Anzeige
  • News
  • Daedalic Bavaria und West liquidiert

Daedalic Bavaria und West liquidiert

  • 03.02.2021   |  
  • 23:09   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Daedalic Bavaria und West liquidiert

Vor knapp drei Jahren hat Daedalic in München den Standort Daedalic Bavaria gegründet. Wie GamesWirtschaft heute bestätigt, wird diese Tochter-GmbH nun liquidiert, die ehemaligen Mitarbeiter arbeiten mittlerweile für andere Entwickler. 

Entwickelt werden sollte dort u.a. auch Pokis neues Spiel Superlatent, das von der EU gefördert wurde (wir berichteten). Was aus dem Projekt wurde oder wird ist nicht bekannt. Auch der Standort in Düsseldorf ist mittlerweile aufgelöst, so dass Daedalic wieder nur an seinem Hauptsitz in Hamburg entwickelt. Dort arbeitet man derzeit weiter an der Umsetzung von Gollum.

Kommentare

9

Benutzer-Kommentare

Hört sich für mich so an als ob der Deal mit Bastai Lübbe wohl im Endeffekt mehr Nach- als Vorteile hatte und so etwas wie die Säulen der Erde nicht wirklich viel Gold in die Kasse gespült haben. Der Wunsch sich etwas breiter aufzustellen um möglichst nicht von einem Genre und Standort abhängig zu sein ist durchaus verständlich aber hier ist das wohl nicht gut gegangen. Daedalic hat in der Vergangenheit mir wirklich gut gefallende Adventures herausgebracht. Deponia z.B. mochte ich obwohl der Humor natürlich sicherlich für jeden etwas ist. Harveys neue Augen hat sogar sehr gut meinen Humor getroffen :-D aber auch die anderen Spiele wie The Whispered World (schön atmosphärisch) oder Satinavs Ketten mochte ich. Ob nochmal was von denen kommt, wo anscheinen einige der früheren Mitarbeiter nicht mehr an Bord sind? Bleibt wohl nichts anderes übrig als abzuwarten.
Rockford
  • 14.02.21    
  • 20:01   

Hört sich für mich so an als ob der Deal mit Bastai Lübbe wohl im Endeffekt mehr Nach- als Vorteile hatte und so etwas wie die Säulen der Erde nicht wirklich viel Gold in die Kasse gespült haben. Der Wunsch sich etwas breiter aufzustellen um möglichst nicht von einem Genre und Standort abhängig zu sein ist durchaus verständlich aber hier ist das wohl nicht gut gegangen. Daedalic hat in der Vergangenheit mir wirklich gut gefallende Adventures herausgebracht. Deponia z.B. mochte ich obwohl der Humor natürlich sicherlich für jeden etwas ist. Harveys neue Augen hat sogar sehr gut meinen Humor getroffen :-D aber auch die anderen Spiele wie The Whispered World (schön atmosphärisch) oder Satinavs Ketten mochte ich. Ob nochmal was von denen kommt, wo anscheinen einige der früheren Mitarbeiter nicht mehr an Bord sind? Bleibt wohl nichts anderes übrig als abzuwarten.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
"Ich glaube nicht, das es je wieder ein Adventure von DD geben wird - da es wohl kaum noch kostendeckend programmiert werden kann."

Also ich weiß ja nicht.. Ich glaube dass man mit einem guten, klassischen Adventures im P&C Stil pro Jahr durchaus was reißen kann.. Ich finde vielmehr, dass Daedalics ewige Experimente mit anderen Genres und fremden IPs die Schlinge um den Hals immer enger gemacht hat.

Ja - P&Cs sind eine Nische. Aber die Gans sind treu und bereit, für gute Qualität auch gutes Geld zu zahlen.
Daedalic hätte viel mehr auf den Ausbau eigener IPs setzen müssen und diese zwar immer wieder mal mit neuen Elementen ausstatten, aber letztlich viel mehr bei seinen Wurzeln bleiben müssen.
Hmmmmmm
  • 11.02.21    
  • 00:54   

"Ich glaube nicht, das es je wieder ein Adventure von DD geben wird - da es wohl kaum noch kostendeckend programmiert werden kann."

Also ich weiß ja nicht.. Ich glaube dass man mit einem guten, klassischen Adventures im P&C Stil pro Jahr durchaus was reißen kann.. Ich finde vielmehr, dass Daedalics ewige Experimente mit anderen Genres und fremden IPs die Schlinge um den Hals immer enger gemacht hat.

Ja - P&Cs sind eine Nische. Aber die Gans sind treu und bereit, für gute Qualität auch gutes Geld zu zahlen.
Daedalic hätte viel mehr auf den Ausbau eigener IPs setzen müssen und diese zwar immer wieder mal mit neuen Elementen ausstatten, aber letztlich viel mehr bei seinen Wurzeln bleiben müssen.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Das ist wirklich schade! Ich hoffe wir sehen trotzdem bald nochmal ein Spiel aus Pokis Feder.

Pen, ich fände es sehr spannend mehr darüber zu erfahren, wie es war bei Daedalic zu arbeiten. Einerseits habt ihr reihenweise extrem gute Spiele produziert, die Fans (und wahrscheinlich auch euch) begeistert haben. Andererseits lassen die Bewertungen bei kununu und anderen Plattformen darauf schließen, dass es intern viele Probleme gab. Vielleicht irgendwann mal ein Gastbeitrag oder ein Interview? :)
jokobo
  • 05.02.21    
  • 11:11   

Das ist wirklich schade! Ich hoffe wir sehen trotzdem bald nochmal ein Spiel aus Pokis Feder.

Pen, ich fände es sehr spannend mehr darüber zu erfahren, wie es war bei Daedalic zu arbeiten. Einerseits habt ihr reihenweise extrem gute Spiele produziert, die Fans (und wahrscheinlich auch euch) begeistert haben. Andererseits lassen die Bewertungen bei kununu und anderen Plattformen darauf schließen, dass es intern viele Probleme gab. Vielleicht irgendwann mal ein Gastbeitrag oder ein Interview? :)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
"Was macht er den jetzt, der Poki? Auch Gollum? "
Ohne zu viel zu sagen... und öffentlich zugänglich daher kann man es auch zeigen: https://web.archive.org/web/20200515175018/https://www.daedalic.com/about-us
Sie mal wer da noch in den Kontakten gelistet ist, und es heute nicht mehr ist. Es wird nur nicht nach außen kommuniziert, weil... nun ja, ihr könnt es euch denken. ;)
Das im DD Logo jetzt auch "publishing" steht ist auch noch ein deutliches Zeichen.


"Die beiden Studios waren Bastei-Altlasten, ich glaube nicht, dass das unabhängige Daedalic sich diese ans Bein gebunden hätte..."
Och, sweet sweet Förderungsgeld. Zumindest für DD Bavaria. Was in der Chefetage mit Bastei besprochen wurde weiß ich aber nicht.
Pen
  • 05.02.21    
  • 00:22   

"Was macht er den jetzt, der Poki? Auch Gollum? "
Ohne zu viel zu sagen... und öffentlich zugänglich daher kann man es auch zeigen: https://web.archive.org/web/20200515175018/https://www.daedalic.com/about-us
Sie mal wer da noch in den Kontakten gelistet ist, und es heute nicht mehr ist. Es wird nur nicht nach außen kommuniziert, weil... nun ja, ihr könnt es euch denken. ;)
Das im DD Logo jetzt auch "publishing" steht ist auch noch ein deutliches Zeichen.


"Die beiden Studios waren Bastei-Altlasten, ich glaube nicht, dass das unabhängige Daedalic sich diese ans Bein gebunden hätte..."
Och, sweet sweet Förderungsgeld. Zumindest für DD Bavaria. Was in der Chefetage mit Bastei besprochen wurde weiß ich aber nicht.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Die beiden Studios waren Bastei-Altlasten, ich glaube nicht, dass das unabhängige Daedalic sich diese ans Bein gebunden hätte... wundert mich nicht, dass diese nun wieder Geschichte sind.

Altlast gilt natürlich auch für Gollum... Ist halt die Frage, was die jetzigen Eigentümer für die bisherige Arbeit am Spiel und die Lizenz an Bastei abgedrückt haben, davon wird abhängen, wie sich das Spiel rechnet...
axelkothe
  • 04.02.21    
  • 20:11   

Die beiden Studios waren Bastei-Altlasten, ich glaube nicht, dass das unabhängige Daedalic sich diese ans Bein gebunden hätte... wundert mich nicht, dass diese nun wieder Geschichte sind.

Altlast gilt natürlich auch für Gollum... Ist halt die Frage, was die jetzigen Eigentümer für die bisherige Arbeit am Spiel und die Lizenz an Bastei abgedrückt haben, davon wird abhängen, wie sich das Spiel rechnet...

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Naja warte da mal ab.
Sieht wirklich nach Telltale aus. Einfach irgendwelche großen (oder auch kleinen) IPs nehmen die mich gar nicht interessieren.
Sven
  • 04.02.21    
  • 13:56   

Naja warte da mal ab.
Sieht wirklich nach Telltale aus. Einfach irgendwelche großen (oder auch kleinen) IPs nehmen die mich gar nicht interessieren.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Danke für den Hinweis, k0SH, stimmt natürlich! Ich hab mal in "Spiel" umgetextet, da wir die exakte Game-Mechanik davon bislang tatsächlich nicht genau wissen.
basti007
  • 04.02.21    
  • 01:46   

Danke für den Hinweis, k0SH, stimmt natürlich! Ich hab mal in "Spiel" umgetextet, da wir die exakte Game-Mechanik davon bislang tatsächlich nicht genau wissen.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
"Pokis neues Adventure Superlatent" - war denn je bestätigt, das es sich um ein Adventure handeln soll??
Ich glaube nicht, das es je wieder ein Adventure von DD geben wird - da es wohl kaum noch kostendeckend programmiert werden kann.

"Umsetzung von Gollum" - das Spiel spricht mich leider nicht an. Ich befürchte auch, das es kein großer Hit wird. Ich wünsche es den Leuten von DD natürlich, aber bei der Spielemarktsituation weiß ich noch nicht so recht, wie das hervorstechen soll.
k0SH
  • 04.02.21    
  • 01:11   

"Pokis neues Adventure Superlatent" - war denn je bestätigt, das es sich um ein Adventure handeln soll??
Ich glaube nicht, das es je wieder ein Adventure von DD geben wird - da es wohl kaum noch kostendeckend programmiert werden kann.

"Umsetzung von Gollum" - das Spiel spricht mich leider nicht an. Ich befürchte auch, das es kein großer Hit wird. Ich wünsche es den Leuten von DD natürlich, aber bei der Spielemarktsituation weiß ich noch nicht so recht, wie das hervorstechen soll.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Was machter den jetzt, der Poki? Auch Gollum? Ich habe ja das dumpfe Gefühl, dass der unsympathische Gnom (wer will denn in diese Haut schlüpfen??) der letzte Sargnagel für Daedalic werden könnte.
knochenrochen
  • 04.02.21    
  • 01:04   

Was machter den jetzt, der Poki? Auch Gollum? Ich habe ja das dumpfe Gefühl, dass der unsympathische Gnom (wer will denn in diese Haut schlüpfen??) der letzte Sargnagel für Daedalic werden könnte.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Bitte registriere dich oder dich ein, um einen Kommentar abzugeben.