Anzeige
Sam & Max: Season One bald verfügbar

Sam & Max: Season One bald verfügbar

Sam & Max: Season One bald verfügbar
Dreamcatcher Interactive vermeldet heute, dass Sam & Max: Season One auf dem Weg in Handel ist. Allerdings zunächst nur in den Vereinigten Staaten. Aber auch die deutschen Fans müssen nicht mehr allzu lange warten. Zwar wird der ursprünglich geplante Termin im August nicht eingehalten werden können, am 05. September soll es aber auch hierzulande soweit sein.

Genau wie die US-Version, wird die von JoWooD veröffentlichte deutsche Version - neben der englischen Originalsynchro - einige Gimmicks enthalten, wie bereits seit längerem bekannt ist. Dazu zählt u.a. ein Poster und der exklusive Zugriff auf den Webcomic zu Sam & Max. Alle Ungeduldigen können Season One bereits bei Amazon vorbestellen (33,99 €).

Zugleich tauchte ein neuer, kurzer Trailer zu Sam & Max: Season Two auf, den ihr hier herunterladen könnt. Er stellt mit Stinky, der Besitzerin von Stinky's Diner, einen der neuen Charaktere vor.

Benutzer-Kommentare

30 euro find ich hier mehr als ok. schlechtere adventures kosten schon um die 40 euro
chris
  • 04.08.07    
  • 17:44   

30 euro find ich hier mehr als ok. schlechtere adventures kosten schon um die 40 euro

 
In der aktuellen Pressemitteilung wird ein Preis von 29,99 Euro genannt. Für alle 6 Episoden in mehreren Sprachen finde ich das sehr günstig.
DasJan
  • 03.08.07    
  • 18:48   

In der aktuellen Pressemitteilung wird ein Preis von 29,99 Euro genannt. Für alle 6 Episoden in mehreren Sprachen finde ich das sehr günstig.

 
Ist das jetzt ein Scherz?

Selbstverständlich kann ich die Versandkosten berücksichtigen. Die Amis müssen für den Versand ihrer Bonusdisc auch bezahlen.

Ich verstehe nicht wie jemand die Ansicht vertreten kann ein Spiel muss hierzulande 16 Euro netto kosten, weil es in den USA 35$ gekostet.

Genau das war nämlich die Aussage auf die ich mich bezogen habe.

Unterschiedliche Märkte haben nunmal unterschiedliche Preise. Und der Netto-Dollar-Preis fast aller Waren wird in Deutschland 1:1 zum Brutto-Euro-Preis. Elektronik ist in Japan billiger und Kleidung in China. Man kann doch nicht verlangen in Deutlschland immer den billgsten Preis zu bekommen?

Vergleichen muss man also Import-Preise mit lokalen Preisen und die sind im Fall Sam & Max gleich. Ganz abgesehen davon erhält man bei der deutschen Version noch den Vorteil der Mehrsprachigkeit.
mmfs001
  • 03.08.07    
  • 15:16   

Ist das jetzt ein Scherz?

Selbstverständlich kann ich die Versandkosten berücksichtigen. Die Amis müssen für den Versand ihrer Bonusdisc auch bezahlen.

Ich verstehe nicht wie jemand die Ansicht vertreten kann ein Spiel muss hierzulande 16 Euro netto kosten, weil es in den USA 35$ gekostet.

Genau das war nämlich die Aussage auf die ich mich bezogen habe.

Unterschiedliche Märkte haben nunmal unterschiedliche Preise. Und der Netto-Dollar-Preis fast aller Waren wird in Deutschland 1:1 zum Brutto-Euro-Preis. Elektronik ist in Japan billiger und Kleidung in China. Man kann doch nicht verlangen in Deutlschland immer den billgsten Preis zu bekommen?

Vergleichen muss man also Import-Preise mit lokalen Preisen und die sind im Fall Sam & Max gleich. Ganz abgesehen davon erhält man bei der deutschen Version noch den Vorteil der Mehrsprachigkeit.

 
Nein, die Rechnung stimmt defintiv nicht, da das ein Produkt ist, dass in den USA hergestellt wurde. Bei Importspielen zahlt man generell drauf und kann die reinen Versandkosten nicht beim Preis berücksichtigen.
Jowood wird aber die CDs hierzulande pressen, somit spielt das hier keine Rolle.

Übrigens kommen die Amis trotz Steuern besser weg Zoll hättest du eigentlich normalerweise ja auch bezahlen müssen Telltale hat sich aber mit ihrem Verfahren geschickt darum herumgemogelt.
123456
  • 03.08.07    
  • 13:57   

Nein, die Rechnung stimmt defintiv nicht, da das ein Produkt ist, dass in den USA hergestellt wurde. Bei Importspielen zahlt man generell drauf und kann die reinen Versandkosten nicht beim Preis berücksichtigen.
Jowood wird aber die CDs hierzulande pressen, somit spielt das hier keine Rolle.

Übrigens kommen die Amis trotz Steuern besser weg Zoll hättest du eigentlich normalerweise ja auch bezahlen müssen Telltale hat sich aber mit ihrem Verfahren geschickt darum herumgemogelt.

 
Natürlich stimmt die Rechnung.

Die Aussage war, das Sam & Max zu teuer wäre und nur 19 Euro kosten dürfe, weil die US-Version billiger ist. Fakt ist, wer hier die US-Version in der gleichen Form haben möchte (auf DVD) zahlt jedoch ebenfalls 34 Euros. Die Amis bekommen das ganze auch nicht billiger. Sie müssen zwar weniger Versand bezahlen dafür kommen bei denen noch Steuern dazu, die ich nicht bezahlen musste.

Ganz abgesehen davon, dass Sam & Max auch 50 Euro Wert wäre.

Im Übrigen habe ich gestern meine DVD von Telltale bekommen. Es ist eine einfache DVD-Hülle mit 4-seitiger Einlage, nicht besonderes. Die Extras auf der Disc habe ich mir noch nicht angeschaut.



mmfs001
  • 03.08.07    
  • 12:07   

Natürlich stimmt die Rechnung.

Die Aussage war, das Sam & Max zu teuer wäre und nur 19 Euro kosten dürfe, weil die US-Version billiger ist. Fakt ist, wer hier die US-Version in der gleichen Form haben möchte (auf DVD) zahlt jedoch ebenfalls 34 Euros. Die Amis bekommen das ganze auch nicht billiger. Sie müssen zwar weniger Versand bezahlen dafür kommen bei denen noch Steuern dazu, die ich nicht bezahlen musste.

Ganz abgesehen davon, dass Sam & Max auch 50 Euro Wert wäre.

Im Übrigen habe ich gestern meine DVD von Telltale bekommen. Es ist eine einfache DVD-Hülle mit 4-seitiger Einlage, nicht besonderes. Die Extras auf der Disc habe ich mir noch nicht angeschaut.



 
> Meine Erinnerung sagt mir, dass ich ca. 35$ für die Staffel bezahlt
> habe + 10$ für die Discs.

Mal abgesehen davon, dass die Discs sowieso ein Extra sind, handelt es sich bei den 10$ nicht um einen Extrakaufpeis, sondern nur um die Versandgebühren von den USA nach Deutschland, die z.B. für einen Amerikaner wesentlich geringer ausfallen dürften und die für ein Händlerspiel hier in der Summe ja nicht zutreffen würden. Insofern stimmt die Rechnung nicht so ganz.
123456
  • 03.08.07    
  • 10:58   

> Meine Erinnerung sagt mir, dass ich ca. 35$ für die Staffel bezahlt
> habe + 10$ für die Discs.

Mal abgesehen davon, dass die Discs sowieso ein Extra sind, handelt es sich bei den 10$ nicht um einen Extrakaufpeis, sondern nur um die Versandgebühren von den USA nach Deutschland, die z.B. für einen Amerikaner wesentlich geringer ausfallen dürften und die für ein Händlerspiel hier in der Summe ja nicht zutreffen würden. Insofern stimmt die Rechnung nicht so ganz.

 
@nijosch: Über 15 Stunden, würde ich sagen.
DasJan
  • 03.08.07    
  • 03:58   

@nijosch: Über 15 Stunden, würde ich sagen.

 
Die USK hat übrigens gestern auch die Alterseinstufung veröffentlicht. Season One kriegt demnach ein gelbes Siegel und ist damit bereits ab 6 Jahren freigegeben. Als Sprache ist dort allerdings nur englisch aufgeführt. Scheinbar lag die deutsche Sprachversion noch nicht vor. Es könnte sich also theoretisch bis zum Release noch etwas ändern.
Grappa11
  • 03.08.07    
  • 01:23   

Die USK hat übrigens gestern auch die Alterseinstufung veröffentlicht. Season One kriegt demnach ein gelbes Siegel und ist damit bereits ab 6 Jahren freigegeben. Als Sprache ist dort allerdings nur englisch aufgeführt. Scheinbar lag die deutsche Sprachversion noch nicht vor. Es könnte sich also theoretisch bis zum Release noch etwas ändern.

 
amazon geht vorher immer mit dem preis sehr hoch. wenn der artikel ne woche raus ist, wird der preis bestimmt um 5-6 euro sinken. ich werde deswegen nicht vorbestellen. ds macht amazon übrigens bei jedem produkt z.b. bei dvds.
chris
  • 03.08.07    
  • 00:06   

amazon geht vorher immer mit dem preis sehr hoch. wenn der artikel ne woche raus ist, wird der preis bestimmt um 5-6 euro sinken. ich werde deswegen nicht vorbestellen. ds macht amazon übrigens bei jedem produkt z.b. bei dvds.

 
Meine übliche Spieldauer-Frage: was schätzt ihr denn, wie lange man an allen sechs Episoden spielt?
Nijosch
  • 02.08.07    
  • 23:44   

Meine übliche Spieldauer-Frage: was schätzt ihr denn, wie lange man an allen sechs Episoden spielt?

 
Mit allen 6 Episoden ist man nach meiner Einschätzung wesentlich länger beschäftigt als mit einem durchschnittlichen Vollpreis-Adventure, ja.
DasJan
  • 02.08.07    
  • 19:38   

Mit allen 6 Episoden ist man nach meiner Einschätzung wesentlich länger beschäftigt als mit einem durchschnittlichen Vollpreis-Adventure, ja.

 
Ich gehe davon aus, dass die Serie Sam & Max aus sechs eigenständigen Adventurechen zusammengesetzt ist, die im Umfang zusammen den eines einzelnen Vollpreisspiels übertreffen. Daher halte ich den Preis auch für gerechtfertigt.
flob
  • 02.08.07    
  • 19:24   

Ich gehe davon aus, dass die Serie Sam & Max aus sechs eigenständigen Adventurechen zusammengesetzt ist, die im Umfang zusammen den eines einzelnen Vollpreisspiels übertreffen. Daher halte ich den Preis auch für gerechtfertigt.

 
Ich gehe davon aus daß Sam & Max ein vollwertiges Adventure ist.

Daher finde Ich den Preis im Vergleich zu anderen Spielen durchaus in Ordnung.


NRG
  • 02.08.07    
  • 19:12   

Ich gehe davon aus daß Sam & Max ein vollwertiges Adventure ist.

Daher finde Ich den Preis im Vergleich zu anderen Spielen durchaus in Ordnung.


 
Der Amazon-Preis ist ja vielleicht auch noch nicht endgültig und kann durch die TPG ja auch sicher noch etwas gedrückt werden. Ein anderer Händler, bei dem allerdings noch Versandkosten bei Einzelbestellungen anfallen, bietet Season One für etwa 28,- € an.
Grappa11
  • 02.08.07    
  • 16:04   

Der Amazon-Preis ist ja vielleicht auch noch nicht endgültig und kann durch die TPG ja auch sicher noch etwas gedrückt werden. Ein anderer Händler, bei dem allerdings noch Versandkosten bei Einzelbestellungen anfallen, bietet Season One für etwa 28,- € an.

 
Meine Erinnerung sagt mir, dass ich ca. 35$ für die Staffel bezahlt habe + 10$ für die Discs.

Mit Auslands-KK-Gebühren macht das 34,- Euro, also der gleiche Betrag wie die deutsche Version.
mmfs001
  • 02.08.07    
  • 15:46   

Meine Erinnerung sagt mir, dass ich ca. 35$ für die Staffel bezahlt habe + 10$ für die Discs.

Mit Auslands-KK-Gebühren macht das 34,- Euro, also der gleiche Betrag wie die deutsche Version.

 
> Ich glaube die komplette Online-Staffel
> hat das selbe gekostet - aber in Dollar.

Richtig, war also im Endeffekt um Einiges billiger. -)
Da muß man Woife schon zustimmen.
123456
  • 02.08.07    
  • 15:42   

> Ich glaube die komplette Online-Staffel
> hat das selbe gekostet - aber in Dollar.

Richtig, war also im Endeffekt um Einiges billiger. -)
Da muß man Woife schon zustimmen.

 
Wow, fairer Preis !

Bin aber froh, für meine Euros nun was in die Hand zu bekommen und zu gegebener Zeit über die deutsche Syncro zu Felde ziehen zu können... )
Eric
  • 02.08.07    
  • 15:02   

Wow, fairer Preis !

Bin aber froh, für meine Euros nun was in die Hand zu bekommen und zu gegebener Zeit über die deutsche Syncro zu Felde ziehen zu können... )

 
Ich glaube die komplette Online-Staffel hat das selbe gekostet - aber in Dollar. :-D
Masterofclay
  • 02.08.07    
  • 14:47   

Ich glaube die komplette Online-Staffel hat das selbe gekostet - aber in Dollar. :-D

 
Den Preis finde ich o.k. - hab´s auch vorbestellt.
Ich freu´mich wie ein Kind auf Weihnachten...:D

P.s.: Was haben eigentlich alle Episoden zusammen im Online-Abo gekostet ?
Eric
  • 02.08.07    
  • 13:37   

Den Preis finde ich o.k. - hab´s auch vorbestellt.
Ich freu´mich wie ein Kind auf Weihnachten...:D

P.s.: Was haben eigentlich alle Episoden zusammen im Online-Abo gekostet ?

 
Juhu, gleich mal vorbestellt :)
Sahnie
  • 02.08.07    
  • 13:19   

Juhu, gleich mal vorbestellt :)

 
19 € hätten auch gelangt. /
Woife
  • 02.08.07    
  • 13:13   

19 € hätten auch gelangt. /

 
ahso jowood... naja dann nehm ich alles zurück^
BrokenSword
  • 02.08.07    
  • 12:04   

ahso jowood... naja dann nehm ich alles zurück^

 
@ TCP

ja schon klar sind es die aufwändigsten synchros für telltale... weil sie bisher keine synchros in andere sprachen machen ließen.... P

das is sozusagen noch ein amateurverein in kinderschuhen... die können sich es ja grad mal leisten spiele zu machen indem sie sie in episodenformat rausbringen...



glaub mir soo viel kostet das nich , als dass es keinen gewinn bringen würde... was meinste wie sich rund 90Prozent aller anderen adventures finanzieren... da ist deutsche sprachausgabe standart...
BrokenSword
  • 02.08.07    
  • 12:03   

@ TCP

ja schon klar sind es die aufwändigsten synchros für telltale... weil sie bisher keine synchros in andere sprachen machen ließen.... P

das is sozusagen noch ein amateurverein in kinderschuhen... die können sich es ja grad mal leisten spiele zu machen indem sie sie in episodenformat rausbringen...



glaub mir soo viel kostet das nich , als dass es keinen gewinn bringen würde... was meinste wie sich rund 90Prozent aller anderen adventures finanzieren... da ist deutsche sprachausgabe standart...

 
@TCPip2k: Die Boris Schneider Text-Lokas kamen bei Softgold glaub ich noch ziemlich zeitnah raus. Jedenfalls hat Softgold erst bei den Sprachlokas die Upgrade-Varianten eingeführt (konkret habe ich z.B. eine hier von Full Throttle).

Dass Jowood jammert, wundert mich nicht. ) Die ham ja noch nicht so viel erfahrung, wieviel Text bei manchen Adventures am Ende wirklich anfallen kann. :-D Der Humor kommt da natürlich noch oben drauf. -)
basti007
  • 02.08.07    
  • 04:52   

@TCPip2k: Die Boris Schneider Text-Lokas kamen bei Softgold glaub ich noch ziemlich zeitnah raus. Jedenfalls hat Softgold erst bei den Sprachlokas die Upgrade-Varianten eingeführt (konkret habe ich z.B. eine hier von Full Throttle).

Dass Jowood jammert, wundert mich nicht. ) Die ham ja noch nicht so viel erfahrung, wieviel Text bei manchen Adventures am Ende wirklich anfallen kann. :-D Der Humor kommt da natürlich noch oben drauf. -)

 
Sind denn eigentlich die bekannten Stimmen von Sam und Max aus Teil 1 wieder an Bord?
DerwahreKratos
  • 02.08.07    
  • 04:49   

Sind denn eigentlich die bekannten Stimmen von Sam und Max aus Teil 1 wieder an Bord?

 
Außerdem war die Lokalisierung von Monkey Island 1 sicherlich um einiges billger, als bei Sam&Max Staffel 1. Jowood meinte ja, dass es der größte Synchro-aufwand ist den sie jeh hatte, und es sind ja auch einige große Namen dabei. Ich bezweifele, dass die sich daran dumm und dusselig verdienen werden )
TCPip2k
  • 02.08.07    
  • 04:32   

Außerdem war die Lokalisierung von Monkey Island 1 sicherlich um einiges billger, als bei Sam&Max Staffel 1. Jowood meinte ja, dass es der größte Synchro-aufwand ist den sie jeh hatte, und es sind ja auch einige große Namen dabei. Ich bezweifele, dass die sich daran dumm und dusselig verdienen werden )

 
Richtig. Softgold hatte damals Angst, zuviele Leute könnten sich die LucasArts Spiele bereits englisch importieren. Um den Markt trotzdem bedienen zu können, publizierte Softgold praktisch zeitgleich die englischen Versionen auch in deutschland - und legte einen Upgrade-Gutschein für die deutsche Version bei. Die Lokalisationen kamen dann meist 1-2 Monate später raus.

Telltale selbst kann sowas für die deutsche Version natürlich nicht machen. Gründe wurden ja bereits genannt. :-) Wenn dann müsste das schon JoWood machen - und ich glaube nicht, dass die was zu verschenken haben, die können das Geld gut brauchen. :-D
basti007
  • 02.08.07    
  • 03:57   

Richtig. Softgold hatte damals Angst, zuviele Leute könnten sich die LucasArts Spiele bereits englisch importieren. Um den Markt trotzdem bedienen zu können, publizierte Softgold praktisch zeitgleich die englischen Versionen auch in deutschland - und legte einen Upgrade-Gutschein für die deutsche Version bei. Die Lokalisationen kamen dann meist 1-2 Monate später raus.

Telltale selbst kann sowas für die deutsche Version natürlich nicht machen. Gründe wurden ja bereits genannt. :-) Wenn dann müsste das schon JoWood machen - und ich glaube nicht, dass die was zu verschenken haben, die können das Geld gut brauchen. :-D

 
wusste ich gar nicht. ich lerne gerne was neues. ich hatte ja auch nur die deutsche. aber dann sind auch beide games sicherlich beide sprachen bei softgold publiziert worden. softgold musste die spiele selber pressen lassen. aber hier haben wir wie basti richtig sagt 2 vetriebsstrukturen. auch die dt. synchro läuft nicht auf die kappe von telltale.
chris
  • 02.08.07    
  • 03:15   

wusste ich gar nicht. ich lerne gerne was neues. ich hatte ja auch nur die deutsche. aber dann sind auch beide games sicherlich beide sprachen bei softgold publiziert worden. softgold musste die spiele selber pressen lassen. aber hier haben wir wie basti richtig sagt 2 vetriebsstrukturen. auch die dt. synchro läuft nicht auf die kappe von telltale.

 
Softgold hat damals Upgrade-Gutscheine für die deutsche Version in ihre englische Versionen gesteckt. Telltale kann das natürlich nicht machen, die haben mit JoWood ja nicht wirklich was zu tun. )
basti007
  • 01.08.07    
  • 23:44   

Softgold hat damals Upgrade-Gutscheine für die deutsche Version in ihre englische Versionen gesteckt. Telltale kann das natürlich nicht machen, die haben mit JoWood ja nicht wirklich was zu tun. )

 
dann würde aber der öster. publischer aber damit keine kohle machen können. du hast ja wenn du damals eine englische version von monkey island 1 gekauft hast auch keine deutsche version von softgold geschenkt bekommen. deswegen werde ich diesmal schlauer sein und mir season 2 erst kaufen, wenn sie komplett auf deutsch zu haben ist.
chris
  • 01.08.07    
  • 23:28   

dann würde aber der öster. publischer aber damit keine kohle machen können. du hast ja wenn du damals eine englische version von monkey island 1 gekauft hast auch keine deutsche version von softgold geschenkt bekommen. deswegen werde ich diesmal schlauer sein und mir season 2 erst kaufen, wenn sie komplett auf deutsch zu haben ist.

 
Nun, ich denke bei etwas mehr als 30,- € ist der Unterschied ja nicht so groß, als dass man nicht auch als Abonnent zur deutschen Version greifen kann. Der Bonusinhalt ist schließlich gleich. Die Frage ist natürlich wie die Unterschiede in der Verpackung aussehen. Die US-Version kommt ja scheinbar wieder auf CDs und nicht auf DVD. Kann zwar nervig sein, aber ein Digipack mit mehreren CDs sieht ja bestimmt nicht schlecht aus. Naja, warten wir mal ab, was JoWooD sich ausdenkt. Vielleicht bekommen wie ja auch was ganz feines.

Müssen die Abonennten denn noch irgendwas extra für die Version bezahlen oder lediglich die Versandkosten tragen?
Grappa11
  • 01.08.07    
  • 23:25   

Nun, ich denke bei etwas mehr als 30,- € ist der Unterschied ja nicht so groß, als dass man nicht auch als Abonnent zur deutschen Version greifen kann. Der Bonusinhalt ist schließlich gleich. Die Frage ist natürlich wie die Unterschiede in der Verpackung aussehen. Die US-Version kommt ja scheinbar wieder auf CDs und nicht auf DVD. Kann zwar nervig sein, aber ein Digipack mit mehreren CDs sieht ja bestimmt nicht schlecht aus. Naja, warten wir mal ab, was JoWooD sich ausdenkt. Vielleicht bekommen wie ja auch was ganz feines.

Müssen die Abonennten denn noch irgendwas extra für die Version bezahlen oder lediglich die Versandkosten tragen?

 
Mist! Kann Telltale nicht den Abonnenten der ersten Staffel einen Gutschein für die deutsche Kaufversion schenken? Dann könnte ich mir die Versandkosten sparen und hätte zusätzlich noch die deutsche Version mit drauf...
Masterofclay
  • 01.08.07    
  • 23:10   

Mist! Kann Telltale nicht den Abonnenten der ersten Staffel einen Gutschein für die deutsche Kaufversion schenken? Dann könnte ich mir die Versandkosten sparen und hätte zusätzlich noch die deutsche Version mit drauf...

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.