Baphomets Fluch: Der Sündenfall Episode 1 ist ab sofort im iTunes App Store erhältlich

Baphomets Fluch: Der Sündenfall Episode 1 ist ab sofort im iTunes App Store erhältlich

  • 06.02.2014   |  
  • 12:03   |  
  • Von Julia 'Kleener_Apfel' Gründel    
Adventure-Fans und Mobile Gamer dürfen sich freuen! Baphomets Fluch: Der Sündenfall Episode 1, der erste Teil von Revolution Softwares neustem 2D-Adventure, ist ab sofort im iTunes App Store als Universal-App erhältlich. Nachdem das Spiel bereits für PC, Linux und Mac sowie für die Playstation Vita erhältlich ist, kann der geheimnisvolle Gemälderaub, in den die beliebten Baphomets-Fluch-Protagonisten George und Nico verwickelt werden, auch auf Apples iDevices aufgeklärt werden.

Episode 1 wird ab sofort zum Einführungspreis von 4,49 Euro im iTunes AppStore erhältlich sein. Episode 2 wird in absehbarer Zeit als In-App-Kauf zur Verfügung stehen.
bei iTunes kaufen
Pressemitteilung
Kommentare

15

Benutzer-Kommentare

Die sollten erst einmal die zweite Episode raus bringen... Wird langsam Zeit!
woH
  • 08.02.14    
  • 00:03   

Die sollten erst einmal die zweite Episode raus bringen... Wird langsam Zeit!

 
Soweit habe ich das nicht verfolgt. Dann waren wenigstens die Backer entschädigt. Trotzdem schade, dass sie damit die iOS-Version so verschleudern mussten.
neon
  • 07.02.14    
  • 00:39   

Soweit habe ich das nicht verfolgt. Dann waren wenigstens die Backer entschädigt. Trotzdem schade, dass sie damit die iOS-Version so verschleudern mussten.

 
neon: Bei République musste man das Spiel zwar letztlich selbst im Appstore kaufen, konnte sich aber den vollen Kaufpreis wieder erstatten lassen! Optional konnte man das Geld einfach spenden, was ich gemacht habe. Es war aber auf jeden Fall nicht so, dass Backer das Spiel für iOS nochmal bezahlen mussten.
hans
  • 06.02.14    
  • 21:30   

neon: Bei République musste man das Spiel zwar letztlich selbst im Appstore kaufen, konnte sich aber den vollen Kaufpreis wieder erstatten lassen! Optional konnte man das Geld einfach spenden, was ich gemacht habe. Es war aber auf jeden Fall nicht so, dass Backer das Spiel für iOS nochmal bezahlen mussten.

 
für ein Spiel nochmal zu zahlen, das man eh schon mehr als hoch genug gebackt hat
Blöd ja, aber man hat es ja vorher gewusst.
Gestartet mit PC/ Mac, Android kam dazu, iOS wurde versucht, aber nie versprochen.
Revolution kann ja auch schlecht wissen, welche Plattformen die backer alle parallel haben und nutzen wollen.
Android hätten sie ja nicht auch noch anbieten müssen, haben es aber was zeigt, das sie gerne eine Apple-Lösung gefunden hätten.
Ging aber nicht aufgrund Apple-Store-Politik.
Nur wirklich schuld ist keiner der Parteien..
k0SH
  • 06.02.14    
  • 20:17   

für ein Spiel nochmal zu zahlen, das man eh schon mehr als hoch genug gebackt hat
Blöd ja, aber man hat es ja vorher gewusst.
Gestartet mit PC/ Mac, Android kam dazu, iOS wurde versucht, aber nie versprochen.
Revolution kann ja auch schlecht wissen, welche Plattformen die backer alle parallel haben und nutzen wollen.
Android hätten sie ja nicht auch noch anbieten müssen, haben es aber was zeigt, das sie gerne eine Apple-Lösung gefunden hätten.
Ging aber nicht aufgrund Apple-Store-Politik.
Nur wirklich schuld ist keiner der Parteien..

 
Immer noch besser als bei Republique, da war der 10$ Level der niedrigste und dafür gab es die iOS-Version. Später haben sie festgestellt, dass es nicht funktioniert, also haben sie für 24 Stunden das Spiel auf 99 Cent reduziert, damit die Leute es wenigstens billig bekommen.

Ich habe das nicht mitbekommen, dafür aber die halbe iOS-Welt. Heißt, sie haben das Spiel jetzt an tausende von Nicht-Backern für 99 Cent anstelle 14,99 $ rausgegeben und die Backer mussten jeweils noch einen Dollar draufzahlen.

Ich bin mal gespannt, wie die anderen Projekte, die ihren Backern kostenlose iOS-Versionen versprochen haben, das regeln werden.

Revolution war zumindest von Anfang an vorsichtig und hat nur gesagt, dass sie es probieren, aber nichts versprechen können.
neon
  • 06.02.14    
  • 19:24   

Immer noch besser als bei Republique, da war der 10$ Level der niedrigste und dafür gab es die iOS-Version. Später haben sie festgestellt, dass es nicht funktioniert, also haben sie für 24 Stunden das Spiel auf 99 Cent reduziert, damit die Leute es wenigstens billig bekommen.

Ich habe das nicht mitbekommen, dafür aber die halbe iOS-Welt. Heißt, sie haben das Spiel jetzt an tausende von Nicht-Backern für 99 Cent anstelle 14,99 $ rausgegeben und die Backer mussten jeweils noch einen Dollar draufzahlen.

Ich bin mal gespannt, wie die anderen Projekte, die ihren Backern kostenlose iOS-Versionen versprochen haben, das regeln werden.

Revolution war zumindest von Anfang an vorsichtig und hat nur gesagt, dass sie es probieren, aber nichts versprechen können.

 
Danke für die Info, trotzdem höchst unerfreulich. Mehr als 25 gebackt, habe aber kein Android Gerät. Naja, dann halt nicht. Aber ein bisschen betrogen fühle ich mich dann schon, auch wenn´s der Fehler von Apple ist. Ist doch irgendwie blöd für ein Spiel nochmal zu zahlen, das man eh schon mehr als hoch genug gebackt hat.
:meistersuppe:
  • 06.02.14    
  • 19:08   

Danke für die Info, trotzdem höchst unerfreulich. Mehr als 25 gebackt, habe aber kein Android Gerät. Naja, dann halt nicht. Aber ein bisschen betrogen fühle ich mich dann schon, auch wenn´s der Fehler von Apple ist. Ist doch irgendwie blöd für ein Spiel nochmal zu zahlen, das man eh schon mehr als hoch genug gebackt hat.

 
Aus den Kommentaren zum aktuellen Update:

I'm afraid not, this was never offered as a reward because of Apple's restrictions on codes. Android codes will be.
neon
  • 06.02.14    
  • 17:11   

Aus den Kommentaren zum aktuellen Update:

I'm afraid not, this was never offered as a reward because of Apple's restrictions on codes. Android codes will be.

 
Backer das Spiel für alle Plattformen bekommen
Zugesagt waren, meines Wissens, nur Download of Broken Sword, PC & Mac .
Hinzugefügt wurden für alle ab $25 die Android Version:
adding the Android version of the game to all rewards from $25 upwards
Zu iOS kenn ich nur das (negativ):
Unfortunately we still have not been able to find a way to gift the iOS version to our backers, though we are talking to Apple about how this can be done.
Keine Ahnung, ob das erfolgreich war?
k0SH
  • 06.02.14    
  • 17:05   

Backer das Spiel für alle Plattformen bekommen
Zugesagt waren, meines Wissens, nur Download of Broken Sword, PC & Mac .
Hinzugefügt wurden für alle ab $25 die Android Version:
adding the Android version of the game to all rewards from $25 upwards
Zu iOS kenn ich nur das (negativ):
Unfortunately we still have not been able to find a way to gift the iOS version to our backers, though we are talking to Apple about how this can be done.
Keine Ahnung, ob das erfolgreich war?

 
Ich ging bisher davon aus, dass Backer das Spiel für alle Plattformen bekommen auf denen sie es spielen wollen.

Oder liege ich da falsch? Würde es wohl gerne auf dem i-pet spielen, aber nochmal bezahlen ? No way. Weiß jemand da was genaueres?
:meistersuppe:
  • 06.02.14    
  • 16:34   

Ich ging bisher davon aus, dass Backer das Spiel für alle Plattformen bekommen auf denen sie es spielen wollen.

Oder liege ich da falsch? Würde es wohl gerne auf dem i-pet spielen, aber nochmal bezahlen ? No way. Weiß jemand da was genaueres?

 
Wobei die Preise stärker an die US-Preise angelehnt sind. Aktuell ist Baphomets Fluch 5 hier mit 4,49 € sogar billiger als Broken Sword für 6,49 $.
neon
  • 06.02.14    
  • 15:25   

Wobei die Preise stärker an die US-Preise angelehnt sind. Aktuell ist Baphomets Fluch 5 hier mit 4,49 € sogar billiger als Broken Sword für 6,49 $.

 
Smartphone-Spieler nur ein Bruchteil des Preises der PC-Variante zahlen muss
Japp.
Was willst du auch neben $0,99 Apps für Preise nehmen?
Da werden teure Spiele nur belächelt.
Und ist natürlich ein Schlag ins Gesicht für alle, die es auf anderen Plattformen spielen.
Vor allem wenn es komplett identische Versionen sind (Auflösung, Umfang, Sprachausgabe, etc)
k0SH
  • 06.02.14    
  • 15:21   

Smartphone-Spieler nur ein Bruchteil des Preises der PC-Variante zahlen muss
Japp.
Was willst du auch neben $0,99 Apps für Preise nehmen?
Da werden teure Spiele nur belächelt.
Und ist natürlich ein Schlag ins Gesicht für alle, die es auf anderen Plattformen spielen.
Vor allem wenn es komplett identische Versionen sind (Auflösung, Umfang, Sprachausgabe, etc)

 
Es scheint sich so eingebürgert zu haben (nicht nur im Apple-Universum), dass der Tablet- bzw. Smartphone-Spieler nur ein Bruchteil des Preises der PC-Variante zahlen muss, obwohl es sich meist um das gleiche Spiel handelt...
Lebostein
  • 06.02.14    
  • 15:08   

Es scheint sich so eingebürgert zu haben (nicht nur im Apple-Universum), dass der Tablet- bzw. Smartphone-Spieler nur ein Bruchteil des Preises der PC-Variante zahlen muss, obwohl es sich meist um das gleiche Spiel handelt...

 
Weil iKunden schon e-iNmal kräftig e-iNgezahlt haben, nämlich be-iM e-iNkauf des iDevices.

iDevice user sollten sich eigentlich jeden Tag in den Allerwertesten gekniffen fühlen XD
enigma
  • 06.02.14    
  • 12:57   

Weil iKunden schon e-iNmal kräftig e-iNgezahlt haben, nämlich be-iM e-iNkauf des iDevices.

iDevice user sollten sich eigentlich jeden Tag in den Allerwertesten gekniffen fühlen XD

 
Wobei sich natürlich die Frage aufdrängt, weshalb iKunden nur rund die Hälfte zahlen müssen. Da fühlt man sich ja schon leicht in den Allerwertesten gekniffen.
Adven
  • 06.02.14    
  • 12:50   

Wobei sich natürlich die Frage aufdrängt, weshalb iKunden nur rund die Hälfte zahlen müssen. Da fühlt man sich ja schon leicht in den Allerwertesten gekniffen.

 
..da gehörts ja auch hin!
advfreak
  • 06.02.14    
  • 12:30   

..da gehörts ja auch hin!

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.