• News
  • Escape-Room-Week Teil 3: Finale mit Redrum und Katakomben (außerdem: Matroschka-Boxen)

Escape-Room-Week Teil 3: Finale mit Redrum und Katakomben (außerdem: Matroschka-Boxen)

  • 25.03.2022   |  
  • 01:00   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
escapegame_2019_catacombs

Freunde von Shining oder Gothic-Horror kommen bei unseren letzten beiden Escape-Room-Tests besonders auf ihre Kosten. Denn letztes Jahr tourte ein Team von Adventure-Treff-Redakteuren und -Lesern durch die Niederlande auf der Suche nach einmaligen und spannenden Live-Games. In Amsterdam und einem kleinen Dörfchen namens Volkel fanden wir dabei zwei Vertreter des klassischen Horrors. Wie sie uns gefallen haben, lest er in unserem (jetzt vollständigen) Special.

Unsere Suche nach den besten Abenteuern der Welt ist aber noch nicht vorbei: Während diese News launcht sitzt das nächste Team bereits wieder in einem Zug in das Land der Tulpen, um die aktuellen Top-Räume für euch zu testen.

Übrigens: Wer selbst nicht so weit fahren will oder kann, kann sich das Escape-Erlebnis auch nach Hause holen. Denn unser ehemaliger Redakteur Hans Pieper hat sich unter die Autoren für Escape-Brettspiele gemischt. Gleich zwei Titel seiner neuen Reihe Unboxing sind ab sofort verfügbar, die wir euch ebenfalls gern ans Herz legen. Die Titel bieten ferner auch "Sprachausgabe" von Hans selbst sowie Marco Rosenberg, den Adventure-Fans nicht nur ebenfalls von unserer Webseite sondern auch als Stimme von Finn im aktuellen Edge-of-Owlsgard-Kickstarter kennen.

Benutzer-Kommentare

Die internationalen Spiele sind in der Regel auf Englisch und in Landessprache spielbar. Englisch sollte man also schon können, sonst wird es eher schwierig.

Wenn man gute Spiele in Deutschland oder Österreich spielen will, sind diese hier immer noch sehr gute Adressen:

-> Skurillum in Hamburg, dort beide "Ernie Hudson"-Spiele
-> The Room in Berlin, dort "Brandon Darkmoor" und "Lost Treasure"
-> Crime Runners in Wien, dort "Going Underground"

Insgesamt haben aber die Niederlande das Level massiv angezogen. Was ich dort gesehen habe ist zum Teil einfach 100% nachgebautes Computerspiel. Wahnsinn.

Bin sehr gespannt, wie du Unboxing findest. Das kleine Hörspiel dazu ist super! :-)
basti007
  • 30.03.22    
  • 12:43   

Die internationalen Spiele sind in der Regel auf Englisch und in Landessprache spielbar. Englisch sollte man also schon können, sonst wird es eher schwierig.

Wenn man gute Spiele in Deutschland oder Österreich spielen will, sind diese hier immer noch sehr gute Adressen:

-> Skurillum in Hamburg, dort beide "Ernie Hudson"-Spiele
-> The Room in Berlin, dort "Brandon Darkmoor" und "Lost Treasure"
-> Crime Runners in Wien, dort "Going Underground"

Insgesamt haben aber die Niederlande das Level massiv angezogen. Was ich dort gesehen habe ist zum Teil einfach 100% nachgebautes Computerspiel. Wahnsinn.

Bin sehr gespannt, wie du Unboxing findest. Das kleine Hörspiel dazu ist super! :-)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Mal ein Gesamt-Danke für die drei tollen Escaperoom-Berichte!
Habe da definitiv Lust bekommen, mal sehen, wann es passt.
Da es nicht dabei stand: Waren die Rätsel dann auf englisch, niederländisch,
oder auch auf deutsch?
Das Marco Rosenberg beim privaten "Unboxing"-Vergnügen mitspricht,
was dann auch noch von Hans "Das Vieh" ist, hat mich erst grinsen,
dann zulangen lassen: Hab mir "Der Fluch des Seeungheuers" geholt,
hoffe, das da eine kleine private Spielerunde im April klappt :)
Danke für diese Escape-Room Reihe, gerne mehr davon!
mudge
  • 29.03.22    
  • 19:53   

Mal ein Gesamt-Danke für die drei tollen Escaperoom-Berichte!
Habe da definitiv Lust bekommen, mal sehen, wann es passt.
Da es nicht dabei stand: Waren die Rätsel dann auf englisch, niederländisch,
oder auch auf deutsch?
Das Marco Rosenberg beim privaten "Unboxing"-Vergnügen mitspricht,
was dann auch noch von Hans "Das Vieh" ist, hat mich erst grinsen,
dann zulangen lassen: Hab mir "Der Fluch des Seeungheuers" geholt,
hoffe, das da eine kleine private Spielerunde im April klappt :)
Danke für diese Escape-Room Reihe, gerne mehr davon!

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Ich bin übrigens gerade in Rotterdam und habe dort "Stay in the Dark" gespielt. Heilige Scheiße, was ist das denn? Die haben einfach mal eine stillgelegte, saugruselige Fabrik in ein Stealth-Horrorgame verwandelt, das seines gleichen sucht. Wer jemals schon einen Slasher-Film für sich erleben wollte, hat hier die Chance auf das Abenteuer seines Lebens (angeblich nur noch bis zum Sommer).
basti007
  • 27.03.22    
  • 00:09   

Ich bin übrigens gerade in Rotterdam und habe dort "Stay in the Dark" gespielt. Heilige Scheiße, was ist das denn? Die haben einfach mal eine stillgelegte, saugruselige Fabrik in ein Stealth-Horrorgame verwandelt, das seines gleichen sucht. Wer jemals schon einen Slasher-Film für sich erleben wollte, hat hier die Chance auf das Abenteuer seines Lebens (angeblich nur noch bis zum Sommer).

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
"Amsterdam Catacombs" klingt auch sehr gut! Und vielen Dank für die Links zu der Unboxing-Reihe - der Matroschka-Effekt ist ziemlich schick :-)
DavidMcNamara
  • 25.03.22    
  • 18:27   

"Amsterdam Catacombs" klingt auch sehr gut! Und vielen Dank für die Links zu der Unboxing-Reihe - der Matroschka-Effekt ist ziemlich schick :-)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 1 0