Anzeige
1 - 25 (von 113)
1 2 3 4 5  
 

Interviews

  • 01.05.2001   |  
  • 17:30   |  
  • Von LGH    
Bonusweb hat ein englisches Gilbert Goodmate Interview mit zahlreichen interessanten Fragen veröffentlicht. Kurzer Auszug gefällig?

Well, after this not so good experience, I still hope you will stay loyal to adventure genre and make another one “classic”, right?

To be honest with you...we will never produce a 2D point and click game ever again. I’m so tired of Gilbert Goodmate that I don’t want to have anything to do with him anymore. We will keep developing adventure games but not this kind of games, no way.

Auf der offiziellen LucasArts Seite befindet sich jetzt die Transktiption des Chats mit den Monkey 4 Designern (also kein "richtiges" Interview, liest sich aber ähnlich). Offizielles Thema war die PS2 Portierung, aber es wurde auch sehr viel über Monkey 4 im allgemeinen gesprochen. Auch hier ein Auszug:

JojoMonkey: Do Elaine and Guybrush never kiss each other? It hasn't been seen in the game.

Monkey_Team: They don't kiss in public. No PDAs. It's a family game, after all.
Monkey_Team: Besides, does anyone REALLY wanna see that? Ugh.

Interview mit Tim Schafer

  • 10.05.2003   |  
  • 23:34   |  
  • Von Creedy    
Auf der Homepage Gamestudies kann man ein 2 Monate altes Interview mit Tim Schafer (Designer von ua. Vollgas, Grim Fandango) nachlesen.

Das Interview befasst sich hauptsächlich mit Schafers Design-Technik und man erfährt interessante Hintergrundinformationen zu seinen Spielen und seiner Vorgehensweise.

So war zB für sein Spiel Vollgas von LucasArts ursprünglich eine interaktive "Tripsequenz" vorgesehen. Dabei sollte man Ben durch eine Traumwelt steuern, nachdem dieser durch den Konsum von Drogen den Bezug zur Realität verloren hat. Aus moralischen Gründen wurde diese Szene jedoch gekürzt.

Ausserdem erfahren wir endlich, woher der Nachname von Guybrush wirklich stammt:

It's from a P.G. Wodehouse novel. One of the main characters in the Jeeves stories is named Threepwood.

Für Adventure-Fans, die sich auch für das Geschehen hinter den Kulissen interessieren, ist das Interview nur zu empfehlen.

Dean Erickson im Interview

  • 30.05.2003   |  
  • 22:23   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Dean Erickson ist der Gabriel Knight Darsteller aus dem zweiten Teil der Serie und bei einigen GK-Anhängern ein echtes Idol. Viele Fans fordern seit langem einen neuen Gabriel Knight Teil, und viele unter ihnen hätten gerne Dean wieder als Charakterdarsteller. Mit uns und unserer Partnerseite GK4ever.com sprach er über sich, Gabriel Knight und zukünftige Pläne sowie der Chance, ihn erneut als Gabriel bewundern zu dürfen.

Wer sich näher für Dean Erickson interessiert sollte heute (bzw. dann morgen) Nacht (31. Mai) um 0:40 Uhr auf Sat.1 die Serie Fraiser einschalten (bzw. aufnehmen). Dort ist Dean Erickson in der Folge "Keine Ahnung" erneut mit einer Gastrolle (und deutscher Synchronstimme) als Ober zu bewundern.

Janes Jensen spricht über das Adventure Genre

  • 09.06.2003   |  
  • 15:47   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
In einem Interview auf HomeLan Fed spricht Jane Jensen über ihre Sicht der Dinge bei Adventurespielen - und spricht damit wohl vielen Fans aus dem Herzen: Man müsse erkennen, dass sich Adventures oftmals viel besser verkaufen, nur eben nicht mehr unter der Zielgruppe der jüngeren Spieler sondern besonders bei älteren Menschen und Frauen, die sich nicht für Shooter oder Strategiespiele interessieren. Man müsse versuchen, besonders diese Menschen als neue demographische Zielgruppe zu mobilisieren - bisher sei das nur "The Adventure Company" gelungen, die mittlerweile Adventure-Spiele, trotz oftmals minderer Qualität, besser verkaufe als Sierra.

Desweiteren möchte Jane Jensen die bereits bei Tex Murphy realisierte Idee der Online-Episoden umsetzen. Das sei noch nicht für das erste Spiel geplant, für kommende Ideen aber durchaus - dieser Vertriebsweg könne dem Genre durchaus neue Möglichkeiten eröffnen.

Als letzten Punkt sprach Jane noch ihr neues Spiel an - es solle sich wieder stark an GK2: The Beast Within orientieren - eher leichte Rätsel und dabei viel zu entdecken. GK2 habe sich am besten verkauft und sei besonders bei den Frauen als Zielgruppe am besten angekommen. Die Produktion beginnt spätestens schon im September, weil der Terminplan ziemlich kurzfristig aussieht: Bis 2004 soll das Spiel draussen sein. Derzeit wird noch getestet, ob man das Spiel nicht doch besser in 3D als in 2D umsetzen sollte.

Interview mit den Conspiracies Machern sowie offizielle US Site online

  • 15.08.2003   |  
  • 15:41   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Auf Adventure-Treff.de findet Ihr jetzt auch ein Interview mit den Schöpfern des Film-Adventures Conspiracies. Die drei geselligen Köpfe Agelos Vougas (Schauspieler), Anestis Kokkinids (CEO) sowie Marina Kokkinidou (Story) waren so freundlich uns mit großer Begeisterung einige Fragen rund um das Projekt und ihrer Person zu beantworten.

Got Game hat desweiteren die offizielle Webseite für die US Fassung von Conspiracies online gestellt. Der Preis für umgerechnet rund 26 Euro ist für das Spiel sehr angemessen. Gleichzeitig vertreibt Anima PPD das Spiel in seiner identischen "Europa"-Version auch in ihrem eigenen Shop für immerhin 39,99 Euro.

Interview mit Designer 'Razbor' von Legacy: Dark Shadows

  • 18.11.2003   |  
  • 20:53   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
AdventureGamers.com hat ein Interview mit Davorin Horak, auch bekannt unter dem Pseudonym "Razbor" und seines Zeichens Lead Designer beim Sci-Fi Adventure "Legacy: Dark Shadows" online gestellt.

Unter anderem spricht Razbor darin auch über die Probleme während des Entwicklungsprozesses und dass man mittlerweile intensiv auf der Suche nach einem geeigneten Publisher sei. Das Spiel selbst sei angeblich stark durch Werke wie Blade Runner inspiriert und befinde sich mittlerweile in der Endphase seiner Entwicklung. Man kann also nur hoffen dass die Jungs ihr Werk bald der Öffentlichkeit präsentieren dürfen.

Interview mit Designer von Midnight Nowhere

  • 19.11.2003   |  
  • 12:37   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Über das Horror-Adventure 'Midnight Nowhere', das in Deutschland noch im Dezember erscheinen soll, hat der Script-Manager des Entwicklerteams, Dimitry Lobov, der Seite GamersHell ein interessantes Interview gegeben. Der Link unten führt Euch direkt dorthin.

Interview zur Adventure-Lokalisation

  • 09.02.2004   |  
  • 19:21   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Nachdem wir im letzten Monat unseren großen Hintergrundbericht zur Lokalisation von Adventures veröffentlicht haben, können wir jetzt durch ein dazu gehöriges Interview einen weiteren Blick hinter die Kulissen der Lokalisation werfen.

Wir haben mit Kai Fiebig, unter anderem Regisseur bei den Sprachaufnahmen von Tony Tough, über seine Projekte gesprochen und konnten Jörg Mackensen, dem Geschäftsführer der Toneworx Studios, einige Fragen zum Studioalltag stellen. Außerdem hatten wir die Gelegenheit, Monty Arnold, dem Sprecher von Tony Tough, ein paar kurze Fragen über seine Rolle zu stellen.

GC-Konzert mit Monkey-Island-Medley: Interview und Vorverkauf

  • 27.05.2004   |  
  • 22:18   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Erst vor wenigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass die diesjährige Games Convention wieder durch ein Spielemusik-Konzert eröffnet wird, bei dem diesmal aber Teile des Soundtracks von Monkey Island von einem etwa 90-köpfigen Orchester gespielt werden. Heute beginnt der Vorverkauf der Karten und wir haben aus diesem Anlass ein Interview mit Thomas Böcker geführt, der das Konzert organisiert und auch für die Auswahl der Stücke verantwortlich ist. Er erzählt mehr über die Umstände, wie Monkey Island in das Konzert kam und wie man ein solches Projekt angeht. Außerdem haben wir auch ganz allgemein über die Spielemusik-Szene geplaudert.

Neben dem Medley aus Monkey Island wird das Prager FILMharmonic Orchestra im Leipziger Gewandhaus auch Stücke aus Final Fantasy, Super Mario Brothers, Metal Gear Solid, Die Sims, EverQuest und Stalker spielen. Als Highlight angekündigt sind die Melodien aus Turrican von Chris Hülsbeck.

Wer schon jetzt weiß, dass er zur Games Convention fährt, und sich dieses Ereignis am Tag vor der Messe nicht entgehen lassen will, sollte sich jetzt Karten reservieren. Mehr Informationen dazu und eine Möglichkeit zur Onlinebestellung gibt es auf den Seiten der Games Convention.

Interview mit David "Zak McKracken" Fox

  • 05.07.2004   |  
  • 22:08   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Da LucasArts durch die Gründung neuer Firmen von Ex-Mitarbeitern und Veröffentlichungen wie Maniac Mansion Deluxe (seit letzter Woche auch in Version 1.1) trotz eingestellter Adventureprojekte Gesprächsthema ist, haben wir Lucas-Urgestein David Fox kontaktiert und mit ihm ein ausführliches Interview über die "gute alte Zeit" und neueste Entwicklungen im Fanadventure-Bereich geführt.

David Fox gehörte zu den ersten Mitarbeitern von LucasArts und hat nach frühen Projekten wie "Rescue on Fractalus!" auch an den ersten Adventures von Lucasfilm Games mitgearbeitet. Am bekanntesten wurde er dabei als Designer und Projektleiter von Zak McKracken. Wie immer gibt es das Interview auch in der englischen Originalfassung.

Adventure-Treff.de im Gespräch

  • 07.07.2004   |  
  • 20:21   |  
  • Von feuer    
Das Imperium breitet sich aus. Nachdem Adventure-Treff vor ein paar Monaten bereits als PDF-Magazin die Welt der Drucker erschlossen hatte, sind jetzt die Radiowellen an der Reihe.

FM4, österreichischer, aber über die Grenzen hinweg bekannter Radiosender, berichtet heute Abend über die "Renaissance der Grafik-Adventures". Im Laufe dieser Sendung wird auch ein Vertreter von Adventure-Treff über die Community und Adventure-Szene befragt. Alle Interessierten sollten sich daher zwischen 19 und 22 Uhr unbedingt FM4 per Radio oder Stream anhören!

Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Programmbeschreibung:

"Anfang der Neunziger Jahre schrieben Spiele wie "Maniac Mansion" oder "Monkey Island" Gaming-Geschichte. (...) Je mehr sich aber die Industrie vom Adventure abwendet, desto aktiver wird die Hobbyentwickler-Szene, die sowohl alte Titel technisch aufgemotzt wiederveröffentlicht als auch neue Spiele "from scratch" produziert."

Ron Gilbert im Interview bei FM4

  • 14.07.2004   |  
  • 21:21   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Noch in dieser Stunde soll auf dem österreichischen Radiosender FM4 ein weiterer Teil der Reportage "Die Renaissance der Grafik-Adventures" zu hören sein, dieses Mal mit einem Interview mit Ron Gilbert, dem Schöpfer von Monkey Island. Das Interview kann man auch auf der Homepage von FM4 nachlesen.

Update: Die Ausschnitte aus dem Interview wurden gesendet. Wem die Musik nicht zusagt, kann also gefahrlos wieder abschalten.

Alida-Interview

  • 14.08.2004   |  
  • 18:57   |  
  • Von Baldur "Nomad" Brückner    
Am 25. September soll das Myst-artige Adventure Alida des australischen Produzenten Dejavu Worlds europaweit erscheinen; eine deutsche Version ist wahrscheinlich. Wir hatten vorab die Gelegenheit, Dejavu Worlds-Mastermind Cos Russo ein paar Fragen zu stellen. Über den unten stehenden Link gelangt ihr zum Interview.

Adventure-Radiobericht (Jul/04) zum anhören!

  • 23.10.2004   |  
  • 16:52   |  
  • Von feuer    
Einige unserer Leser werden sich vielleicht noch an den Radiobeitrag ("Die Renaissance der Grafik-Adventures") des österreichischen Senders FM4 erinnern, in dem über die "gute alte Zeit" der Grafik-Adventures wie über das Aufkommen einer Fan- und Amateur-Szene im Genre berichtet wurde, unter anderem mit Beiträgen von Adventure-Treff.

Endlich können wir euch nun auch eine mp3-Version dieses Berichtes zum herunterladen anbieten. Die Datei ist 3,53mb klein und der Bericht dauert 5:13 Minuten. Kenntnisse des Wienerischen sind nicht Voraussetzung, aber hilfreich!

Interview mit den Wicked Studios

  • 12.12.2004   |  
  • 18:00   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Vor etwa einem Monat wurde das Fantasy-Adventure Keepsake von der kanadischen Newcomer-Firma Wicked Studios angekündigt. Wir hatten jetzt die Gelegenheit, mit Yves Bordeleau, dem Präsidenten der Firma, ein Interview führen. Darin erzählt er von seiner Firma, erläutert die Konzepte, die er in seinem Spiel umsetzen will und verrät einige technische Details.

"Wenn alles nach Plan verläuft, wird das Spiel irgendwann zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2005 fertig."

Interview mit Ben "Yahtzee" Croshaw

  • 10.01.2005   |  
  • 09:33   |  
  • Von deepgames    
Er gilt als umstrittenster Kopf in der Independent-Adventure-Szene: Ben "Yahtzee" Croshaw. Trotzdem räumt er mit seinen Spielen durchweg alle Preise ab, die es in der IA-Community gibt. Wir sprachen mit ihm über seine Arbeit und seinen Einfluss auf "The Orgastic 4" von "bad brain entertainment".

Interview mit dem Schöpfer von Timanfaya

  • 31.01.2005   |  
  • 07:10   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Vor einiger Zeit haben wir mit Martin Lassahn ein interessantes Gespräch geführt. Einige aufmerksame Leser kennen ihn als den Schöpfer des Fanadventures Timanfaya.

Seine Meinung über das Adventuregenre, spannende Hintergrundberichte zu seiner Adventureproduktion sowie die Fanszene im Allgemeinen erfahrt ihr in unserem neuesten Interview. Zudem sind dort auch einige neue Exklusivbilder aus Timanfaya zu finden. Viel Vergnügen!

Polnische Adventure-Seite interviewt Benoît Sokal

  • 16.02.2005   |  
  • 13:25   |  
  • Von silly    
Przygodoskop - die größte polnische Adventure-Website hat Benoît Sokal interviewt. Dabei spricht er neben seiner Firma White Bird Productions auch über sein aktuelles Projekt Lost Paradise sowie über das nachfolgende Spiel, mit dem Titel Aquarica.

Freundlicherweise haben die Kollegen von Przygodoskop das Interview in Englisch übersetzt. Zu finden ist es unter folgendem Link:

Interview mit Steve Ince

  • 04.05.2005   |  
  • 18:35   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Wir hatten Gelegenheit, Steve Ince einige Fragen zu seinem neuen Projekt Juniper Crescent - The Sapphire Claw zu stellen. Die Antworten könnt ihr bei uns wie immer in einer deutschen Übersetzung und im englischen

Interviews mit Telltale Games und Frogwares

  • 19.11.2005   |  
  • 16:45   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Die Kollegen von Adventure Gamers haben zwei ausführliche Interviews mit Frogwares und Telltale Games veröffentlicht. In ersterem steht Waël Amr Rede und Antwort zu In 80 Tagen um die Welt und verrät auch schon ein paar Details zu seinem nächsten Projekt Sherlock Holmes: The Awakening. So soll Sherlock durch verschiedene Länder der Welt reisen und auch Watson wird wieder vom Spieler kontrolliert werden können. Zudem macht Waël Amr eine Andeutung, nach der es Rätsel geben könnte, die auf einem Textparser basieren.

In dem anderen Interview reden Dan Connors und Kevin Bruner über ihre Arbeit für Telltale Games, die Bone-Reihe, CSI und Sam & Max. Der Artikel enthält einige Konzeptzeichnungen und einen ersten Screenshot zur zweiten Bone-Episode, die im Frühling 2006 erscheinen soll.

Steve Ince im Gespräch

  • 13.12.2005   |  
  • 02:48   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Die Kollegen von working-title haben ein Interview mit Steve Ince geführt. Dieser berichtet darin vom Leben als unabhängiger Spiel-Designer und -Autor, plaudert über seine Projekte, die er mit Juniper Games auf die Beine stellen will und warum er den Onlinevertrieb seiner Spiele vorzieht:

"Ich werde Publisher sicher nie generell ausschließen, aber die primäre Idee ist, sie als Downloads zu veröffentlichen. Einfach weil ich glaube, das mit dem stärkeren Aufkommen von Breitbandverbindungen immer mehr Leute gerne Spiele herunterladen. Ich weiß, es gibt auch viele Leute, die gerne eine CD und die Verpackung im Regal haben, deshalb wäre es schön das auch zu ermöglichen."

Spielentwickler im Gespräch: Lassahn und Kierdorf

  • 24.12.2005   |  
  • 18:23   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Diesen Sommer habe ich für eine Abschlussarbeit, zu der z.B. auch das Adventure Barometer zählte, einige Interviews mit Spieleentwicklern geführt. Zwei davon wurden auch schriftlich festgehalten: Natürlich soll Euch nicht vorenthalten werden, was Martin Lassahn vom Timanfaya Projekt und Wolfgang Kierdorf von bad brain entertainment zum Thema Spieldesign im Allgemeinen zu sagen hatten. Darum könnt ihr es, sozusagen als kleines Weihnachtsgeschenk, jetzt bei uns nachlesen. Viel Vergnügen.

Die Ergebnisse des Adventure Barometers werden übrigens demnächst natürlich auch noch veröffentlicht.

Interview mit Ken Williams

  • 02.01.2006   |  
  • 19:51   |  
  • Von Wolfgke    
Bei TAKE.OFF.CH, dem Jugendportal der Neuen Luzerner Zeitung ist ein Interview mit Ken Williams, dem Ehemann von Roberta Williams, die den meisten Adventure-Fans der alten Garde ein Begriff sein sollte, erschienen. Insbesondere geht es um den Vergleich der Computerspielebranche damals und heute.

Artikel von Martin Ganteföhr und ein Interview mit Steve Ince

  • 30.03.2006   |  
  • 13:16   |  
  • Von Wolfgke    
Martin Ganteföhr von House of Tales hat bei 4Players.de einen Gastbeitrag zum Thema "Story vs. Spiel - 1:1 Strukturen und Probleme interaktiven Storytellings" veröffentlicht, welcher sich mit dem Storydesign in Computerspielen beschäftigt.

Außerdem gibt es bei adventuredevelopers in englischer Sprache ein Interview mit Steve Ince (bekannt durch "Beneath a Steel Sky" und "Baphomets Fluch") von Juniper Games über sein aktuelles Projekt "Juniper Crescent: The Sapphire Claw".

Interview mit den Abborado Studios

  • 27.01.2007   |  
  • 02:11   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Letzte Woche haben die Abborado Studios mit Once Upon a Time in Japan: Earth ihr erstes Adventure-Projekt angekündigt, in dem das Japan des 17. Jahrhunderts möglichst authentisch dargestellt werden soll (wir berichteten).

Aus diesem Anlass haben wir ein ausführliches Interview mit den Gründern Ben Keeney und Jared Morante geführt, in dem die beiden über die Anfänge ihres Unternehmens und die Pläne für ihr Projekt sprechen. Das Gespräch findet ihr bei uns wie üblich in einer deutschen Übersetzung sowie im englischen Original.
1 - 25 (von 113)
1 2 3 4 5