Anzeige
Live von der gamescom: Eindrücke vom Daedalic-Besuch

Live von der gamescom: Eindrücke vom Daedalic-Besuch

  • 15.08.2012   |  
  • 16:49   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Um noch aktueller von der gamescom zu berichten, haben wir in diesem Jahr erstmals das Feature "Neues von der Messe" eingerichtet. In diesem Artikel wollen wir möglichst aktuelle Eindrücke von Preview-Versionen oder andere Entdeckungen veröffentlichen, die noch etwas über unsere Twitter-Meldungen hinausgehen.

Zum Start haben wir einerseits einige Ankündigungen im unmittelbaren Vorfeld der Messe zusammengefasst und andererseits Eindrücke von unserem Daedalic-Besuch am Morgen online gestellt. Dort haben wir Gene Mocsys 1954: Alcatraz, Matt Kempkes The Rabbit's Apprentice sowie den nahezu fertigen zweiten Deponia-Teil Chaos auf Deponia angeschaut. Wie häufig wir den Artikel im üblichen Messe-Chaos aktualisieren können, wissen auch wir erst nach der Messe. Wir hoffen aber, so noch aktuellere Eindrücke veröffentlichen zu können.

Benutzer-Kommentare

Wurde etwa Pokis Abbild durch einen echten Poki ersetzt?
JPS
  • 16.08.12    
  • 00:35   

Wurde etwa Pokis Abbild durch einen echten Poki ersetzt?

 
An einer Stelle gewissermaßen ja, auch wenn die Aufnahme nachbearbeitet wurde. Aber man braucht sich keine Sorgen machen wegen des Stilbruchs, das ist wirklich gut eingebunden und hat für einen schönen Lacher gesorgt. :)
DasJan
  • 15.08.12    
  • 22:18   

An einer Stelle gewissermaßen ja, auch wenn die Aufnahme nachbearbeitet wurde. Aber man braucht sich keine Sorgen machen wegen des Stilbruchs, das ist wirklich gut eingebunden und hat für einen schönen Lacher gesorgt. :)

 
..erstaunlich gut eingearbeitete Realvideo-Elemente..

Was hat es denn damit auf sich? Meint ihr damit, dass echte Menschen im Intro auftasuchen?
Jochen
  • 15.08.12    
  • 17:29   

..erstaunlich gut eingearbeitete Realvideo-Elemente..

Was hat es denn damit auf sich? Meint ihr damit, dass echte Menschen im Intro auftasuchen?

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.