Anzeige
Steve Purcell schürt Hoffnung auf Sam & Max 2

Steve Purcell schürt Hoffnung auf Sam & Max 2

Steve Purcell schürt Hoffnung auf Sam & Max 2
Bereits in der vergangenen Woche hat Gamasutra ein Interview mit Steve Purcell veröffentlicht, in dem dieser sich über die Zukunft seiner Comic-Figuren Sam & Max äußert:

"Werde ich wieder Spiele machen? Sicher, die Lizenz [für Sam & Max] gehört jetzt wieder mir. Wir werden sehen, was in naher Zukunft passiert."

Sollte Purcell tatsächlich wieder ein Spiel mit dieser Lizenz entwickeln lassen, wird es sich dabei aber nicht um das eingestellte Projekt Sam & Max: Freelance Police handeln, da die Rechte hierzu weiterhin bei LucasArts liegen. Vielen Dank an Simonology und Derrick für die Hinweise.

Benutzer-Kommentare

ich hab auch von ner sehr verlässliche Quelle gehört das das Spiel zu gut über 80Prozent fertiggestellt war.
phoney
  • 05.08.05    
  • 04:11   

ich hab auch von ner sehr verlässliche Quelle gehört das das Spiel zu gut über 80Prozent fertiggestellt war.

 
Quatsch, die haben das Spiel schon etlichen Redaktionen gezeigt und es war fast fertig. Gab längst spielbare Preview-Versionen und so weiter.

Na und? Von 'A Vampyre Story' gabs auch schon eine spielbare Demo mit drei Bildschirmen...
axelkothe
  • 03.08.05    
  • 22:34   

Quatsch, die haben das Spiel schon etlichen Redaktionen gezeigt und es war fast fertig. Gab längst spielbare Preview-Versionen und so weiter.

Na und? Von 'A Vampyre Story' gabs auch schon eine spielbare Demo mit drei Bildschirmen...

 
Jaja, das 90Prozent-Syndrom. Nur weil es ein paar Screenshots gibt, glaubt jeder, dass das Spiel schon fast fertig war.

Quatsch, die haben das Spiel schon etlichen Redaktionen gezeigt und es war fast fertig. Gab längst spielbare Preview-Versionen und so weiter.
chris
  • 03.08.05    
  • 18:33   

Jaja, das 90Prozent-Syndrom. Nur weil es ein paar Screenshots gibt, glaubt jeder, dass das Spiel schon fast fertig war.

Quatsch, die haben das Spiel schon etlichen Redaktionen gezeigt und es war fast fertig. Gab längst spielbare Preview-Versionen und so weiter.

 
Jaja, das 90Prozent-Syndrom. Nur weil es ein paar Screenshots gibt, glaubt jeder, dass das Spiel schon fast fertig war.
Ich glaube, die waren kurz vor einer Terminverschiebung.
Oncer
  • 03.08.05    
  • 12:33   

Jaja, das 90Prozent-Syndrom. Nur weil es ein paar Screenshots gibt, glaubt jeder, dass das Spiel schon fast fertig war.
Ich glaube, die waren kurz vor einer Terminverschiebung.

 
> sie haben ja offensichtlich ein 90Prozentfertiges Spiel

Wie sicher bist du dir da?
DasJan
  • 03.08.05    
  • 02:58   

> sie haben ja offensichtlich ein 90Prozentfertiges Spiel

Wie sicher bist du dir da?

 
@oncer
Das ist zwar theoretisch korrekt, aber wenn LA wirklich wollte - und sie haben ja offensichtlich ein 90Prozentfertiges Spiel - dann wäre eine Einigung mit Purcell sicher zügig zu machen und das Spiel schnell auf dem Markt.
Es liegt allein an LAs Wille, wobei man sich da wohl keine Hoffnungen zu machen braucht...
bobbin
  • 03.08.05    
  • 02:33   

@oncer
Das ist zwar theoretisch korrekt, aber wenn LA wirklich wollte - und sie haben ja offensichtlich ein 90Prozentfertiges Spiel - dann wäre eine Einigung mit Purcell sicher zügig zu machen und das Spiel schnell auf dem Markt.
Es liegt allein an LAs Wille, wobei man sich da wohl keine Hoffnungen zu machen braucht...

 
Mir würde auch reichen, wenn er neue Sam & Max Comics herausbringen würde.

Naja, zwar könnte er auch ne eigene (Spiele)Firma machen, wie Tim Schafer (Weiss zwar nicht, ob er sie selbst gemacht hat).

Hoffentlich macht er aber kein Sam & Max Jump 'n' Run (würg).
ManiakFreak
  • 02.08.05    
  • 13:49   

Mir würde auch reichen, wenn er neue Sam & Max Comics herausbringen würde.

Naja, zwar könnte er auch ne eigene (Spiele)Firma machen, wie Tim Schafer (Weiss zwar nicht, ob er sie selbst gemacht hat).

Hoffentlich macht er aber kein Sam & Max Jump 'n' Run (würg).

 
Nur so aus Interesse: LucasArts könnte jetzt Sam&Max2 nicht mehr releasen, auch wenn sie es wollten, sie haben ja die Rechte nicht mehr
Oncer
  • 02.08.05    
  • 12:28   

Nur so aus Interesse: LucasArts könnte jetzt Sam&Max2 nicht mehr releasen, auch wenn sie es wollten, sie haben ja die Rechte nicht mehr

 
stimmt, zeebee!

Aber die Lizenz vom Spiel selber (S&M - Freelance Police) bleibt bei LucasArts... Steve Purcell darf also mit S&M, seinen Charakteren, wieder machen was er will, wenn er aber ein Spiel machen will, muss er wieder von vorne beginnen...
feuer
  • 02.08.05    
  • 10:16   

stimmt, zeebee!

Aber die Lizenz vom Spiel selber (S&M - Freelance Police) bleibt bei LucasArts... Steve Purcell darf also mit S&M, seinen Charakteren, wieder machen was er will, wenn er aber ein Spiel machen will, muss er wieder von vorne beginnen...

 
Jep, die Rechte an Sam & Max gehören Steve Purcell. Er hat sie an Lucasarts für die Entwicklung des Spieles geliehen und hat sie nun wieder bekommen.
zeebee
  • 02.08.05    
  • 10:08   

Jep, die Rechte an Sam & Max gehören Steve Purcell. Er hat sie an Lucasarts für die Entwicklung des Spieles geliehen und hat sie nun wieder bekommen.

 
Nikioko: Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber war es nicht so, dass LA damals die Lizenz (von S&M) von Purcell erworben hat und diese jetzt nicht von LA verlängert wurde?
hans
  • 02.08.05    
  • 09:21   

Nikioko: Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber war es nicht so, dass LA damals die Lizenz (von S&M) von Purcell erworben hat und diese jetzt nicht von LA verlängert wurde?

 
Ahem, lies mal genau: LA hat eben NICHT die Rechte am Spiel abgegeben, SP hat nur eine Lizenz von denen erworben, ein Spiel mit S&M zu machen. Kleiner, aber millionenschwerer Unterschied...
Nikioko
  • 02.08.05    
  • 09:10   

Ahem, lies mal genau: LA hat eben NICHT die Rechte am Spiel abgegeben, SP hat nur eine Lizenz von denen erworben, ein Spiel mit S&M zu machen. Kleiner, aber millionenschwerer Unterschied...

 
Für mich heißt das erst Mal noch gar nix. Klar will Steve Spiele machen, das wollte er immer schon... aber von der Willensbekundung zum Produkt ist es ein steiniger Weg. :) Tex Murphy Fans warten ja schon seit über 5 Jahren auf die versprochene Fortsetzung. )
basti007
  • 02.08.05    
  • 02:58   

Für mich heißt das erst Mal noch gar nix. Klar will Steve Spiele machen, das wollte er immer schon... aber von der Willensbekundung zum Produkt ist es ein steiniger Weg. :) Tex Murphy Fans warten ja schon seit über 5 Jahren auf die versprochene Fortsetzung. )

 
Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll... Naja, mal schaun, was uns die Zukunft bringt...

Hat Steve Purcell die Rechte schon?
Ich versteh LucasArts einfach nicht, sie geben die Rechte für ein Spiel ab, dass sie zu 95Prozent fertig haben... aber das ist ja schon wieder ein alter Hut...
King of Adventure
  • 02.08.05    
  • 02:53   

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll... Naja, mal schaun, was uns die Zukunft bringt...

Hat Steve Purcell die Rechte schon?
Ich versteh LucasArts einfach nicht, sie geben die Rechte für ein Spiel ab, dass sie zu 95Prozent fertig haben... aber das ist ja schon wieder ein alter Hut...

 
Ich weiß zwar nicht wer sich hinter Simonology versteckt, aber Derrick ist der Felix von Giga, oder?
Der soll sich mal ein bißchen häufiger hier melden, wenn bei Giga Adventures vorgestellt werden. In 80 Tagen um die Welt dürfte ja in den nächsten Tagen und Wochen irgendwann anstehen, aber zum Thema:

Das macht wirklich Hoffnung. Allerdings werden wir dann wohl noch einige Zeit auf ein Sam & Max -Spiel warten müssen, zumal die Entwickler ja alles neu machen müssen. Ich könnte mir vorstellen, Purcell hält es für möglich, dass LA in naher Zukunft bereit ist die Lizenz abzugeben, denn jetzt Hoffnung zu schüren für einen Titel der komplett neu entwickelt werden muss, wäre irgendwie unsinnig.
Grappa11
  • 02.08.05    
  • 02:39   

Ich weiß zwar nicht wer sich hinter Simonology versteckt, aber Derrick ist der Felix von Giga, oder?
Der soll sich mal ein bißchen häufiger hier melden, wenn bei Giga Adventures vorgestellt werden. In 80 Tagen um die Welt dürfte ja in den nächsten Tagen und Wochen irgendwann anstehen, aber zum Thema:

Das macht wirklich Hoffnung. Allerdings werden wir dann wohl noch einige Zeit auf ein Sam & Max -Spiel warten müssen, zumal die Entwickler ja alles neu machen müssen. Ich könnte mir vorstellen, Purcell hält es für möglich, dass LA in naher Zukunft bereit ist die Lizenz abzugeben, denn jetzt Hoffnung zu schüren für einen Titel der komplett neu entwickelt werden muss, wäre irgendwie unsinnig.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.