Anzeige
Chinatown Detective Agency erreicht Kickstarter-Ziel

Chinatown Detective Agency erreicht Kickstarter-Ziel

Chinatown Detective Agency erreicht Kickstarter-Ziel

General Interactive Co., ein unabhängiger Entwickler aus Singapur, ist derzeit mit seinem Cybernoir-Adventure Chinatown Detective Agency erfolgreich auf Kickstarter unterwegs. Nach etwas mehr als der Hälfte der Kickstarter-Kampagne steht das Team kurz vor Erreichen des Hauptziels von rund 36.000 Euro und hat noch 10 Tage bis zum Ende.

Chinatown Detective Agency baut spielerisch auf die Carmen-Sandiego-Reihe auf. In der Rolle der Protaginistin, der Privatdetektivin Amira Darma, stellt der Spieler sein Team zusammen und löst Fälle in Singapur und später auf der ganzen Welt. Schauplätze sind dabei Kuala Lumpur, Istanbul, London und viele andere Weltstädte.

Grafisch bedient sich der Titel einem Retro-Pixel-Look und vielen interaktiven Elementen. Inspiration für die Spielwelt zieht man aus Filmtiteln wie Blade Runner. Ein besonderes Feature ist, dass Rätsellösung auch Nachforschungen im 'echten' Internet einbeziehen.

Eine kostenlose Demo-Version kann bei itch.io heruntergeladen werden. Ab einem Beitrag von 23 Singapur-Dollar (ca. 15 Euro) gibt es die digitale Version des Spiels. Erscheinen soll der Titel Ende 2020.

Update: Inzwischen ist das Spiel finanziert und auch das erste Stretch-Goal wurde erreicht. Dieses enthält unter anderem deutsche Untertitel.

Benutzer-Kommentare

Keine Box - kein Geld :-)
k0SH
  • 17.04.20    
  • 20:38   

Keine Box - kein Geld :-)

 
Sehr schön. Das Spiel klingt interessant.
LittleRose
  • 17.04.20    
  • 11:19   

Sehr schön. Das Spiel klingt interessant.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.