Anzeige
xyzzy! Die Get Lamp Europapremiere

xyzzy! Die Get Lamp Europapremiere

  • 18.06.2010   |  
  • 21:00   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Seit nun mehr vier Jahren werkelt der Dokumentarfilmer Jason Scott an einem Film über Textadventures und damit auch über die Entstehung des von uns geliebten Genres. Nun feierte der Film Get Lamp in Köln seine Europapremiere. Wir waren dabei und haben für Euch ein Feature rund um das Event und den Film zusammen gestellt.

Darin lest ihr unsere ersten Eindrücke, welche Besonderheiten Get Lamp auszeichnen oder warum der Regisseur eigentlich mit uns in einer Runde sitzen sollte, statt dessen aber nur per Videoschalte aus einem Hotelzimmer übertragen wird. Ausserdem haben wir die lustige Frage-und-Antworten-Runde auch per Video festgehalten.
Kommentare

23

Benutzer-Kommentare

Freue mich über beide Dokumentationen, Get Lamp und An Inconvenient Game . Finde es immer spannend mal hinter die Kulissen zu gucken und etwas Geschichtsunterricht kann auch nicht schaden :-) Der Preis mit 40 Euro ist mir dafür aber auch zu hoch. 25 Euro spende ich ihm gerne, wenn es dafür eine Möglichkeit gibt/ geben wird.
k0SH
  • 22.06.10    
  • 18:49   

Freue mich über beide Dokumentationen, Get Lamp und An Inconvenient Game . Finde es immer spannend mal hinter die Kulissen zu gucken und etwas Geschichtsunterricht kann auch nicht schaden :-) Der Preis mit 40 Euro ist mir dafür aber auch zu hoch. 25 Euro spende ich ihm gerne, wenn es dafür eine Möglichkeit gibt/ geben wird.

 
Da wird unsere Berichterstattung aufs Schärfste, fast schon unverschämt kommentiert. Okay, was wollt Ihr? Dass wir aufhören? Schafft Ihr nicht. Wir haben immer noch Spaß an der Sache. Kritisiert uns ruhig, wir nehmen das zur Kenntnis. Es kann nur dazu beitragen, unsere Berichterstattung zu verbessern.

News über adventure-relevante Filme fallen in unseren Themenbereich. Darüber berichten wir. Wem es nicht passt, der kann das gerne ignorieren.



neon
  • 21.06.10    
  • 20:12   

Da wird unsere Berichterstattung aufs Schärfste, fast schon unverschämt kommentiert. Okay, was wollt Ihr? Dass wir aufhören? Schafft Ihr nicht. Wir haben immer noch Spaß an der Sache. Kritisiert uns ruhig, wir nehmen das zur Kenntnis. Es kann nur dazu beitragen, unsere Berichterstattung zu verbessern.

News über adventure-relevante Filme fallen in unseren Themenbereich. Darüber berichten wir. Wem es nicht passt, der kann das gerne ignorieren.



 
>War die Produktion von dem Film
>wirklich so teuer?

Naja, es sind 4 Jahre und Jason Scott macht das mittlerweile vollberuflich. Kann schon verstehen, wenn er sich da ein Mindestlevel ausrechnet. Ob das clever ist, ist eine andere Frage. Stimme dir schon zu, dass er vermutlich mit einem niedrigeren Preis mehr Kunden anlocken könnte. Da mein Preis für mich persönlich okay ist, gestehe ich ihm jetzt auch zu, damit ein bischen zu experimentieren und zu sehen, wo das Preis-Level liegt.
basti007
  • 20.06.10    
  • 13:38   

>War die Produktion von dem Film
>wirklich so teuer?

Naja, es sind 4 Jahre und Jason Scott macht das mittlerweile vollberuflich. Kann schon verstehen, wenn er sich da ein Mindestlevel ausrechnet. Ob das clever ist, ist eine andere Frage. Stimme dir schon zu, dass er vermutlich mit einem niedrigeren Preis mehr Kunden anlocken könnte. Da mein Preis für mich persönlich okay ist, gestehe ich ihm jetzt auch zu, damit ein bischen zu experimentieren und zu sehen, wo das Preis-Level liegt.

 
>Das war ja auch kein normaler Film,
>sondern eine Dokumentation über
>Adventures. Also war das absolut in
>eurem Kernfokus und nix mit über den
>Tellerrand .

Nein, tut mir leid. Wir entscheiden, was unser Fokus ist und nicht du. Filme werden nie in unserem Kernfokus sein. Filme über Adventures sind besten Falls Tellerrand. Der Film kriegt deswegen auch keine Vorschau sondern ein Feature.

>Es waren dann ja auch ziemlich viele >von eurer Redaktion anwesend und ihr

Wir sind da erst Mal privat hingefahren, um die SIGINT zu besuchen - und es war für uns noch überhaupt nicht klar, ob wir darüber ein Feature machen.


>wurdet sogar persönlich begrüßt. Die
>billige Ausrede glaubt dir also
>keiner. ).

Wir wurden begrüsst, weil der Film eigentlich ins Wasser gefallen wäre. Wir haben kurz vorher Jason angetwittert, ob er dagegen nicht irgendwas machen könnte.


>P.S.: Wenn das nur ein simples >Filmchen wäre, warum berichtet ihr >dann JETZT davon...

1. Ääh. Wir haben davon bereits vorher berichtet, auch auf der Hauptseite. Aber Du scheinst da ja generell nicht wirklich aufmerksam zu sein. )
2. Wir haben von der Filmpremiere auch berichtet. Da es aber kein Adventure-affines Event ist, sondern ein Hacker-Event, 30 € kostet, es am Ende sogar nicht klar war, ob der Film überhaupt gezeigt wird, aber nicht auf der Hauptseite.
3. Warum wir jetzt darüber berichten: s.o. - es gab ein Feature her.

>Also wie gehabt: Billige Ausrede. Du
>solltest Politiker werden.

... sprach die anonyme Gabel im Kommentar. ) Okay, ich hab ab sofort auch besseres zu tun, als mit Besteck zu reden. :)
basti007
  • 20.06.10    
  • 13:32   

>Das war ja auch kein normaler Film,
>sondern eine Dokumentation über
>Adventures. Also war das absolut in
>eurem Kernfokus und nix mit über den
>Tellerrand .

Nein, tut mir leid. Wir entscheiden, was unser Fokus ist und nicht du. Filme werden nie in unserem Kernfokus sein. Filme über Adventures sind besten Falls Tellerrand. Der Film kriegt deswegen auch keine Vorschau sondern ein Feature.

>Es waren dann ja auch ziemlich viele >von eurer Redaktion anwesend und ihr

Wir sind da erst Mal privat hingefahren, um die SIGINT zu besuchen - und es war für uns noch überhaupt nicht klar, ob wir darüber ein Feature machen.


>wurdet sogar persönlich begrüßt. Die
>billige Ausrede glaubt dir also
>keiner. ).

Wir wurden begrüsst, weil der Film eigentlich ins Wasser gefallen wäre. Wir haben kurz vorher Jason angetwittert, ob er dagegen nicht irgendwas machen könnte.


>P.S.: Wenn das nur ein simples >Filmchen wäre, warum berichtet ihr >dann JETZT davon...

1. Ääh. Wir haben davon bereits vorher berichtet, auch auf der Hauptseite. Aber Du scheinst da ja generell nicht wirklich aufmerksam zu sein. )
2. Wir haben von der Filmpremiere auch berichtet. Da es aber kein Adventure-affines Event ist, sondern ein Hacker-Event, 30 € kostet, es am Ende sogar nicht klar war, ob der Film überhaupt gezeigt wird, aber nicht auf der Hauptseite.
3. Warum wir jetzt darüber berichten: s.o. - es gab ein Feature her.

>Also wie gehabt: Billige Ausrede. Du
>solltest Politiker werden.

... sprach die anonyme Gabel im Kommentar. ) Okay, ich hab ab sofort auch besseres zu tun, als mit Besteck zu reden. :)

 
P.S.: Wenn das nur ein simples Filmchen wäre, warum berichtet ihr dann JETZT davon...

Also wie gehabt: Billige Ausrede. Du solltest Politiker werden.
Gabel
  • 20.06.10    
  • 11:42   

P.S.: Wenn das nur ein simples Filmchen wäre, warum berichtet ihr dann JETZT davon...

Also wie gehabt: Billige Ausrede. Du solltest Politiker werden.

 
> Es ist aber auch nicht unser Fokus, über Filme zu posten.

Das war ja auch kein normaler Film, sondern eine Dokumentation über Adventures. Also war das absolut in eurem Kernfokus und nix mit über den Tellerrand .

Es waren dann ja auch ziemlich viele von eurer Redaktion anwesend und ihr wurdet sogar persönlich begrüßt. Die billige Ausrede glaubt dir also keiner. -) ).
Gabel
  • 20.06.10    
  • 11:41   

> Es ist aber auch nicht unser Fokus, über Filme zu posten.

Das war ja auch kein normaler Film, sondern eine Dokumentation über Adventures. Also war das absolut in eurem Kernfokus und nix mit über den Tellerrand .

Es waren dann ja auch ziemlich viele von eurer Redaktion anwesend und ihr wurdet sogar persönlich begrüßt. Die billige Ausrede glaubt dir also keiner. -) ).

 
Also dem Wortlaut auf der Bestellseite nach handelt es sich momentan scheinbar auch noch um eine Vorbestellung - nur soll man aktuell eben mit Porto 40 Euro zahlen. Das ist in meinen Augen deutlich zu viel. Unterstützung hin oder her - das ist es mir nicht wert. Ich hab selbst schon bei einer kleinen Produktion mitgemacht und da mussten die hohen Kosten auch irgendwie wieder reinkommen. Nur kostete bei uns die DVD nur 10 Euro. An der Uni kannte ich ein paar junge Filmemacher die haben auch schon mehrere Filme recht aufwendig (Effekte, Kostüme, DVD mit Bonusmaterial, Outtakes etc.) in Eigenregie produziert. Die kosteten jedes mal 15 Euro - oder 20 Euro inklusive dem Soundtrack auf extra CD. Hier soll man dagegen knapp 40 Euro löhnen. Dafür bekommt man zwei topaktuelle Blockbuster auf Bluray. War die Produktion von dem Film wirklich so teuer? Ich kann ja noch verstehen wenn der Preis leicht erhöht ist und wie DasJan schon schrieb wären 30 Euro vielleicht noch angemessen gewesen. Aber irgendwo ist bei mir die Schmerzgrenze erreicht und bei 40 Euro verzichte ich dann lieber daraus.
Wer weiss, bei 25-30 Euro hätten am Ende vielleicht 2-3 mal so viele Leute zugegriffen und unterm Strich hätte er mehr Einnahmen gehabt. Die Masse bringts dann eben. Darf ich mal an die Aktion mit dem Independent Spiele Paket und der freiwilligen Spende erinnern? Da kamen am Ende 1,27Mio USD heraus. Wenn es denn Film als Download gäbe und man könnte dafür freiwillig etwas geben dann würd eich schon 10-15 Euro dafür löhnen. Aber so sieht er leider kein Geld von mir. Schade.
countjabberwock
  • 20.06.10    
  • 02:15   

Also dem Wortlaut auf der Bestellseite nach handelt es sich momentan scheinbar auch noch um eine Vorbestellung - nur soll man aktuell eben mit Porto 40 Euro zahlen. Das ist in meinen Augen deutlich zu viel. Unterstützung hin oder her - das ist es mir nicht wert. Ich hab selbst schon bei einer kleinen Produktion mitgemacht und da mussten die hohen Kosten auch irgendwie wieder reinkommen. Nur kostete bei uns die DVD nur 10 Euro. An der Uni kannte ich ein paar junge Filmemacher die haben auch schon mehrere Filme recht aufwendig (Effekte, Kostüme, DVD mit Bonusmaterial, Outtakes etc.) in Eigenregie produziert. Die kosteten jedes mal 15 Euro - oder 20 Euro inklusive dem Soundtrack auf extra CD. Hier soll man dagegen knapp 40 Euro löhnen. Dafür bekommt man zwei topaktuelle Blockbuster auf Bluray. War die Produktion von dem Film wirklich so teuer? Ich kann ja noch verstehen wenn der Preis leicht erhöht ist und wie DasJan schon schrieb wären 30 Euro vielleicht noch angemessen gewesen. Aber irgendwo ist bei mir die Schmerzgrenze erreicht und bei 40 Euro verzichte ich dann lieber daraus.
Wer weiss, bei 25-30 Euro hätten am Ende vielleicht 2-3 mal so viele Leute zugegriffen und unterm Strich hätte er mehr Einnahmen gehabt. Die Masse bringts dann eben. Darf ich mal an die Aktion mit dem Independent Spiele Paket und der freiwilligen Spende erinnern? Da kamen am Ende 1,27Mio USD heraus. Wenn es denn Film als Download gäbe und man könnte dafür freiwillig etwas geben dann würd eich schon 10-15 Euro dafür löhnen. Aber so sieht er leider kein Geld von mir. Schade.

 
Ich bin ganz zufrieden mit meinem Preis, hab aber als Pre-Order noch 27 € inkl. Versand bezahlt. Das find ich für die Doku und die wirklich gut gemachte Verpackung fair. Ich unterstütze creative commons Titel auch gerne, habe davon ja auch schon sehr häufig profitiert und für die BBS-Dokumentation von Jason habe ich bislang auch nichts bezahlt.
basti007
  • 20.06.10    
  • 01:23   

Ich bin ganz zufrieden mit meinem Preis, hab aber als Pre-Order noch 27 € inkl. Versand bezahlt. Das find ich für die Doku und die wirklich gut gemachte Verpackung fair. Ich unterstütze creative commons Titel auch gerne, habe davon ja auch schon sehr häufig profitiert und für die BBS-Dokumentation von Jason habe ich bislang auch nichts bezahlt.

 
Ich bin auch nicht sicher, ob er sich mit dem Preis einen Gefallen tut. Wenn ich den Aufwand dahinter sehe und ueberlege, wie gross (bzw. klein) die Zielgruppe ist, dann kann ich nachvollziehen, dass er irgendwie auch Geld reinkriegen will. Aber vielleicht haetten im Bereich um die 30 Euro dann doch deutlich mehr Leute zugegriffen. Sich den Film runterzuladen, was ja legal moeglich sein wird, und einen Betrag, den man fuer angemessen haelt, zu spenden, ist da vielleicht ein netter Mittelweg. Werde ich wohl auch so machen.
DasJan_aufArbeit
  • 19.06.10    
  • 15:32   

Ich bin auch nicht sicher, ob er sich mit dem Preis einen Gefallen tut. Wenn ich den Aufwand dahinter sehe und ueberlege, wie gross (bzw. klein) die Zielgruppe ist, dann kann ich nachvollziehen, dass er irgendwie auch Geld reinkriegen will. Aber vielleicht haetten im Bereich um die 30 Euro dann doch deutlich mehr Leute zugegriffen. Sich den Film runterzuladen, was ja legal moeglich sein wird, und einen Betrag, den man fuer angemessen haelt, zu spenden, ist da vielleicht ein netter Mittelweg. Werde ich wohl auch so machen.

 
Schund!
Opa Klaus
  • 19.06.10    
  • 14:56   

Schund!

 
Na ich weiss nicht... $49 für eine DVD mit ner Doku über Textadventures? Soweit geht mein Interesse daran nun wirklich nicht und aus Solidarität spende ich vielleicht per PayPal 5 Euro aber das geht zu weit. Muss jeder selbst wissen ob ihm der Film umgerechnet 40 Euro wert ist - ich finds etwas teuer (trotz der numerierten Sammlermünze).
countjabberwock
  • 19.06.10    
  • 14:51   

Na ich weiss nicht... $49 für eine DVD mit ner Doku über Textadventures? Soweit geht mein Interesse daran nun wirklich nicht und aus Solidarität spende ich vielleicht per PayPal 5 Euro aber das geht zu weit. Muss jeder selbst wissen ob ihm der Film umgerechnet 40 Euro wert ist - ich finds etwas teuer (trotz der numerierten Sammlermünze).

 
Ja, 30 € kostete der Eintritt. Der Fokus der Veranstaltung war ja auch ein ganz anderer als Adventure. Get Lamp war nur ein Goodie am Abend.

Es ist aber auch nicht unser Fokus, über Filme zu posten. Das hier war mehr ein Über-den-Tellerrand-Feature.
basti007
  • 19.06.10    
  • 14:30   

Ja, 30 € kostete der Eintritt. Der Fokus der Veranstaltung war ja auch ein ganz anderer als Adventure. Get Lamp war nur ein Goodie am Abend.

Es ist aber auch nicht unser Fokus, über Filme zu posten. Das hier war mehr ein Über-den-Tellerrand-Feature.

 
Zumal der Spaß alles andere als billig war, wenn ich das richtig verstanden hatte, da es keine Einzeltickets für die Premiere gab, sondern nur für die Gesamtkonferenz. Oder?
axelkothe
  • 19.06.10    
  • 13:14   

Zumal der Spaß alles andere als billig war, wenn ich das richtig verstanden hatte, da es keine Einzeltickets für die Premiere gab, sondern nur für die Gesamtkonferenz. Oder?

 
>Tja, wie du selber zugibst, habt ihr
>selber keine Meldung auf eurer
>Nachrichtenseite dazugebracht.

Richtig, und das druchaus bewusst.


>Zu erwarten, daß man sich komplette
>Forumsseiten durchliest, ist ziemlich
>dämlich!

Zu erwarten, dass man auf der Hauptseite einer AdventureSPIELEeseite über irgendwelche FILMpremieren informiert wird, find ich auch ziemlich dämlich. )
basti_zug
  • 19.06.10    
  • 07:36   

>Tja, wie du selber zugibst, habt ihr
>selber keine Meldung auf eurer
>Nachrichtenseite dazugebracht.

Richtig, und das druchaus bewusst.


>Zu erwarten, daß man sich komplette
>Forumsseiten durchliest, ist ziemlich
>dämlich!

Zu erwarten, dass man auf der Hauptseite einer AdventureSPIELEeseite über irgendwelche FILMpremieren informiert wird, find ich auch ziemlich dämlich. )

 
Nun, ich les schon das Forum regelmäßig, aber da es nicht linear lesbar ist, entgeht einem schon mal das eine oder andere. )
Ozzie
  • 19.06.10    
  • 04:33   

Nun, ich les schon das Forum regelmäßig, aber da es nicht linear lesbar ist, entgeht einem schon mal das eine oder andere. )

 
Tja, wie du selber zugibst, habt ihr selber keine Meldung auf eurer Nachrichtenseite dazugebracht.

Zu erwarten, daß man sich komplette Forumsseiten durchliest, ist ziemlich dämlich!
@Basti
  • 19.06.10    
  • 03:46   

Tja, wie du selber zugibst, habt ihr selber keine Meldung auf eurer Nachrichtenseite dazugebracht.

Zu erwarten, daß man sich komplette Forumsseiten durchliest, ist ziemlich dämlich!

 
Hey, unser Forum ist Pflichtlektüre. )
basti007
  • 19.06.10    
  • 00:40   

Hey, unser Forum ist Pflichtlektüre. )

 
Hrm, hab ich leider auch nicht vorher mitbekommen, sonst hätt ich's mir auch angetan...wer verfolgt denn schon auch Twitter... )
Ozzie
  • 19.06.10    
  • 00:31   

Hrm, hab ich leider auch nicht vorher mitbekommen, sonst hätt ich's mir auch angetan...wer verfolgt denn schon auch Twitter... )

 
De nada
realchris
  • 18.06.10    
  • 22:15   

De nada

 
Gracias.
basti_arbeit
  • 18.06.10    
  • 22:14   

Gracias.

 
an einem Film
realchris
  • 18.06.10    
  • 22:11   

an einem Film

 
- http://events.ccc.de/sigint/2010/wiki/Fahrplan/events/3902.de.html

- http://www.adventure-treff.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=15472

- http://inventory.getlamp.com/2010/05/10/upcoming-screening-sigint-2010/

- http://www.facebook.com/event.php?eid=123766340981413&index=1

- http://twitter.com/AdventureTreff/status/14379742474

.....
basti_arbeit
  • 18.06.10    
  • 21:33   

- http://events.ccc.de/sigint/2010/wiki/Fahrplan/events/3902.de.html

- http://www.adventure-treff.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=15472

- http://inventory.getlamp.com/2010/05/10/upcoming-screening-sigint-2010/

- http://www.facebook.com/event.php?eid=123766340981413&index=1

- http://twitter.com/AdventureTreff/status/14379742474

.....

 
Nette Sache, aber wenn das vom Chaos Computer Club organisiert wurde, ist es wahrscheinlich auch für andere Leute offen gewesen.
Dementsprechend wäre vielleicht auch eine Nachricht vorher ganz nett gewesen, dann hätten interessierte Leute hingehen können (und es wäre besser besucht gewesen).
Gabel
  • 18.06.10    
  • 21:27   

Nette Sache, aber wenn das vom Chaos Computer Club organisiert wurde, ist es wahrscheinlich auch für andere Leute offen gewesen.
Dementsprechend wäre vielleicht auch eine Nachricht vorher ganz nett gewesen, dann hätten interessierte Leute hingehen können (und es wäre besser besucht gewesen).

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.