Anzeige
Gabriel Knight Remake erscheint am 15. Oktober

Gabriel Knight Remake erscheint am 15. Oktober

Gabriel Knight Remake erscheint am 15. Oktober
Phoenix Online Studios und Pinkerton Road haben heute bekannt gegeben, dass Jane Jensens Gabriel Knight: Sins of the Fathers 20th Anniversary Edition am 15. Oktober erscheinen wird. Das Spiel wird über GoG, Steam und weitere Online-Plattformen für PC und Mac erhältlich sein. Im Phoenix Online Studios Store werden bereits Vorbestellungen zum Preis von 17 US-Dollar entgegengenommen.

Bereits auf der gamescom im August hatten wir Gelegenheit, einen ersten Blick auf bewegte Szenen des Remakes zu werfen. Einzelheiten dazu findet ihr in unserem Podcast vom gamescom-Mittwoch sowie unseren gamescom-Notizen.
Kommentare

12

Benutzer-Kommentare

es sieht auf jeden fall besser aus, als ich dachte. erst mal abwarten.
realchris
  • 16.09.14    
  • 21:36   

es sieht auf jeden fall besser aus, als ich dachte. erst mal abwarten.

 
[Zitat NoradX]Noch schlimmer ist der neue Soundtrack. Der klingt zum Teil völlig lieblos mit irgendwelchen Synthie- Sounds überarbeitet worden zu sein. Da klang die Fassung auf der alten CD- Version aber deutlich hochwertiger.[/Zitat]
Im Pinkerton-Road Forum gab es gestern eine Nachricht von Robert Holmes, daß da wohl irgendwas schiefgelaufen ist, das aber schnellstmöglich ausgebessert wird.
http://forum.pinkertonroad.com/showthread.php?1029-A-Message-From-Robert-Holmes
Joey
  • 13.09.14    
  • 05:46   

[Zitat NoradX]Noch schlimmer ist der neue Soundtrack. Der klingt zum Teil völlig lieblos mit irgendwelchen Synthie- Sounds überarbeitet worden zu sein. Da klang die Fassung auf der alten CD- Version aber deutlich hochwertiger.[/Zitat]
Im Pinkerton-Road Forum gab es gestern eine Nachricht von Robert Holmes, daß da wohl irgendwas schiefgelaufen ist, das aber schnellstmöglich ausgebessert wird.
http://forum.pinkertonroad.com/showthread.php?1029-A-Message-From-Robert-Holmes

 
Nochmal verständlich ausgedrückt (hoffe ich):
Ich wünschte jemand hätte eine Adaption von dem ursprünglichen Jane Jensen Skript gemacht, der das alte Spiel weder gesehen noch gehört hat. Das wäre dann vielleicht auch mal interessant geworden.
NoradX
  • 11.09.14    
  • 02:43   

Nochmal verständlich ausgedrückt (hoffe ich):
Ich wünschte jemand hätte eine Adaption von dem ursprünglichen Jane Jensen Skript gemacht, der das alte Spiel weder gesehen noch gehört hat. Das wäre dann vielleicht auch mal interessant geworden.

 
Vielleicht bin ich ja zu anspruchsvoll, aber auf mich macht das Spiel optisch und akustisch ganz und gar keinen guten Eindruck.

Womit ich nicht sagen will, dass es schlecht ist aber...

Die Charakter 3D- Modelle wirken völlig ausdruckslos (abgesehen von der besseren Animation). Die Closeups tragen im Vergleich zum Original kaum was zur Atmosphäre bei.
Man sähe sich nur mal Malia an:
http://lparchive.org/Gabriel-Knight-Sins-of-the-Fathers/UpdateProzent2012/31-031.png

Die Hintergründe wirken zum Teil, zusammengesetzt aus 3D- Bibliotheken und gemischt mit diversen 2D- Sprites. Z.B. der Löwe im Gedde Anwesen.
Das erinnert mich irgendwie an diverse Wimmelbild- Spiele.

Wenn mit diesen Bildern geworben wird, dann könnten Interessenten Gabriel Knight möglicherweise als Wimmelbild abstempeln und es wäre kein gutes Signal für Gabriel Knight 4.

Noch schlimmer ist der neue Soundtrack. Der klingt zum Teil völlig lieblos mit irgendwelchen Synthie- Sounds überarbeitet worden zu sein. Da klang die Fassung auf der alten CD- Version aber deutlich hochwertiger.

Also wenn sie mit dem Spiel zeigen wollen, dass Gabriel Knight sich als Lizenz noch immer gut verkauft, dann hätten sie ein hochwertigeres Studio beauftragen sollen. Ich finde es auch problematisch, dass die Screens mehr oder weniger kopiert wurden. Wäre besser gewesen, wenn die Designs von einem anderen Art Director direkt aus dem Skript heraus neu ausgedacht würden. Ähnlich wie das z.B. bei Storyboards von Spielfilm- Adaptionen der Fall ist.

So fürchte ich, hat GK4 keine große Chance. Und darüber wäre ich einigermaßen traurig.
NoradX
  • 11.09.14    
  • 02:38   

Vielleicht bin ich ja zu anspruchsvoll, aber auf mich macht das Spiel optisch und akustisch ganz und gar keinen guten Eindruck.

Womit ich nicht sagen will, dass es schlecht ist aber...

Die Charakter 3D- Modelle wirken völlig ausdruckslos (abgesehen von der besseren Animation). Die Closeups tragen im Vergleich zum Original kaum was zur Atmosphäre bei.
Man sähe sich nur mal Malia an:
http://lparchive.org/Gabriel-Knight-Sins-of-the-Fathers/UpdateProzent2012/31-031.png

Die Hintergründe wirken zum Teil, zusammengesetzt aus 3D- Bibliotheken und gemischt mit diversen 2D- Sprites. Z.B. der Löwe im Gedde Anwesen.
Das erinnert mich irgendwie an diverse Wimmelbild- Spiele.

Wenn mit diesen Bildern geworben wird, dann könnten Interessenten Gabriel Knight möglicherweise als Wimmelbild abstempeln und es wäre kein gutes Signal für Gabriel Knight 4.

Noch schlimmer ist der neue Soundtrack. Der klingt zum Teil völlig lieblos mit irgendwelchen Synthie- Sounds überarbeitet worden zu sein. Da klang die Fassung auf der alten CD- Version aber deutlich hochwertiger.

Also wenn sie mit dem Spiel zeigen wollen, dass Gabriel Knight sich als Lizenz noch immer gut verkauft, dann hätten sie ein hochwertigeres Studio beauftragen sollen. Ich finde es auch problematisch, dass die Screens mehr oder weniger kopiert wurden. Wäre besser gewesen, wenn die Designs von einem anderen Art Director direkt aus dem Skript heraus neu ausgedacht würden. Ähnlich wie das z.B. bei Storyboards von Spielfilm- Adaptionen der Fall ist.

So fürchte ich, hat GK4 keine große Chance. Und darüber wäre ich einigermaßen traurig.

 
Optisch macht das Spiel ja einen wirklich sehr gelungenen Eindruck.

Schade nur, dass Tim Curry Gabriel nicht mehr seine Stimme leiht. Der neue Sprecher macht zwar keinen schlechten Eindruck, es bedarf aber ein wenig Zeit, sich an ihn zu gewöhnen, finde ich.
Tyl3r
  • 10.09.14    
  • 21:04   

Optisch macht das Spiel ja einen wirklich sehr gelungenen Eindruck.

Schade nur, dass Tim Curry Gabriel nicht mehr seine Stimme leiht. Der neue Sprecher macht zwar keinen schlechten Eindruck, es bedarf aber ein wenig Zeit, sich an ihn zu gewöhnen, finde ich.

 
Jetzt habe ich den ersten Teil *gerade* gespielt! :-D

Den ersten Versuch vor ein paar Jahren habe ich sein lassen, weil mich störte, dass die Hotspots nicht angezeigt werden.

Aber im Endeffekt war das eigentlich kein Problem.
Im Gegenteil mich hat beeindruckt, dass alles anklickbar war!

Und, dass so ein altes Spiel einen so in den Bann ziehen kann.
Besonders am Anfang hört man die ganz Zeit nur zu. Und obwohl ich die Untertitel schneller gelesen hatte, habe ich alle ausreden lassen. :-)

Zugegeben ein paar kleine Bugs gab es, die Erzählerin war schrecklich und einge Rätsel würde man heutzutage (nicht zu unrecht) als unfair bezeichnen.
Aber trotzdem ein schönes Spiel.

Vielleicht versuche ich den dritten Teil ja auch nochmal. -)

Robin
Robin888
  • 10.09.14    
  • 03:42   

Jetzt habe ich den ersten Teil *gerade* gespielt! :-D

Den ersten Versuch vor ein paar Jahren habe ich sein lassen, weil mich störte, dass die Hotspots nicht angezeigt werden.

Aber im Endeffekt war das eigentlich kein Problem.
Im Gegenteil mich hat beeindruckt, dass alles anklickbar war!

Und, dass so ein altes Spiel einen so in den Bann ziehen kann.
Besonders am Anfang hört man die ganz Zeit nur zu. Und obwohl ich die Untertitel schneller gelesen hatte, habe ich alle ausreden lassen. :-)

Zugegeben ein paar kleine Bugs gab es, die Erzählerin war schrecklich und einge Rätsel würde man heutzutage (nicht zu unrecht) als unfair bezeichnen.
Aber trotzdem ein schönes Spiel.

Vielleicht versuche ich den dritten Teil ja auch nochmal. -)

Robin

 
Bei GOG sind unter anderem deutsche UT gelistet.
Neptin
  • 09.09.14    
  • 23:51   

Bei GOG sind unter anderem deutsche UT gelistet.

 
Deutsche Untertitel sind das höchste der Gefühle, aber - glaub mir - die reichen hier auch vollkommen. )
advfreak
  • 09.09.14    
  • 23:40   

Deutsche Untertitel sind das höchste der Gefühle, aber - glaub mir - die reichen hier auch vollkommen. )

 
und wieder kein deutsch, oder?
sunrisefan
  • 09.09.14    
  • 23:18   

und wieder kein deutsch, oder?

 
Glaub ich nicht, das schaut mir eher nach iOS und Android Store aus... :P
advfreak
  • 09.09.14    
  • 23:15   

Glaub ich nicht, das schaut mir eher nach iOS und Android Store aus... :P

 
Vielleicht kommt ja eine über Crimson Cow wie bei Cognition und Moebius. Mal abwarten.
neon
  • 09.09.14    
  • 22:51   

Vielleicht kommt ja eine über Crimson Cow wie bei Cognition und Moebius. Mal abwarten.

 
BOX haben will!
k0SH
  • 09.09.14    
  • 22:50   

BOX haben will!

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.