Anzeige
Myst-Macher sind zurück mit neuem Spiel - und Kickstarter

Myst-Macher sind zurück mit neuem Spiel - und Kickstarter

  • 17.10.2013   |  
  • 18:28   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Cyan, das Studio hinter dem Millionenseller Myst meldet sich zurück. Wie bereits vor kurzem von uns berichtet, haben Studiogründer Rand und Robyn Miller ein ganz neues Adventure in petto: Obduction steht ganz im Zeichen des großen Bruders: Mysteriöse, fremde Welten und knackige Rätsel gepaart mit einer intelligenten Geschichte und monumentalem Soundtrack - das verspricht ein Video auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com. Das Spiel nutzt die Unreal-Engine und wird also im Gegensatz zu den ersten Myst-Teilen in Echtzeit-3D ablaufen.

Das Studio ist nun auf der Suche nach 1,1 Millionen Dollar, die über Kickstarter in den kommenden 30 Tagen eingesammelt werden sollen. Bereits ab $1 wird man Backer, ab $25 gibt es das Spiel als digitialen Download, ab $75 auch als exklusive Box-Variante. Alle weiteren Details verrät das Team direkt bei Kickstarter in einem Video und natürlich halten auch wir euch über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden.

Übrigens: Sein Finanzierungsziel bereits erreicht hat das 2D-Adventure The Ballads of Reemus 2.

Benutzer-Kommentare

Mein Eindruck ist, dass viele große Games-Portale erst recht spät oder noch gar nicht berichtet haben, das könnte den Effekt erklären.
DasJan
  • 20.10.13    
  • 19:20   

Mein Eindruck ist, dass viele große Games-Portale erst recht spät oder noch gar nicht berichtet haben, das könnte den Effekt erklären.

 
$430k - ich bin ja überrascht, dass es ohne besondere Updates immer noch ganz gut aufwärts geht.
basti007
  • 20.10.13    
  • 14:47   

$430k - ich bin ja überrascht, dass es ohne besondere Updates immer noch ganz gut aufwärts geht.

 
$300k geknackt.
Läuft in der Tat gut an.
Gucken, wie lange das konstant bleibt.
k0SH
  • 18.10.13    
  • 20:37   

$300k geknackt.
Läuft in der Tat gut an.
Gucken, wie lange das konstant bleibt.

 
1/4 in 24 Stunden haben sie geschafft. Die 300k ist fast schon geknackt. Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass Obduction hinhaut.
basti007
  • 18.10.13    
  • 19:37   

1/4 in 24 Stunden haben sie geschafft. Die 300k ist fast schon geknackt. Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass Obduction hinhaut.

 
Schoene Neuigkeit, auch wenn in diesem Leben vielleicht kein Myst-Fan mehr aus mir wird. )
FireOrange
  • 18.10.13    
  • 15:22   

Schoene Neuigkeit, auch wenn in diesem Leben vielleicht kein Myst-Fan mehr aus mir wird. )

 
@Joel:
Ja, mal wieder verwechselt, warum fangen die auch alle mit R an? :D
Shard of Truth
  • 18.10.13    
  • 02:57   

@Joel:
Ja, mal wieder verwechselt, warum fangen die auch alle mit R an? :D

 
Immerhin: Robyn tourt manchmal noch mit Vorträgen über Myst rum, z.B.:

http://www.gamasutra.com/view/news/189817/Video_The_Myst_Classic_Postmortem_from_GDC_2013.php
basti007
  • 18.10.13    
  • 02:30   

Immerhin: Robyn tourt manchmal noch mit Vorträgen über Myst rum, z.B.:

http://www.gamasutra.com/view/news/189817/Video_The_Myst_Classic_Postmortem_from_GDC_2013.php

 
@Shard of Truth: ich glaube du verwechselst ihn mit Ryan Miller, dem jüngsten Bruder. Robyn Miller macht derzeit Filme aber ich fände es grandios, wenn er wieder bei Cyan mitmachen würde aber leider denke ich, dass das unwahrscheinlich ist...
Joel
  • 18.10.13    
  • 02:16   

@Shard of Truth: ich glaube du verwechselst ihn mit Ryan Miller, dem jüngsten Bruder. Robyn Miller macht derzeit Filme aber ich fände es grandios, wenn er wieder bei Cyan mitmachen würde aber leider denke ich, dass das unwahrscheinlich ist...

 
Gleich beginnt der Feierabend in den USA, könnte also klappen. Hätte mir trotzdem gewünscht, dass es einen Tick schneller geht. So bleibt's spannend. )
DasJan
  • 18.10.13    
  • 01:32   

Gleich beginnt der Feierabend in den USA, könnte also klappen. Hätte mir trotzdem gewünscht, dass es einen Tick schneller geht. So bleibt's spannend. )

 
Nämlich jetzt. ) Noch rattert der Zähler. Bin gespannt, ob in 24 Stunden 25Prozent geschafft werden.
basti007
  • 18.10.13    
  • 01:29   

Nämlich jetzt. ) Noch rattert der Zähler. Bin gespannt, ob in 24 Stunden 25Prozent geschafft werden.

 
Sind fast schon $125k im Topf...
basti007
  • 18.10.13    
  • 01:20   

Sind fast schon $125k im Topf...

 
$110k, 10Prozent, werden nicht lange auf sich warten lassen.
Wichtig ist zu Beginn aber schnell 25Prozent und eine möglichst hohe fünfstellige Anzahl Backer zu erreichen.
Dann kann man entspannter die Arbeit Richtung social media usw. angehen.
k0SH
  • 17.10.13    
  • 23:49   

$110k, 10Prozent, werden nicht lange auf sich warten lassen.
Wichtig ist zu Beginn aber schnell 25Prozent und eine möglichst hohe fünfstellige Anzahl Backer zu erreichen.
Dann kann man entspannter die Arbeit Richtung social media usw. angehen.

 
Demnach hätte es Vampyre Story auch schaffen müssen. ) $10k in den ersten Stunden und eine Prognose von $340k bei einem Ziel von nur $200k. Am Anfang springen eben die ganzen Fans auf die jahrelang auf solch ein Projekt gewartet haben. Ob der Trend anhält wird sich zeigen.
So sehr ich mir ein neues Spiel von Cyan wünsche werde ich nicht voreilig Luftsprünge machen.

Ich bin mal gespannt was sie für die nächsten Updates noch so auf Lager haben und ob sie schon ein wenig mehr zeigen können also nur die 3-4 Bilder.
Held von Kosmos
  • 17.10.13    
  • 23:25   

Demnach hätte es Vampyre Story auch schaffen müssen. ) $10k in den ersten Stunden und eine Prognose von $340k bei einem Ziel von nur $200k. Am Anfang springen eben die ganzen Fans auf die jahrelang auf solch ein Projekt gewartet haben. Ob der Trend anhält wird sich zeigen.
So sehr ich mir ein neues Spiel von Cyan wünsche werde ich nicht voreilig Luftsprünge machen.

Ich bin mal gespannt was sie für die nächsten Updates noch so auf Lager haben und ob sie schon ein wenig mehr zeigen können also nur die 3-4 Bilder.

 
Wenn man sieht, wie stark die Einnahmen hochklettern - schon 91.701!
Sieht gut aus.
Möwe
  • 17.10.13    
  • 23:21   

Wenn man sieht, wie stark die Einnahmen hochklettern - schon 91.701!
Sieht gut aus.

 
Ehrlich gesagt sagen die Pledges der ersten Stunden eher nahezu alles aus. Sie sind sicherlich kein Garant für den Erfolg, aber sie sind eigentlich der einzig sinnvolle Indikator, ob ein Projekt überhaupt eine Chance hat.

Ich persönlich glaube übrigens, dass das zu knacken ist.
basti007
  • 17.10.13    
  • 22:55   

Ehrlich gesagt sagen die Pledges der ersten Stunden eher nahezu alles aus. Sie sind sicherlich kein Garant für den Erfolg, aber sie sind eigentlich der einzig sinnvolle Indikator, ob ein Projekt überhaupt eine Chance hat.

Ich persönlich glaube übrigens, dass das zu knacken ist.

 
Die Pledges in den ersten Stunden sagen jedenfalls gar nichts aus.
Nicht ganz, kommt drauf an, wie lange die ersten Stunden anhalten -)
k0SH
  • 17.10.13    
  • 22:42   

Die Pledges in den ersten Stunden sagen jedenfalls gar nichts aus.
Nicht ganz, kommt drauf an, wie lange die ersten Stunden anhalten -)

 
Ein paar reiche Myst Fans reichen aber nicht aus um die 1,1 Mio zu knacken. Aus den vergangenen Kampagnen wissen wir das es auf die breite Masse der Low Tier Backer ankommt. Und ob sie da so viele Spieler ansprechen können wird sich zeigen. Die Pledges in den ersten Stunden sagen jedenfalls gar nichts aus. Das sollte jeder inzwichen wissen. Mal sehen wie sich das ganze in den nächsten Tagen entwickelt. Im Gegensatz zu den anderen Kampagnen hab ich hier mal sofort gebacked. Meinen Teil hab ich somit erfüllt - und zwar mehr als ich mir eigentlich momentan leisten kann.
Held von Kosmos
  • 17.10.13    
  • 21:37   

Ein paar reiche Myst Fans reichen aber nicht aus um die 1,1 Mio zu knacken. Aus den vergangenen Kampagnen wissen wir das es auf die breite Masse der Low Tier Backer ankommt. Und ob sie da so viele Spieler ansprechen können wird sich zeigen. Die Pledges in den ersten Stunden sagen jedenfalls gar nichts aus. Das sollte jeder inzwichen wissen. Mal sehen wie sich das ganze in den nächsten Tagen entwickelt. Im Gegensatz zu den anderen Kampagnen hab ich hier mal sofort gebacked. Meinen Teil hab ich somit erfüllt - und zwar mehr als ich mir eigentlich momentan leisten kann.

 
Das werden spannende 29 Tage :-)
k0SH
  • 17.10.13    
  • 21:07   

Das werden spannende 29 Tage :-)

 
Robyn Miller ist ja jetzt schließlich auch Pfarrer, wer weiß ob der Abseits von einem neuen Soundtrack wirklich was beisteuern möchte.

Ich finde das Konzept auf jeden Fall interessant, dass Ursprungsgefühl von Myst wiederzubeleben.
Zwar ist die Serie alles andere als abgeschlossen (mit Uru hatte man noch viel vor und die vierte Buchveröffentlichung steht immer noch aus), aber wer weiß, vielleicht kommt da ja in Zukunft wieder mehr.

Das Kickstarter-Projekt wird mit Sicherheit ein Erfolg, denn ich kenne persönlich keine Fangruppe, die so involviert und so spendabel ist, wie die von Myst.
Shard of Truth
  • 17.10.13    
  • 20:46   

Robyn Miller ist ja jetzt schließlich auch Pfarrer, wer weiß ob der Abseits von einem neuen Soundtrack wirklich was beisteuern möchte.

Ich finde das Konzept auf jeden Fall interessant, dass Ursprungsgefühl von Myst wiederzubeleben.
Zwar ist die Serie alles andere als abgeschlossen (mit Uru hatte man noch viel vor und die vierte Buchveröffentlichung steht immer noch aus), aber wer weiß, vielleicht kommt da ja in Zukunft wieder mehr.

Das Kickstarter-Projekt wird mit Sicherheit ein Erfolg, denn ich kenne persönlich keine Fangruppe, die so involviert und so spendabel ist, wie die von Myst.

 
Ich finde es ein bisschen ungünstig, dass es nichts zwischen 850$ und 4500$ gibt. Das ist ein ganz schönes Loch.

Also nicht dass ich so viel ausgeben würde...
neon
  • 17.10.13    
  • 20:41   

Ich finde es ein bisschen ungünstig, dass es nichts zwischen 850$ und 4500$ gibt. Das ist ein ganz schönes Loch.

Also nicht dass ich so viel ausgeben würde...

 
Schon $42.000. Garnicht so schlecht.
basti007
  • 17.10.13    
  • 20:32   

Schon $42.000. Garnicht so schlecht.

 
ICh sehe das wie Problem. Den frischen, nicht-Mystigen Start begrüße ich sehr. Das lässt so viel mehr Spielraum für ganz neue Ideen, wie beispielsweise die Gesetzmäßigkeiten verschiedener Welten, wie sich alles anfühlt, die ganze Grundstimmung usw.

Was ich mich gefragt habe, st, was mit Robin Miller ist. Ihr erwähnt ihn zwar in der Newsmeldung, aber auf der Kickstarter-Seite bedankt man sich lediglich, dass er die Erlaubnis zur Nutzung des Myst-Soundtracks für das Kickstarter Video erteilt hat. Sieht für mich nicht danach aus, als würde er an Obduction teilhaben.
..eve.
  • 17.10.13    
  • 20:32   

ICh sehe das wie Problem. Den frischen, nicht-Mystigen Start begrüße ich sehr. Das lässt so viel mehr Spielraum für ganz neue Ideen, wie beispielsweise die Gesetzmäßigkeiten verschiedener Welten, wie sich alles anfühlt, die ganze Grundstimmung usw.

Was ich mich gefragt habe, st, was mit Robin Miller ist. Ihr erwähnt ihn zwar in der Newsmeldung, aber auf der Kickstarter-Seite bedankt man sich lediglich, dass er die Erlaubnis zur Nutzung des Myst-Soundtracks für das Kickstarter Video erteilt hat. Sieht für mich nicht danach aus, als würde er an Obduction teilhaben.

 
Ich finde es gerade gut, dass es keine Fortsetzung wird - irgendwann ist so ein Thema auch mal ausgereizt. Die Geschichte um Atrus und seine Familie ist ohnehin abgeschlossen.
Man könnte natürlich auch etwas Neues innerhalb des Myst-Universums erzählen, das wäre aber auch albern. Das Myst-Universum macht ja theoretisch alle Welten möglich, so gesehen könnte man wirklich alles unter dem Namen Myst verkaufen - irgendwer wird's schon geschrieben haben )

Ich denke also, ein frischer Start ist die richtige und vor allem die ehrlichste Entscheidung.
Problem
  • 17.10.13    
  • 20:25   

Ich finde es gerade gut, dass es keine Fortsetzung wird - irgendwann ist so ein Thema auch mal ausgereizt. Die Geschichte um Atrus und seine Familie ist ohnehin abgeschlossen.
Man könnte natürlich auch etwas Neues innerhalb des Myst-Universums erzählen, das wäre aber auch albern. Das Myst-Universum macht ja theoretisch alle Welten möglich, so gesehen könnte man wirklich alles unter dem Namen Myst verkaufen - irgendwer wird's schon geschrieben haben )

Ich denke also, ein frischer Start ist die richtige und vor allem die ehrlichste Entscheidung.

 
Meines Wissens nach hat UbiSoft die Rechte an weiteren Geschichten im Mystuniversum. Das ist deswegen keine Option.

Warum es unbedingt Unreal sein muss, versteh ich allerdings nicht - gibt doch mittlerweile viele andere (in meinen Augen für Adventure besser geeignete) Engines wie Unity3D. Ich wehre mich aber auch nicht richtig gegen Unreal. Im Hübschigkeits-Blingbling-Faktor ist sie der Unity schließlich immer noch überlegen. Und: Klar kann man auch in Echtzeit 3D-Engines Videosequenzen einbauen (der Engine ist es im Prinzip ja wurscht, ob eine Textur computeranimiert oder abgefilmt ist). Tex Murphy macht das ja z.B. gerade bei Unity. Wie gut die Figuren in 3D dann aussehen (sofern man komplett um sie rumgehen kann), ist aber natürlich eine andere Frage. Bei Tex Murphy waren das ja lange Zeit immer nur Billboards, die sich mitdrehten. *g* Ich hoffe also noch ein wenig, dass man zumindest im Ansatz ein bischen FMV integrieren wird, wie damals ja schon bei Myst. :)

Ich bin jedenfalls gespannt, ob Cyan mit Obduction einen Neustart hinkriegt...
basti007
  • 17.10.13    
  • 20:09   

Meines Wissens nach hat UbiSoft die Rechte an weiteren Geschichten im Mystuniversum. Das ist deswegen keine Option.

Warum es unbedingt Unreal sein muss, versteh ich allerdings nicht - gibt doch mittlerweile viele andere (in meinen Augen für Adventure besser geeignete) Engines wie Unity3D. Ich wehre mich aber auch nicht richtig gegen Unreal. Im Hübschigkeits-Blingbling-Faktor ist sie der Unity schließlich immer noch überlegen. Und: Klar kann man auch in Echtzeit 3D-Engines Videosequenzen einbauen (der Engine ist es im Prinzip ja wurscht, ob eine Textur computeranimiert oder abgefilmt ist). Tex Murphy macht das ja z.B. gerade bei Unity. Wie gut die Figuren in 3D dann aussehen (sofern man komplett um sie rumgehen kann), ist aber natürlich eine andere Frage. Bei Tex Murphy waren das ja lange Zeit immer nur Billboards, die sich mitdrehten. *g* Ich hoffe also noch ein wenig, dass man zumindest im Ansatz ein bischen FMV integrieren wird, wie damals ja schon bei Myst. :)

Ich bin jedenfalls gespannt, ob Cyan mit Obduction einen Neustart hinkriegt...

 
Als Fan der Mystreihe komme ich wohl nicht drum herum hier etwas zu schreiben :-):
Grundsätzlich ist es erst einmal sehr begrüßenswert dass es etwas Neues von Cyan geben soll. Ich denke auch, dass es reichlich Fans geben wird, die dieses Spiel bei Kickstarter unterstützen. Trotzdem frage ich mich, ob es nun unbedingt eine ganz neue Geschichte werden muss. Hätte man die Geschichte nicht einfach in das Mystuniversum einbauen können/sollen ?
Um die Unreal-Energie scheint man heutzutage wohl nicht mehr herumzukommen und ich werde mich wohl daran gewöhnen müssen, obwohl mir die Exile-Grafik immer noch am besten gefällt. Auch werde ich es vermissen, dass im neuen Spiel keine Schauspieler mitwirken - jedenfalls gehe ich davon aus (geht das überhaupt mit der unreal-Energie?)Das was man bisher von Obduction sehen kann (und das ist zugegeben nicht viel) sieht für mich irgendwie zu sehr nach Sience-Fiction Welten aus, was jetzt nicht unbedingt mein Fall wäre. Ok....das sind jetzt nur so meine ersten Eindrücke - ich lasse mich gern von dem Spiel überzeugen, wenn es irgendwann auf den Markt kommt. Warten wir mal ab....:-)
burchi
  • 17.10.13    
  • 19:55   

Als Fan der Mystreihe komme ich wohl nicht drum herum hier etwas zu schreiben :-):
Grundsätzlich ist es erst einmal sehr begrüßenswert dass es etwas Neues von Cyan geben soll. Ich denke auch, dass es reichlich Fans geben wird, die dieses Spiel bei Kickstarter unterstützen. Trotzdem frage ich mich, ob es nun unbedingt eine ganz neue Geschichte werden muss. Hätte man die Geschichte nicht einfach in das Mystuniversum einbauen können/sollen ?
Um die Unreal-Energie scheint man heutzutage wohl nicht mehr herumzukommen und ich werde mich wohl daran gewöhnen müssen, obwohl mir die Exile-Grafik immer noch am besten gefällt. Auch werde ich es vermissen, dass im neuen Spiel keine Schauspieler mitwirken - jedenfalls gehe ich davon aus (geht das überhaupt mit der unreal-Energie?)Das was man bisher von Obduction sehen kann (und das ist zugegeben nicht viel) sieht für mich irgendwie zu sehr nach Sience-Fiction Welten aus, was jetzt nicht unbedingt mein Fall wäre. Ok....das sind jetzt nur so meine ersten Eindrücke - ich lasse mich gern von dem Spiel überzeugen, wenn es irgendwann auf den Markt kommt. Warten wir mal ab....:-)

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.