Anzeige
Aktuell bei Kickstarter

Aktuell bei Kickstarter

  • 19.11.2013   |  
  • 02:18   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Nachdem Cyan Worlds' Obduction erfolgreich via Kickstarter vorfinanziert wurde (wir berichteten) und dabei als drittes Adventure die Millionen-Dollar-Marke knackte, werben so viele Adventure-Projekte wie lange nicht um Crowdfunding-Gelder. Um Licht ins Dickicht der bunten Schwarmfinanzierungswelt zu bringen, wollen wir an dieser Stelle einen Überblick über aktuell laufende Projekte geben. Für ausführlichere und aktuelle Neuigkeiten zum Thema empfehlen wir wie üblich den Kickstarter-Thread im Forum, der von unserem Leser k0SH betreut wird.

Die interaktive Rätselsammlung The 7th Guest 3 (Projektseite) soll den CD-ROM-Klassiker fortsetzen, mit dem Trilobyte einst technische Maßstäbe setzte. Wieder mit dabei sind der ursprüngliche Designer Rob Landeros, nach wie vor Trilobyte-Chef, und der Original-Stauff-Darsteller Robert Hirschboeck. Leicht hat es das Projekt aber nicht, erst ein Sechstel der angepeilten 435.000 Dollar sind im Sack. Auch bei Bolt Riley - A Reggae Adventure (Projektseite) wird es eng, das von den Quest-for-Glory-Machern Lori und Corey Cole mitgestaltet wird. In der verbleibenden Woche müssen noch gut 80.000 Dollar eingespielt werden. Jede Menge Infos zum Spiel findet ihr in unserem ausführlichen Interview (deutsch, englisch).

Das düstere Science-Fiction-Adventure Stasis (Projektseite) hat mehr als zwei Drittel der angepeilten 100.000 Dollar eingespielt. Interessenten können bereits eine Alpha-Version des südafrikanischen Projektes antesten, das wegen der ungewöhnlichen isometrischen Perspektive auffällt. Wenig Aufmerksamkeit konnte bisher The Dead Flowers Case (Projektseite) erregen, das von ehemaligen Syberia- und White-Birds-Entwicklern in Zusammenarbeit mit einem belgischen Künstler initiiert wurde. Gleiches gilt für Murder One: Mars (Projektseite), das die kanadischen Entwickler mit "Agatha Christie in Downton Abbey auf dem Mars" bewerben.

Read Only Memories (Projektseite) hat mit der GaymerConnect-Community im Rücken schon 22.000 Dollar eingenommen. Das Cyberpunk-Adventure in Retro-Optik beschäftigt sich nicht nur, aber auch mit Queer-Themen im Umfeld eines San Francisco im Jahr 2064. The Slaughter (Projektseite) wirbt mit einfacher Pixelgrafik, klassischem Point-and-Click-Gameplay und erwachsenen Themen, die in einer düsteren Noir-Version des viktorianischen London angesiedelt sind.

In Her Majesty's Spiffing (Projektseite) seid ihr im Auftrag der Queen unterwegs, um das britische Empire auf neue Planeten auszuweiten. Der humorige Science-Fiction-Titel soll für lediglich 30.000 britische Pfund produziert werden. Dropsy (Projektseite), ein groteskes Adventure mit einem hässlichen Clown in der Hauptrolle, hat im zweiten Anlauf das Finanzierungsziel erreicht. Eine Woche bleibt dem in Retrografik entwickelten Titel noch für das Erreichen von Stretch Goals. Chancenlos scheint derzeit Requiem of the Vultures (Projektseite) zu sein.

Benutzer-Kommentare

Dass Dead Flowers so eine geringe Resonanz hat finde ich echt schade. Dass das mit den $290,000 schwierg wird hab ich mir schon gedacht, aber dass da so gut wie gar nichts rein kommt (außer den paar Superbackers)... :(
Kater Karlo
  • 19.11.13    
  • 12:27   

Dass Dead Flowers so eine geringe Resonanz hat finde ich echt schade. Dass das mit den $290,000 schwierg wird hab ich mir schon gedacht, aber dass da so gut wie gar nichts rein kommt (außer den paar Superbackers)... :(

 
@k0SH: Das habe ich mal rausgelassen, weil Michael da am Nachmittag schon eine Meldung zu gemacht hat.

@enigma: Abgesehen von den mysteriösen Superbackers spielt Dead Flowers Case quasi gar nichts ein, was sehr schade ist:
https://www.kicktraq.com/projects/1981824375/the-dead-flowers-case/#chart-daily
Entweder kommt da noch eine PR-Explosion, oder das wird sehr schwach ausgehen.
DasJan
  • 19.11.13    
  • 12:00   

@k0SH: Das habe ich mal rausgelassen, weil Michael da am Nachmittag schon eine Meldung zu gemacht hat.

@enigma: Abgesehen von den mysteriösen Superbackers spielt Dead Flowers Case quasi gar nichts ein, was sehr schade ist:
https://www.kicktraq.com/projects/1981824375/the-dead-flowers-case/#chart-daily
Entweder kommt da noch eine PR-Explosion, oder das wird sehr schwach ausgehen.

 
Und ganz frisch noch: Jason the Greek jetzt auch bei ks: http://www.kickstarter.com/projects/677106949/jason-the-greek-pointnclick-adventures-in-ancient

k0SH
  • 19.11.13    
  • 10:56   

Und ganz frisch noch: Jason the Greek jetzt auch bei ks: http://www.kickstarter.com/projects/677106949/jason-the-greek-pointnclick-adventures-in-ancient

 
Stasis schafft es klar, was mich freut. ROM auch (und Slaughter hat Chancen, aber da ist das Ziel auch viel kleiner). Der Rest wird scheitern.

Von der Summe her hätte der Dead Flowers Case noch die besten Chancen, aber da hat wohl ein Super-Backer den Schnitt nach oben getrieben -- 122 €/Backer wird sich eher nicht halten lassen. Und wie gesagt, Downton Abbey mit Agatha Christie auf dem Mars ist zu abgespaced. Hätten sie gesagt Downton Abbey mit Agatha Christie im viktorianischen England hätte ich sofort zugeschlagen.

Was mich gerade anspricht, ist Bloom:Memories (verlinkt von Stasis) -- schick schaut's aus, aber ich bin normal nicht der RPG-Fan, die Geschichte muss schon außergewöhnlich gut sein, dass ich mich durch Quests, Monster und Level-Ups quäle )

Mal sehen.
enigma
  • 19.11.13    
  • 06:07   

Stasis schafft es klar, was mich freut. ROM auch (und Slaughter hat Chancen, aber da ist das Ziel auch viel kleiner). Der Rest wird scheitern.

Von der Summe her hätte der Dead Flowers Case noch die besten Chancen, aber da hat wohl ein Super-Backer den Schnitt nach oben getrieben -- 122 €/Backer wird sich eher nicht halten lassen. Und wie gesagt, Downton Abbey mit Agatha Christie auf dem Mars ist zu abgespaced. Hätten sie gesagt Downton Abbey mit Agatha Christie im viktorianischen England hätte ich sofort zugeschlagen.

Was mich gerade anspricht, ist Bloom:Memories (verlinkt von Stasis) -- schick schaut's aus, aber ich bin normal nicht der RPG-Fan, die Geschichte muss schon außergewöhnlich gut sein, dass ich mich durch Quests, Monster und Level-Ups quäle )

Mal sehen.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.