Anzeige
Steve Purcell kommentiert die Einstellung von Sam and Max 2

Steve Purcell kommentiert die Einstellung von Sam and Max 2

Steve Purcell kommentiert die Einstellung von Sam and Max 2
Mixnmojo.com hat eine Stellungnahme von Steve Purcell, geistigem Vater von Sam und Max, veröffentlicht:

"LucasArts' sudden decision to stop production on Sam & Max is mystifying. Sam & Max was on schedule and coming together beautifully.

I couldn't have been more pleased with the quality of the writing, gameplay, hilarious animation and the gorgeous 3D world that Mike Stemmle's team has created. The rug has been pulled out from under this brilliant team who've so expertly retooled Sam & Max for the 21st century.

I'm extremely frustrated and disappointed especially for the team who have devoted so much effort and creativity to Sam & Max. It's a shame to think that their accomplishments, as well as the goodwill that has been growing in the gaming press toward this project, will all go to waste due to this shortsighted decision.

Thanks everyone, for continuing to make your feelings known.

--Steve Purcell"

Wenn man Steve Purcell Glauben schenken darf (und da er immerhin der Erfinder unserer beiden Helden ist, denke ich, dass wir das dürfen) und das Spiel wirklich auf dem guten Weg war, stimmt einen LucasArts Entscheidung fast noch wütender.

Auf jeden Fall scheint Steve sich hier auch bei den Fans für die zahlriechen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu bedanken, die wir an LucasArts verschickt haben. Gern geschehen, das waren wir Steve Purcell und Mike Stemmle immerhin schuldig.
Kommentare

19

Benutzer-Kommentare

@Silencer

Es hat ja niemand gesagt bzw: geschrieben das die Star Wars Filme und DVD´s schlecht sind.
Es geht um die PC-Spiele von LA die einzigen Spiel die sie in letzter Zeit herausbringen beziehen sich allein auf die Star Wars Filme (Star Wars Battlefront,Star Wars KOTR,Star Wars Jedi Knight 2000 und sowieso)und des wird scho laungsaum fad. Tschuldige meinen Wiener Dialekt.Das einzige was ich mir jemals von dieser Firma gekauft habe waren hauptsächlich die Adventures.
bearclaw
  • 07.03.04    
  • 19:38   

@Silencer

Es hat ja niemand gesagt bzw: geschrieben das die Star Wars Filme und DVD´s schlecht sind.
Es geht um die PC-Spiele von LA die einzigen Spiel die sie in letzter Zeit herausbringen beziehen sich allein auf die Star Wars Filme (Star Wars Battlefront,Star Wars KOTR,Star Wars Jedi Knight 2000 und sowieso)und des wird scho laungsaum fad. Tschuldige meinen Wiener Dialekt.Das einzige was ich mir jemals von dieser Firma gekauft habe waren hauptsächlich die Adventures.

 
Ich war schon mal bei LA im Lucas Valley. Das ist ein rießiges Tal ca. südöstlich von San Francisco. Dort ist ALLES Lucas: George Lucas Supermarket , George Lucas Church usw... die Firmengebäude von LA, ILM & Co sind megageschützt - da kommt man nur durch viele Sicherheitsschranken überhaupt erst in die Nähe. George Lucas Villa hab ich garnicht erst zu Gesicht bekommen, dafür müsste man ca. 1 Stunde durch das ganze Tal bis an die Spitze des Berges fahren...

(PS @Luc: Was ich nicht so gut finde sind die persönlichen Äusserungen in den Meldungen wie das stimmt einen LucasArts Entscheidung fast noch wütender hier - würde ich eher in den Kommentar schreiben - der journalistischen Neutralität gegenüber. Just my 2 cents) :)
basti007
  • 07.03.04    
  • 15:15   

Ich war schon mal bei LA im Lucas Valley. Das ist ein rießiges Tal ca. südöstlich von San Francisco. Dort ist ALLES Lucas: George Lucas Supermarket , George Lucas Church usw... die Firmengebäude von LA, ILM & Co sind megageschützt - da kommt man nur durch viele Sicherheitsschranken überhaupt erst in die Nähe. George Lucas Villa hab ich garnicht erst zu Gesicht bekommen, dafür müsste man ca. 1 Stunde durch das ganze Tal bis an die Spitze des Berges fahren...

(PS @Luc: Was ich nicht so gut finde sind die persönlichen Äusserungen in den Meldungen wie das stimmt einen LucasArts Entscheidung fast noch wütender hier - würde ich eher in den Kommentar schreiben - der journalistischen Neutralität gegenüber. Just my 2 cents) :)

 
Die Firma zu boykottieren ist zwar eine schöne Idee, aber leider habe ich von denen eh noch nichts außer Adventures gekauft und die zu boykottieren hätte auch keine positiven Folgen…

Weiß jemand, wo die ihren Firmensitz haben? Ich schau schon mal nach Last Minute Angeboten. :mrgreen:
max_power
  • 06.03.04    
  • 17:27   

Die Firma zu boykottieren ist zwar eine schöne Idee, aber leider habe ich von denen eh noch nichts außer Adventures gekauft und die zu boykottieren hätte auch keine positiven Folgen…

Weiß jemand, wo die ihren Firmensitz haben? Ich schau schon mal nach Last Minute Angeboten. :mrgreen:

 
Warum sollen Die Star Wars Klon Filme nicht der Hit gewesen sein? Die waren nicht gerade unerfolgrei im Kino und die DVD-Verkäufe waren wahrscheinlich auch gigantisch.

Ich finde die Filme übrigens nicht unbedingt so scheisse wie manch anderer.
Silencer
  • 06.03.04    
  • 14:24   

Warum sollen Die Star Wars Klon Filme nicht der Hit gewesen sein? Die waren nicht gerade unerfolgrei im Kino und die DVD-Verkäufe waren wahrscheinlich auch gigantisch.

Ich finde die Filme übrigens nicht unbedingt so scheisse wie manch anderer.

 
Es ist schön, solch prominente Unterstützung zu bekommen. Pflastert LA weiter mit E-Mails zu! Vielleicht kann man sie umstimmen.
Wenn nicht, werde ich zusammen mit Max_Power in die USA fliegen und die LucasArts-Zentrale stürmen.
Sledge Hammer
  • 06.03.04    
  • 14:11   

Es ist schön, solch prominente Unterstützung zu bekommen. Pflastert LA weiter mit E-Mails zu! Vielleicht kann man sie umstimmen.
Wenn nicht, werde ich zusammen mit Max_Power in die USA fliegen und die LucasArts-Zentrale stürmen.

 
Ist zwar Super von Steve Purcell, aber LucasArts ist trotzdem für mich gestorben. Irgendwas läuft doch extrem Falsch in dieser Firma.
Ich hoffe die Fans zeigen durch Boykott was die davon halten.
seth
  • 06.03.04    
  • 13:44   

Ist zwar Super von Steve Purcell, aber LucasArts ist trotzdem für mich gestorben. Irgendwas läuft doch extrem Falsch in dieser Firma.
Ich hoffe die Fans zeigen durch Boykott was die davon halten.

 
also nach der meldung ist es noch unbegreifbarer was die sich dabei denken das spiel nicht rauszubringen

sam & max war ein markenzeichen für lucas arts *kopfschüttel*

wer weis wie es um lucas arts überhaupt steht, wenn sie sogar samnmax einstellen

viell. hat ja george lucas die bremse gezogen nachdem seine star wars clon-filme auch nicht grade der hit waren

hoffe die rechte an samnmax werden bald an eine firma gehen, die die 2 zu schätzen wissen

nachdem es ja wirtschaftlich nix bringt für la, dürfte der verkauf ja nicht schwer fallen
Derrick
  • 06.03.04    
  • 13:25   

also nach der meldung ist es noch unbegreifbarer was die sich dabei denken das spiel nicht rauszubringen

sam & max war ein markenzeichen für lucas arts *kopfschüttel*

wer weis wie es um lucas arts überhaupt steht, wenn sie sogar samnmax einstellen

viell. hat ja george lucas die bremse gezogen nachdem seine star wars clon-filme auch nicht grade der hit waren

hoffe die rechte an samnmax werden bald an eine firma gehen, die die 2 zu schätzen wissen

nachdem es ja wirtschaftlich nix bringt für la, dürfte der verkauf ja nicht schwer fallen

 
Jetzt gibt es kein halten mehr! Schnappt euch die nächstbeste Mistgabel, holt euch ein paar Fackeln und dann ab in die USA! Heizt diesen Idioten mal so richtig ein LA, so darf man nicht mit seinen Fans umgehen.
Ich schätze, die Erklärung mit Georges Frau ist die einzig plausible…
max_power
  • 06.03.04    
  • 04:40   

Jetzt gibt es kein halten mehr! Schnappt euch die nächstbeste Mistgabel, holt euch ein paar Fackeln und dann ab in die USA! Heizt diesen Idioten mal so richtig ein LA, so darf man nicht mit seinen Fans umgehen.
Ich schätze, die Erklärung mit Georges Frau ist die einzig plausible…

 
@ LGH

Danke für die Info, das lässt ja doch etwas hoffen.
Echte Sauerei von LA, was die sich dabei gedacht haben...
Dawson
  • 06.03.04    
  • 01:31   

@ LGH

Danke für die Info, das lässt ja doch etwas hoffen.
Echte Sauerei von LA, was die sich dabei gedacht haben...

 
Purcell ist schon seit Ewigkeiten kein Mitarbeiter von LucasArts mehr (ich glaube, Monkey Island 2 war das letzte Spiel, wo er als Grafiker eingestellt war).

Bereits zu Zeiten von Sam and Max: Hit the Road war Steve Purcell selbstständig, und er besitzt auch die Rechte an den beiden Figuren.

(Schließlich gab es in den USA ja auch etliche Comic-Bände und die Zeichentrickserie.)

Natürlich besitzt LucasArts alle Rechte an der Arbeit, die bis jetzt in Freelance Police gesteckt wurde, so dass Steve Purcell natürlich nicht (mit oder ohne Mike Stemmle) zu einem anderen Entwickler / Publisher wechseln kann um das Spiel dort zu beenden.
LGH
  • 06.03.04    
  • 01:07   

Purcell ist schon seit Ewigkeiten kein Mitarbeiter von LucasArts mehr (ich glaube, Monkey Island 2 war das letzte Spiel, wo er als Grafiker eingestellt war).

Bereits zu Zeiten von Sam and Max: Hit the Road war Steve Purcell selbstständig, und er besitzt auch die Rechte an den beiden Figuren.

(Schließlich gab es in den USA ja auch etliche Comic-Bände und die Zeichentrickserie.)

Natürlich besitzt LucasArts alle Rechte an der Arbeit, die bis jetzt in Freelance Police gesteckt wurde, so dass Steve Purcell natürlich nicht (mit oder ohne Mike Stemmle) zu einem anderen Entwickler / Publisher wechseln kann um das Spiel dort zu beenden.

 
Steve Purcell ist schon lange nicht mehr bei LucasArts. Ist nur für das Projekt zurück gekommen...
Ich glaube, er arbeitet jetzt bei Pixar, kann das sein? Der Mann versteht echt was von seinem Geschäft...
feuer
  • 06.03.04    
  • 01:01   

Steve Purcell ist schon lange nicht mehr bei LucasArts. Ist nur für das Projekt zurück gekommen...
Ich glaube, er arbeitet jetzt bei Pixar, kann das sein? Der Mann versteht echt was von seinem Geschäft...

 
> Schätze Purcell wird auch bald Lucasarts den Rücken kehren.
Wenn er das nicht von selbst tut, wird ihm vermutlich bald der Rücken gekehrt. Nach dem Kommentar...
DasJan
  • 06.03.04    
  • 01:00   

> Schätze Purcell wird auch bald Lucasarts den Rücken kehren.
Wenn er das nicht von selbst tut, wird ihm vermutlich bald der Rücken gekehrt. Nach dem Kommentar...

 
Schätze Purcell wird auch bald Lucasarts den Rücken kehren.Eer hat doch hoffentlich die Rechte an Sam & Max ? Nicht das Lucasarts auf die Idee kommt ein Spiel ala Larry 8 (wenn man das überhaupt so nennen kann...) zu machen....
Mr. Luthor
  • 06.03.04    
  • 00:57   

Schätze Purcell wird auch bald Lucasarts den Rücken kehren.Eer hat doch hoffentlich die Rechte an Sam & Max ? Nicht das Lucasarts auf die Idee kommt ein Spiel ala Larry 8 (wenn man das überhaupt so nennen kann...) zu machen....

 
danke dasjan. du bist ein schatz :wink:
klingt doch besser wie die Alta Vista übersetzung. :D

ich kann mir gut vorstellen das das team sauer ist über diese unsinnige entscheidung. schade um das spiel.
galador1
  • 06.03.04    
  • 00:53   

danke dasjan. du bist ein schatz :wink:
klingt doch besser wie die Alta Vista übersetzung. :D

ich kann mir gut vorstellen das das team sauer ist über diese unsinnige entscheidung. schade um das spiel.

 
Als kleiner Service für unsere nicht englisch sprechenden Leser (hallo galador! ) ) hier eine Übersetzung:

===================================
LucasArts' plötzliche Entscheidung, die Produktion von Sam & Max einzustellen, ist verblüffend. Sam & Max war im Zeitplan und fügte sich immer mehr zu einem Ganzen.

Ich könnte kaum zufriedener mit der Qualität von Geschichte, Gameplay, unglaublich witzigen Animationen und der prächtigen 3D-Welt sein, die Mike Stemmles Team entwickelt hat. Diesem brillanten Team, das Sam & Max meisterhaft für das 21. Jahrhundert aufbereitete, wurde der Boden unter den Füßen weggezogen.

Ich bin insbesondere für das Team, das Sam & Max so viel Mühe und Kreativität gewidmet hat, extrem frustriert und enttäuscht. Es ist eine Schande wenn man daran denkt, dass durch diese kurzsichtige Entscheidung all die unternommenen Anstrengungen und die positive Resonanz der Spielepresse völlig umsonst gewesen sind.

Ich danke allen, die weiterhin ihre Gefühle mitteilen.

--Steve Purcell
===================================
DasJan
  • 06.03.04    
  • 00:30   

Als kleiner Service für unsere nicht englisch sprechenden Leser (hallo galador! ) ) hier eine Übersetzung:

===================================
LucasArts' plötzliche Entscheidung, die Produktion von Sam & Max einzustellen, ist verblüffend. Sam & Max war im Zeitplan und fügte sich immer mehr zu einem Ganzen.

Ich könnte kaum zufriedener mit der Qualität von Geschichte, Gameplay, unglaublich witzigen Animationen und der prächtigen 3D-Welt sein, die Mike Stemmles Team entwickelt hat. Diesem brillanten Team, das Sam & Max meisterhaft für das 21. Jahrhundert aufbereitete, wurde der Boden unter den Füßen weggezogen.

Ich bin insbesondere für das Team, das Sam & Max so viel Mühe und Kreativität gewidmet hat, extrem frustriert und enttäuscht. Es ist eine Schande wenn man daran denkt, dass durch diese kurzsichtige Entscheidung all die unternommenen Anstrengungen und die positive Resonanz der Spielepresse völlig umsonst gewesen sind.

Ich danke allen, die weiterhin ihre Gefühle mitteilen.

--Steve Purcell
===================================

 
Die sind echt total beknackt, einen Titel so kurz vor der Fertigstellung zu canceln! ... Von wegen nicht wirtschaftlich... un in 1/2 Jahr iss die Grafik Engine veraltet un dann will niemand mehr das Spiel! Und das soll dann Wirtschaftlicher sein für die! *VogelZeig* Ich habe so lange auf das Spiel gewartet, und lass es mir jetzt nicht versauen!!!!!!!!!!
DIE SOLLEN WIGGE MACHEN UND IHRE KOMISCHEN SCHERZE FÜR SICH BEHALTEN!

ES LEBE SAM & MAX 2!

greeTz, CoMcE


p.s. Alles unterliegt der Schwerkraft... ALSO ERHEBT EUCH!
CoMcE
  • 06.03.04    
  • 00:23   

Die sind echt total beknackt, einen Titel so kurz vor der Fertigstellung zu canceln! ... Von wegen nicht wirtschaftlich... un in 1/2 Jahr iss die Grafik Engine veraltet un dann will niemand mehr das Spiel! Und das soll dann Wirtschaftlicher sein für die! *VogelZeig* Ich habe so lange auf das Spiel gewartet, und lass es mir jetzt nicht versauen!!!!!!!!!!
DIE SOLLEN WIGGE MACHEN UND IHRE KOMISCHEN SCHERZE FÜR SICH BEHALTEN!

ES LEBE SAM & MAX 2!

greeTz, CoMcE


p.s. Alles unterliegt der Schwerkraft... ALSO ERHEBT EUCH!

 
Ich denke trotzdem nicht, dass in einer Firma in der Größenordnung von LucasArts eine einzige Person eine solche Entscheidung treffen kann. Da müssen schon mehrere Finanztypen gleichzeitig eine ziemlich schlechte Nacht verbracht haben... Hmm, oder Mike Stemmle hatte ne Affaire mit der Frau von George Lucas -)
LGH
  • 06.03.04    
  • 00:18   

Ich denke trotzdem nicht, dass in einer Firma in der Größenordnung von LucasArts eine einzige Person eine solche Entscheidung treffen kann. Da müssen schon mehrere Finanztypen gleichzeitig eine ziemlich schlechte Nacht verbracht haben... Hmm, oder Mike Stemmle hatte ne Affaire mit der Frau von George Lucas -)

 
Respekt, Steve Purcell!
DasJan
  • 06.03.04    
  • 00:11   

Respekt, Steve Purcell!

 
Ich glaube langsam wirklich, die einzige Erklärung für diese Aktion ist die, dass einer der Finanztypen von LucasArts zum Frühstück zu viel Reihen gezogen hat...
feuer
  • 06.03.04    
  • 00:10   

Ich glaube langsam wirklich, die einzige Erklärung für diese Aktion ist die, dass einer der Finanztypen von LucasArts zum Frühstück zu viel Reihen gezogen hat...

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.