Unser gamescom-Eindruck von The Book of Unwritten Tales 2

Unser gamescom-Eindruck von The Book of Unwritten Tales 2

Unser gamescom-Eindruck von The Book of Unwritten Tales 2
Auf der gamescom gehörte King Art mit seinem aktuellen Projekt The Book of Unwritten Tales 2 zu den wenigen, die spielerisch eigentlich nichts verändern möchten und nach wie vor klassische, rätselintensive Point-and-Click-Kost präsentieren. In unserem neuen Vorschaubericht erklären wir, was sich dennoch ändern wird, und schildern unsere ersten Eindrücke von dem mit Kickstarter-Zuschüssen veredelten Sequel. Bereits letzte Woche hatten wir "6 Fragen an Jan Theysen", den Chef des Entwicklers, als Video veröffentlicht.

Benutzer-Kommentare

@Kater Karlo: Das Schöne ist doch, dass beide Fortsetzungen sehr vielversprechend aussehen, momentan kommt so viel Gutes, dass das die 2013er-Flaute schon wieder vergessen macht.
sid6581
  • 28.08.14    
  • 13:20   

@Kater Karlo: Das Schöne ist doch, dass beide Fortsetzungen sehr vielversprechend aussehen, momentan kommt so viel Gutes, dass das die 2013er-Flaute schon wieder vergessen macht.

 
DAS wird ein FEST !!
k0SH
  • 28.08.14    
  • 12:11   

DAS wird ein FEST !!

 
Das hört sich alles äußerst vielversprechend an, ich glaube da kann eigentlich kaum noch was schiefgehen. Besonders beeindruckend dass es nochmal länger als Teil 1 wird, denn der hatte ja auch schon einer sehr großen Umfang.

Während sich 2009 noch TWW und BoUT ein Kopf-an-Kopf Duell lieferten, weiß ich jedenfalls schon wer 2015 für mich der haushohe Sieger der beiden Nachfolger werden wird... )
Kater Karlo
  • 28.08.14    
  • 06:01   

Das hört sich alles äußerst vielversprechend an, ich glaube da kann eigentlich kaum noch was schiefgehen. Besonders beeindruckend dass es nochmal länger als Teil 1 wird, denn der hatte ja auch schon einer sehr großen Umfang.

Während sich 2009 noch TWW und BoUT ein Kopf-an-Kopf Duell lieferten, weiß ich jedenfalls schon wer 2015 für mich der haushohe Sieger der beiden Nachfolger werden wird... )

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.