Anzeige
  • News
  • Interview mit Marcus Maximus Mera von Cygnus

Interview mit Marcus Maximus Mera von Cygnus

  • 10.09.2022   |  
  • 01:11   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
cc3d_interview

Ken und Roberta Williams sind zurück unter die Adventure-Macher und wollen noch dieses Jahr ihre 3D-Neuinterpretation des Adventure-Urklassikers Colossal Cave veröffentlichen. Ihnen zur Seite steht ein ehemaliger Juwelier, der eigentlich von Spieleentwickler bislang nicht viel wusste: Wir haben uns Marcus Maximus Mera auf der diesjährigen gamescom gekralt und ihn gefragt, wie diese verrückte Geschichte entstanden ist. Das Ergebnis seht ihr in unserem Interview.

Details zu Colossal Cave 3D findet ihr auf der offiziellen Webseite der neuen Firma von Ken und Roberta: Cygnus Entertainment. Das Interview ist in englischer Sprache.

Benutzer-Kommentare

VR ist mittlerweile wohl die primäre Plattform, aber -wie im Interview erwähnt- gibt es auch eine PC-Version und eine Version für Switch (die bekanntermaßen nicht VR ist).
basti007
  • 18.09.22    
  • 20:01   

VR ist mittlerweile wohl die primäre Plattform, aber -wie im Interview erwähnt- gibt es auch eine PC-Version und eine Version für Switch (die bekanntermaßen nicht VR ist).

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Hm ... es wird ein VR-Spiel genannt, heißt das, es wird VR-exklusiv oder nur, dass man es AUCH in VR spielen kann?
Adven
  • 14.09.22    
  • 17:24   

Hm ... es wird ein VR-Spiel genannt, heißt das, es wird VR-exklusiv oder nur, dass man es AUCH in VR spielen kann?

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Hehe, in der Tat ein unterhaltsames Interview. Ihr habt im Podcast nicht zu viel versprochen. ;)
Loma
  • 12.09.22    
  • 18:37   

Hehe, in der Tat ein unterhaltsames Interview. Ihr habt im Podcast nicht zu viel versprochen. ;)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Glaubs ja auch net aber man kann ja nie wissen...
Sven
  • 12.09.22    
  • 16:37   

Glaubs ja auch net aber man kann ja nie wissen...

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
"Das mit Epic gefällt mir schon mal nicht..."

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Steam (und damit SteamVR) außenvorlassen, wenn sie einen VR-Titel für PC verkaufen wollen.
Cohen
  • 12.09.22    
  • 15:15   

"Das mit Epic gefällt mir schon mal nicht..."

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Steam (und damit SteamVR) außenvorlassen, wenn sie einen VR-Titel für PC verkaufen wollen.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Das mit Epic gefällt mir schon mal nicht...
Sven
  • 10.09.22    
  • 04:03   

Das mit Epic gefällt mir schon mal nicht...

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Jetzt bin ich echt gespannt...
Sven
  • 10.09.22    
  • 03:35   

Jetzt bin ich echt gespannt...

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0