Anzeige
Hercule Poirot ermittelt per Wii

Hercule Poirot ermittelt per Wii

Hercule Poirot ermittelt per Wii
Wii-Spieler dürfen sich auf ein weiteres Adventure freuen: JoWooD hat eine Portierung des Agatha-Christie-Krimis Das Böse unter der Sonne für Nintendos Konsole angekündigt. Nachdem Und dann gab's keines mehr bereits für Wii erschienen ist, lassen die Entwickler offenbar die zweite Christie-Versoftung Mord im Orient-Express aus. Einen konkreten Termin für Das Böse unter der Sonne verrät JoWooD noch nicht.
Kommentare

5

Benutzer-Kommentare

monkey island als heftbeilage hat mich überhaupt erst auf adventures gebracht, also finde ich es sinnvoll.
tommy
  • 16.07.08    
  • 20:41   

monkey island als heftbeilage hat mich überhaupt erst auf adventures gebracht, also finde ich es sinnvoll.

 
Also ich fand Mord im Orient Express auch gut. Aber als Entwickler würde es mich auch ärgern, wenn mein hart erarbeitetes Produkt eines Tages auf einer Heft CD erscheinen würde. Andererseits helfen solche Aktionen auch solche Spieler zu erreichen, die mit Adventures sonst eher weniger am Hut haben. Der ein oder andere wird da schon mal einen Blick über den Tellerrand wagen und eventuell auch Gefallen daran finden.

Was mich mal (als Ex-Wii-Besitzer) interessieren würde, wie stark wurden die Funktionen der Wii-Mote bis dato bei den Adventure-Umsetzungen eingesetzt. Ich denke so richtig zum Tragen käme diese erst wenn es mehr Exklusiv-Titel im Bereich Adventure für die Konsole gäbe.
leviathan
  • 16.07.08    
  • 19:52   

Also ich fand Mord im Orient Express auch gut. Aber als Entwickler würde es mich auch ärgern, wenn mein hart erarbeitetes Produkt eines Tages auf einer Heft CD erscheinen würde. Andererseits helfen solche Aktionen auch solche Spieler zu erreichen, die mit Adventures sonst eher weniger am Hut haben. Der ein oder andere wird da schon mal einen Blick über den Tellerrand wagen und eventuell auch Gefallen daran finden.

Was mich mal (als Ex-Wii-Besitzer) interessieren würde, wie stark wurden die Funktionen der Wii-Mote bis dato bei den Adventure-Umsetzungen eingesetzt. Ich denke so richtig zum Tragen käme diese erst wenn es mehr Exklusiv-Titel im Bereich Adventure für die Konsole gäbe.

 
Klar, dass Mord im Orient-Express ausgelassen wurde, den Titel haben sie ja quasi für Lau mit einer der letzten Gamestars verschärbelt, gar nicht schlecht das Spiel. Den Konsumenten freuts, aber wie man als Publisher so grenzdebil sein kann, seine Software so unter Wert rauszuhauen, ist mir ein ewiges Rätsel, gibt es in diesem Ausmaß auch nur in Deutschland. Als Entwickler schüttelt man darüber schon seit Jahren unverständlich den Kopf.
SunSailor
  • 16.07.08    
  • 14:13   

Klar, dass Mord im Orient-Express ausgelassen wurde, den Titel haben sie ja quasi für Lau mit einer der letzten Gamestars verschärbelt, gar nicht schlecht das Spiel. Den Konsumenten freuts, aber wie man als Publisher so grenzdebil sein kann, seine Software so unter Wert rauszuhauen, ist mir ein ewiges Rätsel, gibt es in diesem Ausmaß auch nur in Deutschland. Als Entwickler schüttelt man darüber schon seit Jahren unverständlich den Kopf.

 
Ich habs fands relativ gut. Es gab zwar eine Wii-Mote unterstützung (z. B. beim Türe Öffnen).
Aber insgesamt wurde die Wii-Mote Möglichkeiten nicht genutzt.

Das Spiel selbst ist jedoch (wie die PC Version) gut. Wenn man (wie ich) Agatha-Christie's Krimis mag.
blount
  • 16.07.08    
  • 13:33   

Ich habs fands relativ gut. Es gab zwar eine Wii-Mote unterstützung (z. B. beim Türe Öffnen).
Aber insgesamt wurde die Wii-Mote Möglichkeiten nicht genutzt.

Das Spiel selbst ist jedoch (wie die PC Version) gut. Wenn man (wie ich) Agatha-Christie's Krimis mag.

 
Weiß eigentlich jemand, wie erfolgreich Und dann gab's keines mehr für die Wii ist/war?
katatonius
  • 16.07.08    
  • 11:35   

Weiß eigentlich jemand, wie erfolgreich Und dann gab's keines mehr für die Wii ist/war?

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.