Anzeige
  • News
  • Adventure des Jahres 2017: Stimmt jetzt für eure Favoriten!

Adventure des Jahres 2017: Stimmt jetzt für eure Favoriten!

  • 24.02.2018   |  
  • 09:49   |  
  • Von Hans Pieper    
Adventure des Jahres 2017: Stimmt jetzt für eure Favoriten!

2017 war erneut ein vielseitiges Adventure-Jahr. Es gab klassisches 2D-Point-and-Click-Kost, spannende 3D-Erkundungen aus der Egoperspektive, innovative Neuideen - und insgesamt über 200 neue Titel. Aber welche davon waren eurer Meinung nach die besten? Stimmt jetzt ab für euer Adventure des Jahres 2017.

Die Umfrage läuft bis zum 11. März. Unter allen Einsendungen verlosen wir ein Adventure nach Wahl.

Kommentare

20

Benutzer-Kommentare

@knochenrochen: Das ist schade. Alternativ könntest du auch nur einen Teil der Umfrage ausfüllen (größte Enttäuschung, Fanadventure, ...). Inwiefern die Spiele für den Adventure-Markt tatsächlich wichtige Neuerscheinungen sind, ist eine andere Frage. Hier waren sie jedenfalls kein Thema (auch nicht im Forum). Wie viel Adventure drin steckt kann ich schlecht beurteilen, ohne sie gespielt zu haben. Night in the Woods hätte ich jetzt eher in Richtung Pinstripe eingeordnet, welches wir aus der Wertung gelassen haben, weil zu wenig Adventure drin steckt.
westernstar
  • 28.02.18    
  • 11:31   

@knochenrochen: Das ist schade. Alternativ könntest du auch nur einen Teil der Umfrage ausfüllen (größte Enttäuschung, Fanadventure, ...). Inwiefern die Spiele für den Adventure-Markt tatsächlich wichtige Neuerscheinungen sind, ist eine andere Frage. Hier waren sie jedenfalls kein Thema (auch nicht im Forum). Wie viel Adventure drin steckt kann ich schlecht beurteilen, ohne sie gespielt zu haben. Night in the Woods hätte ich jetzt eher in Richtung Pinstripe eingeordnet, welches wir aus der Wertung gelassen haben, weil zu wenig Adventure drin steckt.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Ja, eine Schande, dass Black Mirror 2017 überhaupt den Namen der großartigen Trilogie verwenden durfte...

Insgesamt war das Jahr 2017 sehr arm an guten Adventures. Da war viel, viel Mist dabei...
Lichtblicke für mich: Life is strange und Thimbleweed Park.

Extrem enttäuschend für mich außer Black Mirror 2017 waren vor allem die beiden FMV-Adventures Late Shift und The Infectious Madness of Doctor Dekker. Habe mich so gefreut, dass es endlich wieder neue FMV-Adventures gibt, und dann sind die zwei sowas von Käse...
Warum kann die Branche keine guten FMV-Adventures mehr hervorbringen à la GK2 oder Phantasmagoria?? Cognition war ja mal das einzig gescheite in den letzten 5 Jahren.
Ist mir ein Rätsel.
kicker04
  • 27.02.18    
  • 15:09   

Ja, eine Schande, dass Black Mirror 2017 überhaupt den Namen der großartigen Trilogie verwenden durfte...

Insgesamt war das Jahr 2017 sehr arm an guten Adventures. Da war viel, viel Mist dabei...
Lichtblicke für mich: Life is strange und Thimbleweed Park.

Extrem enttäuschend für mich außer Black Mirror 2017 waren vor allem die beiden FMV-Adventures Late Shift und The Infectious Madness of Doctor Dekker. Habe mich so gefreut, dass es endlich wieder neue FMV-Adventures gibt, und dann sind die zwei sowas von Käse...
Warum kann die Branche keine guten FMV-Adventures mehr hervorbringen à la GK2 oder Phantasmagoria?? Cognition war ja mal das einzig gescheite in den letzten 5 Jahren.
Ist mir ein Rätsel.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
@westernstar: Danke für die Klarstellung! In dem Fall kann ich mich leider nicht an der Wahl beteiligen. Ich hatte zwar auch meinen Spaß mit aufgeführten Titeln, insbesondere Thimbleweed Park. Dennoch würde es sich für mich einfach nicht richtig bzw. fair anfühlen, wenn ausgerechnet zwei der bestbewerteten und wichtigsten Neuerscheinungen des vergangenen Jahres außen vor bleiben müssen, weil sie schlicht übersehen/vergessen wurden.
knochenrochen
  • 27.02.18    
  • 13:14   

@westernstar: Danke für die Klarstellung! In dem Fall kann ich mich leider nicht an der Wahl beteiligen. Ich hatte zwar auch meinen Spaß mit aufgeführten Titeln, insbesondere Thimbleweed Park. Dennoch würde es sich für mich einfach nicht richtig bzw. fair anfühlen, wenn ausgerechnet zwei der bestbewerteten und wichtigsten Neuerscheinungen des vergangenen Jahres außen vor bleiben müssen, weil sie schlicht übersehen/vergessen wurden.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
@knochenrochen: Das geht technisch leider nicht und durch die bereits begonnene Abstimmung hätten die Spiele auch nicht mehr die gleichen Chancen. Hat allerdings nichts mit Boykottieren zu tun, sondern eher damit, dass es bei der Masse an Spielen schwierig ist, die Übersicht zu behalten. Die genannten Spiele sind uns daher leider schlichtweg "durchgerutscht".
westernstar
  • 26.02.18    
  • 20:35   

@knochenrochen: Das geht technisch leider nicht und durch die bereits begonnene Abstimmung hätten die Spiele auch nicht mehr die gleichen Chancen. Hat allerdings nichts mit Boykottieren zu tun, sondern eher damit, dass es bei der Masse an Spielen schwierig ist, die Übersicht zu behalten. Die genannten Spiele sind uns daher leider schlichtweg "durchgerutscht".

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 1 0
Mag sein, dass es narrativ leider nicht mehr so läuft bei Adventures. Aber unter das Genre moderner machen/weiterentwickeln verstehe ich nicht, dass man jetzt kaum mehre Gameplay hat (für mich sind aber Rätsel nicht unbedingt das wichtigste) und QTEs und all den Mist mit einbaut. Ich will nicht ständig unter Stress stehen! Ist wie bei Filmen. Die Leute wollen doch keine normalen mehr. Es geht nur noch gut wenn es Mord und Totschlag gibt, Terrorismus, ein Auto explodiert oder sonst irgend so ein Mist (nicht unbedingt alles zwingend). Bei Shootern gäbe es da zur Not ja noch Cheats *duckundweg*
Brauche kein neues Sierra (gameplaytechnisch). :D
Sven
  • 26.02.18    
  • 18:32   

Mag sein, dass es narrativ leider nicht mehr so läuft bei Adventures. Aber unter das Genre moderner machen/weiterentwickeln verstehe ich nicht, dass man jetzt kaum mehre Gameplay hat (für mich sind aber Rätsel nicht unbedingt das wichtigste) und QTEs und all den Mist mit einbaut. Ich will nicht ständig unter Stress stehen! Ist wie bei Filmen. Die Leute wollen doch keine normalen mehr. Es geht nur noch gut wenn es Mord und Totschlag gibt, Terrorismus, ein Auto explodiert oder sonst irgend so ein Mist (nicht unbedingt alles zwingend). Bei Shootern gäbe es da zur Not ja noch Cheats *duckundweg*
Brauche kein neues Sierra (gameplaytechnisch). :D

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
@Adventure-Treff:

Ist es für euch möglich, nachträglich Titel in die Auswahlliste mit aufzunehmen?

Ich würde gerne für die Spiele abstimmen können, die mir am besten gefallen haben (siehe Kommentar unten). Beide erschienen 2017, beide sind Adventures (auch Wikipedia sieht das so) und beide wurden mit Preisen überhäuft. Es gibt also keinen Grund, sie zu boykottieren ;)
knochenrochen
  • 26.02.18    
  • 14:14   

@Adventure-Treff:

Ist es für euch möglich, nachträglich Titel in die Auswahlliste mit aufzunehmen?

Ich würde gerne für die Spiele abstimmen können, die mir am besten gefallen haben (siehe Kommentar unten). Beide erschienen 2017, beide sind Adventures (auch Wikipedia sieht das so) und beide wurden mit Preisen überhäuft. Es gibt also keinen Grund, sie zu boykottieren ;)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
@
Das Vieh
Ich finde nicht, dass es richtige und falsche Adventure gibt. Das Genre ist facettenreich und natürlich gefällt nicht jedem alles. Aber mit einer ganz engen Definition macht man weder sich noch andere glücklich, finde ich.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Naja, man kann Begriffe auch totdehnen. Ich denke schon, dass die Gattung eines Spieles weitgehend mit einem Begriff zu bezeichnen ist. Wenn ich von einem Shooter spreche, wird jeder wissen, was ungefähr damit gemeint ist. Bei einem Rollenspiel ist es auch so. Und bei einem Adventure wird den meisten auch eine gewisse Art von Spiel vorschweben, nur dass das, was sich heute alles als Adventure bezeichnet, doch sehr vom klassichen Sinne eines Adventures unterscheidet. Und damit meine ich nicht die Art von Steuerung, WASD, Point and Click, das spielt für mich keine Rolle. Wenn in einem Shooter mehr gerätselt wird als alles andere, wäre es für mich kein shooter. Wenn in einem Spiel Rätsel oder Interaktionen mit dem Inventar der kleinste Anteil sind, ist es in meinen Augen auch kein Adventure mehr. Insofern gibt es durchaus Spiele für mich, die ich nicht als echtes Adventure ansehen kann.
Saltatio
  • 26.02.18    
  • 13:06   

@
Das Vieh
Ich finde nicht, dass es richtige und falsche Adventure gibt. Das Genre ist facettenreich und natürlich gefällt nicht jedem alles. Aber mit einer ganz engen Definition macht man weder sich noch andere glücklich, finde ich.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Naja, man kann Begriffe auch totdehnen. Ich denke schon, dass die Gattung eines Spieles weitgehend mit einem Begriff zu bezeichnen ist. Wenn ich von einem Shooter spreche, wird jeder wissen, was ungefähr damit gemeint ist. Bei einem Rollenspiel ist es auch so. Und bei einem Adventure wird den meisten auch eine gewisse Art von Spiel vorschweben, nur dass das, was sich heute alles als Adventure bezeichnet, doch sehr vom klassichen Sinne eines Adventures unterscheidet. Und damit meine ich nicht die Art von Steuerung, WASD, Point and Click, das spielt für mich keine Rolle. Wenn in einem Shooter mehr gerätselt wird als alles andere, wäre es für mich kein shooter. Wenn in einem Spiel Rätsel oder Interaktionen mit dem Inventar der kleinste Anteil sind, ist es in meinen Augen auch kein Adventure mehr. Insofern gibt es durchaus Spiele für mich, die ich nicht als echtes Adventure ansehen kann.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Leider fehlen in der Auswahl zwei meiner Favoriten:
- Night in the Woods (VÖ 2/17)
- Lone Echo (VÖ 7/17)
knochenrochen
  • 26.02.18    
  • 07:55   

Leider fehlen in der Auswahl zwei meiner Favoriten:
- Night in the Woods (VÖ 2/17)
- Lone Echo (VÖ 7/17)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
2017 war wieder ein schlechtes Jahr für klassische Adventures !
Joschi15
  • 26.02.18    
  • 01:18   

2017 war wieder ein schlechtes Jahr für klassische Adventures !

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 3 0
Das ist aber auch ein Grund, warum wir die zusätzlichen Fragen dabei haben. Sollte die Mehrheit eine eingeschränkte Auswahl haben wollen, werden wir uns da Kriterien überlegen. Das könnte dann eine besonders schlechte Wertung in Tests/Kommentaren sein oder eben der Punkt, dass ein Spiel dann doch zu weit über den Tellerrand ist. Wird auf jeden Fall nicht ganz einfach für uns werden. :)
Simon Tschirner
  • 24.02.18    
  • 22:10   

Das ist aber auch ein Grund, warum wir die zusätzlichen Fragen dabei haben. Sollte die Mehrheit eine eingeschränkte Auswahl haben wollen, werden wir uns da Kriterien überlegen. Das könnte dann eine besonders schlechte Wertung in Tests/Kommentaren sein oder eben der Punkt, dass ein Spiel dann doch zu weit über den Tellerrand ist. Wird auf jeden Fall nicht ganz einfach für uns werden. :)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Ich finde nicht, dass es richtige und falsche Adventure gibt. Das Genre ist facettenreich und natürlich gefällt nicht jedem alles. Aber mit einer ganz engen Definition macht man weder sich noch andere glücklich, finde ich. Ich freue mich, dass es sowohl Verteter der klassischen Linie als auch progressive, neuere Formen gibt und auch viel herumexperimeniert wird. So gesehen ist jedes Spiel richtig. Mit klassisch als Begriff hätte ich da weniger Probleme, aber auch in dem Bereich gab es ja mehrere gute Titel.
Das Vieh
  • 24.02.18    
  • 21:45   

Ich finde nicht, dass es richtige und falsche Adventure gibt. Das Genre ist facettenreich und natürlich gefällt nicht jedem alles. Aber mit einer ganz engen Definition macht man weder sich noch andere glücklich, finde ich. Ich freue mich, dass es sowohl Verteter der klassischen Linie als auch progressive, neuere Formen gibt und auch viel herumexperimeniert wird. So gesehen ist jedes Spiel richtig. Mit klassisch als Begriff hätte ich da weniger Probleme, aber auch in dem Bereich gab es ja mehrere gute Titel.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
So wenig richtige Adventures dabei, schade.
JoeX
  • 24.02.18    
  • 20:40   

So wenig richtige Adventures dabei, schade.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 1 0
huch, die Liste ist diesmal aber lang. Und obwohl ich ne ganze Reihe von Spielen gespielt habe 2017, reduziert sich die Auswahl der von mir nominierten Spiele doch auf lediglich zwei Stück....
mmfs001
  • 24.02.18    
  • 17:43   

huch, die Liste ist diesmal aber lang. Und obwohl ich ne ganze Reihe von Spielen gespielt habe 2017, reduziert sich die Auswahl der von mir nominierten Spiele doch auf lediglich zwei Stück....

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Es gilt die erste Veröffentlichung.
Das Vieh
  • 24.02.18    
  • 15:16   

Es gilt die erste Veröffentlichung.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Also alles klar. Danke. Kann man dann auch dafür abstimmen, wenn man erst jetzt die PC-Version gespielt hat oder taucht es nächstes Jahr wieder auf?
LittleRose
  • 24.02.18    
  • 15:01   

Also alles klar. Danke. Kann man dann auch dafür abstimmen, wenn man erst jetzt die PC-Version gespielt hat oder taucht es nächstes Jahr wieder auf?

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Manche Titel erscheinen zuerst auf anderen Plattformen, bevor sie auf Steam erscheinen. Wir prüfen das nach.
Das Vieh
  • 24.02.18    
  • 14:50   

Manche Titel erscheinen zuerst auf anderen Plattformen, bevor sie auf Steam erscheinen. Wir prüfen das nach.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Ist Earthworms nicht erst diese Woche erschienen? Gestern oder vorgestern? Zumindest behauptet Steam das.
LittleRose
  • 24.02.18    
  • 14:24   

Ist Earthworms nicht erst diese Woche erschienen? Gestern oder vorgestern? Zumindest behauptet Steam das.

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Längst passiert ;-)
k0SH
  • 24.02.18    
  • 10:24   

Längst passiert ;-)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
Sehr gut, k0Sh, jetzt noch im Formular eintragen. ;-)
Das Vieh
  • 24.02.18    
  • 10:15   

Sehr gut, k0Sh, jetzt noch im Formular eintragen. ;-)

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0
top: Paradigm
flop: Black Mirror
k0SH
  • 24.02.18    
  • 10:13   

top: Paradigm
flop: Black Mirror

War dieser Kommentar hilfreich für dich? 0 0