Anzeige
Sam & Max erobern die Xbox 360

Sam & Max erobern die Xbox 360

Sam & Max erobern die Xbox 360
Kurz nach der Ankündigung, dass Wallace & Gromit’s Grand Adventures auch für Microsofts Xbox 360 entwickelt wird, hat Telltale jetzt auch Xbox-Versionen von Sam & Max angekündigt. Die beiden Staffeln werden unter den neuen Titeln Sam & Max Save the World und Sam & Max Beyond Time and Space als komplette Staffel-Bundles über Xbox LIVE Arcade erhältlich sein, Preise und Termine sind bisher noch unbekannt. Im Telltale-Blog sind zwei Covermotive mit den neuen Titeln zu sehen.

Auch die deutsche Retailversion von Season Two hält sich an die neue Titelpolitik und erscheint als Sam & Max Season 2: All-Zeit bereit. Laut GameStar.de wird die deutsche Ausgabe erst im Juni erscheinen, außerdem verdichten sich die

Kommentare

23

Benutzer-Kommentare

Ich dachte, dass sie multilingual rauskommt????? Wie jetzt???
realchris
  • 03.03.09    
  • 23:54   

Ich dachte, dass sie multilingual rauskommt????? Wie jetzt???

 
Mit einer guten Synchro kann die deutsche Version wirklich gut werden.

Und das wird bei einem Atari Spiel nie passieren. Bestimmt eine popelige Synchro, Spiel wird nicht in multilingual rausgebracht und schalbbrige Verpackung.
Willkommen in der Atari Welt.
Kommentarbereichvoter
  • 03.03.09    
  • 12:35   

Mit einer guten Synchro kann die deutsche Version wirklich gut werden.

Und das wird bei einem Atari Spiel nie passieren. Bestimmt eine popelige Synchro, Spiel wird nicht in multilingual rausgebracht und schalbbrige Verpackung.
Willkommen in der Atari Welt.

 
Also ich werde das Spiel diesmal kaufen, da Atari genau das richtige gemacht hat und die grausamen Sprecher aus dem ersten Teil rausgeworfen hat.
Den ersten Teil habe ich mir damals absichtlich nicht auf Deutsch zugelegt, weil ich die Bart-Stimme auch nicht mehr hören kann und mir direkt die Version von Telltale gekauft.

Also: Sehr gut, Atari!
Mit einer guten Synchro kann die deutsche Version wirklich gut werden.
8832
  • 03.03.09    
  • 10:09   

Also ich werde das Spiel diesmal kaufen, da Atari genau das richtige gemacht hat und die grausamen Sprecher aus dem ersten Teil rausgeworfen hat.
Den ersten Teil habe ich mir damals absichtlich nicht auf Deutsch zugelegt, weil ich die Bart-Stimme auch nicht mehr hören kann und mir direkt die Version von Telltale gekauft.

Also: Sehr gut, Atari!
Mit einer guten Synchro kann die deutsche Version wirklich gut werden.

 
Ich mach es davon abhängig, wie die neuen (falls es neue gibt) Sprecher klingen werden.
Klingen sie gut, wird es gekauft, klingen sie scheiße, wird von Telltale direkt bestellt.
8832
  • 03.03.09    
  • 08:58   

Ich mach es davon abhängig, wie die neuen (falls es neue gibt) Sprecher klingen werden.
Klingen sie gut, wird es gekauft, klingen sie scheiße, wird von Telltale direkt bestellt.

 
Ich habe mittlerweile die Season 2 Box von Telltale bestellt, die deutsche Version interessiert mich dank Ataris Bemühungen nicht mehr und das Cover Artwork ist bestimmt auch wieder nicht so schön wie beim Original. :wink:
Shard of Truth
  • 02.03.09    
  • 18:35   

Ich habe mittlerweile die Season 2 Box von Telltale bestellt, die deutsche Version interessiert mich dank Ataris Bemühungen nicht mehr und das Cover Artwork ist bestimmt auch wieder nicht so schön wie beim Original. :wink:

 
Sam & Max mit einer neuen Syncro kann Atari/Inforames gerne behalten. Und egal wie (angeblich) unpassend die deutschen Stimmen sind - ich mag sie.
Meiran
  • 02.03.09    
  • 16:29   

Sam & Max mit einer neuen Syncro kann Atari/Inforames gerne behalten. Und egal wie (angeblich) unpassend die deutschen Stimmen sind - ich mag sie.

 
Uhoh, Atari und Synchronstimmen. Das passt aber gar nicht. Wenn ich da nur an solche Titel denke wie Fahrenheit, dann kann es noch schlechter werden Jim. Glaub mir, Atari hat das Zeug dazu.
8832
  • 02.03.09    
  • 14:28   

Uhoh, Atari und Synchronstimmen. Das passt aber gar nicht. Wenn ich da nur an solche Titel denke wie Fahrenheit, dann kann es noch schlechter werden Jim. Glaub mir, Atari hat das Zeug dazu.

 
@Jim

Richtig. Bei den Videos habe ich einen leichten Abfall im Vergleich zu Hit the road bemerkt. Als ich das Spiel aber gekauft hatte, sah ich das nicht mehr so. Es gefällt mir insgesamt sogar besser als Hit the road. Eher hat der Sprecher von Sam ein wenig nachgelassen. Trotzdem erwarte ich genau diese Syncro in einer deutschen Version. Ich liebe Kohärenz. Der Sprecherwechsel von Bruce Willis in Stirb langsam 3 hat mich sehr gestört.
realchris
  • 01.03.09    
  • 20:47   

@Jim

Richtig. Bei den Videos habe ich einen leichten Abfall im Vergleich zu Hit the road bemerkt. Als ich das Spiel aber gekauft hatte, sah ich das nicht mehr so. Es gefällt mir insgesamt sogar besser als Hit the road. Eher hat der Sprecher von Sam ein wenig nachgelassen. Trotzdem erwarte ich genau diese Syncro in einer deutschen Version. Ich liebe Kohärenz. Der Sprecherwechsel von Bruce Willis in Stirb langsam 3 hat mich sehr gestört.

 
Sicher. :wink:

Ob das stimmt werden wir wohl erst erfahren, wenn Episode 2 tatsächlich mit anderer Synchronisation erscheint.

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die Lokalisation zu weniger Verkäufen geführt hat, denn immerhin war die Orignalversion mit auf der DVD.

Andererseits könnte es schon sein, das Jowood zuviel Geld für Synchronisation und die Lizenzierung der Originalversion bezahlte, sodass es sich im Nachhinein nicht mehr rechnete.
Oder enthält Season 2 von Atari zusätzlich auch die Originalstimmen?
Shard of Truth
  • 01.03.09    
  • 18:49   

Sicher. :wink:

Ob das stimmt werden wir wohl erst erfahren, wenn Episode 2 tatsächlich mit anderer Synchronisation erscheint.

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die Lokalisation zu weniger Verkäufen geführt hat, denn immerhin war die Orignalversion mit auf der DVD.

Andererseits könnte es schon sein, das Jowood zuviel Geld für Synchronisation und die Lizenzierung der Originalversion bezahlte, sodass es sich im Nachhinein nicht mehr rechnete.
Oder enthält Season 2 von Atari zusätzlich auch die Originalstimmen?

 
> die Käufer der deutschen Version werden
> nur ein zweites mal Geld ausgeben, wenn
> ihre Neugier das ganze mit Schwittau
> und Co zu spielen befriedigt wird.

Unsinn. Die Realität sieht anders aus: Genau das Gegenteil ist der Fall!
Nicht umsonst war ja der erste Teil mit der Mädchen-Bart-Stimme ein wirtschaftlicher Flop, während die englische Fassung ein Riesenerfolg war. Die Käufer haben halt direkt zur Telltale-Version gegriffen bzw. sich die deutsche Version nicht gekauft, weil die Stimmen keinen Mehrwert brachten.

Mit einen guten Synchronsierung (die die erste Episode im Deutschen nicht hatte) hätte Jowood vielleicht sogar Gewinn gemacht, denn offensichtlich zieht die Mehrheit der deutschen Käufer eine gute Synchro vor - und das OHNE Sandra Schwittau.
Jim
  • 01.03.09    
  • 15:39   

> die Käufer der deutschen Version werden
> nur ein zweites mal Geld ausgeben, wenn
> ihre Neugier das ganze mit Schwittau
> und Co zu spielen befriedigt wird.

Unsinn. Die Realität sieht anders aus: Genau das Gegenteil ist der Fall!
Nicht umsonst war ja der erste Teil mit der Mädchen-Bart-Stimme ein wirtschaftlicher Flop, während die englische Fassung ein Riesenerfolg war. Die Käufer haben halt direkt zur Telltale-Version gegriffen bzw. sich die deutsche Version nicht gekauft, weil die Stimmen keinen Mehrwert brachten.

Mit einen guten Synchronsierung (die die erste Episode im Deutschen nicht hatte) hätte Jowood vielleicht sogar Gewinn gemacht, denn offensichtlich zieht die Mehrheit der deutschen Käufer eine gute Synchro vor - und das OHNE Sandra Schwittau.

 
> Die Schwittau hat Max sogar verbessert.

Komisch. Vor ein paar Monaten hast du, als jemand Vergleichsvideos von Episode 1 auf Youtube gepostet hatte, noch selber zugegeben, das Sandra Schwittau Max in diesem Fall nicht optimal gesprochen hätte.
Denn egal, ob man die Stimme für passend hält oder nicht - meiner Meinung nach ist sie allein vom Klang schon die absolute Fehlbesetzung - konnte man bei den Videos deutlich hören, daß bei der gleichen Szene der englische Sprecher wirklch begeistert und enigmatisch gesprochen hätte, während Sandra Schwittau die Szene nur gelangweilt und schlecht heruntergerasselt hatte.

Fazit: Die Änderung der Stimmen ist kein Verlust. Es kann nur besser werden!
Jim
  • 01.03.09    
  • 15:34   

> Die Schwittau hat Max sogar verbessert.

Komisch. Vor ein paar Monaten hast du, als jemand Vergleichsvideos von Episode 1 auf Youtube gepostet hatte, noch selber zugegeben, das Sandra Schwittau Max in diesem Fall nicht optimal gesprochen hätte.
Denn egal, ob man die Stimme für passend hält oder nicht - meiner Meinung nach ist sie allein vom Klang schon die absolute Fehlbesetzung - konnte man bei den Videos deutlich hören, daß bei der gleichen Szene der englische Sprecher wirklch begeistert und enigmatisch gesprochen hätte, während Sandra Schwittau die Szene nur gelangweilt und schlecht heruntergerasselt hatte.

Fazit: Die Änderung der Stimmen ist kein Verlust. Es kann nur besser werden!

 
Ich habe dieses Mal ja extra auf die deutsche Version gewartet, aber mittlerweile bin ich auch am Überlegen direkt bei Telltale einzukaufen.

Habe bei Season 1 zwar nicht jeden Witz verstanden, bin aber dennoch gut zurecht gekommen.

Atari sollte langsam aber sicher genauere Details nennen...
zeebee
  • 01.03.09    
  • 01:33   

Ich habe dieses Mal ja extra auf die deutsche Version gewartet, aber mittlerweile bin ich auch am Überlegen direkt bei Telltale einzukaufen.

Habe bei Season 1 zwar nicht jeden Witz verstanden, bin aber dennoch gut zurecht gekommen.

Atari sollte langsam aber sicher genauere Details nennen...

 
@Benimen ...

Wenn er kurzfristig denkt. Der größte Teil der Käufe ist aber sicherlich direkt bei Telltale eingegangen und die Käufer der deutschen Version werden nur ein zweites mal Geld ausgeben, wenn ihre Neugier das ganze mit Schwittau und Co zu spielen befriedigt wird. Für mich als Besitzer der Telltale-Versionen ist dieses Produkt als zweiter Kauf nur 2 Gründe wert.

1. die Box
2. die vertrauten Sprecher

Deswegen bezweifel ich, dass ein Wechsel wirtschaftlich sehr klug ist.

Aber der Sprecherwechsel ist, wenn ich das richtig mitbekommen habe, nur ein Gerücht.
realchris
  • 28.02.09    
  • 21:50   

@Benimen ...

Wenn er kurzfristig denkt. Der größte Teil der Käufe ist aber sicherlich direkt bei Telltale eingegangen und die Käufer der deutschen Version werden nur ein zweites mal Geld ausgeben, wenn ihre Neugier das ganze mit Schwittau und Co zu spielen befriedigt wird. Für mich als Besitzer der Telltale-Versionen ist dieses Produkt als zweiter Kauf nur 2 Gründe wert.

1. die Box
2. die vertrauten Sprecher

Deswegen bezweifel ich, dass ein Wechsel wirtschaftlich sehr klug ist.

Aber der Sprecherwechsel ist, wenn ich das richtig mitbekommen habe, nur ein Gerücht.

 
Hmm, mit Infogrames vebinde ich eigentlich nur North & South .

Ich finde es gut dass es neue Sprecher gibt. Ich konnte mich nie damit anfreunden das Max wie Bart spricht. Außerdem passt die Stimme imo nicht zur Figur. Statt jetzt aber Sam & Max in jeder denkbaren Form auszuschlachten, sollen sie lieber mal an Bone weiterarbeiten.
mmfs001
  • 28.02.09    
  • 19:34   

Hmm, mit Infogrames vebinde ich eigentlich nur North & South .

Ich finde es gut dass es neue Sprecher gibt. Ich konnte mich nie damit anfreunden das Max wie Bart spricht. Außerdem passt die Stimme imo nicht zur Figur. Statt jetzt aber Sam & Max in jeder denkbaren Form auszuschlachten, sollen sie lieber mal an Bone weiterarbeiten.

 
@Nikioko: Meine Äußerung hat sich ja auch ausschließlich auf das Neue Atari bezogen. Ich weiß schon daß das jetige Atari nichts mit dem Alten zu tun hat, und eigentlich Infogrames ist.
Tentakel
  • 28.02.09    
  • 19:27   

@Nikioko: Meine Äußerung hat sich ja auch ausschließlich auf das Neue Atari bezogen. Ich weiß schon daß das jetige Atari nichts mit dem Alten zu tun hat, und eigentlich Infogrames ist.

 
Nun als Betriebswirtschafter kann ich für Atari gewisses Verständnis dafür aufbringen, denn schlisslich müssen irgendwo Kosten eingespart werden. Hätte Season 1 rentiert, wäre wohl immer noch Jowood Publisher. Ohne Atari gäbe es wahrscheinlich schon gar keine deutsche Version. Und profitgierig ist grundsätzlich jede Firma sonst wäre es keine Firma...die Namensänderung in Atari fand ich übrigens ein marketingspezifisch gesehener genialer Schachzug von Infogrames...
Benimen nicht angemeldet
  • 28.02.09    
  • 19:17   

Nun als Betriebswirtschafter kann ich für Atari gewisses Verständnis dafür aufbringen, denn schlisslich müssen irgendwo Kosten eingespart werden. Hätte Season 1 rentiert, wäre wohl immer noch Jowood Publisher. Ohne Atari gäbe es wahrscheinlich schon gar keine deutsche Version. Und profitgierig ist grundsätzlich jede Firma sonst wäre es keine Firma...die Namensänderung in Atari fand ich übrigens ein marketingspezifisch gesehener genialer Schachzug von Infogrames...

 
@Tentakel: Es tut mir leid, aber Atari hat mit der Sache nichts zu tun. Dahinter steckt die Firma Infogrames, die sich die Namensrechte gekauft hat und sich jetzt mit fremden Federn schmückt. Mit der traditionellen Firma Atari haben die nicht das geringste gemein.
Nikioko
  • 28.02.09    
  • 15:31   

@Tentakel: Es tut mir leid, aber Atari hat mit der Sache nichts zu tun. Dahinter steckt die Firma Infogrames, die sich die Namensrechte gekauft hat und sich jetzt mit fremden Federn schmückt. Mit der traditionellen Firma Atari haben die nicht das geringste gemein.

 
Also ohne Sandra Schwittau als Synchronsprecherin für Max dürfen die gern behalten. Man muss sich als Kunde ja nicht von jeder profitgierigen Firma, die zur Gewinnmaximierung ein paar Euro bei den Synchronsprechern sparen, gängeln lassen.
Nikioko
  • 28.02.09    
  • 15:27   

Also ohne Sandra Schwittau als Synchronsprecherin für Max dürfen die gern behalten. Man muss sich als Kunde ja nicht von jeder profitgierigen Firma, die zur Gewinnmaximierung ein paar Euro bei den Synchronsprechern sparen, gängeln lassen.

 
Die Schwittau hat Max sogar verbessert. Wer kennt die Serie Die 2 ? Diese wurde erst durch die geniale Synchronisation das was sie heute ist, KULT. Die englische SM-Version ist witziger und hat ihren eigenen Reiz. Aber gerade durch Frau Schwittau bekommt die deutsche Version, die aufgrund der Übersetzung etwas an Pfiff verliert, diesen wieder durch die einzigartige Intonation von Frau Schwittau zurück. Das sind auch nicht nur ein paar Fanboys, sondern wie hier auch schon einmal über eine Umfrage belegt, die Mehrheit. Sind wir doch mal ehrlich. Es geht bei dem Sprecherwechsel doch nicht darum Sam ein dem original entsprechendes Sprecherstimmchen zu geben. Hier wollte man mutmaßlich nicht die Preise von Schwittau und Co bezahlen. Aber ich lass mich trotzdem überraschen. Möglicherweise graben sie eine bessere Synchronstimme aus. Was ich bei den bisherigen Vertonungen aus dem Hause aber bezweifel.
realchris
  • 28.02.09    
  • 14:16   

Die Schwittau hat Max sogar verbessert. Wer kennt die Serie Die 2 ? Diese wurde erst durch die geniale Synchronisation das was sie heute ist, KULT. Die englische SM-Version ist witziger und hat ihren eigenen Reiz. Aber gerade durch Frau Schwittau bekommt die deutsche Version, die aufgrund der Übersetzung etwas an Pfiff verliert, diesen wieder durch die einzigartige Intonation von Frau Schwittau zurück. Das sind auch nicht nur ein paar Fanboys, sondern wie hier auch schon einmal über eine Umfrage belegt, die Mehrheit. Sind wir doch mal ehrlich. Es geht bei dem Sprecherwechsel doch nicht darum Sam ein dem original entsprechendes Sprecherstimmchen zu geben. Hier wollte man mutmaßlich nicht die Preise von Schwittau und Co bezahlen. Aber ich lass mich trotzdem überraschen. Möglicherweise graben sie eine bessere Synchronstimme aus. Was ich bei den bisherigen Vertonungen aus dem Hause aber bezweifel.

 
Och, ich hab noch einen Grund für die deutsche Version: Sam&Max sind so speziell in der Sprache, dass mein Englisch dafür nicht ausreicht.
kabumm
  • 28.02.09    
  • 13:28   

Och, ich hab noch einen Grund für die deutsche Version: Sam&Max sind so speziell in der Sprache, dass mein Englisch dafür nicht ausreicht.

 
Die Diskussion wird hier zwar in jedem Thread dieser Art geführt, aber was soll's.
Seit Hit the Road verbinde ich den deutschen Max mit der Stimme von Sandra Schwittau (die in dem Teil meiner Meinung nach auch hervorragende Arbeit geleistet hat).
Ein Sprecherwechsel führt in meinen Augen (oder Ohren) dazu, dass man einen anderen Charakter vor sich hat, eine ganze Menge Atmosphäre geht flöten.
Deshalb bin ich in dieser Sache sehr traditionell eingestellt.

Dass die englische Originalversion in allen Punkten die deutsche übertrifft, steht außer Frage. Deshalb sehe ich wahrscheinlich in Zukunft nun keinen Grund mehr, mir die deutsche Version zu kaufen.
Shard of Truth
  • 28.02.09    
  • 12:51   

Die Diskussion wird hier zwar in jedem Thread dieser Art geführt, aber was soll's.
Seit Hit the Road verbinde ich den deutschen Max mit der Stimme von Sandra Schwittau (die in dem Teil meiner Meinung nach auch hervorragende Arbeit geleistet hat).
Ein Sprecherwechsel führt in meinen Augen (oder Ohren) dazu, dass man einen anderen Charakter vor sich hat, eine ganze Menge Atmosphäre geht flöten.
Deshalb bin ich in dieser Sache sehr traditionell eingestellt.

Dass die englische Originalversion in allen Punkten die deutsche übertrifft, steht außer Frage. Deshalb sehe ich wahrscheinlich in Zukunft nun keinen Grund mehr, mir die deutsche Version zu kaufen.

 
Eine sehr gute Entscheidung, die Sprecher auszutauschen! Es mögen ein paar wenige Fanboys aus irrationalen Gründen die völlig unpassende Mädchen-Max-Stimme gefordert haben, aber jeder der das englische Original gespielt hat und sich eine objektive Sicht der Dinge bewahrt hat, wird bestätigen, daß Sandra Schwittau völlig unpassend für die Rolle war. Speziell in Sam & Max Episode 1 hat sie auch schlechte Arbeit geleistet.

Egal welche Sprecher Atari sucht: Es kann nur besser werden!
Jim
  • 28.02.09    
  • 12:10   

Eine sehr gute Entscheidung, die Sprecher auszutauschen! Es mögen ein paar wenige Fanboys aus irrationalen Gründen die völlig unpassende Mädchen-Max-Stimme gefordert haben, aber jeder der das englische Original gespielt hat und sich eine objektive Sicht der Dinge bewahrt hat, wird bestätigen, daß Sandra Schwittau völlig unpassend für die Rolle war. Speziell in Sam & Max Episode 1 hat sie auch schlechte Arbeit geleistet.

Egal welche Sprecher Atari sucht: Es kann nur besser werden!

 
Was mag wohl der Grund sein die Synchronsprecher komplett auszuwechseln, obwohl die Synchro von S1 bei den Fans gut ankam? Das Einzige was mir einfällt ist Kosten zu sparen, und nun weniger professionelle, also billigere Sprecher zu nehmen. Irgendwie wird mir Atari immer unsympathischer...
Tentakel
  • 28.02.09    
  • 02:56   

Was mag wohl der Grund sein die Synchronsprecher komplett auszuwechseln, obwohl die Synchro von S1 bei den Fans gut ankam? Das Einzige was mir einfällt ist Kosten zu sparen, und nun weniger professionelle, also billigere Sprecher zu nehmen. Irgendwie wird mir Atari immer unsympathischer...

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.