Anzeige

Expansion eines Franchises: Planet der Affen wird zum Adventure

Expansion eines Franchises: Planet der Affen wird zum Adventure

Freunde des Planet der Affen-Franchises sollten nun aufhorchen: Mit Planet of The Apes: Last Frontier soll erstmals ein Adventure erscheinen, das im titelgebenden Science Fiction-Universum angesiedelt ist.

Der Titel des Entwicklers Imaginati Studios wird eine Geschichte erzählen, welche sich zwischen der Handlung der Filme Planet der Affen: Revolution und Planet der Affen: Survival abspielt. Somit basiert das Spiel auf der jüngst abgeschlossenen Film-Trilogie um Andy Serkis als Schimpanse Caesar. Andy Serkis, der durch seine Darstellung des Gollum in Herr der Ringe breite Bekanntheit erlangte, zählt auch zu den Gründern von Imaginati Studios. Bei Playstation Access wurde er nun zum Interview gebeten und gewährt uns darüber hinaus exklusive Einblicke ins Spielgeschehen. Seit August ist zudem ein Reveal Trailer verfügbar.

Hinter Planet of The Apes: Last Frontier verbirgt sich ein interaktiver Film, der auf Entscheidungen des Spielers reagiert und somit an die Werke von Telltale Games oder an Life is Strange erinnern dürfte. Als Inspiration nennt Serkis vor allem Heavy Rain (im Video irrtümlich als Hard Rain bezeichnet). Die dramatische Geschichte handelt von einem Stamm intelligenter Affen, die mit einer Gruppe von Menschen um ihr Überleben kämpfen. Ebenso wie in den Filmen spielt Moral und Ethik dabei eine übergeordnete Rolle. Außerdem kann der Spieler unterschiedliche Endsequenzen erzielen.

Noch im Herbst soll Last Frontier für PC, Xbox One und PS4 veröffentlicht werden. Planet der Affen: Survival lief als letzter Teil der Trilogie, welche auf der Kultreihe aus den 60er und 70er Jahren basiert, im vergangenen Sommer über die Kinoleinwände und konnte die Kritiker überwiegend beeindrucken.

Vom Himmel geholt: Little Kite im Test

  • 23.09.2017   |  
  • 09:47   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • Little Kite
Vom Himmel geholt: Little Kite im Test

Vor etwa einer Woche veröffentlichte der ukrainische Entwickler Anate Studio mit Little Kite ein Remake seines Debüt-Adventures aus dem Jahr 2012, welches nunmehr kommerziell über Steam vertrieben wird.

Wir erleben die Geschichte aus den Perspektiven von Mary und ihrem Sohn Andrew, der bei einem schweren Streit zwischen Mutter und Stiefvater mit seinem Papierdrachen aus der Wohnung flüchtet. Im weiteren Handlungsverlauf muss der Spieler Mary dabei unterstützen, das entflohene Kind ausfindig zu machen. Thematisch befasst sich das interaktive Drama mit dem heiklen Thema des Alkoholmissbrauchs in der Familie. Ob Anate Studio hiermit tatsächlich ein ebenso emotionales wie fesselndes Werk abliefern konnte, verraten wir euch in unserem Test.

Das Spiel ist mit den Systemen Windows und Mac kompatibel. Sprachausgabe wurde nicht integriert und zur Lektüre der Bildschirmtexte sind Kenntnisse in englischer, russischer oder ukrainischer Sprache erforderlich. Es ist bei Steam zum Preis von 6,99 Euro erhältlich.

Release von Inmates für den 5. Oktober angekündigt

  • 23.09.2017   |  
  • 06:23   |  
  • Von Melanie Hanschur    
  • |  
  • Inmates
Release von Inmates für den 5. Oktober angekündigt

Der niederländische Publisher Iceberg Interactive gibt bekannt, dass das psychologische Horroradventure Inmates am 5. Oktober erscheinen wird. Der von David Andreasyan entwickelte Titel handelt davon, dass der Protagonist in einem Gefängnis erwacht, sein Gedächtnis verloren hat und ergründen muss, was mit ihm geschehen ist. Der Spieler bekommt dabei sowohl Story und Rätsel, als auch Jumpscares sowie Schleicheinlagen geboten. Die geschätzte Spielzeit beträgt drei bis fünf Stunden. Neben deutschen Untertiteln ist auch eine Boxversion geplant.

Darkestville Castle auf Steam erschienen

Darkestville Castle auf Steam erschienen

Das klassische Point-and-Click-Adventure Darkestville Castle ist nun auf Steam erhältlich. Der humorvolle Titel stammt von den argentinischen Spieleentwicklern EPIC LLama, veröffentlicht vom russischen Publisher Buka Entertainment. Dämon Cid macht Darkestville Castle unsicher, bekommt es dann allerdings mit seinem Erzfeind, Dan Teapot, zu tun und findet sich mitten in einem spannenden Abenteuer wieder. Das Spiel bietet neben handgezeichneter 2D-Comic-Grafik auch eine englische und russische Sprachausgabe samt Text sowie spanische Untertitel. Deutsch wird leider nicht unterstützt.

Der Preis liegt bei 14,99 Euro.

Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice für iOS und Android

Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice, der neueste Teil der Courtroom-Drama-Serie von Capcom, ist ab sofort für Mobilgeräte verfügbar. Während die iOS-Version mit einem kleinen Betrag startet und sich dann über InApp-Käufe finanziert, ist die Android-Version vollständig für 19,99 Euro erhältlich.

Phoenix Wright ist dieses mal im Königreich Khura’in unterwegs, der Geburtsstätte der Kurain Channeling Technique, wo in geheimnisvollen Séance-Prozessen über das Schicksal der Angeklagten entschieden wird. Apollo Justice hat derweil mit einem anderen explosiven Fall zu kämpfen.

Wir haben eine Psychose: Psychologisches Horror-Live-Game im Test!

  • 21.09.2017   |  
  • 21:41   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Wir haben eine Psychose: Psychologisches Horror-Live-Game im Test!

Eine Audiokassette, eine enge, kleine Psychiaterpraxis und ein Kassettenrekorder. So beginnt die Geschichte in "Psychose". Was sich wie das Intro eines Horroradventures anhören könnte ist tatsächlich echt - aber nicht weniger Horror. Der zweite Exit-Room von OneHourLeft (den ersten haben wir hier getestet) ist damit zwar nichts für schwache Nerven - aber durchaus etwas für Fans von Adventurespielen, denn selten war ein Live-Game-Erlebnis so narrativ wie hier.

Wir haben eine Leserin und einen Spieleentwickler mit auf die Reise genommen und gemeinsam den Raum getestet. Was wir von Psychose halten und was uns die Entwickler dazu zu sagen haben findet ihr ab sofort in einem Video-Feature und einem Testbericht in Textform. Wer selbst teilnehmen möchte, findet den Raum im Süden von München.

Wir wünschen schauriges Vergnügen!

The Journey Down: Drittes und letztes Kapitel veröffentlicht

Das schwedische Entwicklerstudio Skygoblin hat soeben die dritte und letzte Episode seines Adventures The Journey Down bei Steam veröffentlicht. Der Titel ist in der ersten Woche um zehn Prozent auf 17,99 Euro reduziert. Die ersten beiden Teile gibt es als Paket für 14,99 Euro. Die Trilogie ist für 31,09 Euro erhältlich und besitzt man bereits beide Vorgänger, kostet der dritte Teil bei dieser Auswahl dann weniger als beim Einzelkauf. Bei GoG ist die Trilogie für 26,49 Euro im Angebot.

Zur Veröffentlichung haben die Entwickler einen neuen Release-Trailer veröffentlicht sowie ein Dankeschön-Video an die Beteiligten, die sie über die sieben Jahre Entwicklungszeit hinweg begleitet haben. Beide Videos findet ihr in unserem YouTube-Kanal.

Indygo erscheint am 24. Oktober, kostenloses eBook

  • 20.09.2017   |  
  • 22:18   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Indygo
Indygo erscheint am 24. Oktober, kostenloses eBook

Das Adventure Indygo hat einen Release-Termin. Es wird am 24. Oktober für Windows erscheinen. Entwickler Pigmentum Game Studios und Publisher Fat Dog Games haben zudem bei Steam ein kostenloses eBook bereitgestellt, welches auf die Story einstimmen soll.

Indygo spielt vollständig in nur einem Raum und behandelt die Geschichte um einen depressiven Maler. Deutsche Untertitel sind vorhanden, Sprachausgabe gibt es generell nicht.

The Norwood Suite erscheint am 2. Oktober

  • 20.09.2017   |  
  • 11:22   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • The Norwood Suite
The Norwood Suite erscheint am 2. Oktober

The Norwood Suite des New Yorker Spieleentwicklers und Jazzmusikers Cosmo D. wird am 2. Oktober für Windows auf Steam erscheinen. Das Spiel wird über den US-Publisher Alliance Digital Media veröffentlicht. The Norwood Suite ist der geistige Nachfolger des Freeware-Titels Off Peak aus dem Jahr 2015.

In dem First-Person-Adventure erkundet der Spieler in einer nahen Zukunft ein mit viel Kunst und seltsamen Charakteren ausgestattetes Hotel. Sprachausgabe ist nicht enthalten, bisher stehen ausschließlich englische Untertitel bereit.

Argh! Earthlings! für iOS erschienen

  • 20.09.2017   |  
  • 08:36   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Argh! Earthlings!
Argh! Earthlings! für iOS erschienen

Das Comedy-Adventure Argh! Earthlings! von Damian Thater ist vor einigen Tagen für iPhone und iPad erschienen. Das Spiel verfügt über deutsche und englische Texte und ist im App Store für 3,49 Euro erhältlich. Für die Zukunft ist auch eine Android-Version geplant, bis zur Veröffentlichung dieser können allerdings noch einige Monate vergehen.

Im Spiel geht es um den jungen Hobby-Astronom David, der mit seiner selbstgebauten Modellrakete ein UFO vom Himmel holt und daraufhin in ein unglaubliches Abenteuer verwickelt wird.

Nelson mit Box in die letzte Kickstarter-Woche

Nelson mit Box in die letzte Kickstarter-Woche

Das handgezeichnete Point-and-Click-Adventure Nelson and the Magic Cauldron von Manuel Schenk hat sein Grundfinanzierungsziel von 2000 Euro bereits überschritten. Eine Woche vor Ende der Kampagne wird nun auch eine Box-Version des Spiels angeboten.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine einfach DVD-Hülle, sondern um eine hochwertige Sammler-Edition mit gestanzter Oberfläche. Die Box wird von Letterjazz gedruckt und ist für einen Beitrag von 100 € erhältlich. Enthalten ist das Spiel auf einem USB-Stick, eine gedruckte Karte, Spielkarten sowie eine kleine Überraschung.

Die Kickstarter-Kampagne steht derzeit bei knapp 2300 Euro. Das nächste Stretchgoal liegt bei 5000 Euro und enthält englische und deutsche Sprachausgabe.

Jennifer Wilde auf Kickstarter

  • 19.09.2017   |  
  • 19:50   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Jennifer Wilde
Jennifer Wilde auf Kickstarter

Der irische Entwickler Outsider Games hat heute seinen Kickstarter zum 2D-Adventure Jennifer Wilde gestartet. 11.000 Pfund sollen in den nächsten vier Wochen zusammenkommen, um das Projekt zu finanzieren. Im Spiel geht es um Jennifer Chevalier, welche zusammen mit dem Geist von Oscar Wilde die Umstände um den Tod ihres Vaters aufklärt.

Den Download gibt es ab 10 Pfund, eine prall gefüllte Box-Edition ist ab 130 Pfund verfügbar. Diese enthält neben dem Spiel auch eine Menge anderer Goodies, wie die Comic-Bücher zum Spiel, Poster und ein Art-Book. Diese ist auf 75 Stück begrenzt.

Früher als erwartet: Thimbleweed Park für iOS erschienen

  • 18.09.2017   |  
  • 22:15   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Thimbleweed Park
Früher als erwartet: Thimbleweed Park für iOS erschienen

Dass Spiele früher als erwartet erscheinen, kommt eher selten vor. So erging es allerdings gerade der iOS-Version von Thimbleweed Park, welches für den 19. September angekündigt war. Das Spiel ist ab sofort in Apples App Store zum Preis von 9,99 $ erhältlich.

Das war die Woche

Neue Spiele gibt es derzeit vor allem für die mobilen Plattformen. Am 14. September erschien OPUS: Rocket of Whispers für iOS und Android. Darin geht es um zwei Überlebende einer Apokalypse, die Bauteile für eine Rakete zusammentragen müssen, um diesem Planeten zu entkommen. Versprochen wird ein umfangreicher Soundtrack und eine emotionale Geschichte. Ebenfalls für iOS und Android ist Ende Juni die erste Episode des Augmented-Reality-Adventures Silent Streets erschienen. Darin löst der Spieler Kriminalfälle in einer an die Welt von Lovecraft angelehnten Stadt namens Snowport im Jahr 1867. Die zweite Episode erscheint im Oktober. Sowohl OPUS: Rocket of Whispers als auch Silent Streets können kostenlos heruntergeladen werden, enthalten aber InApp-Käufe.

In A Normal Lost Phone: Laura's Story wird die Suche nach Wahrheiten in einem Mobiltelefon am 21. September fortgesetzt. Der Titel erscheint auf Steam für PC, Mac und Linux sowie für iOS und Android in den entsprechenden Stores und kostet zwischen 2,99 und 3,49 Euro. Das über Kickstarter finanzierte Musik-Adventure Wandersong soll Anfang 2018 erscheinen. Die Steam-Seite ist bereits verfügbar. Auch zu Within Whispers: The Fall, welches im April 2018 veröffentlicht wird, gibt es nun eine Steam-Seite.

Mit The Zwuggels - A Beach Holiday Adventure for Kids ist bereits seit Juli ein Kinderadventure auf Steam erhältlich, welches für 2,99 Euro erworben werden kann und auch deutsche Untertitel enthält. Außerdem ist bei Steam am 13. September das Horror-Adventure The Land of Pain des italienischen Entwicklers Alessandro Guzzo für Windows erschienen. Das Spiel ist derzeit um 20 Prozent auf 9,59 Euro reduziert. Einen Tag davor erschien außerdem das First-Person-Adventure Trackless für Windows, Mac und Linux. Auch dieses ist derzeit bei Steam reduziert und kostet 7,49 Euro. Zudem ist am 14. September das durch Kickstarter finanzierte Hiveswap: Act 1 erschienen. Das Spiel kostet bei Steam derzeit 7,99 Euro, die Soundtrack-Edition ist für 11,99 Euro zu haben. Ebenfalls seit dem 14. September ist das Exploration-Adventure The First Tree erhältlich, in dem der Spieler in der Rolle eines Fuchses auf die Suche nach seiner Familie geht. Parallel wird die Geschichte eines Pärchens erzählt. Das Spiel gibt es für derzeit 7,19 Euro bei Steam. Das Puzzle-Adventure The Witch's Isle kann seit dem 15. September bei Steam für 2,99 Euro erworben werden. Kostenlose Versionen für iOS und Android sind ebenfalls verfügbar.

Nelson and the Magic Cauldron hat bei Kickstarter das Finanzierungsziel von 2000 Euro erreicht. Damit ist die Musik im Spiel gesichert. Nun sollen in den verbliebenen 9 Tagen einige Stretchgoals finanziert werden. Ab 5000 Euro ist zum Beispiel die deutsche und englische Sprachausgabe gesichert.

Auf dem Youtube-Kanal von Maniac Mansion Mania werden zur Zeit in regelmäßigen Abständen kommentierte Let's Plays zu regulären Episoden der Fanadventure-Reihe veröffentlicht. MMM-Autor MalleOMatic beabsichtigt somit, vorerst mehr als 90 Folgen durchzuspielen und diese auch Nicht-Insidern zu präsentieren.

Den Besuch von Jean-Baptiste de Clerfayt (Lancelot's Hangover) in München haben wir für euch als Video festgehalten. Ansehen könnt ihr es auf unserer Facebook-Seite.

Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit ein paar erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Trüberbrook: Neuer Teaser und Kickstarter geplant

  • 16.09.2017   |  
  • 12:32   |  
  • Von Hans Duschl    
  • |  
  • Trüberbrook
Trüberbrook: Neuer Teaser und Kickstarter geplant

Zum handgemachten Adventure Trüberbrook gibt es einen neuen Teaser. Darin ist unter anderem zu sehen, wie die Konsolensteuerung des Titel aussehen wird: Die Hotspots werden je nach Blickrichtung des Hauptcharakters angezeigt. Gleichzeitig haben die Entwickler bekannt gegeben, den Titel demnächst über eine Kickstarter-Kampagne finanzieren zu wollen.

Trüberbrook ist für 2018 auf den Plattformen PC, Mac, Linux, XBox One, Playstation 4, Nintendo Switch, Android und iOS erscheinen. Einen ersten Einblick gibt unser Videofeature.

Auch vor dem Sturm keine Ruhe - Vorschau zu Life is Strange: Before the Storm

Zunächst überraschend kommt Life is Strange: Before the Storm nicht von Dontnod Entertainment, sondern von Deck Nine Games. Publisher ist allerdings weiterhin Square-Enix. In drei Episoden wird die Freundschaft zwischen Chloe Price und Rachel Amber thematisiert. Gemeinsam müssen sie sich ihren inneren Dämonen stellen und sich durchs Leben kämpfen. 

Wir haben die erste Episode des Spin-Offs durchgespielt und verraten euch in unserer Vorschau, was euch diesmal in der Kleinstadt Arcadia Bay erwartet.

Unsere Vorschau zu K'NOSSOS

  • 13.09.2017   |  
  • 18:27   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • K'NOSSOS
Unsere Vorschau zu K'NOSSOS

Das unabhängige Entwicklerstudio Svarun Entertainment aus Serbien fiel bereits vor ein paar Jahren durch ein handgezeichnetes Adventure namens Vsevolod auf. Fertiggestellt wurde dies zwar nie, nun veröffentlichten die Entwickler allerdings eine Alpha-Demo zu einem weiteren Point-and-Click-Titel.

K'NOSSOS ist ein klassisches Adventure mit einem Science-Fiction-Setting, das sich an Vorlagen wie The Dig oder Primordia orientiert. Unseren ersten Eindruck schildern wir in einem Vorschaubericht.

Microïds gründet Indie-Label

Microïds gründet Indie-Label

Der französische Publisher Microïds (Syberia, Yesterday) hat in einer aktuellen Pressemitteilung angekündigt, ein neues Indie-Label mit dem Namen Microïds Indie zu etablieren. Insgesamt sollen inzwischen bereits 16 Indie-Titel zum Katalog gehören. Einige davon sind bereits erschienen, einige in Entwicklung.

Neben dem bereits veröffentlichten 3D-Adventure The Descendant umfasst das Portfolio auch das Puzzle-Adventure Steamburg, den Nachfolger des Adventures Steampunker des polnischen Entwicklerstudios Telehorse. Weitere Titel sollen in Kürze angekündigt werden.

Lust for Darkness bei Kickstarter

  • 13.09.2017   |  
  • 15:56   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Lust for Darkness
Lust for Darkness bei Kickstarter

Der polnische Entwickler Movie Games Lunarium und Publisher Play Way sind derzeit mit einem ungewöhnlichen Konzept auf Kickstarter unterwegs. Lust for Darkness bringt erotische und okkulte Inhalte in einem psychologischen First-Person-Horrorspiel zusammen. Inspiriert ist der Titel dabei von den Werken von H.P. Lovecraft und den Gemälden von Zdzisław Beksiński.

Die Kickstarter-Kampagne läuft bereits seit zwei Wochen und hat bisher ihr drittes Stretch Goal erreicht. Ursprünglich waren 8.000 kanadische Dollar angesetzt, inzwischen steht der Zähler bei über 25.000. Im letzten erreichten Meilenstein ist unter anderem eine deutsche Textübersetzung enthalten. Erscheinen soll das Spiel bereits im Dezember 2017.

King Art und Playa Games arbeiten an Shakes & Fidget - The Adventure

King Art und Playa Games arbeiten an Shakes & Fidget - The Adventure

Wie Jan Theysen bereits auf der gamescom angekündigt hat, arbeitet das Bremer Studio KingArt neben dem Reboot von Black Mirror an einem weiteren Adventure-Titel. Gemäß einer Pressemitteilung des Publishers Playa Games handelt es sich hierbei um Shakes & Fidget - The Adventure. Das Spiel soll über 20 Stunden Rätselspaß verfügen und mit einer hochwertigen deutschen Sprachausgabe sowie einem orchestralen Soundtrack kommen.

Das Universum hinter diesem Titel dürfte Spielern bereits aus dem MMORPG Shakes & Fidget bekannt sein.

Thimbleweed Park kommt für Nintendo Switch

  • 12.09.2017   |  
  • 21:55   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Thimbleweed Park
Thimbleweed Park kommt für Nintendo Switch

Nachdem vor etwa drei Wochen das klassische Adventure Thimbleweed Park von Ron Gilbert und Gary Winnick bereits auf die Playstation 4 portiert wurde, steht nun die nächste Konsolenversion an. Am 21. September wird der Titel nun auch für Nintendo Switch erscheinen und ist ab diesem Tag im Nintendo eShop verfügbar.

Versionen für Windows, Linux, macOS und Xbox One sind bereits verfügbar.

Steam-Veröffentlichung der Gateway Trilogy angepeilt

Steam-Veröffentlichung der Gateway Trilogy angepeilt

The Sleeping Machine, die Macher des Episoden-Adventures The Dream Machine, haben im Geheimen ein neues Projekt ausgetüftelt. Dabei handelt es sich um die minimalistische Adventure-Reihe Gateway, die zuvor schon auf Kongregate ihre Spieler fand. In besagter Browser-Version, welche eine vorinstallierte Flash-Version erfordert, liegen bislang zwei Episoden vor, die pünktlich zur Neuveröffentlichung einer Überarbeitung unterzogen wurden. Kapitel 3 wird als Teil des jüngst angekündigten Gesamtpakets seine Premiere feiern.

In der Gateway Trilogy steuert der Spieler eine Figur von kubischer Gestalt durch abstrakte Räume, wobei in jedem Raum knifflige Puzzles zu bewältigen sind. Wann die finale Trilogie auf Steam erscheinen wird, wurde bislang nicht enthüllt.

Alpha-Demo zu K'NOSSOS erschienen

  • 11.09.2017   |  
  • 14:34   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • K'NOSSOS
Alpha-Demo zu K'NOSSOS erschienen

Der unabhängige Entwickler Svarun Entertainment hat eine Alpha-Demo seines Adventures K'NOSSOS veröffentlicht. Das klassische Point-and-Click-Adventure handelt von einem Mann, der auf einem beschädigten Kolonieschiff aus dem Tiefschlaf geweckt wird. Das Spiel wird mit der Wintermute-Engine entwickelt, ein Veröffentlichungsdatum ist bisher nicht bekannt. Inhaltlich orientiert man sich an Spielen wie The Dig, Chronomaster oder Primordia.

K'NOSSOS ist schon die zweite Technik-Demo des Entwicklers. Bereits vor einigen Jahren erschien eine Vorschauversion des mit Hilfe der Rotoskopie-Technik entwickelten Adventures Vsevolod. Auch an diesem Titel wird noch gearbeitet.

Gut gemachter Genremix: Stories Untold im Test

  • 11.09.2017   |  
  • 07:57   |  
  • Von Hans Duschl    
  • |  
  • Stories Untold
Gut gemachter Genremix: Stories Untold im Test

Mit einer Mischung aus Text- und 3D-Adventure legt Stories Untold ein eher ungewöhnliches Konzept vor. Hinzu kommt ein subtiler Horror, der ohne allzu plakative Effekte auskommt. Details zu den vier Episoden des Spiels erfahrt ihr hier.

Bildung für alle! Vorschau auf The St. Christopher's School Lockdown

Bildung für alle! Vorschau auf The St. Christopher's School Lockdown

Auf der diesjährigen Gamescom haben wir erneut mit Laney Berry über ihr Spiel The St. Christopher's School Lockdown gesprochen. In diesem Spiel gerät die kesse Kayleigh versehentlich in einen Protest hinein, obwohl sie ganz andere Probleme hat.

Erscheinen soll die erste von vier Episoden noch im September über Steam für PC, Mac und Linux.

Wir haben bereits jetzt für euch in den ersten Tag reingeschaut und verraten euch, was von diesem Spiel zu erwarten ist.