Anzeige
Gabriel Knight 1 und weitere Activision-Klassiker bei gog.com

Gabriel Knight 1 und weitere Activision-Klassiker bei gog.com

  • 28.01.2010   |  
  • 13:27   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Activision Blizzard, zu dem auch die Spielesparte des Vivendi-Konzerns und damit die Rechte der ehemaligen Sierra Entertainment gehören, hat einen Deal mit dem polnischen Klassiker-Publisher GOG beschlossen. GOG will damit in den nächsten Wochen und Monaten zahlreiche Spiele aus dem Activision-Archiv auf seiner Plattform gog.com wiederveröffentlichen. Den Anfang macht Gabriel Knight 1: Sins of the Fathers, das in der englischsprachigen Fassung zum Preis von rund 4,50 € auf der Seite heruntergeladen werden kann.

Benutzer-Kommentare

Ändert trotzdem nichts daran, dass deine Bemerkungen über den Unterschied bei Bestellung, Bezahlung und Kopierschutz komplett falsch waren. -)

@11.517
  • 03.02.10    
  • 14:07   

Ändert trotzdem nichts daran, dass deine Bemerkungen über den Unterschied bei Bestellung, Bezahlung und Kopierschutz komplett falsch waren. -)

 
Was bekommst du bei GOG?
Nun, oft guten Support, ne Garantie, dass das Spiel auf XP & Vista läuft, nen bequemen Installer.
Und ja, natürlich ist es für Leute, die GK schon haben, nichts! Für die ist das Angebot oder gar die gesamte Webseite auch gar nicht gedacht!
Für alle anderen ist das Spiel ein Klassiker, der sich für sie erst noch offenbaren muss. )
Ozzie
  • 02.02.10    
  • 16:29   

Was bekommst du bei GOG?
Nun, oft guten Support, ne Garantie, dass das Spiel auf XP & Vista läuft, nen bequemen Installer.
Und ja, natürlich ist es für Leute, die GK schon haben, nichts! Für die ist das Angebot oder gar die gesamte Webseite auch gar nicht gedacht!
Für alle anderen ist das Spiel ein Klassiker, der sich für sie erst noch offenbaren muss. )

 
Wie man an gog.com so rummosern kann, ist mir ein Rätsel. Ist doch tausendmal sympathischer als die kopierschutzverseuchten Steam-Downloads.

Das Angebot ist eine Gelegenheit für Leute, die das Spiel noch nicht haben. Nicht mehr und nicht weniger.

Einige Traumtänzer erwarten anscheinend von gog.com, daß sie ein über anderthalb Jahrzente altes Spiel nochmal auf CD pressen und mit Originalverpackung neuauflegen.
zweisechsachtfünf
  • 02.02.10    
  • 13:32   

Wie man an gog.com so rummosern kann, ist mir ein Rätsel. Ist doch tausendmal sympathischer als die kopierschutzverseuchten Steam-Downloads.

Das Angebot ist eine Gelegenheit für Leute, die das Spiel noch nicht haben. Nicht mehr und nicht weniger.

Einige Traumtänzer erwarten anscheinend von gog.com, daß sie ein über anderthalb Jahrzente altes Spiel nochmal auf CD pressen und mit Originalverpackung neuauflegen.

 
Ob Datenträger, Verpackung, Handbücher etc. für den Käufer tatsächlich einen Mehrwert darstellen, musst Du schon den Käufern überlassen ) Für mich hat das jedenfalls überhaupt keinen Wert, ganz im Gegensatz zur sofortigen Verfügbarkeit.
11.517
  • 01.02.10    
  • 21:04   

Ob Datenträger, Verpackung, Handbücher etc. für den Käufer tatsächlich einen Mehrwert darstellen, musst Du schon den Käufern überlassen ) Für mich hat das jedenfalls überhaupt keinen Wert, ganz im Gegensatz zur sofortigen Verfügbarkeit.

 
@Neon: Ändert aber nichts an der Tatsache, dass jemand mit Nichts dicke Geschäfte macht.
Der eine Teil geht halt an GOG, der andere an Vivendi (oder wer auch immer im Moment die Rechte an dem Spiel besitzt.)

> Mir ist das viel lieber als
> bestellen, bezahlen, auf das Päckchen
> warten, Versandkosten zahlen, mich
> mit einem eventuellen Kopierschutz
> herumärgern und dann auch noch den
> Verpackungsmüll wegbringen zu müssen.

Tut mir leid, aber das ist lächerlich!
Bestellen und bezahlen mußt du das Spiel jetzt auch - nur bekommst du wesentlich weniger dafür.
Päckchen dauert nur 1-2 Tage und dafür bekommt man etwas Handfestes.

Kopierschutz gibt es bei den alten Spielen entweder nicht oder wird für die Wiederveröffentlichung entfernt (sonst würde ja auch die Download-Variante nicht funktionieren) - ist also auch kein Grund.

Und die Verpackung (und der Inhalt) ist tatsächlich ein Mehrwert.
Jupp
  • 01.02.10    
  • 12:20   

@Neon: Ändert aber nichts an der Tatsache, dass jemand mit Nichts dicke Geschäfte macht.
Der eine Teil geht halt an GOG, der andere an Vivendi (oder wer auch immer im Moment die Rechte an dem Spiel besitzt.)

> Mir ist das viel lieber als
> bestellen, bezahlen, auf das Päckchen
> warten, Versandkosten zahlen, mich
> mit einem eventuellen Kopierschutz
> herumärgern und dann auch noch den
> Verpackungsmüll wegbringen zu müssen.

Tut mir leid, aber das ist lächerlich!
Bestellen und bezahlen mußt du das Spiel jetzt auch - nur bekommst du wesentlich weniger dafür.
Päckchen dauert nur 1-2 Tage und dafür bekommt man etwas Handfestes.

Kopierschutz gibt es bei den alten Spielen entweder nicht oder wird für die Wiederveröffentlichung entfernt (sonst würde ja auch die Download-Variante nicht funktionieren) - ist also auch kein Grund.

Und die Verpackung (und der Inhalt) ist tatsächlich ein Mehrwert.

 
Außerdem bekommt GOG die Lizenzen ja auch nicht umsonst.
neon
  • 31.01.10    
  • 21:48   

Außerdem bekommt GOG die Lizenzen ja auch nicht umsonst.

 
Das billigste Angebot für GK 1 auf amazon.de liegt derzeit bei 5,53€. Ebay-Sofort-Kauf-Preise sind zweistellig, daneben gibt es zwei GK1-Auktionen 1€-Auktionen. Überall für ein Appel und n' Ei ist GK1 demnach nicht zu bekommen. Wer die Geduld auf Ebay mitbringt kriegt es eventuell billiger, ansonsten fährt man mit gog.com sicherlich nicht schlecht (wenn man die englische Version und die fehlende Verpackung verschmerzen kann - wobei, wenn man auf die Verpackung wert legt, dürfte die Klassikersuche noch komplizierter werden. Denn dann kommt ja irgendeine billige Budget-Version auch nicht in Frage.)
ß?
  • 31.01.10    
  • 04:42   

Das billigste Angebot für GK 1 auf amazon.de liegt derzeit bei 5,53€. Ebay-Sofort-Kauf-Preise sind zweistellig, daneben gibt es zwei GK1-Auktionen 1€-Auktionen. Überall für ein Appel und n' Ei ist GK1 demnach nicht zu bekommen. Wer die Geduld auf Ebay mitbringt kriegt es eventuell billiger, ansonsten fährt man mit gog.com sicherlich nicht schlecht (wenn man die englische Version und die fehlende Verpackung verschmerzen kann - wobei, wenn man auf die Verpackung wert legt, dürfte die Klassikersuche noch komplizierter werden. Denn dann kommt ja irgendeine billige Budget-Version auch nicht in Frage.)

 
@ Wertschaetzer
Wobei ja jedenfalls dieses Spiel überall für n´ Appel und n´ Ei zu bekommen ist. Welche Spiele kann man denn dort beziehen, die sonst nicht mehr zu finden sind?
Megerlin
  • 30.01.10    
  • 23:55   

@ Wertschaetzer
Wobei ja jedenfalls dieses Spiel überall für n´ Appel und n´ Ei zu bekommen ist. Welche Spiele kann man denn dort beziehen, die sonst nicht mehr zu finden sind?

 
@ Bruno

Wenn, dann sollte man solche Spiele inclusive der Verpackung haben.

Nur runterladen und bezahlen, bäh

Mir ist das viel lieber als bestellen, bezahlen, auf das Päckchen warten, Versandkosten zahlen, mich mit einem eventuellen Kopierschutz herumärgern und dann auch noch den Verpackungsmüll wegbringen zu müssen.

Ich werfe den unnützen Kram nämlich immer weg, das habe ich auch mit meinen alten LucasArts-Schachteln so gemacht. Die waren übrigens überraschend stabil und ich musste beim Platttrampeln genau darauf achten, die Kanten zu treffen. Leider habe ich keinen Ofen, sonst hätte ich zumindest noch den Heizwert herausbekommen.
11.517
  • 30.01.10    
  • 21:36   

@ Bruno

Wenn, dann sollte man solche Spiele inclusive der Verpackung haben.

Nur runterladen und bezahlen, bäh

Mir ist das viel lieber als bestellen, bezahlen, auf das Päckchen warten, Versandkosten zahlen, mich mit einem eventuellen Kopierschutz herumärgern und dann auch noch den Verpackungsmüll wegbringen zu müssen.

Ich werfe den unnützen Kram nämlich immer weg, das habe ich auch mit meinen alten LucasArts-Schachteln so gemacht. Die waren übrigens überraschend stabil und ich musste beim Platttrampeln genau darauf achten, die Kanten zu treffen. Leider habe ich keinen Ofen, sonst hätte ich zumindest noch den Heizwert herausbekommen.

 
Das Kaufen gibt einem das schöne Gefühl, en Spiel legal zu spielen, wenn es quasi unmöglich geworden ist, es sonstwie zu erwerben.
gog.com bietet zusätzlich immerhin Service, wenn es nicht klappen will, und eben die für einige Leute notwendige Hilfe, dass es nicht mehr notwendig ist, DOS-Befehle zu kennen.
Ich finde das eine nette Sache. Wie immer gilt doch im Endeffekt: Wenn ich's gut finde, kann ich's nutzen, wenn's mir nichts bringt, schadet es auch nichts, wenn es das Angebot gibt.
Wertschaetzer
  • 30.01.10    
  • 19:38   

Das Kaufen gibt einem das schöne Gefühl, en Spiel legal zu spielen, wenn es quasi unmöglich geworden ist, es sonstwie zu erwerben.
gog.com bietet zusätzlich immerhin Service, wenn es nicht klappen will, und eben die für einige Leute notwendige Hilfe, dass es nicht mehr notwendig ist, DOS-Befehle zu kennen.
Ich finde das eine nette Sache. Wie immer gilt doch im Endeffekt: Wenn ich's gut finde, kann ich's nutzen, wenn's mir nichts bringt, schadet es auch nichts, wenn es das Angebot gibt.

 
Meistens gibt es zu den Spielen aber digitale Extras wie Zusatzkarten, den Soundtrack, Wallpapers etc.
Shard of Truth
  • 30.01.10    
  • 18:50   

Meistens gibt es zu den Spielen aber digitale Extras wie Zusatzkarten, den Soundtrack, Wallpapers etc.

 
Sehe ich aber ähnlich.
Es kostet sie NICHTS. Die DOS-Box einzufügen ist ja ein Kinderspiel.
Wert haben diese Spiele auch nicht, da es sie nur als Download gubt.
Wenn, dann sollte man solche Spiele inclusive der Verpackung haben.

Nur runterladen und bezahlen, bäh
Bruno
  • 30.01.10    
  • 17:01   

Sehe ich aber ähnlich.
Es kostet sie NICHTS. Die DOS-Box einzufügen ist ja ein Kinderspiel.
Wert haben diese Spiele auch nicht, da es sie nur als Download gubt.
Wenn, dann sollte man solche Spiele inclusive der Verpackung haben.

Nur runterladen und bezahlen, bäh

 
Schon recht dreist alte Spiele als Nichts zu bezeichnen. Da ich viele der angebotenen Spiele nicht besitze, bin ich ziemlich glücklich über gog.com - das erspart mir die mühselige Sucherei über Ebay.
ß?
  • 30.01.10    
  • 16:45   

Schon recht dreist alte Spiele als Nichts zu bezeichnen. Da ich viele der angebotenen Spiele nicht besitze, bin ich ziemlich glücklich über gog.com - das erspart mir die mühselige Sucherei über Ebay.

 
Nur 4,50 €?! Mist, warum konnte ich die paar Jährchen nicht abwarten und musste es schon ca. 1998 für DM 9,99 erwerben? )
JohnLemon
  • 29.01.10    
  • 09:21   

Nur 4,50 €?! Mist, warum konnte ich die paar Jährchen nicht abwarten und musste es schon ca. 1998 für DM 9,99 erwerben? )

 
Komplett deutsch und auf CD hieß 1994 noch lange nicht ( auch mit Sprachausgabe ).
basti007
  • 28.01.10    
  • 23:35   

Komplett deutsch und auf CD hieß 1994 noch lange nicht ( auch mit Sprachausgabe ).

 
@ Silencer

Ich dachte, dass das Spiel auch in deutsch vertont ist. Hier das Zitat aus dem Forum:

Philippone hat geschrieben:
Um die Frage der deutschen Syncro für Gabriel Knight 1 ein für alle Mal klar zu beantworten, es gibt eine

Ebenfalls recht anspruchsvoll, was die Rechnerausstattung betrifft, ist Sierras Anklick-Adventure Gabriel Knight . In englischer Version gibt es das Abenteuer schon länger. Aber die deutschsprachige Version auf CD-ROM ist neu.
...
Wem der Luoisiana-Dialekt denn doch zu herb ist, der kann aber auch beruhigt zur komplett eingedeutschten CD greifen, die in diesen Tagen in die Läden kommt. Bis hin zum Comic-Heft in der Verpackung zeugt das ganze Software-Paket von der Mühe, die sich Sierra gibt.
(Chip 7/1994)

Bin etwas verwirrt,
Gruß
Megerlin
Megerlin
  • 28.01.10    
  • 23:00   

@ Silencer

Ich dachte, dass das Spiel auch in deutsch vertont ist. Hier das Zitat aus dem Forum:

Philippone hat geschrieben:
Um die Frage der deutschen Syncro für Gabriel Knight 1 ein für alle Mal klar zu beantworten, es gibt eine

Ebenfalls recht anspruchsvoll, was die Rechnerausstattung betrifft, ist Sierras Anklick-Adventure Gabriel Knight . In englischer Version gibt es das Abenteuer schon länger. Aber die deutschsprachige Version auf CD-ROM ist neu.
...
Wem der Luoisiana-Dialekt denn doch zu herb ist, der kann aber auch beruhigt zur komplett eingedeutschten CD greifen, die in diesen Tagen in die Läden kommt. Bis hin zum Comic-Heft in der Verpackung zeugt das ganze Software-Paket von der Mühe, die sich Sierra gibt.
(Chip 7/1994)

Bin etwas verwirrt,
Gruß
Megerlin

 
Ja, man bekommt jetzt nicht nen frischen, für Windows optimierten Interpreter mit dem Kauf dieses Spieles. Das ist schade, aber das war ja auch schon bei den Compilations anderer Sierra-Adventures der Fall.
Der Neukauf lohnt sich damit nicht, außer man ist zu unfähig oder zu faul das Spiel mit DosBox zu konfigurieren. )
Die Grafik von Teil 1 finde ich für die technischen Limitierungen äußerst gelungen. Ja klar, all diese aneinander gereihten Klötze, auch Pixel genannt, haben was von Mosaiken, aber bei denen beschwert man sich ja auch nicht, dass die hässlich sind. )
Ozzie
  • 28.01.10    
  • 22:57   

Ja, man bekommt jetzt nicht nen frischen, für Windows optimierten Interpreter mit dem Kauf dieses Spieles. Das ist schade, aber das war ja auch schon bei den Compilations anderer Sierra-Adventures der Fall.
Der Neukauf lohnt sich damit nicht, außer man ist zu unfähig oder zu faul das Spiel mit DosBox zu konfigurieren. )
Die Grafik von Teil 1 finde ich für die technischen Limitierungen äußerst gelungen. Ja klar, all diese aneinander gereihten Klötze, auch Pixel genannt, haben was von Mosaiken, aber bei denen beschwert man sich ja auch nicht, dass die hässlich sind. )

 
Tja, so ist das bei Good Old Games eben. Dafür muss man dann ja auch nicht mehr seinen eigenen Kopf anstrengen (erst im Spiel wieder) :wink:

Alte Windowsspiele bekommen die dort auch nicht zum Laufen, was besonders dann schade ist, wenn sie der DOS-Version überlegen sind.
Shard of Truth
  • 28.01.10    
  • 20:01   

Tja, so ist das bei Good Old Games eben. Dafür muss man dann ja auch nicht mehr seinen eigenen Kopf anstrengen (erst im Spiel wieder) :wink:

Alte Windowsspiele bekommen die dort auch nicht zum Laufen, was besonders dann schade ist, wenn sie der DOS-Version überlegen sind.

 
Für was soll ich GK1 wieder kaufen, wenn ich dafür die Dosbox verwenden muss? Dann kann ich gleich mein altes Spiel hernehmen, denn das funktioniert genauso unter der DosBox.

PS: GK1 ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht übermäßig gut. Das Spiel hat schon eine Menge Gameplay schwächen, die man nicht übersehen darf.
MG
  • 28.01.10    
  • 19:54   

Für was soll ich GK1 wieder kaufen, wenn ich dafür die Dosbox verwenden muss? Dann kann ich gleich mein altes Spiel hernehmen, denn das funktioniert genauso unter der DosBox.

PS: GK1 ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht übermäßig gut. Das Spiel hat schon eine Menge Gameplay schwächen, die man nicht übersehen darf.

 
Die bei GOG angebotene Version läuft unter DOSBox.

Bei Spielen von GOG kann man in der Regel tatsächlich einfach installieren und loslegen. Ich habe von dort ein anderes Spiel, das ebenfalls unter DOSBox läuft, und alles wird bereits vorkonfiguriert installiert. (Was einen aber nicht daran hindert, die Voreinstellungen bei Bedarf über die DOSBox-Konfigurationsdatei zu ändern.)
11.517
  • 28.01.10    
  • 19:10   

Die bei GOG angebotene Version läuft unter DOSBox.

Bei Spielen von GOG kann man in der Regel tatsächlich einfach installieren und loslegen. Ich habe von dort ein anderes Spiel, das ebenfalls unter DOSBox läuft, und alles wird bereits vorkonfiguriert installiert. (Was einen aber nicht daran hindert, die Voreinstellungen bei Bedarf über die DOSBox-Konfigurationsdatei zu ändern.)

 
Weiß man denn, ob für das Spiel DosBox oder sonst ein Emulator benötigt wird? Immerhin steht auf der Website, dass es XP-kompatibel ist, heißt das, man kann's einfach installieren und loslegen? Meine Version (aus der GK Mysteries Box) lief nämlich nur nach sehr viel umständlichem Konfigurieren und Tricksen unter XP..
Jehane
  • 28.01.10    
  • 18:58   

Weiß man denn, ob für das Spiel DosBox oder sonst ein Emulator benötigt wird? Immerhin steht auf der Website, dass es XP-kompatibel ist, heißt das, man kann's einfach installieren und loslegen? Meine Version (aus der GK Mysteries Box) lief nämlich nur nach sehr viel umständlichem Konfigurieren und Tricksen unter XP..

 
Die deutsche Version hat nur Untertitel von daher ist Luke Skywalker (er ist komischerweise unter dem Namen Mark Hamill bekannt) auch in der deutschen Version zu höhren :)
Silencer
  • 28.01.10    
  • 18:25   

Die deutsche Version hat nur Untertitel von daher ist Luke Skywalker (er ist komischerweise unter dem Namen Mark Hamill bekannt) auch in der deutschen Version zu höhren :)

 
das finde ich anständig. ist eines der sehr wenigen sierraspiele die ich gut finde.
realchris
  • 28.01.10    
  • 17:12   

das finde ich anständig. ist eines der sehr wenigen sierraspiele die ich gut finde.

 
Im Original wird Detective Mosely von Luke Skywalker gesprochen. Wenn das kein Grund für die englische Version ist :-)

Allerdings kenne ich nur die englische Version. Keine Ahnung, wie die deutsche Übersetzung ist...
Orlando
  • 28.01.10    
  • 17:02   

Im Original wird Detective Mosely von Luke Skywalker gesprochen. Wenn das kein Grund für die englische Version ist :-)

Allerdings kenne ich nur die englische Version. Keine Ahnung, wie die deutsche Übersetzung ist...

 
ich will es net uff englisch verdammt ich will es uff deutsch!!!!
Onkel111
  • 28.01.10    
  • 16:28   

ich will es net uff englisch verdammt ich will es uff deutsch!!!!

 
Abschreckend wirken in der Tat nur die sehr häßliche Grafik...

Also ich muss doch sehr bitten. Die Grafik dieses Spiels ist in äußerst schönem VGA gestaltet. Teil 3, der ist hässlich.
Nein nein nein, immer diese Auflösung-Fetischisten.
PhanTomAs
  • 28.01.10    
  • 16:16   

Abschreckend wirken in der Tat nur die sehr häßliche Grafik...

Also ich muss doch sehr bitten. Die Grafik dieses Spiels ist in äußerst schönem VGA gestaltet. Teil 3, der ist hässlich.
Nein nein nein, immer diese Auflösung-Fetischisten.

 
Teil 3 lief auf XP problemlos. IMO, müsste dies 7 auch hinbekommen (es gibt doch dort so einen XP-Modus, oder?).

Teil 1 ist natürlich ein Muss. Abschreckend wirken in der Tat nur die sehr häßliche Grafik und einige fiese Rätsel und Todesszenen. An die Grafik gewöhnt man sich aber und man weiß, dass man für manchen Hotspot etwas länger braucht (Stichwort: Schuppe). Von der Atmosphäre und Story her absolut unschlagbar. Für alle, die die anderen beiden Teile schon kennen, ist das Spiel super, da mit Grace und dem Bullen (komme gerade nicht auf den Namen) bekannte Charaktere dabei sind.
I am the Geilest
  • 28.01.10    
  • 14:06   

Teil 3 lief auf XP problemlos. IMO, müsste dies 7 auch hinbekommen (es gibt doch dort so einen XP-Modus, oder?).

Teil 1 ist natürlich ein Muss. Abschreckend wirken in der Tat nur die sehr häßliche Grafik und einige fiese Rätsel und Todesszenen. An die Grafik gewöhnt man sich aber und man weiß, dass man für manchen Hotspot etwas länger braucht (Stichwort: Schuppe). Von der Atmosphäre und Story her absolut unschlagbar. Für alle, die die anderen beiden Teile schon kennen, ist das Spiel super, da mit Grace und dem Bullen (komme gerade nicht auf den Namen) bekannte Charaktere dabei sind.

 
Auch wenn man Teil eins und zwei schwer vergleichen kann, so hat mir der erste Teil aufgrund seiner dichten Atmosphäre genauso gut gefallen wie Teil 2. Ich kann Teil eins also nur wärmstens empfehlen!

Teil drei steht bei mir noch auf der ToDo Liste. Auf den freu ich mich auch schon sehr. Hoffe nur ich bekomme den unter meinem Win7 (64Bit) irgendwie zum laufen.
Snowlock
  • 28.01.10    
  • 13:56   

Auch wenn man Teil eins und zwei schwer vergleichen kann, so hat mir der erste Teil aufgrund seiner dichten Atmosphäre genauso gut gefallen wie Teil 2. Ich kann Teil eins also nur wärmstens empfehlen!

Teil drei steht bei mir noch auf der ToDo Liste. Auf den freu ich mich auch schon sehr. Hoffe nur ich bekomme den unter meinem Win7 (64Bit) irgendwie zum laufen.

 
Wie ist denn das Spiel? Ich habe nur GK 2 und GK 3 gespielt. Ist es empfehlenswert von der Story und überhaupt?

Die alte Grafik würde mich persönlich nicht stören und auch nicht abschrecken :).
Scally
  • 28.01.10    
  • 13:43   

Wie ist denn das Spiel? Ich habe nur GK 2 und GK 3 gespielt. Ist es empfehlenswert von der Story und überhaupt?

Die alte Grafik würde mich persönlich nicht stören und auch nicht abschrecken :).

 
Mein Lieblingsadventure! Gleich mal ein Grund es nochmal zu spielen.
beyond the void
  • 28.01.10    
  • 13:40   

Mein Lieblingsadventure! Gleich mal ein Grund es nochmal zu spielen.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.