Anzeige
Goldene Zeiten für Black Mirror 3 und The Next Big Thing

Goldene Zeiten für Black Mirror 3 und The Next Big Thing

  • 18.01.2011   |  
  • 09:14   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Vor kurzem hat dtp mitgeteilt, dass die Arbeiten am neuen Abenteuer von Darren Michaels, Black Mirror 3 (Vorschau), abgeschlossen sind und sich das Spiel bereits in der Vervielfältigung befindet. Die Veröffentlichung sollte damit planmäßig zum 4. Februar erfolgen können. Die zweite Fortsetzung von Future Games' Gruseladventure erscheint zeitgleich in der Black Mirror Collection, die alle drei Teile der Reihe und verschiedene Beigaben wie Poster, Soundtrack-CD und Artbook enthalten soll (wir berichteten).

Eine 'Gold-Meldung' erreichte uns ebenfalls zu Pendulo Studios' Comic-Adventure The Next BIG Thing (Videovorschau) das schon einige Tage zuvor am 31. Januar den Handel erreichen soll.

Benutzer-Kommentare

Zu zweit an einem Spiel spiele ich aber eigentlich immer noch fast jede neue Adventure, das mir gefällt. Habe mit einem Freund da schon seit Jahren eine Spielgemeinschaft ! Der Nachteil ist, dass man zu schnell durch die meisten Spiele durch ist... :)
Nullpunkt
  • 22.01.11    
  • 03:48   

Zu zweit an einem Spiel spiele ich aber eigentlich immer noch fast jede neue Adventure, das mir gefällt. Habe mit einem Freund da schon seit Jahren eine Spielgemeinschaft ! Der Nachteil ist, dass man zu schnell durch die meisten Spiele durch ist... :)

 
ich habe BM und BM direkt beide beim release gespielt und finde die reihe als eine der besten der letzten jahre. aufgewachsen bin ich mit maniac mansion etc. also ein alter spieler.
nun habe ich mir die bm collection vorbestellt. das war einfach ein muss. und wenn ich bm3 in den händen halte, werde ich erstma bm und bm2 wieder durchzokkn und im anschluss dm3 :)
vielleicht lade ich auch einen freund ein und wir spielen das gemeinsam. wie in den alten zeiten, wo man noch mit mehreren freunden ein spiel an einem computer spielte. ja, das waren noch zeiten. abseits vom internet.
cal1s
  • 21.01.11    
  • 19:44   

ich habe BM und BM direkt beide beim release gespielt und finde die reihe als eine der besten der letzten jahre. aufgewachsen bin ich mit maniac mansion etc. also ein alter spieler.
nun habe ich mir die bm collection vorbestellt. das war einfach ein muss. und wenn ich bm3 in den händen halte, werde ich erstma bm und bm2 wieder durchzokkn und im anschluss dm3 :)
vielleicht lade ich auch einen freund ein und wir spielen das gemeinsam. wie in den alten zeiten, wo man noch mit mehreren freunden ein spiel an einem computer spielte. ja, das waren noch zeiten. abseits vom internet.

 
NEIN! Runaway 2 wurde zuerst mit dem Namen The dream of your mother geplant. Dann kam The dream of the face of your mother

Weiss aber niemand. Einfach mal googlen.
Yvonne Catterfeld Hose
  • 20.01.11    
  • 00:05   

NEIN! Runaway 2 wurde zuerst mit dem Namen The dream of your mother geplant. Dann kam The dream of the face of your mother

Weiss aber niemand. Einfach mal googlen.

 
Hmmm, Runaway 2 ist doch Dream Of The Turtle ... 8-[
8831
  • 19.01.11    
  • 23:40   

Hmmm, Runaway 2 ist doch Dream Of The Turtle ... 8-[

 
Meinte: Wie oft wurde The Dream Of The Turtle verschoben...:)
Bei so vielen Aufschüben kan man sich ja mal irren.. )

Aber ich freu mich unheimlich drauf.. :)
tante emma
  • 19.01.11    
  • 22:43   

Meinte: Wie oft wurde The Dream Of The Turtle verschoben...:)
Bei so vielen Aufschüben kan man sich ja mal irren.. )

Aber ich freu mich unheimlich drauf.. :)

 
Aaaber eventuell werden die Spiele in einem viel größerem Zeitunterschied erscheinen.... :)

Wer erinnert sich an das RUNOMETER - wie oft wurde Runnaway 2 verschoben...

TNBT wurde doch erst 1mal terminlich verschoben..da ist noch Luft.. ))

Gruss tante emma
tante emma
  • 19.01.11    
  • 22:41   

Aaaber eventuell werden die Spiele in einem viel größerem Zeitunterschied erscheinen.... :)

Wer erinnert sich an das RUNOMETER - wie oft wurde Runnaway 2 verschoben...

TNBT wurde doch erst 1mal terminlich verschoben..da ist noch Luft.. ))

Gruss tante emma

 
Also ich habe BM3 vorbestellt. Der zweite Teil hat mir sehr gut gefallen und deshalb ist es, seit langem, mal wieder Zeit ein Spiel zum Release zu kaufen.

Zum anderen Thema:
TNBT ist überhaupt nicht mein ding. Ich habe die Runaway Triology hier liegen, aber generell gefällt mir nicht, was ich da im Videobericht gesehen habe.

Insgesamt ist es doch wirklich so, dass BM einfach eine große Fanbase hat. Teil zwei fanden einige schlecht, aber logisch, alle wollten ja ein Teil 1 und eine Person wie Gordon. Es wird niemals ein Nachfolger von einem Klassiker akzeptiert, weil die leute einfach genau das selbe wollen. War nicht düster genug? BM3 ist es vll. Ich freue mich darauf.

Ist doch egal welche Zielgruppe. Klug ist es nie aber gekauft hätte ich mir TNBT sowieso nicht. Ich kaufe NUR Adventures... naja... und Drakensang^^

Schönen Abend noch :)
woH
  • 19.01.11    
  • 20:16   

Also ich habe BM3 vorbestellt. Der zweite Teil hat mir sehr gut gefallen und deshalb ist es, seit langem, mal wieder Zeit ein Spiel zum Release zu kaufen.

Zum anderen Thema:
TNBT ist überhaupt nicht mein ding. Ich habe die Runaway Triology hier liegen, aber generell gefällt mir nicht, was ich da im Videobericht gesehen habe.

Insgesamt ist es doch wirklich so, dass BM einfach eine große Fanbase hat. Teil zwei fanden einige schlecht, aber logisch, alle wollten ja ein Teil 1 und eine Person wie Gordon. Es wird niemals ein Nachfolger von einem Klassiker akzeptiert, weil die leute einfach genau das selbe wollen. War nicht düster genug? BM3 ist es vll. Ich freue mich darauf.

Ist doch egal welche Zielgruppe. Klug ist es nie aber gekauft hätte ich mir TNBT sowieso nicht. Ich kaufe NUR Adventures... naja... und Drakensang^^

Schönen Abend noch :)

 
Ich sehe gerade, die Links stehen sogar in der News-Meldung! :D

(P.S.: Warum gibt es eigentlich keine Möglichkeit, die Kommentare zu editieren?!)
Nullpunkt
  • 19.01.11    
  • 17:13   

Ich sehe gerade, die Links stehen sogar in der News-Meldung! :D

(P.S.: Warum gibt es eigentlich keine Möglichkeit, die Kommentare zu editieren?!)

 
@suchender: Natürlich gibt es die Spiele noch nicht, aber der Vorverkauf ist in vollem Gange. Die Links such ich dir jetzt nicht raus, ist schließlich bei amazon nicht ganz so schwer zu finden... )
Nullpunkt
  • 19.01.11    
  • 17:10   

@suchender: Natürlich gibt es die Spiele noch nicht, aber der Vorverkauf ist in vollem Gange. Die Links such ich dir jetzt nicht raus, ist schließlich bei amazon nicht ganz so schwer zu finden... )

 
Um noch ein konkretes Beispiel zu bringen: Gray Matter. Kein schlechtes Spiel, aber die Entwicklung & Produktion war doch nun wirklich unter aller Sau. Mehrere Entwickler, natürlich möglichst billig, was in einer mäßig konsistenten Grafik, ewig langen Ladezeiten zwischen einzelnen Bildschirmen (!!) und insgesamt einfach einem unrunden Spielerlebnis resultierte.

Das einzige Adventure der letzten Jahre, das wirklich durchweg einen runden und einigermaßen aufwendigen Eindruck machte, war Lost Horizon. Dafür spielte sich das fast von selbst und Story sowie Setting waren zusammengeklaut. )
Nachtrag
  • 19.01.11    
  • 13:53   

Um noch ein konkretes Beispiel zu bringen: Gray Matter. Kein schlechtes Spiel, aber die Entwicklung & Produktion war doch nun wirklich unter aller Sau. Mehrere Entwickler, natürlich möglichst billig, was in einer mäßig konsistenten Grafik, ewig langen Ladezeiten zwischen einzelnen Bildschirmen (!!) und insgesamt einfach einem unrunden Spielerlebnis resultierte.

Das einzige Adventure der letzten Jahre, das wirklich durchweg einen runden und einigermaßen aufwendigen Eindruck machte, war Lost Horizon. Dafür spielte sich das fast von selbst und Story sowie Setting waren zusammengeklaut. )

 
Zeit der Adventures lange vorbei? Erscheinen doch immer noch ausreichend

Ausreichend ja, aber vergleich mal die Qualität heutiger Adventures mit der früherer. Und, nur um das zu BETONEN, ich spreche jetzt nicht von Story und Rätseldesign, sondern von den Production Values , dem Aufwand und dem Budget, das hinter den Entwicklungen steckt. Anfang und Mitte der 90er waren Adventures da ganz vorne dabei, was sich auch in eben jener Qualität widerspiegelte, aber heute müssen die Entwickler häufig mit viel geringeren Budgets als vor 15-20 Jahren arbeiten (!!), was genau das Gegenteil von der Entwicklung anderer Genres darstellt. Dementsprechend hat das Adventure-Genre seit Mitte der 90er doch ziemlich stagniert kaum einer traut sich noch etwas, alles wird auf den kleinsten gemeinsamen Nenner hin entwickelt, um ja nicht auch noch die letzten Fans zu verschrecken.

Nicht falsch verstehen: Solange dabei ein kleiner Profit für die Publisher rausspringt und diese kleine Zielgruppe glücklich ist, ist das ja ok. Aber in vielerlei Hinsicht ist die Zeit der Adventure de facto schon ewig vorbei.
@Adven
  • 19.01.11    
  • 13:49   

Zeit der Adventures lange vorbei? Erscheinen doch immer noch ausreichend

Ausreichend ja, aber vergleich mal die Qualität heutiger Adventures mit der früherer. Und, nur um das zu BETONEN, ich spreche jetzt nicht von Story und Rätseldesign, sondern von den Production Values , dem Aufwand und dem Budget, das hinter den Entwicklungen steckt. Anfang und Mitte der 90er waren Adventures da ganz vorne dabei, was sich auch in eben jener Qualität widerspiegelte, aber heute müssen die Entwickler häufig mit viel geringeren Budgets als vor 15-20 Jahren arbeiten (!!), was genau das Gegenteil von der Entwicklung anderer Genres darstellt. Dementsprechend hat das Adventure-Genre seit Mitte der 90er doch ziemlich stagniert kaum einer traut sich noch etwas, alles wird auf den kleinsten gemeinsamen Nenner hin entwickelt, um ja nicht auch noch die letzten Fans zu verschrecken.

Nicht falsch verstehen: Solange dabei ein kleiner Profit für die Publisher rausspringt und diese kleine Zielgruppe glücklich ist, ist das ja ok. Aber in vielerlei Hinsicht ist die Zeit der Adventure de facto schon ewig vorbei.

 
Na mich interessiert wenn überhaupt von den beiden Spielen nur BM3, aber da bin ich nach Teil 2 nun auch nicht so wild drauf, dass ich es gleich zum Release haben müsste, von daher ist's MIR ziemlich wurscht, mit welchen anderen Veröffentlichungen sich das überschneidet.

Dazu kommt wohl noch, dass die beiden Spiele recht unterschiedlich sind, evtl. denkt man sich ja auch, dass sie ohnehin verschiedenes Publikum ansprechen.

Was der Kommentar bzgl. der Konsolen sollte, erschließt sich mir nicht, genauso wenig wie das Gegengebashe, als ob nun jeder Konsolenspieler gleich ein hirnloser Spielesuchti ist, der die Schule schwänzt und sein Geld für alles, was damit zu tun hat, zum Fenster raus wirft. Und zockt man sich auf der Couch wirklich mehr Hirn weg als aufrecht sitzend am Schreibtisch?

Zeit der Adventures lange vorbei? Erscheinen doch immer noch ausreichend [i]und[/i] sie haben zum. teilweise den Sprung rüber auf die Konsolen geschafft.
Adven
  • 19.01.11    
  • 13:41   

Na mich interessiert wenn überhaupt von den beiden Spielen nur BM3, aber da bin ich nach Teil 2 nun auch nicht so wild drauf, dass ich es gleich zum Release haben müsste, von daher ist's MIR ziemlich wurscht, mit welchen anderen Veröffentlichungen sich das überschneidet.

Dazu kommt wohl noch, dass die beiden Spiele recht unterschiedlich sind, evtl. denkt man sich ja auch, dass sie ohnehin verschiedenes Publikum ansprechen.

Was der Kommentar bzgl. der Konsolen sollte, erschließt sich mir nicht, genauso wenig wie das Gegengebashe, als ob nun jeder Konsolenspieler gleich ein hirnloser Spielesuchti ist, der die Schule schwänzt und sein Geld für alles, was damit zu tun hat, zum Fenster raus wirft. Und zockt man sich auf der Couch wirklich mehr Hirn weg als aufrecht sitzend am Schreibtisch?

Zeit der Adventures lange vorbei? Erscheinen doch immer noch ausreichend [i]und[/i] sie haben zum. teilweise den Sprung rüber auf die Konsolen geschafft.

 
stimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgeht
333
  • 19.01.11    
  • 09:18   

stimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgehtstimmtesgeht

 
ichglaubeindemduallesineinemsatzschreibstohnesatzzeichenodersodannmüssteesfunktionierentesttesttest
Peter
  • 19.01.11    
  • 08:30   

ichglaubeindemduallesineinemsatzschreibstohnesatzzeichenodersodannmüssteesfunktionierentesttesttest

 
NAWIEHATERDASWOHLGESCHAFFT??? :roll:
8831
  • 19.01.11    
  • 03:52   

NAWIEHATERDASWOHLGESCHAFFT??? :roll:

 
@Benjamin B.

Wow, wie hast du das geschafft, dass dein Kommentar aus der Sprechblase raussteht?
Wasistlos
  • 19.01.11    
  • 00:18   

@Benjamin B.

Wow, wie hast du das geschafft, dass dein Kommentar aus der Sprechblase raussteht?

 
WERWILLNHIERNEKOPPNUSSDASSEMDIEZEEWENÄSCHELPLATZEUNNDIEZÄHNIMARSCHKLAVIRSPIELE?
Benjamin B.
  • 18.01.11    
  • 23:26   

WERWILLNHIERNEKOPPNUSSDASSEMDIEZEEWENÄSCHELPLATZEUNNDIEZÄHNIMARSCHKLAVIRSPIELE?

 
Black Mirror 3 auf Rang 182 in Games (1 in Adventures, gefolgt von der Black Mirror Collection) und The Next BIG Thing auf 1440 in Games (22 in Adventures).

Die Spiele gibts schon?

Bitte Link zu Amazon!!!
Suchender
  • 18.01.11    
  • 22:46   

Black Mirror 3 auf Rang 182 in Games (1 in Adventures, gefolgt von der Black Mirror Collection) und The Next BIG Thing auf 1440 in Games (22 in Adventures).

Die Spiele gibts schon?

Bitte Link zu Amazon!!!

 
Natürlich gibt es über die feste Adventure-Basis auch noch andere Spieler, die bei bestimmten Titeln zugreifen, diese Gruppe ist aber sehr klein, fast verschwindend klein. Das zeigt doch schon allein die Tatsache, dass Adventures außerhalb der normalen Kreise so gut wie nie beworben werden, eben einfach deshalb, weil Adventure-Spieler ohnehin stets über die neuesten Veröffentlichungen informiert sind und darüber hinaus kaum andere Zielgruppen angesprochen werden. Ausnahmetitel wie The Book of Unwritten Tales oder Black Mirror, die über diesen Käuferkeis hinausgehen, sind einfach sehr selten. Als Adventure-Publisher muss man sein Glück aber doch nicht unnötig herausfordern, indem man zwei vielversprechende Titel innerhalb einer Woche veröffentlicht.
Neptin
  • 18.01.11    
  • 19:52   

Natürlich gibt es über die feste Adventure-Basis auch noch andere Spieler, die bei bestimmten Titeln zugreifen, diese Gruppe ist aber sehr klein, fast verschwindend klein. Das zeigt doch schon allein die Tatsache, dass Adventures außerhalb der normalen Kreise so gut wie nie beworben werden, eben einfach deshalb, weil Adventure-Spieler ohnehin stets über die neuesten Veröffentlichungen informiert sind und darüber hinaus kaum andere Zielgruppen angesprochen werden. Ausnahmetitel wie The Book of Unwritten Tales oder Black Mirror, die über diesen Käuferkeis hinausgehen, sind einfach sehr selten. Als Adventure-Publisher muss man sein Glück aber doch nicht unnötig herausfordern, indem man zwei vielversprechende Titel innerhalb einer Woche veröffentlicht.

 
Achso, bevor ichs vergesse: Die Adventure-Käuferbasis mag zwar treu sein und so gut wie jedes Adventure kaufen, die ist aber niemals genug um einen teuren Titel wie BM3 zu einem Erfolg zu machen. Da braucht man eben doch den Gelegenheits-Adventure-Käufer der primär auf andere Genres steht.

axelkothe
  • 18.01.11    
  • 19:39   

Achso, bevor ichs vergesse: Die Adventure-Käuferbasis mag zwar treu sein und so gut wie jedes Adventure kaufen, die ist aber niemals genug um einen teuren Titel wie BM3 zu einem Erfolg zu machen. Da braucht man eben doch den Gelegenheits-Adventure-Käufer der primär auf andere Genres steht.

 
>Bei Adventures spielen Titel anderer Genres kaum eine bis gar keine Rolle, da es im Grunde eine feste Adventure-Basis gibt, die ohnehin so gut wie jeden Titel kauft und dazu noch ziemlich klein ist.

Nach dieser Logik wäre es aber auch egal, ob ein oder zwei Adventures gleichzeitig erscheinen, die erwähnte Zielgruppe kauft ja sowieso jedes Adventure.

>Es ist also vollkommen unerheblich, ob in der gleichen Woche auch noch ein neues Halo oder Call of Duty erscheint, da die Zielgruppe eine vollkommen andere ist.

So? Ich spiele sowohl Adventures, als auch den ein oder anderen Shooter. Adventures stehen bei mir zwar ganz weit oben, trotzdem ist es nur eines der Genres, die ich gerne Spiele.

Und selbst wenn, dann eben nicht CoD oder Halo, sondern ein Dragon Age, Venetica oder ein anderes Rollenspiel. Und jetzt sag nicht, dass es bei den Zielgruppen dieser Spiele auch keine Überschneidungen mit der Adventurezielgruppe gibt.
axelkothe
  • 18.01.11    
  • 19:34   

>Bei Adventures spielen Titel anderer Genres kaum eine bis gar keine Rolle, da es im Grunde eine feste Adventure-Basis gibt, die ohnehin so gut wie jeden Titel kauft und dazu noch ziemlich klein ist.

Nach dieser Logik wäre es aber auch egal, ob ein oder zwei Adventures gleichzeitig erscheinen, die erwähnte Zielgruppe kauft ja sowieso jedes Adventure.

>Es ist also vollkommen unerheblich, ob in der gleichen Woche auch noch ein neues Halo oder Call of Duty erscheint, da die Zielgruppe eine vollkommen andere ist.

So? Ich spiele sowohl Adventures, als auch den ein oder anderen Shooter. Adventures stehen bei mir zwar ganz weit oben, trotzdem ist es nur eines der Genres, die ich gerne Spiele.

Und selbst wenn, dann eben nicht CoD oder Halo, sondern ein Dragon Age, Venetica oder ein anderes Rollenspiel. Und jetzt sag nicht, dass es bei den Zielgruppen dieser Spiele auch keine Überschneidungen mit der Adventurezielgruppe gibt.

 
Bei dir, ich habe diese Einschränkung nicht gemacht, das ist mir zu engstirnig gedacht.
Bei Adventures spielen Titel anderer Genres kaum eine bis gar keine Rolle, da es im Grunde eine feste Adventure-Basis gibt, die ohnehin so gut wie jeden Titel kauft und dazu noch ziemlich klein ist. Es ist also vollkommen unerheblich, ob in der gleichen Woche auch noch ein neues Halo oder Call of Duty erscheint, da die Zielgruppe eine vollkommen andere ist. Unklug ist es daher schon, beide Spiele in einem so kurzen Zeitraum zu veröffentlichen, wobei The Next Big Thing mit großer Sicherheit den Kürzeren ziehen wird.
Neptin
  • 18.01.11    
  • 19:02   

Bei dir, ich habe diese Einschränkung nicht gemacht, das ist mir zu engstirnig gedacht.
Bei Adventures spielen Titel anderer Genres kaum eine bis gar keine Rolle, da es im Grunde eine feste Adventure-Basis gibt, die ohnehin so gut wie jeden Titel kauft und dazu noch ziemlich klein ist. Es ist also vollkommen unerheblich, ob in der gleichen Woche auch noch ein neues Halo oder Call of Duty erscheint, da die Zielgruppe eine vollkommen andere ist. Unklug ist es daher schon, beide Spiele in einem so kurzen Zeitraum zu veröffentlichen, wobei The Next Big Thing mit großer Sicherheit den Kürzeren ziehen wird.

 
Habe gerade mal den Verkaufsrang bei amazon der beiden Spiele miteinander verglichen, das kann man ja durchaus repräsentativ nennen (behaupte ich mal). Und der spricht schon eine deutliche Sprache:
Black Mirror 3 auf Rang 182 in Games (1 in Adventures, gefolgt von der Black Mirror Collection) und The Next BIG Thing auf 1440 in Games (22 in Adventures).

Ich glaube, das wäre mit weiter auseinander liegenden VÖs besser gelaufen für Crimson Cow.
Nullpunkt
  • 18.01.11    
  • 18:40   

Habe gerade mal den Verkaufsrang bei amazon der beiden Spiele miteinander verglichen, das kann man ja durchaus repräsentativ nennen (behaupte ich mal). Und der spricht schon eine deutliche Sprache:
Black Mirror 3 auf Rang 182 in Games (1 in Adventures, gefolgt von der Black Mirror Collection) und The Next BIG Thing auf 1440 in Games (22 in Adventures).

Ich glaube, das wäre mit weiter auseinander liegenden VÖs besser gelaufen für Crimson Cow.

 
Die Diskussion zwischen Nullpunkt und Onkel bestätigt gerade sehr schön, was ich unten geschrieben habe )

>Es geht ausschließlich um Adventures.

Bei dir, ich habe diese Einschränkung nicht gemacht, das ist mir zu engstirnig gedacht. Spiele anderer Genres haben ebenso Einfluss auf den Verkauf von Adventures. Ist ja nicht so, dass die Zielgruppe von Adventures NUR diese spielen.
axelkothe
  • 18.01.11    
  • 18:31   

Die Diskussion zwischen Nullpunkt und Onkel bestätigt gerade sehr schön, was ich unten geschrieben habe )

>Es geht ausschließlich um Adventures.

Bei dir, ich habe diese Einschränkung nicht gemacht, das ist mir zu engstirnig gedacht. Spiele anderer Genres haben ebenso Einfluss auf den Verkauf von Adventures. Ist ja nicht so, dass die Zielgruppe von Adventures NUR diese spielen.

 
Werde mir auf jeden Fall beide holen, der neue BM-Stil, sprich, der von Teil 2, hat mir gut gefallen, also kann ich mit Teil 3 nix falsch machen. Und das TNBT ist voll und ganz Runaway-Style, also auch super. Eventuell werde ich vorhr aber ein wenig auf Bug-Berichte warten, man weiß ja nie ) ..
sunrisefan
  • 18.01.11    
  • 18:29   

Werde mir auf jeden Fall beide holen, der neue BM-Stil, sprich, der von Teil 2, hat mir gut gefallen, also kann ich mit Teil 3 nix falsch machen. Und das TNBT ist voll und ganz Runaway-Style, also auch super. Eventuell werde ich vorhr aber ein wenig auf Bug-Berichte warten, man weiß ja nie ) ..

 
Ich fand BM2 unterhaltsam, ganz ehrlich. Insgesamt längst nicht so gut wie der erste Teil, aber auch nicht so schlecht, wie es gerne gemacht wird. Und die Serie ist so oder so etabliert, was auch immer man von dem letzten Teil gehalten haben mag. Allein der bekannte Titel ist einfach definitiv ein Vorteil.
Persönlich bin ich auch mehr an TNBT interessiert, aber das ändert ja nichts daran.
Nullpunkt
  • 18.01.11    
  • 18:20   

Ich fand BM2 unterhaltsam, ganz ehrlich. Insgesamt längst nicht so gut wie der erste Teil, aber auch nicht so schlecht, wie es gerne gemacht wird. Und die Serie ist so oder so etabliert, was auch immer man von dem letzten Teil gehalten haben mag. Allein der bekannte Titel ist einfach definitiv ein Vorteil.
Persönlich bin ich auch mehr an TNBT interessiert, aber das ändert ja nichts daran.

 
@Nullpunkt fandest du BM2 gut? wieviel fanden BM2 schlecht?... was hat sich geändert? nicht viel , vor allem das die noch die selbe erzähl Tante genommen haben, wo setzt man dann mehr Erwartungen ?
persönlich ist mir da The Next BIG Thing lieber, auch wenn ich echt ein Fan von BM bin ( 1. teil).
Vielleicht laß ich mich aber eines besseren belehren!!!!
Onkel111
  • 18.01.11    
  • 17:30   

@Nullpunkt fandest du BM2 gut? wieviel fanden BM2 schlecht?... was hat sich geändert? nicht viel , vor allem das die noch die selbe erzähl Tante genommen haben, wo setzt man dann mehr Erwartungen ?
persönlich ist mir da The Next BIG Thing lieber, auch wenn ich echt ein Fan von BM bin ( 1. teil).
Vielleicht laß ich mich aber eines besseren belehren!!!!

 
Wieso trifft das auf BM3 zu? Das ist doch wohl eher noch das Alpha-Spiel von den beiden genannten, schließlich ist es die Fortsetzung einer erfolgreichen Reihe mit etablierter Fangemeinde, während TNBT zwar von einem renommierten Studio kommt, aber sich dennoch erstmal behaupten muss.

Wenn überhaupt geht also Crimson Cow das größere Risiko ein.
Nullpunkt
  • 18.01.11    
  • 16:43   

Wieso trifft das auf BM3 zu? Das ist doch wohl eher noch das Alpha-Spiel von den beiden genannten, schließlich ist es die Fortsetzung einer erfolgreichen Reihe mit etablierter Fangemeinde, während TNBT zwar von einem renommierten Studio kommt, aber sich dennoch erstmal behaupten muss.

Wenn überhaupt geht also Crimson Cow das größere Risiko ein.

 
Zitat:Dahinter steckt entweder Planlosigkeit oder Desinteresse.
das trifft wohl auf BM 3 zu!!!! eindeutig!!
Onkel111
  • 18.01.11    
  • 16:28   

Zitat:Dahinter steckt entweder Planlosigkeit oder Desinteresse.
das trifft wohl auf BM 3 zu!!!! eindeutig!!

 
Gibt ja noch andere Genres.

Es geht ausschließlich um Adventures.

Aber man kann eben nicht auf alles Rücksicht nehmen und auf so einen Termin haben auch andere Dinge Einfluss...

Quatsch, einen Termin kann man planen es gibt keinen Grund, beide Titel innerhalb von vier Tagen auf den Markt zu schmeißen. Dahinter steckt entweder Planlosigkeit oder Desinteresse.
Horst
  • 18.01.11    
  • 16:23   

Gibt ja noch andere Genres.

Es geht ausschließlich um Adventures.

Aber man kann eben nicht auf alles Rücksicht nehmen und auf so einen Termin haben auch andere Dinge Einfluss...

Quatsch, einen Termin kann man planen es gibt keinen Grund, beide Titel innerhalb von vier Tagen auf den Markt zu schmeißen. Dahinter steckt entweder Planlosigkeit oder Desinteresse.

 
>Weil so unendlich viele Adventures veröffentlicht werden?

Gibt ja noch andere Genres.

>Mit der Denke wären Adventure-Publisher aber ziemlich alleine. Halo kommt auch nicht in der gleichen Woche wie Call of Duty raus.

Call of Duty kommt immer in der heißen Vorweihnachtsphase raus. So wie 100 andere Spiele (mit sich überschneidenden Zielgruppen).

Ich sage ja nicht, dass ich das für eine gute Idee halte, die beiden Spiele fast gleichzeitig zu veröffentlichen. Aber man kann eben nicht auf alles Rücksicht nehmen und auf so einen Termin haben auch andere Dinge Einfluss...

axelkothe
  • 18.01.11    
  • 16:04   

>Weil so unendlich viele Adventures veröffentlicht werden?

Gibt ja noch andere Genres.

>Mit der Denke wären Adventure-Publisher aber ziemlich alleine. Halo kommt auch nicht in der gleichen Woche wie Call of Duty raus.

Call of Duty kommt immer in der heißen Vorweihnachtsphase raus. So wie 100 andere Spiele (mit sich überschneidenden Zielgruppen).

Ich sage ja nicht, dass ich das für eine gute Idee halte, die beiden Spiele fast gleichzeitig zu veröffentlichen. Aber man kann eben nicht auf alles Rücksicht nehmen und auf so einen Termin haben auch andere Dinge Einfluss...

 
Wenn man immer nur danach schaut, wann andere ihre Spiele releasen wird man wohl nie ein Spiel veröffentlichen können.

Weil so unendlich viele Adventures veröffentlicht werden? -)

Mal davon abgesehen, dass jeder sowieso der Meinung ist, dass SEIN Spiel das stärkere/bessere ist und sowieso die Konkurrenz nicht zu fürchten braucht...

Mit der Denke wären Adventure-Publisher aber ziemlich alleine. Halo kommt auch nicht in der gleichen Woche wie Call of Duty raus.
Horst
  • 18.01.11    
  • 14:54   

Wenn man immer nur danach schaut, wann andere ihre Spiele releasen wird man wohl nie ein Spiel veröffentlichen können.

Weil so unendlich viele Adventures veröffentlicht werden? -)

Mal davon abgesehen, dass jeder sowieso der Meinung ist, dass SEIN Spiel das stärkere/bessere ist und sowieso die Konkurrenz nicht zu fürchten braucht...

Mit der Denke wären Adventure-Publisher aber ziemlich alleine. Halo kommt auch nicht in der gleichen Woche wie Call of Duty raus.

 
Wenn man immer nur danach schaut, wann andere ihre Spiele releasen wird man wohl nie ein Spiel veröffentlichen können. Mal davon abgesehen, dass jeder sowieso der Meinung ist, dass SEIN Spiel das stärkere/bessere ist und sowieso die Konkurrenz nicht zu fürchten braucht...
axelkothe
  • 18.01.11    
  • 14:38   

Wenn man immer nur danach schaut, wann andere ihre Spiele releasen wird man wohl nie ein Spiel veröffentlichen können. Mal davon abgesehen, dass jeder sowieso der Meinung ist, dass SEIN Spiel das stärkere/bessere ist und sowieso die Konkurrenz nicht zu fürchten braucht...

 
Kann die Release-Politik auch nicht ganz nachvollziehen.
Ich werde mir beide kaufen, aber nur eines zum Vollpreis.
Aber schön, dass das Adventurejahr gut startet. Mit einem Toptitel und eine ok auch nicht schlecht Titel :-)
k0SH
  • 18.01.11    
  • 14:24   

Kann die Release-Politik auch nicht ganz nachvollziehen.
Ich werde mir beide kaufen, aber nur eines zum Vollpreis.
Aber schön, dass das Adventurejahr gut startet. Mit einem Toptitel und eine ok auch nicht schlecht Titel :-)

 
Ganz so einfach ist es ja dann doch nicht. Die Verkäufe in der ersten Woche bzw. dem ersten Monat nach Release sind ja schon wichtig für den Publisher. Der möchte ja schließlich möglichst viele Verkäufe zum Vollpreis und möglichst schnell Gewinn erzielen. Klar, wenn man unbegrenzte Kaufkraft voraus setzt, ist es egal, ob beide Spiele gleichzeitig erscheinen, aber da Kunden nun mal echte Menschen mit echten Geldbeuteln sind, werden sich viele schon für einen Vollpreistitel entscheiden und den anderen gar nicht oder erst zum gesenkten Preis kaufen. Würde mehr Zeit vergehen zwischen den Releases, täte das vermutlich wirklich beiden Absatzzahlen gut.
Nullpunkt
  • 18.01.11    
  • 14:06   

Ganz so einfach ist es ja dann doch nicht. Die Verkäufe in der ersten Woche bzw. dem ersten Monat nach Release sind ja schon wichtig für den Publisher. Der möchte ja schließlich möglichst viele Verkäufe zum Vollpreis und möglichst schnell Gewinn erzielen. Klar, wenn man unbegrenzte Kaufkraft voraus setzt, ist es egal, ob beide Spiele gleichzeitig erscheinen, aber da Kunden nun mal echte Menschen mit echten Geldbeuteln sind, werden sich viele schon für einen Vollpreistitel entscheiden und den anderen gar nicht oder erst zum gesenkten Preis kaufen. Würde mehr Zeit vergehen zwischen den Releases, täte das vermutlich wirklich beiden Absatzzahlen gut.

 
Wer auf Pendulo steht, greift dort zu, und wer BM 3 will, holt es sich. Und wer scharf auf beide ist, kauft sich auch beide. Wo ist dein Problem??
Fan
  • 18.01.11    
  • 13:47   

Wer auf Pendulo steht, greift dort zu, und wer BM 3 will, holt es sich. Und wer scharf auf beide ist, kauft sich auch beide. Wo ist dein Problem??

 
Also manchmal frage ich mich aber schon, ob Adventure-Publisher ein bisschen dumm sind. Wie kann man TNBT und BM3 innerhalb von vier Tagen veröffentlichen? Adventures verkaufen sich ja sowieso nie besonders gut, aber dann auch noch zwei Top-Titel in nicht einmal einer Woche? Ist doch klar, daß die sich gegenseitig (trotz unterschiedlichen Settings) Verkäufe wegnehmen werden.
Horst
  • 18.01.11    
  • 13:40   

Also manchmal frage ich mich aber schon, ob Adventure-Publisher ein bisschen dumm sind. Wie kann man TNBT und BM3 innerhalb von vier Tagen veröffentlichen? Adventures verkaufen sich ja sowieso nie besonders gut, aber dann auch noch zwei Top-Titel in nicht einmal einer Woche? Ist doch klar, daß die sich gegenseitig (trotz unterschiedlichen Settings) Verkäufe wegnehmen werden.

 
Daß viele Spiele nur noch für Konsole erscheinen, und dann einige von ihnen vielleicht auf PC portiert werden, liegt einfach daran, daß die stetig wachsende Anzahl von Dumpfbacken wie dir nichts anderes mehr zu tun haben als rund um die Uhr im Bett oder auf dem Sofa zu liegen und sich das Hirn weg zu zocken! Dadurch entstehende Versäumnisse diverser Schulstunden und dauerhafter Mangel an realen sozialen Kontakten natürlich inklusive.
Gut, daß es nicht nur Zockerjunkies wie dich gibt, sondern auch noch jene, die den PC und seine Möglichkeiten quasi als gut dosiertes Genussmittel betrachten können und sich somit nicht veranlaßt sehen, sich wegen Spielen irgendwelchen Kaufzwängen zu unterwerfen. Ich spiele lieber einen guten Konsolenabklatsch, als mich zum Trottel der Marktstrategen zu machen wie du.
8832
  • 18.01.11    
  • 11:08   

Daß viele Spiele nur noch für Konsole erscheinen, und dann einige von ihnen vielleicht auf PC portiert werden, liegt einfach daran, daß die stetig wachsende Anzahl von Dumpfbacken wie dir nichts anderes mehr zu tun haben als rund um die Uhr im Bett oder auf dem Sofa zu liegen und sich das Hirn weg zu zocken! Dadurch entstehende Versäumnisse diverser Schulstunden und dauerhafter Mangel an realen sozialen Kontakten natürlich inklusive.
Gut, daß es nicht nur Zockerjunkies wie dich gibt, sondern auch noch jene, die den PC und seine Möglichkeiten quasi als gut dosiertes Genussmittel betrachten können und sich somit nicht veranlaßt sehen, sich wegen Spielen irgendwelchen Kaufzwängen zu unterwerfen. Ich spiele lieber einen guten Konsolenabklatsch, als mich zum Trottel der Marktstrategen zu machen wie du.

 
@PS3uXBOX360

Dummkopf...
IngoL
  • 18.01.11    
  • 10:44   

@PS3uXBOX360

Dummkopf...

 
@PSuXBOX360

selten habe ich einen solch sinnfreien Beitrag wie deinen gelesen.
Es gibt durchaus Menschen, welche trotz Konsole unter dem Fernseher noch klassische Adventures auf dem PC geniesen.


In disem Sinne wünsch ich Dir noch viel Glück und Gesundheit für deine Zukunft.
Phaxy
  • 18.01.11    
  • 10:13   

@PSuXBOX360

selten habe ich einen solch sinnfreien Beitrag wie deinen gelesen.
Es gibt durchaus Menschen, welche trotz Konsole unter dem Fernseher noch klassische Adventures auf dem PC geniesen.


In disem Sinne wünsch ich Dir noch viel Glück und Gesundheit für deine Zukunft.

 
Die Zeit der Adventures ist schon lange vorbei...

Sieht man ja hier:

http://www.adventuregamers.com/newsitem.php?id=2200

Gewöhnt euch daran und besorgt euch eine Konsole.

Im Übrigen sind viele PC-Spiele sowieso nur noch ein Abklatsch von Konsolenspielen (siehe zB die Steuerung bei Telltale-Spielen).

PS3uXBOX360
  • 18.01.11    
  • 09:32   

Die Zeit der Adventures ist schon lange vorbei...

Sieht man ja hier:

http://www.adventuregamers.com/newsitem.php?id=2200

Gewöhnt euch daran und besorgt euch eine Konsole.

Im Übrigen sind viele PC-Spiele sowieso nur noch ein Abklatsch von Konsolenspielen (siehe zB die Steuerung bei Telltale-Spielen).

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.