Begierde geweckt: Leisure Suit Larry Reloaded im Test

Begierde geweckt: Leisure Suit Larry Reloaded im Test

  • 03.07.2013   |  
  • 21:49   |  
  • Von BENDET    
  • |  
Viele alte Adventure-Hasen sind mit Leisure Suit Larry und seiner unbeholfenen Suche nach wahrer Liebe groß geworden. Dabei war gerade dieses Spiel oftmals ein erster Einblick in die abstrusen Verhaltensweise der Erwachsenen auf der Suche nach Glückseligkeit. Oder zumindest erste konkrete Berührungspunkte mit dem Thema Sex im pubertären oder gar präpubertären Alter. Larry ist für viele nicht weniger als eine Reise zurück in die eigene Jugend oder gar Kindheit und die Suche nach der ersten großen Liebe. Wie uns die erneute Suche nach der ersten wahren Liebe gefallen hat, könnt ihr hier lesen.
Kommentare

8

Benutzer-Kommentare

Für mich einfach nur Leichenfledderei das ganze! (


TRAURIG!
advfreak
  • 07.07.13    
  • 14:41   

Für mich einfach nur Leichenfledderei das ganze! (


TRAURIG!

 
Das mit der Animation stimmt schon. Besonders die Laufanimation von Larry. Ich würde dem Titel nicht mehr geben, aber finde ihn trotzdem gut, weil es eben der altbekannte Titel mit quasi denselben Mängeln ist.
realchris
  • 06.07.13    
  • 00:03   

Das mit der Animation stimmt schon. Besonders die Laufanimation von Larry. Ich würde dem Titel nicht mehr geben, aber finde ihn trotzdem gut, weil es eben der altbekannte Titel mit quasi denselben Mängeln ist.

 
Die Hälfte eines Vollpreisadventures? Night of the Rabbit kostet gerade 15,99 Dollar, also _weniger_ als Larry 1 Reloaded. Und Larry ist imo einfach auch handwerklich nicht gut (Steuerung, Animationen, ...). Für mich persönlich sind der Al-Lowe-Humor und das bisschen Nostalgie auch keine höhere Wertung wert.
hans
  • 04.07.13    
  • 12:17   

Die Hälfte eines Vollpreisadventures? Night of the Rabbit kostet gerade 15,99 Dollar, also _weniger_ als Larry 1 Reloaded. Und Larry ist imo einfach auch handwerklich nicht gut (Steuerung, Animationen, ...). Für mich persönlich sind der Al-Lowe-Humor und das bisschen Nostalgie auch keine höhere Wertung wert.

 
Ich finde die Bewertung schon etwas hart. Auf der einen Seite verstehe ich das das Spiel nicht mit aktuellen Spielen mithalten kann. Es hat Null Story und ist recht kurz.
Andererseits kostet es halt auch nur die Hälfte eines Vollpreisadventures. da geht die Länge dann schon in Ordnung. Und das man alles in jeder Kombination anklicken kann, und immer individuelle Kommentare bekommt, ist schon geil. Wie wurde das bei Edna gefeiert?

Wer durchdachte Rätsel will, ein langes Spiel mit tiefgründiger Story, für den passt die Bewertung.
Madcat
  • 04.07.13    
  • 11:07   

Ich finde die Bewertung schon etwas hart. Auf der einen Seite verstehe ich das das Spiel nicht mit aktuellen Spielen mithalten kann. Es hat Null Story und ist recht kurz.
Andererseits kostet es halt auch nur die Hälfte eines Vollpreisadventures. da geht die Länge dann schon in Ordnung. Und das man alles in jeder Kombination anklicken kann, und immer individuelle Kommentare bekommt, ist schon geil. Wie wurde das bei Edna gefeiert?

Wer durchdachte Rätsel will, ein langes Spiel mit tiefgründiger Story, für den passt die Bewertung.

 
für heutige spieler sind sierratitel im unterschied zu la titeln schlecht gealtert
Nö.
Zumindest nicht ALLE.
Ich habe hier in meiner Sammlung über 85 Sierra-Adventures und davon funktionieren sehr viele heute noch sehr sehr gut.
k0SH
  • 04.07.13    
  • 01:35   

für heutige spieler sind sierratitel im unterschied zu la titeln schlecht gealtert
Nö.
Zumindest nicht ALLE.
Ich habe hier in meiner Sammlung über 85 Sierra-Adventures und davon funktionieren sehr viele heute noch sehr sehr gut.

 
larry 1 halt. das spiel war früher schon die perfekte mischung aus müll und kult. für heutige spieler sind sierratitel im unterschied zu la titeln schlecht gealtert.
realchris
  • 04.07.13    
  • 00:42   

larry 1 halt. das spiel war früher schon die perfekte mischung aus müll und kult. für heutige spieler sind sierratitel im unterschied zu la titeln schlecht gealtert.

 
Was denn nun - hat Sierra den Markt mit grandiosen Adventures überschwemmt oder können die Adventure-Klassiker aus den 80ern und 90ern nicht mit aktuellen Titeln mithalten ?

Ich würde wertfrei sagen, Adventures waren früher einfach anders - offener, non-linearer, beschreibender und dadurch irgendwie literarischer (wie schade, dass der allwissende Erzähler heute so ganz verschwunden ist...). Auch jenseits aller Nostalgie kann ich diesen Unterschieden durchaus Positives abgewinnen.

Der Test klingt dagegen teilweise so, als wäre es eine Schande, beim Spielen seinen Spaß gehabt zu haben (Tenor Wir hatten halt nichts anderes damals ), das finde ich dann doch ungerecht.

Ein Punkt wie veraltetes Bedienkonzept ist ja nun wirklich subjektiv. Mit dem veralteten Bedienkonzept kriegt man eben wesentlich mehr Kommentare aus der Umgebung raus als mit einem Ein- oder Zwei-Klick-System. Für mich persönlich war das mit das Schönste am Adventure-Spielen.
linus
  • 04.07.13    
  • 00:29   

Was denn nun - hat Sierra den Markt mit grandiosen Adventures überschwemmt oder können die Adventure-Klassiker aus den 80ern und 90ern nicht mit aktuellen Titeln mithalten ?

Ich würde wertfrei sagen, Adventures waren früher einfach anders - offener, non-linearer, beschreibender und dadurch irgendwie literarischer (wie schade, dass der allwissende Erzähler heute so ganz verschwunden ist...). Auch jenseits aller Nostalgie kann ich diesen Unterschieden durchaus Positives abgewinnen.

Der Test klingt dagegen teilweise so, als wäre es eine Schande, beim Spielen seinen Spaß gehabt zu haben (Tenor Wir hatten halt nichts anderes damals ), das finde ich dann doch ungerecht.

Ein Punkt wie veraltetes Bedienkonzept ist ja nun wirklich subjektiv. Mit dem veralteten Bedienkonzept kriegt man eben wesentlich mehr Kommentare aus der Umgebung raus als mit einem Ein- oder Zwei-Klick-System. Für mich persönlich war das mit das Schönste am Adventure-Spielen.

 
Schöner Test. Irgendwie hätte ich es gut gefunden, wenn ihr zwei Wertungen abgegeben hättet. Eine aus heutiger Sicht und eine nostalgische.
Butler
  • 03.07.13    
  • 23:01   

Schöner Test. Irgendwie hätte ich es gut gefunden, wenn ihr zwei Wertungen abgegeben hättet. Eine aus heutiger Sicht und eine nostalgische.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.