Demo von The Book of Unwritten Tales verfügbar!

Demo von The Book of Unwritten Tales verfügbar!

Demo von The Book of Unwritten Tales verfügbar!
Alle, die sich bisher nicht sicher waren, ob das Fantasy-Adventure The Book of Unwritten Tales ihrem Geschmack entspricht, haben nun die Möglichkeit einen größeren Teil des Spiels selbst anzutesten. Seit heute Mittag, 12:00 Uhr, können wir Euch die Demoversion des Spiels zum Download anbieten.

In der Probiervariante begleitet der Spieler Wilbur auf seinen Abenteuern in Seefels. Er muss Diplommagier werden und dafür drei Prüfungen bestehen. Einige Download-Möglichkeiten des knapp 950 MB großen Demos haben wir Euch dafür auf einer eigenen Seite, u.a. bei unserem Partner Filefront.com eingerichtet. Weitere Links werden mit Sicherheit im Laufe des Tages erscheinen. Auf der offiziellen Webseite soll der Download demnächst auch zur Verfügung stehen.

Benutzer-Kommentare

wie süß!
realchris
  • 04.05.09    
  • 01:12   

wie süß!

 
> Aber, es ist bisher das einzig gute Adventure dieses Jahr!

Warum haben einige Leute immer diese dumme Angewohnheit, ständig in Superlativen und Ausschlüssen zu reden (beste, schlechteste, einzig gute etc.), obwohl sie nur einen Bruchteil der vorhandenen Adventure gespielt haben und demzufolge das überhaupt nicht beurteilen können - oder kurz gesagt: Leute, die nachweislich überhaupt keine Ahnung haben, aber trotzdem nicht die Klappe halten können.
(Mal abgesehen, dass es sich sowieso nur um die eigene Meinung handelt, die aber von narzistisch-paranoid veranlagten Persönlichkeiten wie realchris als absolut dargestellt werden.)

Natürlich sind dieses Jahr schon andere gute Adventure erschienen. Ein kurzer Blick in die Testliste reicht!
8832
  • 03.05.09    
  • 17:26   

> Aber, es ist bisher das einzig gute Adventure dieses Jahr!

Warum haben einige Leute immer diese dumme Angewohnheit, ständig in Superlativen und Ausschlüssen zu reden (beste, schlechteste, einzig gute etc.), obwohl sie nur einen Bruchteil der vorhandenen Adventure gespielt haben und demzufolge das überhaupt nicht beurteilen können - oder kurz gesagt: Leute, die nachweislich überhaupt keine Ahnung haben, aber trotzdem nicht die Klappe halten können.
(Mal abgesehen, dass es sich sowieso nur um die eigene Meinung handelt, die aber von narzistisch-paranoid veranlagten Persönlichkeiten wie realchris als absolut dargestellt werden.)

Natürlich sind dieses Jahr schon andere gute Adventure erschienen. Ein kurzer Blick in die Testliste reicht!

 
Ich schließe mich Ulrich an. Er trifft genau meinen Eindruck. Das Spiel gehört zu den wenigen besseren Adventures der letzten Jahre. Aber für die Krone der Schöpfung war es dann doch etwas zu wenig und der Humor ist nicht jedermanns Sache bzw. wirkt an einigen Stellen etwas zu aufgesetzt. Bei Ankh 1 wurde das z.B. doch besser gemacht. In Noten eine 2 Plus. Aber, es ist bisher das einzig gute Adventure dieses Jahr! Ich hoffe da kommt noch was tolles. @andere Entwickler
realchris
  • 02.05.09    
  • 14:17   

Ich schließe mich Ulrich an. Er trifft genau meinen Eindruck. Das Spiel gehört zu den wenigen besseren Adventures der letzten Jahre. Aber für die Krone der Schöpfung war es dann doch etwas zu wenig und der Humor ist nicht jedermanns Sache bzw. wirkt an einigen Stellen etwas zu aufgesetzt. Bei Ankh 1 wurde das z.B. doch besser gemacht. In Noten eine 2 Plus. Aber, es ist bisher das einzig gute Adventure dieses Jahr! Ich hoffe da kommt noch was tolles. @andere Entwickler

 
Also mein Fazit war, dass mir das Spiel insgesamt ganz gut gefallen hat. Grafik war doch recht schick und insgesamt fand ich es sehr stimmig.
Die Rätsel fand ich dann doch ein wenig zu leicht, eigentlich keine wirkliche Herausforderung sondern einfach nur ein durch clicken.
Dialoge fand ich ganz in Ordnung, das Spiel hat mich dann schon ganz gut gefesselt.

Nur das Ende war dann doch wieder etwas schnell da und für mich persönlich etwas enttäuschend.
Mieze
  • 01.05.09    
  • 14:56   

Also mein Fazit war, dass mir das Spiel insgesamt ganz gut gefallen hat. Grafik war doch recht schick und insgesamt fand ich es sehr stimmig.
Die Rätsel fand ich dann doch ein wenig zu leicht, eigentlich keine wirkliche Herausforderung sondern einfach nur ein durch clicken.
Dialoge fand ich ganz in Ordnung, das Spiel hat mich dann schon ganz gut gefesselt.

Nur das Ende war dann doch wieder etwas schnell da und für mich persönlich etwas enttäuschend.

 
Bei dem Verweis auf Tunguska (ich mochte die Geheimakte überhaupt nicht) mußte ich auch erstmal schlucken und habe dann erst lieber die Demo gespielt- aber ich kann meinerseits entwarnen: Bin bereits im zweiten Kapitel, sehr angetan von Grafik und Figuren. Der Humor ist vielleicht nicht so zündend wie bei Sam und Max (obwohl die ja fast unerreichbar sind), manchmal ein bißchen aufgesetzt, aber im allgemeinen sehr sehr angenehm.
Bout lebt von der Atmosphäre und den liebevoll geschriebenen Charakteren.
Also von meiner Seite eine Empfehlung - auch wenn man sich vorher besser mal über die Demo kundig macht, um nicht später ob des Hypes enttäuscht zu sein.
Ulrich
  • 30.04.09    
  • 15:38   

Bei dem Verweis auf Tunguska (ich mochte die Geheimakte überhaupt nicht) mußte ich auch erstmal schlucken und habe dann erst lieber die Demo gespielt- aber ich kann meinerseits entwarnen: Bin bereits im zweiten Kapitel, sehr angetan von Grafik und Figuren. Der Humor ist vielleicht nicht so zündend wie bei Sam und Max (obwohl die ja fast unerreichbar sind), manchmal ein bißchen aufgesetzt, aber im allgemeinen sehr sehr angenehm.
Bout lebt von der Atmosphäre und den liebevoll geschriebenen Charakteren.
Also von meiner Seite eine Empfehlung - auch wenn man sich vorher besser mal über die Demo kundig macht, um nicht später ob des Hypes enttäuscht zu sein.

 
@Zak256

Die Demo-Version hab ich nicht getestet, aber das Spiel läuft recht gut unter Cedega, und angeblich auch mit der Aktuellen Wine-Version.

Via-Cedega müssen allerdings noch zwei dll-Dateien Kopiert werden. Vielleicht ist das aber auch bei der Demo der fall?

msvcr80.dll und msvcp80.dll
Julie
  • 30.04.09    
  • 02:41   

@Zak256

Die Demo-Version hab ich nicht getestet, aber das Spiel läuft recht gut unter Cedega, und angeblich auch mit der Aktuellen Wine-Version.

Via-Cedega müssen allerdings noch zwei dll-Dateien Kopiert werden. Vielleicht ist das aber auch bei der Demo der fall?

msvcr80.dll und msvcp80.dll

 
@8832:
Ich habe mir das Game vor etwa zwei Wochen als Vollversion gekauft, und muss sagen, dass ich in einem Adventure noch nie so viel Liebe zum Detail, was die Grafiken und auch die Sprachausgabe angeht, gesehen habe. Die Grafik ist bis jetzt das Beste, was ich in all den Jahren bei Adentures gesehn habe. Perfekte Hintergründe, aufwendige 3D-Modelle der Charaktere, dynamisches Licht und Schatten, perfekte Miemikien... was will man mehr??
Dein Einwand, daß die Grafik extrem eckik sein soll, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.Das Game sieht bei mir sogar noch mit der schlappen Auflösung von 1024x768 auf einem 17er toll aus, möchte gar nicht wissen, wie das Game in den ganzen bereitgestellten höheren Auflösungen wirkt, davon kann ich nur träumen. -)
Für Adventures würde ich fast sagen, daß ich Bout in diesem Bereich als Refferenz betrachten würde.Zumal das Spiel auch noch auf einem kleinen Rechner( habe hier nur einen Celeron mit 2,8 GHz)mit 1024x768 auf höchstens Details super flüssig läüft. Aber vielleicht hast Du ja auch Simon 3D gespielt und bringst hier irgendwas durcheinander?

Gruß
Werner
werner
  • 28.04.09    
  • 02:38   

@8832:
Ich habe mir das Game vor etwa zwei Wochen als Vollversion gekauft, und muss sagen, dass ich in einem Adventure noch nie so viel Liebe zum Detail, was die Grafiken und auch die Sprachausgabe angeht, gesehen habe. Die Grafik ist bis jetzt das Beste, was ich in all den Jahren bei Adentures gesehn habe. Perfekte Hintergründe, aufwendige 3D-Modelle der Charaktere, dynamisches Licht und Schatten, perfekte Miemikien... was will man mehr??
Dein Einwand, daß die Grafik extrem eckik sein soll, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.Das Game sieht bei mir sogar noch mit der schlappen Auflösung von 1024x768 auf einem 17er toll aus, möchte gar nicht wissen, wie das Game in den ganzen bereitgestellten höheren Auflösungen wirkt, davon kann ich nur träumen. -)
Für Adventures würde ich fast sagen, daß ich Bout in diesem Bereich als Refferenz betrachten würde.Zumal das Spiel auch noch auf einem kleinen Rechner( habe hier nur einen Celeron mit 2,8 GHz)mit 1024x768 auf höchstens Details super flüssig läüft. Aber vielleicht hast Du ja auch Simon 3D gespielt und bringst hier irgendwas durcheinander?

Gruß
Werner

 
Wie ist das, wir stehen kurz vor Bundestagswahlen. Das heißt, ich kann dafür sprechen man hätte die Mauer damals besser ein paar Zentimenter höher gebaut und die Linken und noch schlimmer die Rechten, jenseits der Mauer gelassen.
nuuu is es so?
  • 28.04.09    
  • 01:33   

Wie ist das, wir stehen kurz vor Bundestagswahlen. Das heißt, ich kann dafür sprechen man hätte die Mauer damals besser ein paar Zentimenter höher gebaut und die Linken und noch schlimmer die Rechten, jenseits der Mauer gelassen.

 
Sorry wegen offtopic, aber wenn's um Silent Hill geht, halt' ich die Klappe nicht. :wink:

Man wird zb wohl kaum noch jemanden finden, der 'Silent Hill 5 - Homecoming' besonders positiv bewertet.

Das Spiel ist große Klasse. Zwar ist es nicht allzu gruselig und als Silent Hill Spiel versagt es grandios, aber ansonsten ist es echt gut und macht zumindest mir immer wieder Freude.

Zum Thema ... tja, ähm ... also ich lad' mir die Demo nicht, denn das Spiel scheint ja wirklich recht in Ordnung zu sein, also werd' ich's bestimmt mal spielen, wenn ich's günstig bekommen kann. Und dann will ich eben nicht schon die Hälte *übertreib* kennen.
Adven
  • 28.04.09    
  • 01:10   

Sorry wegen offtopic, aber wenn's um Silent Hill geht, halt' ich die Klappe nicht. :wink:

Man wird zb wohl kaum noch jemanden finden, der 'Silent Hill 5 - Homecoming' besonders positiv bewertet.

Das Spiel ist große Klasse. Zwar ist es nicht allzu gruselig und als Silent Hill Spiel versagt es grandios, aber ansonsten ist es echt gut und macht zumindest mir immer wieder Freude.

Zum Thema ... tja, ähm ... also ich lad' mir die Demo nicht, denn das Spiel scheint ja wirklich recht in Ordnung zu sein, also werd' ich's bestimmt mal spielen, wenn ich's günstig bekommen kann. Und dann will ich eben nicht schon die Hälte *übertreib* kennen.

 
Aus der ReadMe.txt:

Für etwaige Virenschäden wird keine Haftung übernommen.

?!?
Fantasyhasser
  • 27.04.09    
  • 23:09   

Aus der ReadMe.txt:

Für etwaige Virenschäden wird keine Haftung übernommen.

?!?

 
Bin mal gespannt, ob die viel gepriesene Ironie für mich ausreicht. :)
Fantasyhasser
  • 27.04.09    
  • 23:02   

Bin mal gespannt, ob die viel gepriesene Ironie für mich ausreicht. :)

 
och nö, nicht schon wieder die Tunguska-Diskussion. Ich glaube das wurde nun schon zur Genüge durchgekaut. Wems nicht gefällt, der soll es halt nicht spielen und nicht bei jeder positiven Erwähnung von Tunguska gleich die ganze Latte an Argumenten runterbeten, warum das Spiel _allerhöchsten Durchschnitt_ ist.

(Das gilt übrigens nicht nur für Tunguska, sondern für alle anderen Spiele genauso)

Wenn ihr über diese Spiele diskutieren wollt, dann doch bitte in den entsprechenden Forenthreads, wo das Zeug hingehört, und nicht in den Kommentaren irgendeiner News, wo das überhaupt nichts zu suchen hat.

So, zurück zum Thema: Demo von TBOUT
axelkothe
  • 27.04.09    
  • 22:07   

och nö, nicht schon wieder die Tunguska-Diskussion. Ich glaube das wurde nun schon zur Genüge durchgekaut. Wems nicht gefällt, der soll es halt nicht spielen und nicht bei jeder positiven Erwähnung von Tunguska gleich die ganze Latte an Argumenten runterbeten, warum das Spiel _allerhöchsten Durchschnitt_ ist.

(Das gilt übrigens nicht nur für Tunguska, sondern für alle anderen Spiele genauso)

Wenn ihr über diese Spiele diskutieren wollt, dann doch bitte in den entsprechenden Forenthreads, wo das Zeug hingehört, und nicht in den Kommentaren irgendeiner News, wo das überhaupt nichts zu suchen hat.

So, zurück zum Thema: Demo von TBOUT

 
>Nein, den Gesamteindruck prägte das extreme Marketing und das gegenseitige Aufputschen der Fans und Redakteure.<

Wie ich finde, sehr gut beobachtet. Wenn ein Spiel erstmal einen gewissen Status erreicht hat, findet man kaum noch jemanden, der etwas negatives äußert...

Klappt übrigens auch andersrum. Man wird zb wohl kaum noch jemanden finden, der 'Silent Hill 5 - Homecoming' besonders positiv bewertet.
Vielleicht deshalb, weil das Spiel nicht so dolle ist...(ich hab es nicht gespielt)...aber ich bin sicher, auch deshalb, weil es jetzt eben allgemein als 'Niete' durchgehechelt wurde - wer das Spiel jetzt noch erstklassig beurteilen würde, bräuchte zumindest als Redakteur ne Menge Selbstbewusstsein...
Threepbrush
  • 27.04.09    
  • 21:11   

>Nein, den Gesamteindruck prägte das extreme Marketing und das gegenseitige Aufputschen der Fans und Redakteure.<

Wie ich finde, sehr gut beobachtet. Wenn ein Spiel erstmal einen gewissen Status erreicht hat, findet man kaum noch jemanden, der etwas negatives äußert...

Klappt übrigens auch andersrum. Man wird zb wohl kaum noch jemanden finden, der 'Silent Hill 5 - Homecoming' besonders positiv bewertet.
Vielleicht deshalb, weil das Spiel nicht so dolle ist...(ich hab es nicht gespielt)...aber ich bin sicher, auch deshalb, weil es jetzt eben allgemein als 'Niete' durchgehechelt wurde - wer das Spiel jetzt noch erstklassig beurteilen würde, bräuchte zumindest als Redakteur ne Menge Selbstbewusstsein...

 
Ich find's ziemlich erbärmlich was manche Leute hier kritisieren. Besonders grafisch gibt es da wohl einfach nix zu meckern und wer mit Supereckige Figurengrafiken ankommt hat wohl noch kein anderes Adventure mit 3D-Figuren gespielt. Denn diese sind in BOUT ausgezeichnet gelungen (Ich jedenfalls kann an Wilbur keine einzige Kante entdecken!)

Meiner Meinung nach wird TBoUT nicht umsonst gelobt und der Hype ist absolut berechtigt :)
8832
  • 27.04.09    
  • 20:54   

Ich find's ziemlich erbärmlich was manche Leute hier kritisieren. Besonders grafisch gibt es da wohl einfach nix zu meckern und wer mit Supereckige Figurengrafiken ankommt hat wohl noch kein anderes Adventure mit 3D-Figuren gespielt. Denn diese sind in BOUT ausgezeichnet gelungen (Ich jedenfalls kann an Wilbur keine einzige Kante entdecken!)

Meiner Meinung nach wird TBoUT nicht umsonst gelobt und der Hype ist absolut berechtigt :)

 
> BoUT geht den gleichen Weg wie
> Geheimakte Tunguska vor ein paar Jahren.

Zum einen: Das ist nur 2 Jahre her, zum anderen: Das wollen wir doch mal nicht hoffen. So durchschnittlich sollte Book of Unwritten Tales dann wohl hoffentlich doch nicht sein.

> Nichts neues, aber das gebotene sehr
> ordentlich und auf einem konstanten
> hohen Niveau.

Das Einzige, was bei Tunguska auf einem (für Adventure) relativ hohem Niveau war, war die Grafik, der Rest (Geschichte, Charaktere, Rätsel) schwankten von leicht über dem Durchschnitt bis stellenweise schlecht!

> Sowas prägt den Gesamteindruck sehr stark!

Nein, den Gesamteindruck prägte das extreme Marketing und das gegenseitige Aufputschen der Fans und Redakteure.
Das konnte man gut am Vergleich von Teil 1 und 2 sehen.
Inhaltlich sind beide Teile qualitativ gleich gut, nur fehlte bei Teil 2 das ganze Marketing-Brimborium drumherum (Fan-Rolle, Mitarbeit von Redakteuren usw., Nachrichtenflut) - und schon wird das Spiel wesentlich schlechter bewertet und von den Fans auch als schlechter empfunden.

Das gleiche Spielchen bei der sektenhaften Verehrung von Uralt-Schinken (oder vielmehr Schinkchen, denn so groß war das Spiel ja nicht) wie Monkey Island.
Damals war es ja ein ganz nettes Spielchen - aber mehr auch nicht. Heute hat es aber objektiv keine Chance gegen die vorhandenen Adventures, trotzdem gibt es jede Menge Fanatiker, die bei jeder Gelegenheit auf dieser Adventureleiche herumreiten.

Naja, jedem das Seine. -)
Die Wahrheit
  • 27.04.09    
  • 20:49   

> BoUT geht den gleichen Weg wie
> Geheimakte Tunguska vor ein paar Jahren.

Zum einen: Das ist nur 2 Jahre her, zum anderen: Das wollen wir doch mal nicht hoffen. So durchschnittlich sollte Book of Unwritten Tales dann wohl hoffentlich doch nicht sein.

> Nichts neues, aber das gebotene sehr
> ordentlich und auf einem konstanten
> hohen Niveau.

Das Einzige, was bei Tunguska auf einem (für Adventure) relativ hohem Niveau war, war die Grafik, der Rest (Geschichte, Charaktere, Rätsel) schwankten von leicht über dem Durchschnitt bis stellenweise schlecht!

> Sowas prägt den Gesamteindruck sehr stark!

Nein, den Gesamteindruck prägte das extreme Marketing und das gegenseitige Aufputschen der Fans und Redakteure.
Das konnte man gut am Vergleich von Teil 1 und 2 sehen.
Inhaltlich sind beide Teile qualitativ gleich gut, nur fehlte bei Teil 2 das ganze Marketing-Brimborium drumherum (Fan-Rolle, Mitarbeit von Redakteuren usw., Nachrichtenflut) - und schon wird das Spiel wesentlich schlechter bewertet und von den Fans auch als schlechter empfunden.

Das gleiche Spielchen bei der sektenhaften Verehrung von Uralt-Schinken (oder vielmehr Schinkchen, denn so groß war das Spiel ja nicht) wie Monkey Island.
Damals war es ja ein ganz nettes Spielchen - aber mehr auch nicht. Heute hat es aber objektiv keine Chance gegen die vorhandenen Adventures, trotzdem gibt es jede Menge Fanatiker, die bei jeder Gelegenheit auf dieser Adventureleiche herumreiten.

Naja, jedem das Seine. -)

 
Und das mit dem hohen Niveau bei 8832, egal in welcher Hinsicht, wollen wir mal ganz schnell wieder vergessen. Und vor allem hier eckige und unscharfe Texturen bemängeln (wo bitte???), aber Still Life geil finden und ein kluggescheißertes Grafik ist nicht alles dahersülzen...Leider nimmst du dir immer wieder sehr gerne die eigene Glaubwürdigkeit.
8833
  • 27.04.09    
  • 20:47   

Und das mit dem hohen Niveau bei 8832, egal in welcher Hinsicht, wollen wir mal ganz schnell wieder vergessen. Und vor allem hier eckige und unscharfe Texturen bemängeln (wo bitte???), aber Still Life geil finden und ein kluggescheißertes Grafik ist nicht alles dahersülzen...Leider nimmst du dir immer wieder sehr gerne die eigene Glaubwürdigkeit.

 
keine gute idee im zweiten kapitel anzufangen. die charaktere kennt man nicht und sind einem wurst und man hat permanent das gefühl, ohne vorwissen irgendwo mittendrin gelandet zu sein, da hilft auch das textchen am anfang nicht viel...

aber wenn die demo für das game repräsentativ ist, kann ich dem krawall test nur zustimmen.
unwichtig
  • 27.04.09    
  • 20:43   

keine gute idee im zweiten kapitel anzufangen. die charaktere kennt man nicht und sind einem wurst und man hat permanent das gefühl, ohne vorwissen irgendwo mittendrin gelandet zu sein, da hilft auch das textchen am anfang nicht viel...

aber wenn die demo für das game repräsentativ ist, kann ich dem krawall test nur zustimmen.

 
>>Durch die ganzen Vorschußlohrbeeren waren meine Erwartungen wohl zu hoch. Mir hats eigentlich weniger gut gefallen.

Ist bei mir das genaue Gegenteil! Ich finde es großartig TROTZ der Vorschußlohrbeeren! Bei Hypes bin ich lieber vorsichtig, Edna finde ich z.B. ohne rosa Brille inhaltlich ein durchschnittliches Adventure (das obendrei technisch noch so ist, wie es nun einmal ist).
8833
  • 27.04.09    
  • 20:07   

>>Durch die ganzen Vorschußlohrbeeren waren meine Erwartungen wohl zu hoch. Mir hats eigentlich weniger gut gefallen.

Ist bei mir das genaue Gegenteil! Ich finde es großartig TROTZ der Vorschußlohrbeeren! Bei Hypes bin ich lieber vorsichtig, Edna finde ich z.B. ohne rosa Brille inhaltlich ein durchschnittliches Adventure (das obendrei technisch noch so ist, wie es nun einmal ist).

 
Ich fand die Texte beim Ladebalken so toll. Mein Liebling: Verstecke Bugs... -). Dem Spiel merkt man die Liebe zum Detail an, auch bei den Charakteren und ihren Animationen.

BoUT geht den gleichen Weg wie Geheimakte Tunguska vor ein paar Jahren. Nichts neues, aber das gebotene sehr ordentlich und auf einem konstanten hohen Niveau. Sowas prägt den Gesamteindruck sehr stark!

Freue mich schon wenn ich endlich Zeit für die Vollversion habe!
zeebee
  • 27.04.09    
  • 19:29   

Ich fand die Texte beim Ladebalken so toll. Mein Liebling: Verstecke Bugs... -). Dem Spiel merkt man die Liebe zum Detail an, auch bei den Charakteren und ihren Animationen.

BoUT geht den gleichen Weg wie Geheimakte Tunguska vor ein paar Jahren. Nichts neues, aber das gebotene sehr ordentlich und auf einem konstanten hohen Niveau. Sowas prägt den Gesamteindruck sehr stark!

Freue mich schon wenn ich endlich Zeit für die Vollversion habe!

 
Muß ich leider auch sagen. Das Spiel scheint nicht schlecht zu sein, aber durch die extrem hohen Bewertungen hatte ich wohl auch zu viel erwartet.
Das Überadventure ist es jedenfalls leider doch nicht.
Nab
  • 27.04.09    
  • 19:11   

Muß ich leider auch sagen. Das Spiel scheint nicht schlecht zu sein, aber durch die extrem hohen Bewertungen hatte ich wohl auch zu viel erwartet.
Das Überadventure ist es jedenfalls leider doch nicht.

 
Durch die ganzen Vorschußlohrbeeren waren meine Erwartungen wohl zu hoch. Mir hats eigentlich weniger gut gefallen. Lustig fand ichs nicht, ebenso fand ich die Figurengrafik nicht gut. Supereckig und unscharf texturiert. Gut fand ich die Locations und die Detailverliebtheit der Grafiker. Der Stil im Ganzen kommt mir aber zu altbacken. Auch die Inszenierungen der Dialoge hatte ich besser erwartet. Das alles ist natürlich jammern auf hohem Niveau :)
8832
  • 27.04.09    
  • 18:47   

Durch die ganzen Vorschußlohrbeeren waren meine Erwartungen wohl zu hoch. Mir hats eigentlich weniger gut gefallen. Lustig fand ichs nicht, ebenso fand ich die Figurengrafik nicht gut. Supereckig und unscharf texturiert. Gut fand ich die Locations und die Detailverliebtheit der Grafiker. Der Stil im Ganzen kommt mir aber zu altbacken. Auch die Inszenierungen der Dialoge hatte ich besser erwartet. Das alles ist natürlich jammern auf hohem Niveau :)

 
Schade, funktioniert nicht mit Wine :-( :-(
Oder hats jemand zum Laufen bekommen?
Zak256
  • 27.04.09    
  • 18:31   

Schade, funktioniert nicht mit Wine :-( :-(
Oder hats jemand zum Laufen bekommen?

 
Der Gameswelt-Link ist super, hat bei mir nur 6 Minuten gebraucht. Die angegebenen Mirrors sind leider sehr langsam und hätten 2,5-3 Stunden gedauert.
Eulensang
  • 27.04.09    
  • 18:06   

Der Gameswelt-Link ist super, hat bei mir nur 6 Minuten gebraucht. Die angegebenen Mirrors sind leider sehr langsam und hätten 2,5-3 Stunden gedauert.

 
Auf der BOUT Homepage (www.unwritten-tales.de) findet Ihr unter Downloads noch einige weitere Download-Miror.

Ein direkter Download von Homepage wird in Kürze ebenfalls möglich sein.
HMH Producer
  • 27.04.09    
  • 15:10   

Auf der BOUT Homepage (www.unwritten-tales.de) findet Ihr unter Downloads noch einige weitere Download-Miror.

Ein direkter Download von Homepage wird in Kürze ebenfalls möglich sein.

 
Da heißts zugreifen Leute und testen :)
Hmmm Tja..
  • 27.04.09    
  • 15:04   

Da heißts zugreifen Leute und testen :)

 
http://www.gameswelt.de/downloads/demos/13596-The_Book_of_Unwritten_Tales_-_Demo.html
Da gibts die volle Bandbreite, habs mal getestet. Downloadzeit 12 Minuten
0815
  • 27.04.09    
  • 14:58   

http://www.gameswelt.de/downloads/demos/13596-The_Book_of_Unwritten_Tales_-_Demo.html
Da gibts die volle Bandbreite, habs mal getestet. Downloadzeit 12 Minuten

 
Der Beschreibung nach zu urteilen würde ich sagen nein. Beim Erzmagier ist wohl Schluss. Danach muss Wilbur ja noch seine Gefährten finden, bevor es zum Tempel geht.
0815
  • 27.04.09    
  • 14:51   

Der Beschreibung nach zu urteilen würde ich sagen nein. Beim Erzmagier ist wohl Schluss. Danach muss Wilbur ja noch seine Gefährten finden, bevor es zum Tempel geht.

 
GamezCheck.de bietet noch nen ziemlich schnellen Download an.
basti_arbeit
  • 27.04.09    
  • 14:46   

GamezCheck.de bietet noch nen ziemlich schnellen Download an.

 
Also Filefront liefert bei mir momentan noch 400kb/s. Der Download dauert also weniger als eine Stunde für das Gigabyte. Der Rest liegt so zw. 80 uns 200kb/s.
basti_arbeit
  • 27.04.09    
  • 14:44   

Also Filefront liefert bei mir momentan noch 400kb/s. Der Download dauert also weniger als eine Stunde für das Gigabyte. Der Rest liegt so zw. 80 uns 200kb/s.

 
Wow. Das komplette 2. Kapitel?
..eve.
  • 27.04.09    
  • 14:33   

Wow. Das komplette 2. Kapitel?

 
boah...die filehoster sind alle arschlahm. das würde ja stunden dauern :/
unwichtig
  • 27.04.09    
  • 14:32   

boah...die filehoster sind alle arschlahm. das würde ja stunden dauern :/

 
Es ist das 2. von 5 Kapiteln. Das 1. ist aber relativ kurz.
0815
  • 27.04.09    
  • 14:18   

Es ist das 2. von 5 Kapiteln. Das 1. ist aber relativ kurz.

 
Hm, ist das irgendwo aus der Mitte des Spiels oder vom Anfang?
papapischu
  • 27.04.09    
  • 14:07   

Hm, ist das irgendwo aus der Mitte des Spiels oder vom Anfang?

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.