Playthrough 35: Zniw

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4991
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von mudge »

*sings* "There's a liiiiiight" :mrgreen:
(hat *nicht* am goldenen Pilz geleckt)

Bin gespannt dabei :)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14639
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Möwe »

Endlich, der große Druchbruch!
Bild
Jetzt habt ihr Zeit und Muse ganz Fungilla zu durchwandern. Ihr legt erst dann eine Pause ein, wenn ihr das Mistvieh gefangen und den Unescoceratops informiert haben. Dann bitte hier unter diesem Baum eine Rast einlegen, bis der Rest auch angekommen ist.
Bild
Ich denk mal, dass ihr es bis morgen oder übermorgen geschafft haben solltet. Wir sind so wenige, da ist es praktischer, wir sprechen uns ab als dass ich einfach einen Tag vorgebe. Sagt Bescheid, wenn ihr da seid und dann sehen wir weiter.

Zusammenfassung letzter Abschnitt:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Hier nochmals zur Verdeutlichung die Momente, bevor Zniw in der Höhle landet. Vielleicht wird das dann verständlicher. Zur Physik in einer realen Situation kann ich leider nichts sagen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4991
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von mudge »

Bin beim Baum.
Bild

Das war drollig :)
Die Stadt bietet interessante Stellen, von denen einige bereits besuchbar waren.
Schön, wie die anderen Dinos Zniw immer mit großen Augen anglotzen :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7577
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Loma »

So, ich habe mal die Reste unseres Gelages weggeräumt und mich auch weiter auf den Weg gemacht.

Es herrscht ja mittlerweile sehr reges Treiben, sodass ich mich jetzt erst mal umfassend durchs Dorf getratscht habe.
Einen fetten Minuspunkt gibt's für die Verwertung des Klischees, dass Mädchen immer pink mögen (das nervt mich im Grunde seit jeher und mittlerweile besonders).

Der Comic-Geschmack dürfte dafür etwas interessanter sein.

Ich hoffe, für unser nächstes Gulasch dürfen wir dann endlich auch die besonders grellen Pilzsorten verwenden. Yammi! :)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Esmeralda
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2005
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Esmeralda »

Ich habe nun auch mein Lager unter dem Baum aufgeschlagen und könnte zum Pilzgulasch einen Fruchtsalat beisteuern, oder wahlweise eine Fleischbeilage, wobei das Mistviech das wohl doch nicht verdient hat.

Das Dorf gefällt mir sehr gut. Viel zu erkunden und zu erzählen und hoffentlich noch weitergehende Einblicke in das Dorfleben im Verlauf des Spiels. Manche sind offensichtlich nur als Info-dump platziert, wie der geheilte Dino - bei anderen, wie dem auf seine Freunde wartenden Dino (der in den Wald will), bin ich mir nicht sicher, ob da noch was kommt oder ob hier nur die Info, dass es einen Wald gibt, platziert wurde. :-k

Und ja, dass es ausgerechnet der pinke Rucksack Zniw so angetan hat, ist leider sehr klischeehaft - wogegen ich mich früher vehementer gewehrt habe, als meine Nichte noch nicht die (meiner Schwester und mir völlig unverständliche) Liebe zu Pink entwickelt hatte... :roll:

Steinchen konnte ich noch keine weiteren ergattern, wobei ich nur einen offen herumliegenden zu Gesicht bekommen habe.

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7577
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Loma »

Also ich hab' jetzt auch ein Kerlchen eingefangen und immer noch Wacholderbeeren im Gepäck.
Wenn das so bleibt, gibt's beim nächsten Gulasch einen feinen Gin als Aperitif und/oder Digestif. ;)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14639
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Möwe »

Ich kann keine genauen Angaben zu den Steinen machen, da wir ganz viele der Orte jetzt und im nächsten Abschnitt besuchen können. Ich kann aber schon mal verraten, dass wir in diesem und im nächsten Abschnitt zusammen auf 18 Steine insgesamt kommen werden, aber das muss ich noch gründlicher erruieren.

Anfangs fand ich es total witzig, dass der riesige (mannliche) Lambeosaurus seine rosa Geldbörse mit weißen Pünktchen so vermisst hat. - Es ist also nicht unbedingt eine weibliche Farbwahl.

Huch, kaum lässt man sich mit dem posten Zeit (Hundestreicheln muss sein), wird man schon überholt.
Ich muss mich noch dafür entschuldigen, dass ich noch immer nicht den Post zum Abschnittsbeginn geupdatet habe. Irgenwie bin ich gerade ziemlich eingespannt - wie das halt so ist bei Menschen, die nicht arbeiten. :lol:

Ich bin auch schon angekommen. Da könnten wir doch fast schon weiter machen ... oder spricht was dagegen?

Eminin
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 433
Registriert: 10.04.2009, 23:59

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Eminin »

Macht weiter! Ich konnte am WE nicht weiterspielen, werde aber sicher bald aufholen :)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14639
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Möwe »

Das ist lieb von dir, Eminin.
Es brennt mir unter den Nägeln weiter zu spielen. Denn jetzt können wir uns völlig im Dörfchen austoben und alle Rätsel lösen, die es dort noch gibt. Und es gibt einige
Das kann eine Weile dauern (ich jedenfalls war beim ersten Durchspielen ziemlich beschäftigt).
Schaut, dass ihr keinen Weg überseht, so wie es mir passiert ist. Auch manche Items sind schwer zu entdecken.
Aber das kennt ihr ja, ihr seid ja alle erfahren.
Deshalb:
Bild
Ihr habt bis Donnerstag 12 Uhr Zeit, dann treffen wir uns im Residential Wall, das ist das Haus, dass vom Triceratops bewacht wird. In Euren Taschen höre ich dann 19 Pebbles klimpern. Das wird ein Konzert!

Zusammenfassung des letzten Abschnitts:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Minerva
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3254
Registriert: 28.05.2014, 16:55

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Minerva »

Gute Idee, mit Screenshots zu verbildlichen, wie Zniw in die Höhle gelangt ist :idea: Das ging ja alles ziemlich flott und war mir auch nicht so ganz klar. Und das, obwohl ich die Stelle der Steine wegen gleich zweimal gespielt habe 8) Den zuletzt fehlenden neunten hatte ich dann auch noch gefunden. Ich bin einfach in einem Höhlenabschnitt nicht weit genug vorgelaufen, das war alles. Mal sehen, ob es mit den nächsten Steinen weiterhin dann so gut klappt.

Fungilla wirkt sehr umfangreich, jetzt nutze ich erstmals intensiv die Landkarte und überlege schon, mir Notizen zu machen, um den Überblick zu wahren. Könnte nützlich sein, bei der Menge an Orten, Charakteren und Aufgaben. An manchen Stellen geht es bestimmt irgendwann auch noch weiter, vermute ich mal. Gibt viel zu tun und wird bestimmt spannend. Falls der Schwierigkeitsgrad zu sehr ansteigt, greife ich auf den Walkthrough von Kurasiu zurück, der zur Sicherheit schon mal in einem Tab geöffnet ist. So selten, wie ich Adventures spiele, könnte das noch nötig werden. Finde es gut, bei Bedarf was Schriftliches parat zu haben. Bin also bestens gewappnet, um gemütlich weiterzuspielen :D

Irgendwie hatte ich einen Hinweis von LittleRose im Hinterkopf, an den ich mich zum Glück noch rechtzeitig erinnert habe, da er den aktuellen Abschnitt betrifft. Ihr damaliges Posting möchte ich hiermit zitieren:
LittleRose hat geschrieben:
08.11.2020, 21:07
An dieser Stelle ein spoilerfreier Tipp für alle:
Kauft in Fungilla erst Werkzeuge, wenn ihr der Heilerin ihr Erbstück zurückgebracht habt. ( ](*,) )
"Strength does not come from physical capacity. It comes from an indomitable will"
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4991
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von mudge »

Danke für die wieder wunderbar illustrierte Zusammenfassung, Möwe :) =D>

Danke auch an Minerva: Da schlummerte noch ein Satz, den ich mal vor dem Spielen hier las,
es war genau dieser von LittleRose.

Geld/Muscheln habe ich jedenfalls noch keins/keine wiedererhalten.
Irgendwo wird der Lump schon stecken :twisted:

Bevor ich mich unter den Baum legte, war ich schon etwas in der Stadt unterwegs.
Nun hoffe ich, dass der "Pass" für die Küche nicht der Pass ist,
der an einer anderen Stelle erfragt wird (nach Betreten der Küche ist der eine Pass nämlich weg.)

Bin noch mit einem Betastest beschäftigt, hoffe, dass ich mich am Donnerstag beim Bürgermeister
einfinde. Sonst hole ich bestimmt am Wochenende auf. Erstmal gucken, wie es morgen auf der Arbeit aussieht.

Edith staunt: Ah! *Nun* habe ich wieder Shells :D

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14639
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Möwe »

@ mudge: keine Angst, es ist ein anderer Pass.
Der Pass zum Lebensmittellager ist weg, aber dafür kann man ungehindert rein. Dieser unruhige Wächter ist wirklich etwas anstrengend.

Ich bin mit dem Abschnitt schon fertig und habe den Rat von little Rose nicht anwenden können. Ich hatte ein anderes Problem: ein Werkzeug, dass an einer Stelle kaputt gegangen ist und dann an einer anderen Stelle noch verwendet werden musste. Deshalb habe ich sie angeschrieben, vielleicht gibt es einen alternativen Lösungsweg oder sie was falsch in Erinnerung. Ich melde mich, sobald ich bescheid weiß.

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4991
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von mudge »

Oh Mensch #-o

Da lese ich es, tippe noch darüber - Ein Seil hab ich mir nun dennoch gegönnt.
Denke, ist auch okay. Sonst sing ich noch ein paar Dinoblues songs auf der Arbeit
(was mir auch Spaß macht)
Zur Zeit habe ich einen roten und einen goldenen Pilz,
mit Käufen halte ich mich zurück - oder... nutze einfach mal einen anderen Saveslot.
Mit dem Seil gelangte ich an einen schicken pebble, hoffentlich löste der Einsatz eine Blockade :lol:
Gerade mache ich noch ein bisschen weiter. Grüble allerdings langsam schon ein wenig mehr.
Ah, doch noch ein paar Ideen, weiter :idea: :mrgreen:

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7577
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von Loma »

Ah, endlich kommt man auch an die guten Pilze fürs Gulasch. Das wird ein Schmaus. :)

Lässt sich eigentlich sagen, wie viel Kohle, äh Muscheln man insgesamt braucht? Nicht, dass ich versehentlich zu viel arbeite...
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4991
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Playthrough 35: Zniw

Beitrag von mudge »

@Loma: Kann man irgendwo auch Trauben treten? :mrgreen: :)

Ich hab so um die 300.

Würde sehr gerne mal angeln, hmmh..

Die bisherigen Ideen führten mich "nur" zu weiteren Pebbles. Da hab ich gerade 14.

Vielleicht brauche ich morgen, nein, wenig Zeit: Übermorgen doch mal einen Schubbser :-k

Glaube, ich gebe dann doch mal ein paar mehr Shells aus :-k
Wird ja schon kein dead end werden. Macht zuviel Spaß gerade, mag noch etwas weiterkommen.

Antworten