Anzeige
The Blind Prophet im Test

The Blind Prophet im Test

  • 09.03.2020   |  
  • 16:35   |  
  • Von Axel Kothe    
  • |  
  • The Blind Prophet
The Blind Prophet im Test

Nur knapp 13.000 Euro konnten die französischen Entwickler von Ars Goetia Anfang 2019 für ihr düsteres Comic-Adventure The Blind Prophet auf Kickstarter einsammeln. Nun ist es, nur knapp ein Jahr nach dem Ende der Kampagne, als Download erschienen. Wir haben uns als Apostel durch Rotbork gekämpft und berichten von unserer Reise in unseren Test.

Benutzer-Kommentare

Ich habe gerade festgestellt, dass im "Test-Archiv" die jeweiligen Daten nicht zu lesen sind, weil überdeckt. Das nur so nebenbei. Im übrigen wäre es schön, wenn "Dark Fall Ghost Vigil" auch mal jemand testen würde. Oder sind diese Art Spiele zu altmodisch und eines Tests nicht wert ? #-o
burchi
  • 12.03.20    
  • 11:04   

Ich habe gerade festgestellt, dass im "Test-Archiv" die jeweiligen Daten nicht zu lesen sind, weil überdeckt. Das nur so nebenbei. Im übrigen wäre es schön, wenn "Dark Fall Ghost Vigil" auch mal jemand testen würde. Oder sind diese Art Spiele zu altmodisch und eines Tests nicht wert ? #-o

 
Definitiv nichts für mich. Zu viel Splatter.
Ich könnte mir allerdings vorstellen, das dieser Comic-Stil bei einigen Leuten, die sonst keine/wenige Adventures spielen, gut ankommt.
Die Geschichte hört sich jedenfalls interessant an.
Möwe
  • 10.03.20    
  • 07:47   

Definitiv nichts für mich. Zu viel Splatter.
Ich könnte mir allerdings vorstellen, das dieser Comic-Stil bei einigen Leuten, die sonst keine/wenige Adventures spielen, gut ankommt.
Die Geschichte hört sich jedenfalls interessant an.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.