Anzeige
Stealth-Adventure Republique erreicht 50%-Hürde bei Kickstarter

Stealth-Adventure Republique erreicht 50%-Hürde bei Kickstarter

  • 06.05.2012   |  
  • 11:01   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
Das Stealth-Adventure Republique, das seit einigen Wochen auf der Kickstarter-Plattform um Finanzierung wirbt, hat die Hälfte der 500.000 benötigten Dollar erreicht. Das Spiel, das ursprünglich nur für iOS entwickelt wurde, inzwischen aber auch für PC und Mac geplant ist, ist wohl am ehesten mit dem ungewöhnlichen Lexis-Numerique-Titel eXperience112 zu vergleichen. Der Spieler beobachtet die eigenständig agierende Protagonistin Hope und hilft ihr durch indirekte Eingriffe in die Umgebung – so kann er beispielsweise Lichter ausschalten oder Türen steuern – dabei, unentdeckt zu bleiben.

Auf der Projektseite bei Kickstarter sind neben einem traditionellen Trailer auch diverse Videos mit Interviews, Studio-Einblicken und anderen Hintergrundinfos zu sehen. Die iOS-Version erhalten Unterstützer ab 10 Dollar, wer auf PC und Mac spielen möchte, muss die Entwickler mit mindestens 15 Dollar unterstützen.

Benutzer-Kommentare

In der Tat, die haben es auch geschafft.
220K in 3 Tagen waren also doch drin. Wer hätte das gedacht! Ich dachte auch schon, dass das nichts mehr wird.
Rockford
  • 11.05.12    
  • 19:33   

In der Tat, die haben es auch geschafft.
220K in 3 Tagen waren also doch drin. Wer hätte das gedacht! Ich dachte auch schon, dass das nichts mehr wird.

 
Anscheinend hatte das Projekt doch noch nicht jeder als gescheitert abgestempelt . )
DasJan
  • 11.05.12    
  • 19:30   

Anscheinend hatte das Projekt doch noch nicht jeder als gescheitert abgestempelt . )

 
DONE!!! 500.000 sind erreicht!
axelkothe
  • 11.05.12    
  • 18:57   

DONE!!! 500.000 sind erreicht!

 
Countdown... 1000 Dollar noch...
axelkothe
  • 11.05.12    
  • 18:55   

Countdown... 1000 Dollar noch...

 
48,5k und 12h... es bleibt spannend :)
axelkothe
  • 11.05.12    
  • 13:02   

48,5k und 12h... es bleibt spannend :)

 
57k noch und 15h... Wenn das so weitergeht dann wird das noch ganz knapp klappen...
axelkothe
  • 11.05.12    
  • 10:17   

57k noch und 15h... Wenn das so weitergeht dann wird das noch ganz knapp klappen...

 
Hm, es fehlen noch ca. 105.000 $ Wird knapp aber wenn das so weitergeht wie in den letzten Stunden können die dass tatsächlich noch schaffen.

Bin gespannt, sieht interessant aus. Experience 112 fand ich von der Idee her auch schon gut. Aus meiner Sicht war da nur die Umsetzung ( träge laufende Protagonistin, teilweise üble GUIs )nicht gut gelungen und der Schluss sehr unbefriedigend.


Rockford
  • 10.05.12    
  • 22:29   

Hm, es fehlen noch ca. 105.000 $ Wird knapp aber wenn das so weitergeht wie in den letzten Stunden können die dass tatsächlich noch schaffen.

Bin gespannt, sieht interessant aus. Experience 112 fand ich von der Idee her auch schon gut. Aus meiner Sicht war da nur die Umsetzung ( träge laufende Protagonistin, teilweise üble GUIs )nicht gut gelungen und der Schluss sehr unbefriedigend.


 
Hm, 220k in 3 Tagen wirds wohl nicht werden. Schade.
Matt80
  • 08.05.12    
  • 14:37   

Hm, 220k in 3 Tagen wirds wohl nicht werden. Schade.

 
eXperience112 war von Lexis Numerique? Das erklärt einiges ... Na egal, klingt jedenfalls ganz interessant.
Adven
  • 07.05.12    
  • 18:03   

eXperience112 war von Lexis Numerique? Das erklärt einiges ... Na egal, klingt jedenfalls ganz interessant.

 
@Held
Habe mir sowas ähnliches wie einen Ipad gekauft die Tage. Etwa kleiner als ein Ipad denke ich.
Nein, also Spielen würde ich da nicht. Vllt mal außerhalb ins Inet oder so.

Achja und bald für ein kommendes E-Book. Obwohl ich es da auch leiber wie bei Spielen habe:
Leiber was handfestes in Form von Box oder CD/DVD mit Hülle! :)
Sven
  • 07.05.12    
  • 02:23   

@Held
Habe mir sowas ähnliches wie einen Ipad gekauft die Tage. Etwa kleiner als ein Ipad denke ich.
Nein, also Spielen würde ich da nicht. Vllt mal außerhalb ins Inet oder so.

Achja und bald für ein kommendes E-Book. Obwohl ich es da auch leiber wie bei Spielen habe:
Leiber was handfestes in Form von Box oder CD/DVD mit Hülle! :)

 
Ich hab zwar ein iPhone aber Adventures spiel ich darauf nicht. Ich hab mir verschiedene Spiele geholt (Baphomets Fluch, MI, Myst, Flight of the Amazon Queen etc.) aber jedes davon nach kurzer Zeit abgebrochen. Das Bild ist zu klein, viele schöne Details gehen verloren und die Steuerung ist mir zu umständlich.

Ich hab schon Spiele drauf aber das sind alles simple Casuals für Zwischendurch oder Denkspiele. So Sachen wie Prof. Layton funktionieren auf dem Gerät ganz gut. Aber für aufwendige, komplexe und detailreiche Spiele halte ich das iPhone für ungeeignet. Die spiel ich lieber auf dem großen Rechner. Wenn ich dagegen z.B. im Wartezimmer beim Arzt die Zeit überbrücken will dann dann sind ein paar simple Casual Apps ideal.

Beim iPad schaut es ganz anders aus. Das ist dank des großen Displays schon viel besser dazu geeignet Adventures auch bequem auf der Couch spielen zu können. Allerdings seh ich für mich privat kaum einen Nutzen in solch einem Tablet. Zum überall herumschleppen zu groß, zu kostbar und zu zerbrechlich - und um mal schnell die Mails zu checken reicht das kleine iPhone. Und für daheim hab ich den großen PC. Fürs bequeme surfen oder spielen auf der Couch geb ich dann keine 400+ Euro aus.

Aus dem Grund würde ich auch keine Adventure-App unterstützen: Beim iPhone halte ich solche Spiele für überflüssig und beim iPad halte ich das Tablet selbst für überflüssig.
Held von Kosmos
  • 07.05.12    
  • 00:45   

Ich hab zwar ein iPhone aber Adventures spiel ich darauf nicht. Ich hab mir verschiedene Spiele geholt (Baphomets Fluch, MI, Myst, Flight of the Amazon Queen etc.) aber jedes davon nach kurzer Zeit abgebrochen. Das Bild ist zu klein, viele schöne Details gehen verloren und die Steuerung ist mir zu umständlich.

Ich hab schon Spiele drauf aber das sind alles simple Casuals für Zwischendurch oder Denkspiele. So Sachen wie Prof. Layton funktionieren auf dem Gerät ganz gut. Aber für aufwendige, komplexe und detailreiche Spiele halte ich das iPhone für ungeeignet. Die spiel ich lieber auf dem großen Rechner. Wenn ich dagegen z.B. im Wartezimmer beim Arzt die Zeit überbrücken will dann dann sind ein paar simple Casual Apps ideal.

Beim iPad schaut es ganz anders aus. Das ist dank des großen Displays schon viel besser dazu geeignet Adventures auch bequem auf der Couch spielen zu können. Allerdings seh ich für mich privat kaum einen Nutzen in solch einem Tablet. Zum überall herumschleppen zu groß, zu kostbar und zu zerbrechlich - und um mal schnell die Mails zu checken reicht das kleine iPhone. Und für daheim hab ich den großen PC. Fürs bequeme surfen oder spielen auf der Couch geb ich dann keine 400+ Euro aus.

Aus dem Grund würde ich auch keine Adventure-App unterstützen: Beim iPhone halte ich solche Spiele für überflüssig und beim iPad halte ich das Tablet selbst für überflüssig.

 
Schwer wirds, aber ich seh auch eine faire Chance dass das hinhaut. Da muß freilich viel zusammenspielen. Immerhin hat Republique mitten in der Kampagne an einem Tag 50k reingespielt. Aber da müsste es schon auf einem Niveau rund um 30k bleiben. Sonst wirds schwer. 150k an den letzten 3 Tagen kann man aber auf jeden Fall schaffen und Republique ist ein Projekt dem ich das zutrauen würde. Mehr als das wird aber sauschwer...
Matt80
  • 06.05.12    
  • 19:18   

Schwer wirds, aber ich seh auch eine faire Chance dass das hinhaut. Da muß freilich viel zusammenspielen. Immerhin hat Republique mitten in der Kampagne an einem Tag 50k reingespielt. Aber da müsste es schon auf einem Niveau rund um 30k bleiben. Sonst wirds schwer. 150k an den letzten 3 Tagen kann man aber auf jeden Fall schaffen und Republique ist ein Projekt dem ich das zutrauen würde. Mehr als das wird aber sauschwer...

 
Sieht wirklich interessant aus, fand dieses Experience 112 auch echt Klasse. Aber fast 250k Dollar in 5 Tagen wird eher schwer werden :(
sunrisefan
  • 06.05.12    
  • 18:02   

Sieht wirklich interessant aus, fand dieses Experience 112 auch echt Klasse. Aber fast 250k Dollar in 5 Tagen wird eher schwer werden :(

 
WoW das sieht ja sogar Atmosphärisch nach Experience 112 aus! Ich habe es auch nicht durch gespielt aber wegen einem Bug, die Atmosphäre bei dem Spiel habe ich aber geliebt! ^^
Rosalina
  • 06.05.12    
  • 17:02   

WoW das sieht ja sogar Atmosphärisch nach Experience 112 aus! Ich habe es auch nicht durch gespielt aber wegen einem Bug, die Atmosphäre bei dem Spiel habe ich aber geliebt! ^^

 
@Chiller
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber für mich ist Dott 2 genau so wichtig! ) :)
Sven
  • 06.05.12    
  • 16:44   

@Chiller
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber für mich ist Dott 2 genau so wichtig! ) :)

 
Eins nach dem anderen. ) Gerade gepostet. :)
DasJan
  • 06.05.12    
  • 15:34   

Eins nach dem anderen. ) Gerade gepostet. :)

 
Die wichtigere Meldung wäre, dass Pinkerton die 300.000 geknackt hat und Möbius also produziert wird :)
Chiller
  • 06.05.12    
  • 15:22   

Die wichtigere Meldung wäre, dass Pinkerton die 300.000 geknackt hat und Möbius also produziert wird :)

 
Ich weiss auch nicht, ob man es im DF Forum oder so verlinken sollte. Man kennt ja LucasArts... :roll:
Sven
  • 06.05.12    
  • 15:09   

Ich weiss auch nicht, ob man es im DF Forum oder so verlinken sollte. Man kennt ja LucasArts... :roll:

 
Mh, ich finds auch schade, dass mein heiss geliebtes und lang erwartetes Dott 2 es nicht schaffen wird.

Republique hört sich echt gut an und sieht interessant aus.
Bei Deleware kann ich nicht viel sagen. Habe zwar den 3. Teil, aber nie gespielt.
Sven
  • 06.05.12    
  • 15:07   

Mh, ich finds auch schade, dass mein heiss geliebtes und lang erwartetes Dott 2 es nicht schaffen wird.

Republique hört sich echt gut an und sieht interessant aus.
Bei Deleware kann ich nicht viel sagen. Habe zwar den 3. Teil, aber nie gespielt.

 
Also das Gameplay klingt tatsächlich nach einem Ripoff von Experience112. Allerdings fand ich das schon nach ca 2 Stunden etwas monoton, weshalb ich es nicht durchgespielt habe. Vielleicht könnten die das bei Republique noch verbessern.

Allerdings hatte ich von dem Spiel auch schon zum Start der Kickstarter- Campagne gehört. Sie hätten es mal lieber gleich auch für PC & Mac ankündigen sollen.
Ich glaube das wird in Zukunft Pflicht für Kickstarter- Spiele, denn so kann jeder auf seiner Lieblingsplattform spielen.
NoradX
  • 06.05.12    
  • 14:46   

Also das Gameplay klingt tatsächlich nach einem Ripoff von Experience112. Allerdings fand ich das schon nach ca 2 Stunden etwas monoton, weshalb ich es nicht durchgespielt habe. Vielleicht könnten die das bei Republique noch verbessern.

Allerdings hatte ich von dem Spiel auch schon zum Start der Kickstarter- Campagne gehört. Sie hätten es mal lieber gleich auch für PC & Mac ankündigen sollen.
Ich glaube das wird in Zukunft Pflicht für Kickstarter- Spiele, denn so kann jeder auf seiner Lieblingsplattform spielen.

 
Ich habe gerade zum ersten mal mitbekommen, dass es davon auch eine Windows- und Mac-Version geben wird. Gesehen hatte ich das Projekt schon, aber bei der Fülle von Kickstarter-Kampagnen ist das rausgefallen, weil ich lieber ein Delaware St. John 4 auf dem PC gehabt hätte als ein Spiel auf dem iPhone. Da Delaware gerade mal 3.600 von 280.000 $ eingespielt hat und auch nur noch 8 Tage läuft, setze ich den Betrag jetzt auf Republique.
neon
  • 06.05.12    
  • 13:58   

Ich habe gerade zum ersten mal mitbekommen, dass es davon auch eine Windows- und Mac-Version geben wird. Gesehen hatte ich das Projekt schon, aber bei der Fülle von Kickstarter-Kampagnen ist das rausgefallen, weil ich lieber ein Delaware St. John 4 auf dem PC gehabt hätte als ein Spiel auf dem iPhone. Da Delaware gerade mal 3.600 von 280.000 $ eingespielt hat und auch nur noch 8 Tage läuft, setze ich den Betrag jetzt auf Republique.

 
Es gibt durchaus Projekte, die in den letzten paar Tagen den Großteil ihres Budgets zusammenkriegen. Ganz abstempeln würde ich Republique also noch nicht, auch wenn's schwer wird.
DasJan
  • 06.05.12    
  • 13:28   

Es gibt durchaus Projekte, die in den letzten paar Tagen den Großteil ihres Budgets zusammenkriegen. Ganz abstempeln würde ich Republique also noch nicht, auch wenn's schwer wird.

 
In der Newsmeldung fehlt aber noch ein winziges Detail. Nachdem man für 50Prozent der Summe ca. 4 Wochen gebraucht hat, bleiben nur noch 5 Tage für die restlichen 50Prozent. Eigentlich fast schade um die Newsmeldung weil man das Projekt schon jetzt als gescheitert abstempeln kann.
Held von Kosmos
  • 06.05.12    
  • 13:17   

In der Newsmeldung fehlt aber noch ein winziges Detail. Nachdem man für 50Prozent der Summe ca. 4 Wochen gebraucht hat, bleiben nur noch 5 Tage für die restlichen 50Prozent. Eigentlich fast schade um die Newsmeldung weil man das Projekt schon jetzt als gescheitert abstempeln kann.

 
Na das wird wohl nichts mit den 500.000!
Sieht aber trotzdem interessant aus. Hab jetzt zum 1. mal davon gelesen.
Cheat
  • 06.05.12    
  • 13:14   

Na das wird wohl nichts mit den 500.000!
Sieht aber trotzdem interessant aus. Hab jetzt zum 1. mal davon gelesen.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.