Anna im Test

  • 07.08.2012   |  
  • 12:00   |  
  • Von Hans Pieper    
Mit dem Horror-Titel Anna wagt das italienische Entwicklerstudio Dreampainters seinen ersten Schritt in die Welt der Adventure-Spiele. Und gruselig wird es dabei auf jeden Fall. Um zu testen, wie gut das Spiel ist, haben sich unsere Redakteure Hans und Axel für euch in einem dunklen Zimmer eingeschlossen und furchtlos durch eine alte Mühle gekämpft. Hier lest ihr, wie es ihnen gefallen hat.

Update: Per Pressemitteilung haben die Entwickler angekündigt, im Herbst 2012 eine vollständig überarbeitete Version zu veröffentlichen, die Kritikpunkte aus verschiedenen Reviews berücksichtigen soll. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Benutzer-Kommentare

Übrigens, danke für den Test! Wollte ich nur noch mal so gesagt haben. :)
Crow
  • 10.08.12    
  • 10:11   

Übrigens, danke für den Test! Wollte ich nur noch mal so gesagt haben. :)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Rainer Schauder hat sich ja insbesondere künstlich an dem Rätsel mit dem unsichtbaren Pfad und dem Sägemehl aufgeregt. Aber gut, das ist halt so seine Art. Mich erinnert das Rätsel eher an 'den bußfertigen Mann' aus Indy 3. Generell scheint mir die Spieldauer sehr vom Skill des Spielers abzuhängen.

Ich glaube, ich werde Anna mal zu mir einladen, um mir selber ein Urteil bilden zu können. :)
Crow
  • 10.08.12    
  • 09:25   

Rainer Schauder hat sich ja insbesondere künstlich an dem Rätsel mit dem unsichtbaren Pfad und dem Sägemehl aufgeregt. Aber gut, das ist halt so seine Art. Mich erinnert das Rätsel eher an 'den bußfertigen Mann' aus Indy 3. Generell scheint mir die Spieldauer sehr vom Skill des Spielers abzuhängen.

Ich glaube, ich werde Anna mal zu mir einladen, um mir selber ein Urteil bilden zu können. :)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Ich habe keine Ahnung, wie dieser Fehler durch eine zweifache Korrektur rutschen konnte. Vielen Dank, ist geändert.
Das Vieh
  • 07.08.12    
  • 19:50   

Ich habe keine Ahnung, wie dieser Fehler durch eine zweifache Korrektur rutschen konnte. Vielen Dank, ist geändert.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Das Bild nach dem zweiten Abschnitt ist nicht richtig eingebunden. Fehlt wohl die ].
Adven
  • 07.08.12    
  • 18:50   

Das Bild nach dem zweiten Abschnitt ist nicht richtig eingebunden. Fehlt wohl die ].

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Bitte registriere dich oder dich ein, um einen Kommentar abzugeben.