Anzeige
Im Gespräch mit Charles Cecil über Baphomets Fluch 5

Im Gespräch mit Charles Cecil über Baphomets Fluch 5

  • 09.11.2013   |  
  • 19:29   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Baphomets Fluch 5 - Der Sündenfall, das neue Adventure aus der Baphomets-Fluch-Reihe, erscheint bereits in gut drei Wochen. Es ist also an der Zeit für Game-Designer Charles Cecil durch die Lande zu reisen und die Werbetrommel zu rühren.

Wir haben ihn in einem Münchner Hotel abgefangen und auf beengtem Raum mit Fragen zum neuen Spiel gelöchert. Herausgekommen ist ein 20-minütiges Video-Special rund um Baphomets Fluch, Beneath a Steel Sky 2, Kickstarter und Cricket.

Wer sich wundert: Fragen rund um die deutsche Stimme von Nicole Collard sind momentan mit einer Nachrichtensperre verhängt. Bei uns im Spaß beim Schauen!

Benutzer-Kommentare

@Rose: Ja, wir bauen das sehr gerne ein. Unterstützung bei den Interview-Übersetzungen ist gerne gesehen!
basti007
  • 14.11.13    
  • 00:41   

@Rose: Ja, wir bauen das sehr gerne ein. Unterstützung bei den Interview-Übersetzungen ist gerne gesehen!

 
@Rose: Aber wenn du dich gegen diese schreiende Ungerechtigkeit gegenüber den Nicht-Englisch-Sprechern auflehnen möchtest, kannst du uns gerne eine Übersetzung des Interviews anfertigen.
Benmin
  • 13.11.13    
  • 22:10   

@Rose: Aber wenn du dich gegen diese schreiende Ungerechtigkeit gegenüber den Nicht-Englisch-Sprechern auflehnen möchtest, kannst du uns gerne eine Übersetzung des Interviews anfertigen.

 
Aber er gibt sich immer große Mühe, Baphomets Fluch auszusprechen. )

Super Interview, und wirklich ein sehr sympathischer Mann, den kann man eigentlich nur mögen.
Problem
  • 13.11.13    
  • 11:46   

Aber er gibt sich immer große Mühe, Baphomets Fluch auszusprechen. )

Super Interview, und wirklich ein sehr sympathischer Mann, den kann man eigentlich nur mögen.

 
Auch mit viel Überredungskunst haben wir es bis heute nicht geschafft, dass Charles deutsch spricht. Zumindest keine ganzen Sätze.

Ein Video zu untertiteln ist etwa zehnmal so viel Arbeit, wie es einfach nur zu schneiden. Erfahrungsgemäß erscheint es dann eher gar nicht, ganz einfach weil die Zeit fehlt und man es monatelang vor sich her schiebt. Bei der Masse an englischsprachigen Videos,die wir inzwischen aufnehmen, ist das als Hobby-Redaktion kaum noch zu stemmen.

Deshalb schon jetzt die Vorwarnung, die Berichterstattung von der AdventureX wird wohl auch nicht untertitelt sein.

neon
  • 12.11.13    
  • 22:36   

Auch mit viel Überredungskunst haben wir es bis heute nicht geschafft, dass Charles deutsch spricht. Zumindest keine ganzen Sätze.

Ein Video zu untertiteln ist etwa zehnmal so viel Arbeit, wie es einfach nur zu schneiden. Erfahrungsgemäß erscheint es dann eher gar nicht, ganz einfach weil die Zeit fehlt und man es monatelang vor sich her schiebt. Bei der Masse an englischsprachigen Videos,die wir inzwischen aufnehmen, ist das als Hobby-Redaktion kaum noch zu stemmen.

Deshalb schon jetzt die Vorwarnung, die Berichterstattung von der AdventureX wird wohl auch nicht untertitelt sein.

 
Tja tolles Interview, leider wieder nur auf englisch, verstehe die Sprache, aber finde es den nicht englisch sprachigen Usern völlig ungerecht gegenüber. Ihr seit doch eine deutsche Adventureseite, dann stellt das Interview gefälligst auch auf deutsch on.
Rose
  • 12.11.13    
  • 19:55   

Tja tolles Interview, leider wieder nur auf englisch, verstehe die Sprache, aber finde es den nicht englisch sprachigen Usern völlig ungerecht gegenüber. Ihr seit doch eine deutsche Adventureseite, dann stellt das Interview gefälligst auch auf deutsch on.

 
Super Interview, hat mir sehr gut gefallen!
Der Komponist Barrington Pheloung hat übrigens auch die Soundtracks von BF 1&2 komponiert, die ja großartig sind!
Gangxxter
  • 11.11.13    
  • 21:28   

Super Interview, hat mir sehr gut gefallen!
Der Komponist Barrington Pheloung hat übrigens auch die Soundtracks von BF 1&2 komponiert, die ja großartig sind!

 
Vielen Dank Basti, tolles Interview, hab mich kein Stück gelangweilt, so soll es sein:) Und wirklich sehr sympathisch der Herr Cecil und, ich finde auch das sollte mal gesagt werden, gut von dir geführtes Interview, ihr zwei harmoniert prächtig )
Juuunior
  • 11.11.13    
  • 09:23   

Vielen Dank Basti, tolles Interview, hab mich kein Stück gelangweilt, so soll es sein:) Und wirklich sehr sympathisch der Herr Cecil und, ich finde auch das sollte mal gesagt werden, gut von dir geführtes Interview, ihr zwei harmoniert prächtig )

 
@neon: Stimmt, mein Fehler. Beim zweiten Ansehen hab ichs nun auch bemerkt. Da Basti seine drei Fragen am Stück gestellt hat, sie aber mit der Einleitung The first question is... begonnen hatte, hab ich wohl unterbewusst auf the second und the third gewartet. Aber ja ich nehme alles zurück - Charles hat tatsächlich alles brav beantwortet. :)
Snowlock
  • 10.11.13    
  • 17:14   

@neon: Stimmt, mein Fehler. Beim zweiten Ansehen hab ichs nun auch bemerkt. Da Basti seine drei Fragen am Stück gestellt hat, sie aber mit der Einleitung The first question is... begonnen hatte, hab ich wohl unterbewusst auf the second und the third gewartet. Aber ja ich nehme alles zurück - Charles hat tatsächlich alles brav beantwortet. :)

 
Schönes Interview.
Charles sympathisch wie eh und je.
Auch wenn ich ihm das Argument nicht ganz abnehme, das er unbedingt noch im Dezember was liefern wollte (da bis Januar warten jetzt kein Beinbruch wäre)..
Alles andere klingt aber spannend.
Freue mich sehr auf den Titel.
k0SH
  • 10.11.13    
  • 14:47   

Schönes Interview.
Charles sympathisch wie eh und je.
Auch wenn ich ihm das Argument nicht ganz abnehme, das er unbedingt noch im Dezember was liefern wollte (da bis Januar warten jetzt kein Beinbruch wäre)..
Alles andere klingt aber spannend.
Freue mich sehr auf den Titel.

 
Danke fürs Interview!
Basti007, coole Sache! :)
LeChuck-VoodooPuppe
  • 10.11.13    
  • 00:56   

Danke fürs Interview!
Basti007, coole Sache! :)

 
Snowlock: Er hat doch eigentlich alle drei Fragen mehr oder weniger beantwortet.
neon
  • 10.11.13    
  • 00:51   

Snowlock: Er hat doch eigentlich alle drei Fragen mehr oder weniger beantwortet.

 
@Basti: Die nächsten Redakteure? Etwa der auffällige Herr mit dem lila Haarreif im Hintergrund? )
DasJan
  • 09.11.13    
  • 22:21   

@Basti: Die nächsten Redakteure? Etwa der auffällige Herr mit dem lila Haarreif im Hintergrund? )

 
Super Interview, der Mann hört einfach nicht auf sympathisch zu sein. :)
Abel
  • 09.11.13    
  • 22:01   

Super Interview, der Mann hört einfach nicht auf sympathisch zu sein. :)

 
Thx! Es lag auch ein bischen daran, dass die nächsten Redakteure schon etwas früher kamen als geplant und die natürlich auch eine Präsentation von Charles wollten.

Ich denke auch: Langweilig wird es mit Charles selbst bei den banalen Anekdoten nicht, deswegen hatte ich auch nichts dagegen, dass das Interview ein wenig in eine andere Richtung gegangen ist. :)
basti007
  • 09.11.13    
  • 21:21   

Thx! Es lag auch ein bischen daran, dass die nächsten Redakteure schon etwas früher kamen als geplant und die natürlich auch eine Präsentation von Charles wollten.

Ich denke auch: Langweilig wird es mit Charles selbst bei den banalen Anekdoten nicht, deswegen hatte ich auch nichts dagegen, dass das Interview ein wenig in eine andere Richtung gegangen ist. :)

 
Danke Basti für das interessante Interview! Dass er den Komponisten über Cricket kennengelernt hat ist ja echt lustig. Obwohl er immer wieder mal ausschweifende Antworten gibt wird es dabei nie langweilig wie ich finde - was aber auch zur Folge hatte dass von deinen geplanten kurzen drei Fragen am Ende dann doch nur eine beantwortet wurde. :) Ich freue mich schon auf eure Fortsetzung des Interviews im Dezember!
Snowlock
  • 09.11.13    
  • 21:19   

Danke Basti für das interessante Interview! Dass er den Komponisten über Cricket kennengelernt hat ist ja echt lustig. Obwohl er immer wieder mal ausschweifende Antworten gibt wird es dabei nie langweilig wie ich finde - was aber auch zur Folge hatte dass von deinen geplanten kurzen drei Fragen am Ende dann doch nur eine beantwortet wurde. :) Ich freue mich schon auf eure Fortsetzung des Interviews im Dezember!

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.