Anzeige
FFF fördert interaktiven Spielfilm und Location-Based-Adventure

FFF fördert interaktiven Spielfilm und Location-Based-Adventure

  • 21.11.2012   |  
  • 12:27   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Der FilmFernsehFonds Bayern unterstützt den interaktiven Spielfilm Taddeos Welt des Entwicklers 7mindfiction mit 45.000 Euro. Das vermeldet die Einrichtung in ihren aktuellen Vergabemeldungen. Zielgruppe des Spiels sollen in erster Linie Kinder und Jugendliche sein. Die Interaktion geschieht scheinbar durch klassische Wegverzweigung ("Branching").

Mit 20.000 Euro wird auch das location-based-game Aloisius auf Abwegen gefördert. Hier muss der Spieler die bayerische Hauptstadt München durchstreifen und an bestimmten Orten Aufgaben und Puzzles lösen. Hauptfigur ist der auch als "Münchner im Himmel" bekannte Aloisius Hingerl.

Weitere geförderte Spiele in dieser Förderrunde sind das 2,5D-Action-Adventure NOAH, das Puzzle-Game Fold-Challenge, das Experimentierspiel KOSMOS Physics und die Simulation Die Welser.

Benutzer-Kommentare

Das letzte Spiel was unterstützt wurde hat ja nicht gerade die besten Bewertungen erhalten.
Irgendwas was mit Geheimakte oder so war das glabe ich... -)
k0SH
  • 25.11.12    
  • 22:07   

Das letzte Spiel was unterstützt wurde hat ja nicht gerade die besten Bewertungen erhalten.
Irgendwas was mit Geheimakte oder so war das glabe ich... -)

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.