Interaktives Bilderbuch von Daedalic

Interaktives Bilderbuch von Daedalic

  • 03.12.2012   |  
  • 08:37   |  
  • Von Hans Frank    
Mit Das verlorene Herz hat Ravensburger Digital die erste Episode der interaktiven Kinderbuchreihe Living Stories für das iPad veröffentlicht, die von Daedalic entwickelt wurde. Nicht zuletzt deshalb haben wir einen Blick auf die App geworfen und beschreiben unsere Erfahrungen in einem aktuellen Feature.

Benutzer-Kommentare

Warum nennt man es nicht Lebendige Geschichten oder so ähnlich? Das klingt doch viel faszinierender als Living Stories ...
Lebostein
  • 06.12.12    
  • 11:59   

Warum nennt man es nicht Lebendige Geschichten oder so ähnlich? Das klingt doch viel faszinierender als Living Stories ...

 
Daedalic hat ja auch schon Spiele wie Romeo & Julia entwickelt, die mehr in Richtung Wimmelbild gehen oder das Lernspiel Alphabit. Trotzdem kommen weiterhin neue und gute Adventures.
neon
  • 05.12.12    
  • 19:00   

Daedalic hat ja auch schon Spiele wie Romeo & Julia entwickelt, die mehr in Richtung Wimmelbild gehen oder das Lernspiel Alphabit. Trotzdem kommen weiterhin neue und gute Adventures.

 
Kann nie schaden wenn am als Entwickler mehr als ein Standbein hat, so'n Adventure kann schnell mal floppen.
Außerdem ist die durch den Titel neu erworbene Ipad-Kompetenz, durch die sehr erfolgreiche Edna bricht aus-Portierung, schon längst unsriger Sparte zugute gekommen.
Dreas
  • 05.12.12    
  • 18:41   

Kann nie schaden wenn am als Entwickler mehr als ein Standbein hat, so'n Adventure kann schnell mal floppen.
Außerdem ist die durch den Titel neu erworbene Ipad-Kompetenz, durch die sehr erfolgreiche Edna bricht aus-Portierung, schon längst unsriger Sparte zugute gekommen.

 
sofern es wirklich nur ein kompetenzbereich bleibt und nicht die unsrige sparte verdrängt.
realchris
  • 05.12.12    
  • 01:06   

sofern es wirklich nur ein kompetenzbereich bleibt und nicht die unsrige sparte verdrängt.

 
Ist doch super für ein Unternehmen wie Daedalic, wenn es Kompetenzen in vielen unterschiedlichen Bereichen hat.
hans
  • 04.12.12    
  • 21:30   

Ist doch super für ein Unternehmen wie Daedalic, wenn es Kompetenzen in vielen unterschiedlichen Bereichen hat.

 
ist das die zukunft von daedalic?
realchris
  • 04.12.12    
  • 16:12   

ist das die zukunft von daedalic?

 
Das klingt sehr spannend :) Weiß man schon, ob das Buch auch auf anderen Systemen bzw. Android erscheinen wird?
Nachtschatt
  • 03.12.12    
  • 12:24   

Das klingt sehr spannend :) Weiß man schon, ob das Buch auch auf anderen Systemen bzw. Android erscheinen wird?

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.