Anzeige
Wiedersehen mit Sadwick? - Silence im Test

Wiedersehen mit Sadwick? - Silence im Test

  • 24.11.2016   |  
  • 09:29   |  
  • Von Hans Pieper    
Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist Silence, der zweite Teil im The Whispered-World-Universum nun verfügbar. Der Titel tritt nicht nur ein schweres Erbe an, seine lange Entwicklungszeit weckte zusätzliche Erwartungen. Schnell war klar: Grafisch muss man sich hier keine Sorgen machen. Aber wie steht es mit dem Rest? Das zeigt euch unser Test.

Benutzer-Kommentare

Interview von Carsten dazu:
http://www.mediabiz.de/games/news/fichtelmann-jedem-schritt-zurueck-folgen-drei-vier-grosse-schritte-nach-vorne/413382

Und selbst wenn man all diesen Wünschen im Regelfalle nachkommt wird man mit Hohn und Spott überschüttet, weil das neue Spiel nicht genauso so aussieht wie das letzte Spiel. Das erklärt wohl die Innovationsangst der Hersteller und warum die Majors Jahr für Jahr das gleiche ehemals mit viel kreativer Leidenschaft aufgebaute Spiel in neuem Anstrich erneut herausbringen.
Wenn er sich auf Silence bezieht, hätte ich so meine Probleme mit der Innovationsaussage .
Änlich wie es bei Lost horizon 2 der Fall war..

Der Abbau der Stellen ist zu 90 Prozent bedingt dadurch, dass mit Silence und State of Mind zwei große Produktionen auslaufen und mit Ken Folletts Die Säulen der Erde eine dritte große Produktion in die Schlusskurve kommt.
Nachvollziehbar, auch wenn ich kaum glauben kann, das sowohl SoM als auch DSdE fast fertig sind.

Mit neuen Genres, vielen sehr aussichtsreichen Releases in 2018, zwei großen Spielen für 2019, Lizenzspielen mit großer IP, Multiplattformreleases und zusätzlich einem starken Backprogramm für die Konsolen sehe ich sehr optimistisch in die Zukunft.
Neue Genres interessieren mich nicht, außer DD entwickelt demnächst auch Mega Shooter oder Jump-n-Runs :-)
Bin auf die vielen Releases in 2018 gespannt. Aktuell reduziert sich mein Interesse auf drei: TDM (!!), SoM (!) und DSdE.
Bei letzterem bin ich mir noch nicht wirklich sicher.

k0SH
  • 29.11.16    
  • 22:51   

Interview von Carsten dazu:
http://www.mediabiz.de/games/news/fichtelmann-jedem-schritt-zurueck-folgen-drei-vier-grosse-schritte-nach-vorne/413382

Und selbst wenn man all diesen Wünschen im Regelfalle nachkommt wird man mit Hohn und Spott überschüttet, weil das neue Spiel nicht genauso so aussieht wie das letzte Spiel. Das erklärt wohl die Innovationsangst der Hersteller und warum die Majors Jahr für Jahr das gleiche ehemals mit viel kreativer Leidenschaft aufgebaute Spiel in neuem Anstrich erneut herausbringen.
Wenn er sich auf Silence bezieht, hätte ich so meine Probleme mit der Innovationsaussage .
Änlich wie es bei Lost horizon 2 der Fall war..

Der Abbau der Stellen ist zu 90 Prozent bedingt dadurch, dass mit Silence und State of Mind zwei große Produktionen auslaufen und mit Ken Folletts Die Säulen der Erde eine dritte große Produktion in die Schlusskurve kommt.
Nachvollziehbar, auch wenn ich kaum glauben kann, das sowohl SoM als auch DSdE fast fertig sind.

Mit neuen Genres, vielen sehr aussichtsreichen Releases in 2018, zwei großen Spielen für 2019, Lizenzspielen mit großer IP, Multiplattformreleases und zusätzlich einem starken Backprogramm für die Konsolen sehe ich sehr optimistisch in die Zukunft.
Neue Genres interessieren mich nicht, außer DD entwickelt demnächst auch Mega Shooter oder Jump-n-Runs :-)
Bin auf die vielen Releases in 2018 gespannt. Aktuell reduziert sich mein Interesse auf drei: TDM (!!), SoM (!) und DSdE.
Bei letzterem bin ich mir noch nicht wirklich sicher.

 
Auch von mir nochmal ein paar Worte dazu:

Wie Tobias (Indy) schon schreibt, man kommt um persönliche, langjährige Kontakte nicht herum, wenn man aus so einem kleinen Genre berichtet und vor allem kommt man nicht so zeitnah an Informationen, wenn man die Kontakte zu den Entwicklern nicht pflegt. Man darf dabei vor allem nicht vergessen, dass wir, die Mitglieder der Redaktionen, selbst Adventurespieler und -fans sind und uns die Infos natürlich auch persönlich interessieren.

Was die Verzahnung Treff/Corner angeht, auch das ist natürlich selbstverständlich, wenn man 15 Jahre lang über exakt die gleichen Dinge berichtet. Trotzdem sind die Bewertungen, die beide Seiten machen, immer voneinander unabhängig gewesen. Es gibt keine Absprachen. Wir weisen uns ab und zu mal untereinander auf ein interessantes Projekt hin, aber die Berichterstattung macht jede Redaktion für sich, insbesondere auch die Tests.

Und auch wir beim Treff nehmen keinerlei Zuwendungen von Entwicklern entgegen. Auch wenn wir zum Beispiel Werbung für ein Spiel schalten, hat das keinen Einfluss auf die Wertung in den Testberichten.
neon
  • 27.11.16    
  • 20:31   

Auch von mir nochmal ein paar Worte dazu:

Wie Tobias (Indy) schon schreibt, man kommt um persönliche, langjährige Kontakte nicht herum, wenn man aus so einem kleinen Genre berichtet und vor allem kommt man nicht so zeitnah an Informationen, wenn man die Kontakte zu den Entwicklern nicht pflegt. Man darf dabei vor allem nicht vergessen, dass wir, die Mitglieder der Redaktionen, selbst Adventurespieler und -fans sind und uns die Infos natürlich auch persönlich interessieren.

Was die Verzahnung Treff/Corner angeht, auch das ist natürlich selbstverständlich, wenn man 15 Jahre lang über exakt die gleichen Dinge berichtet. Trotzdem sind die Bewertungen, die beide Seiten machen, immer voneinander unabhängig gewesen. Es gibt keine Absprachen. Wir weisen uns ab und zu mal untereinander auf ein interessantes Projekt hin, aber die Berichterstattung macht jede Redaktion für sich, insbesondere auch die Tests.

Und auch wir beim Treff nehmen keinerlei Zuwendungen von Entwicklern entgegen. Auch wenn wir zum Beispiel Werbung für ein Spiel schalten, hat das keinen Einfluss auf die Wertung in den Testberichten.

 
Hallo, da hier ja auch wir von der Corner (und ich ganz persönlich) mit angesprochen werden, wollte ich mich auch ganz kurz äußern.

Zum Thema Bekanntschaft mit den Entwicklern: Das bleibt wie hier schon mehrfach geschrieben wurde einfach nicht aus, wenn man in einer solch kleinen Branche unterwegs ist. Will man das vermeiden, dürfte tatsächlich niemand länger als ein Jahr für eine solche Seite schreiben.

@Entertain_me:
Dazu kommt noch die recht enge Verzahnung Treff / Corner auf der einen, Daedalic auf der anderen Seite. Wie ein Redakteur der Corner zu Herrn Fichelmann einmal sagte: `Wir kennen uns ja nun schon 15 Jahre... ´

Dein Zitat stammt aus einem Interview, das ich mit Carsten Fichtelmann Anfang des Jahres geführt habe. Er ging in dem Abschnitt auf die Reaktionen ein, die ihm (und Spielen von Daedalic) zum Teil in Foren entgegenschlagen. Allerdings habe nicht ich gesagt, dass wir uns 15 Jahre kennen, sondern er. Zu sehen hier ab 23:50: https://www.youtube.com/watch?v=lqlOldbh_f0

Das Die Wertung hängt davon ab, was Du mir bezahlst am Ende war übrigens Ironie. Wir sind finanziell nicht von irgendwem abhängig. Muss man aber wohl dazuschreiben... :)
Corner-Indy
  • 27.11.16    
  • 11:12   

Hallo, da hier ja auch wir von der Corner (und ich ganz persönlich) mit angesprochen werden, wollte ich mich auch ganz kurz äußern.

Zum Thema Bekanntschaft mit den Entwicklern: Das bleibt wie hier schon mehrfach geschrieben wurde einfach nicht aus, wenn man in einer solch kleinen Branche unterwegs ist. Will man das vermeiden, dürfte tatsächlich niemand länger als ein Jahr für eine solche Seite schreiben.

@Entertain_me:
Dazu kommt noch die recht enge Verzahnung Treff / Corner auf der einen, Daedalic auf der anderen Seite. Wie ein Redakteur der Corner zu Herrn Fichelmann einmal sagte: `Wir kennen uns ja nun schon 15 Jahre... ´

Dein Zitat stammt aus einem Interview, das ich mit Carsten Fichtelmann Anfang des Jahres geführt habe. Er ging in dem Abschnitt auf die Reaktionen ein, die ihm (und Spielen von Daedalic) zum Teil in Foren entgegenschlagen. Allerdings habe nicht ich gesagt, dass wir uns 15 Jahre kennen, sondern er. Zu sehen hier ab 23:50: https://www.youtube.com/watch?v=lqlOldbh_f0

Das Die Wertung hängt davon ab, was Du mir bezahlst am Ende war übrigens Ironie. Wir sind finanziell nicht von irgendwem abhängig. Muss man aber wohl dazuschreiben... :)

 
Doch nicht vor den Kindern.
LittleRose
  • 26.11.16    
  • 12:12   

Doch nicht vor den Kindern.

 
Little Rose, bitte beiß mich:-)
Saltatio
  • 26.11.16    
  • 01:55   

Little Rose, bitte beiß mich:-)

 
@Entertain_me
Du kannst keine Freundlichkeit erwarten, wenn du immer alle gleich beleidigst und vor den Kopf stößt, wenn sie mal deine Meinung nicht teilen. Sei nett zu anderen, dann sind die anderen auch nett zu dir. Verdien dir deinen Respekt. So einfach ist das. Versuch's mal, dann beißen wir auch nicht zurück. )
LittleRose
  • 25.11.16    
  • 23:15   

@Entertain_me
Du kannst keine Freundlichkeit erwarten, wenn du immer alle gleich beleidigst und vor den Kopf stößt, wenn sie mal deine Meinung nicht teilen. Sei nett zu anderen, dann sind die anderen auch nett zu dir. Verdien dir deinen Respekt. So einfach ist das. Versuch's mal, dann beißen wir auch nicht zurück. )

 
Hm. Silence selber interessiert mich erstmal nicht. Dass da kaum Adventure drin steckt, darüber scheint man sich weitestgehend einig zu sein, ob zum guten oder schlechten ist ja erstmal egal. Zwar weiß ich den Aufwand, der in die Grafik gesteckt wurde, zu schätzen, aber das Figurendesign gefällt mir auch nicht sonderlich und da find' ich den Preis in Verbindung mit der angeblich kurzen Spielzeit dann doch unattraktiv. Aus Neugier schau' ich irgendwann mal rein, aber so recht will's mir nicht ins Beuteschema passen. Egal.

Zur angedeuteten Befangenheit der Tester hier ... lässt sich letztlich weder beweisen noch widerlegen. Nur ist es für mich doch durchsichtiger, wenn ich die Umstände kenne und das auch ungezwungen so dokumentiert wird, dass man sich kennt , als wenn Magazine eher unpersönlich von den Publishern Auflagen und Boni erhalten bzw. die sich generell schon nur noch als PR-ans-Volk-weiterleit-Institution verstehen.

Dass aus Freundschaft o.ä. absichtlich Spiele beschönigt werden, halte ich für unwahrscheinlich dass ein Tester unbewusst mal einen Titel etwas enthusiastischer sieht, weil Kontakte usw. ... Möglich, sind auch nur Menschen.

Nur, was soll's? So 'n Review ist letztlich auch nur die Meinung von irgendwem im Internet, wer sich daran so hochzieht, sollte lieber mal hinterfragen, wieviel Bedeutung er solchen Texten überhaupt zumisst.

Hinter dem Geschreibsel mancher anonymen Forenfuzzis könnten theoretisch auch die Macher oder Publisher selber mit Fake-Accounts stecken, von daher sieht man das entweder alles schön locker oder muss konsequent überall Meinungsmache unterstellen.

Damit will ich die Mühe, die hier in Testberichte fließt, nicht kleinreden, aber für einen persönlich sollte doch unerheblich sein, ob da steht, das Spiel ist nur gut oder doch supertoll, ob da 'ne 70 oder 90 drunter klebt usw.
Adven
  • 25.11.16    
  • 23:04   

Hm. Silence selber interessiert mich erstmal nicht. Dass da kaum Adventure drin steckt, darüber scheint man sich weitestgehend einig zu sein, ob zum guten oder schlechten ist ja erstmal egal. Zwar weiß ich den Aufwand, der in die Grafik gesteckt wurde, zu schätzen, aber das Figurendesign gefällt mir auch nicht sonderlich und da find' ich den Preis in Verbindung mit der angeblich kurzen Spielzeit dann doch unattraktiv. Aus Neugier schau' ich irgendwann mal rein, aber so recht will's mir nicht ins Beuteschema passen. Egal.

Zur angedeuteten Befangenheit der Tester hier ... lässt sich letztlich weder beweisen noch widerlegen. Nur ist es für mich doch durchsichtiger, wenn ich die Umstände kenne und das auch ungezwungen so dokumentiert wird, dass man sich kennt , als wenn Magazine eher unpersönlich von den Publishern Auflagen und Boni erhalten bzw. die sich generell schon nur noch als PR-ans-Volk-weiterleit-Institution verstehen.

Dass aus Freundschaft o.ä. absichtlich Spiele beschönigt werden, halte ich für unwahrscheinlich dass ein Tester unbewusst mal einen Titel etwas enthusiastischer sieht, weil Kontakte usw. ... Möglich, sind auch nur Menschen.

Nur, was soll's? So 'n Review ist letztlich auch nur die Meinung von irgendwem im Internet, wer sich daran so hochzieht, sollte lieber mal hinterfragen, wieviel Bedeutung er solchen Texten überhaupt zumisst.

Hinter dem Geschreibsel mancher anonymen Forenfuzzis könnten theoretisch auch die Macher oder Publisher selber mit Fake-Accounts stecken, von daher sieht man das entweder alles schön locker oder muss konsequent überall Meinungsmache unterstellen.

Damit will ich die Mühe, die hier in Testberichte fließt, nicht kleinreden, aber für einen persönlich sollte doch unerheblich sein, ob da steht, das Spiel ist nur gut oder doch supertoll, ob da 'ne 70 oder 90 drunter klebt usw.

 
Ich muss den noch loswerden:

Homer: Hallo, mein Name ist Mr. Burns.

Frau: Und wie ist Ihr Vornahme?

Homer: Äh, MR. BURNS. NEIN!!!

Da musste ich dran denken, wegen der Warnung vor uns.
realchris
  • 25.11.16    
  • 20:22   

Ich muss den noch loswerden:

Homer: Hallo, mein Name ist Mr. Burns.

Frau: Und wie ist Ihr Vornahme?

Homer: Äh, MR. BURNS. NEIN!!!

Da musste ich dran denken, wegen der Warnung vor uns.

 
Lasst doch diesen Troll in Ruhe. Der wird sich schon wieder in sein Loch verkriechen...
Lebostein
  • 25.11.16    
  • 15:59   

Lasst doch diesen Troll in Ruhe. Der wird sich schon wieder in sein Loch verkriechen...

 
Ihr seid so widerlich - Ja, und da wir hier im AT sind, ohne jeglichen Anstand und sämtliche Grundformen des Benimms außer acht lassend. Ich komme mir hier vor, wie in der Grundschule eines Problemviertels.

well played, sir...
unwichtig
  • 25.11.16    
  • 15:12   

Ihr seid so widerlich - Ja, und da wir hier im AT sind, ohne jeglichen Anstand und sämtliche Grundformen des Benimms außer acht lassend. Ich komme mir hier vor, wie in der Grundschule eines Problemviertels.

well played, sir...

 
Die einsamen Seelen kommen immer zurück...

Erinnert mich an Asterix und Obelix, wo Obelix immer schlecht verkleidet zum Zaubertrank läuft und trotzdem sofort erkannt wird.
realchris
  • 25.11.16    
  • 14:36   

Die einsamen Seelen kommen immer zurück...

Erinnert mich an Asterix und Obelix, wo Obelix immer schlecht verkleidet zum Zaubertrank läuft und trotzdem sofort erkannt wird.

 
Mein Urteil über die Community hier ist gefällt, ich habe in noch keinem Forum solche Typen wie euch erlebt.

Dann warst du noch nicht in vielen Foren.....

ohne jeglichen Anstand und sämtliche Grundformen des Benimms außer acht lassend. Ich komme mir hier vor, wie in der Grundschule eines Problemviertels

Das liegt an dir selber - denn der einzige, der sich daneben benimmt, bist du.
Rasenmäher78
  • 25.11.16    
  • 14:12   

Mein Urteil über die Community hier ist gefällt, ich habe in noch keinem Forum solche Typen wie euch erlebt.

Dann warst du noch nicht in vielen Foren.....

ohne jeglichen Anstand und sämtliche Grundformen des Benimms außer acht lassend. Ich komme mir hier vor, wie in der Grundschule eines Problemviertels

Das liegt an dir selber - denn der einzige, der sich daneben benimmt, bist du.

 
Ok, mit seinem jüngsten Beitrag hat Entertain_me gezeigt, dass er nicht an einer Diskussion interessiert ist. Ich werde mir daher nicht die Mühe machen, seine falschen Behauptungen zu widerlegen und weise sie nur zurück. Ich schlage vor, dieses Thema nicht weiter zu verfolgen und zurück zum eigentlichen Thema, Silence zu kommen.
Das Vieh
  • 25.11.16    
  • 13:52   

Ok, mit seinem jüngsten Beitrag hat Entertain_me gezeigt, dass er nicht an einer Diskussion interessiert ist. Ich werde mir daher nicht die Mühe machen, seine falschen Behauptungen zu widerlegen und weise sie nur zurück. Ich schlage vor, dieses Thema nicht weiter zu verfolgen und zurück zum eigentlichen Thema, Silence zu kommen.

 
Warum meldest du dich immer wieder hier an, wenn es so ein widerlicher Ort ist?
Ich versteht's nicht.

Macht es Spaß, zwischen Foren, in denen man regelmäßig gesperrt wird, hin und her zu pendeln?

Ein sehr merkwürdiges, selbstzerstörerisches Hobby ist das...

(Sorry fürs Off-Topic, aber es musste sein.)
Loma
  • 25.11.16    
  • 13:48   

Warum meldest du dich immer wieder hier an, wenn es so ein widerlicher Ort ist?
Ich versteht's nicht.

Macht es Spaß, zwischen Foren, in denen man regelmäßig gesperrt wird, hin und her zu pendeln?

Ein sehr merkwürdiges, selbstzerstörerisches Hobby ist das...

(Sorry fürs Off-Topic, aber es musste sein.)

 
Ich bin vor meiner Anmeldung hier gewarnt worden
Hört, hört Smile

Genau das meine ich. Das war nun Nr. 3. Ihr seid so widerlich, wie mir berichtet wurde. Und das haben mir WoW-Spieler gesagt, die einiges gewohnt sind. Ihr taugt wirklich nichts. Mein Urteil über die Community hier ist gefällt, ich habe in noch keinem Forum solche Typen wie euch erlebt.
_______

´Das ist schon ziemlich der schweste Vorwurf gegen Journalisten und Redakteure überhaupt und hat mit Kritik nichts mehr zu tun.´

´von Personen, die man kennt, ist absolut weltfremd in dieser kleinen Branche. ´

Man muss sich als Redakteur eben auch einmal überlegen, wie das ankommt, wenn in der Corner ein harmlosen Interview geführt wird und am Ende bemerkt wird, dass man sich ja schon 15 kenne. Oder die AT-Spezialität ´Wir haben alle Riesenspaß miteinander und sind eine große Familie´. Das wirkt distanzlos. Würdest du einem Journalisten vertrauen, der ständig durchblicken lässt, dass er sich mit Frau Merkel ganz wunderbar versteht und was für eine tolle Frau sie doch ist? Würdest du ihm noch Artikel über ihre gelungende Politik abnehmen.
Die Außenwirkung der deutschen Adventure-Seiten ist fatal und zwar auch für Daedalic.

Ich kann nicht sagen, wie es in der Redaktion läuft, es kann sein, dass ich euch Unrecht tue. Ich kann nur die Außenwirkung beschreiben - und die ist mies. Für AT, für Daedalic.

_________

´wollten dir die User hier zeigen.´

Ja, und da wir hier im AT sind, ohne jeglichen Anstand und sämtliche Grundformen des Benimms außer acht lassend. Ich komme mir hier vor, wie in der Grundschule eines Problemviertels.




Entertain_me
  • 25.11.16    
  • 13:18   

Ich bin vor meiner Anmeldung hier gewarnt worden
Hört, hört Smile

Genau das meine ich. Das war nun Nr. 3. Ihr seid so widerlich, wie mir berichtet wurde. Und das haben mir WoW-Spieler gesagt, die einiges gewohnt sind. Ihr taugt wirklich nichts. Mein Urteil über die Community hier ist gefällt, ich habe in noch keinem Forum solche Typen wie euch erlebt.
_______

´Das ist schon ziemlich der schweste Vorwurf gegen Journalisten und Redakteure überhaupt und hat mit Kritik nichts mehr zu tun.´

´von Personen, die man kennt, ist absolut weltfremd in dieser kleinen Branche. ´

Man muss sich als Redakteur eben auch einmal überlegen, wie das ankommt, wenn in der Corner ein harmlosen Interview geführt wird und am Ende bemerkt wird, dass man sich ja schon 15 kenne. Oder die AT-Spezialität ´Wir haben alle Riesenspaß miteinander und sind eine große Familie´. Das wirkt distanzlos. Würdest du einem Journalisten vertrauen, der ständig durchblicken lässt, dass er sich mit Frau Merkel ganz wunderbar versteht und was für eine tolle Frau sie doch ist? Würdest du ihm noch Artikel über ihre gelungende Politik abnehmen.
Die Außenwirkung der deutschen Adventure-Seiten ist fatal und zwar auch für Daedalic.

Ich kann nicht sagen, wie es in der Redaktion läuft, es kann sein, dass ich euch Unrecht tue. Ich kann nur die Außenwirkung beschreiben - und die ist mies. Für AT, für Daedalic.

_________

´wollten dir die User hier zeigen.´

Ja, und da wir hier im AT sind, ohne jeglichen Anstand und sämtliche Grundformen des Benimms außer acht lassend. Ich komme mir hier vor, wie in der Grundschule eines Problemviertels.




 
Das mit dem Speichern scheint im Moment ein generelles Phänomen zu sein. Bei vielen aktuellen Spiele ist es kaum noch möglich, manuell dort zu speichern, wo man gerade ist. Warum macht man es den Spielern so schwer?
Lebostein
  • 25.11.16    
  • 11:59   

Das mit dem Speichern scheint im Moment ein generelles Phänomen zu sein. Bei vielen aktuellen Spiele ist es kaum noch möglich, manuell dort zu speichern, wo man gerade ist. Warum macht man es den Spielern so schwer?

 
Dieses Spiel hat für mich nur zwei Mankos: Die VIEL zu kurze Spieldauer und das wirklich bescheuerte Speichersystem. Gerade durch die Einfachheit der Rätsel sieht man den Abspann extrem schnell. Das ist für mich bei einem Spiel wie diesem extrem negativ zu bewerten, da dieses Spiel phantastisch ist und ich verdammt noch mal sehr gerne viel viel mehr davon gehabt hätte. Da wären mir auch banale Aufgabenstellungen zur künstlichen Streckung lieb gewesen!:-)
Saltatio
  • 25.11.16    
  • 10:53   

Dieses Spiel hat für mich nur zwei Mankos: Die VIEL zu kurze Spieldauer und das wirklich bescheuerte Speichersystem. Gerade durch die Einfachheit der Rätsel sieht man den Abspann extrem schnell. Das ist für mich bei einem Spiel wie diesem extrem negativ zu bewerten, da dieses Spiel phantastisch ist und ich verdammt noch mal sehr gerne viel viel mehr davon gehabt hätte. Da wären mir auch banale Aufgabenstellungen zur künstlichen Streckung lieb gewesen!:-)

 
euch bei jeder Gelegenheit von eurer gehässigsten Seite zeigen?
Beispiele?
Du scheinst etwas überempfindlich zu sein, was du ja im Forum auch schon bewiesen hast.
Ich finde den Test zu Silence übrigens sehr gut, habe mir das Spiel jetzt geholt. Danke.
Und die Tests zu den Daedalic-Adventures sind deshalb meist so positiv, weil die Spiele einfach gut sind...
Rasenmäher78
  • 25.11.16    
  • 09:00   

euch bei jeder Gelegenheit von eurer gehässigsten Seite zeigen?
Beispiele?
Du scheinst etwas überempfindlich zu sein, was du ja im Forum auch schon bewiesen hast.
Ich finde den Test zu Silence übrigens sehr gut, habe mir das Spiel jetzt geholt. Danke.
Und die Tests zu den Daedalic-Adventures sind deshalb meist so positiv, weil die Spiele einfach gut sind...

 
Ich bin vor meiner Anmeldung hier gewarnt worden
Hört, hört :-)
k0SH
  • 25.11.16    
  • 01:59   

Ich bin vor meiner Anmeldung hier gewarnt worden
Hört, hört :-)

 
@Entertain_me: Du hast dem Adventure-Treff und der Corner halt Befangenheit vorgeworfen. Das geht schon an die Grundessenz dessen, was wir hier mit Spieletests vertreten wollen, nämlich eine faire Beurteilung aller Spiele, völlig unabhängig davon, welcher Publisher nun dahintersteckt und ob wir diesen nun schon lange kennen oder noch überhaupt nicht. Das ist schon ziemlich der schweste Vorwurf gegen Journalisten und Redakteure überhaupt und hat mit Kritik nichts mehr zu tun. Denn dass dein Eindruck gegenstandslos ist (wenn man bedenkt, wie gut das Spiel woanders bewertet wurde) wollten dir die User hier zeigen. Ich finde schon, dass du diese Richtigstellungen eher ertragen musst, als wir deine Mutmaßungen (Kritik kann man es echt nicht nennen), die hart an der Rufschädigung vorbeischrammt.

Ich persönlich halte deine Einschätzung für unglaubwürdig und höchst subjektiv. Keiner zwingt dich, die Daedalic-Spiele zu mögen. Viele mögen sie aber. Die Bewertungen bei uns schwankt zwischen 70 und 91Prozent, weil sie bislang eben nur wenig Mist produziert haben. Damit musst auch du zurecht kommen. Aber zu erwarten, dass man keine Spiele testen darf, von Personen, die man kennt, ist absolut weltfremd in dieser kleinen Branche. Spätestens beim zweiten oder dritten Titel dürften wir dann keinerlei Spiele mehr von irgendjemand testen. Natürlich kennen wir häufig die Macher hinter den Spielen und ich weiß, dass dich das in keinster Weise überzeugen wird, weil du uns vermutlich sowieso nicht glaubst - aber ich kann dir versichern, dass wir auch privat kein Problem damit haben, den Machern zu sagen, wenn uns ein Titel nicht gefällt (und ja, das ist auch schon passiert und ja, uns ist es wirklich egal - wir brauchen die Publisher nicht, wir brauchen keine Werbebuchungen, wir machen das schließlich ehrenamtlich). Man kann sich auch kennen und trotzdem kritisieren. Das gehört zu einer guten und ehrlichen Beziehung übrigens dazu. Insofern hat das einfach keinen Einfluss. Und dass uns so eine Mutmaßung bei all der Leidenschaft, die wir kostenlos in diese Seite stecken, kränkt, solltest du dir eigentlich denken können. Nichts für ungut. )
basti007
  • 25.11.16    
  • 01:27   

@Entertain_me: Du hast dem Adventure-Treff und der Corner halt Befangenheit vorgeworfen. Das geht schon an die Grundessenz dessen, was wir hier mit Spieletests vertreten wollen, nämlich eine faire Beurteilung aller Spiele, völlig unabhängig davon, welcher Publisher nun dahintersteckt und ob wir diesen nun schon lange kennen oder noch überhaupt nicht. Das ist schon ziemlich der schweste Vorwurf gegen Journalisten und Redakteure überhaupt und hat mit Kritik nichts mehr zu tun. Denn dass dein Eindruck gegenstandslos ist (wenn man bedenkt, wie gut das Spiel woanders bewertet wurde) wollten dir die User hier zeigen. Ich finde schon, dass du diese Richtigstellungen eher ertragen musst, als wir deine Mutmaßungen (Kritik kann man es echt nicht nennen), die hart an der Rufschädigung vorbeischrammt.

Ich persönlich halte deine Einschätzung für unglaubwürdig und höchst subjektiv. Keiner zwingt dich, die Daedalic-Spiele zu mögen. Viele mögen sie aber. Die Bewertungen bei uns schwankt zwischen 70 und 91Prozent, weil sie bislang eben nur wenig Mist produziert haben. Damit musst auch du zurecht kommen. Aber zu erwarten, dass man keine Spiele testen darf, von Personen, die man kennt, ist absolut weltfremd in dieser kleinen Branche. Spätestens beim zweiten oder dritten Titel dürften wir dann keinerlei Spiele mehr von irgendjemand testen. Natürlich kennen wir häufig die Macher hinter den Spielen und ich weiß, dass dich das in keinster Weise überzeugen wird, weil du uns vermutlich sowieso nicht glaubst - aber ich kann dir versichern, dass wir auch privat kein Problem damit haben, den Machern zu sagen, wenn uns ein Titel nicht gefällt (und ja, das ist auch schon passiert und ja, uns ist es wirklich egal - wir brauchen die Publisher nicht, wir brauchen keine Werbebuchungen, wir machen das schließlich ehrenamtlich). Man kann sich auch kennen und trotzdem kritisieren. Das gehört zu einer guten und ehrlichen Beziehung übrigens dazu. Insofern hat das einfach keinen Einfluss. Und dass uns so eine Mutmaßung bei all der Leidenschaft, die wir kostenlos in diese Seite stecken, kränkt, solltest du dir eigentlich denken können. Nichts für ungut. )

 
Deine Kritik steht doch hier.
realchris
  • 25.11.16    
  • 00:26   

Deine Kritik steht doch hier.

 
Ich finde den Test und die Wertung auch ganz gut. Aber dass die anscheinend kurze Dauer des Spiels und die angeblich oberflächlichen Charaktere nicht eingeflossen sind verstehe ich nicht ganz.
Stigga
  • 25.11.16    
  • 00:16   

Ich finde den Test und die Wertung auch ganz gut. Aber dass die anscheinend kurze Dauer des Spiels und die angeblich oberflächlichen Charaktere nicht eingeflossen sind verstehe ich nicht ganz.

 
Warum könnt ihr Kritik nicht einfach mal so stehen lassen? (Der betreffende Redakteur konnte es ja auch, vor allem nach meiner Erklärung.)

Warum müsst ihr (= User des Treffs) euch bei jeder Gelegenheit von eurer gehässigsten Seite zeigen? Ich gebe offen zu, ich verstehe die Mentalität hier überhaupt nicht.

Ich bin vor meiner Anmeldung hier gewarnt worden, aber so schlimm, wie es sich nun zum zweiten Male entpuppt, habe ich es mir nicht vorgestellt.
Entertain_me
  • 25.11.16    
  • 00:14   

Warum könnt ihr Kritik nicht einfach mal so stehen lassen? (Der betreffende Redakteur konnte es ja auch, vor allem nach meiner Erklärung.)

Warum müsst ihr (= User des Treffs) euch bei jeder Gelegenheit von eurer gehässigsten Seite zeigen? Ich gebe offen zu, ich verstehe die Mentalität hier überhaupt nicht.

Ich bin vor meiner Anmeldung hier gewarnt worden, aber so schlimm, wie es sich nun zum zweiten Male entpuppt, habe ich es mir nicht vorgestellt.

 
Kann mich Mac nur anschließen.

Also wie man den Redakteuren vom Treff oder Corner vorwerfen kann, sie hätten Kontakte zu den Entwicklern , da fällt einem nicht mehr viel ein, unterirdisch triffts ganz gut. :roll:

Heißt also auf der nächsten Gamescom Kontaktverbot zu allen Adventure Entwicklern, weil sonst gekauft und so. Ja ne, is klar.

Zum Test:
Ich finde den Test gut, Danke Hans. Ist zwar schade, dass Daedalic ausgerechnet für Silence (TWW2) das neue Konzept ausprobiert , aber so ist es jetzt nun mal. Ich werd mir Silence sicherlich noch holen, vermutlich kurz vor (oder nach) Weihnachten, werd aber auch vorher den 1. Teil nochmal spielen. Fand den übrigens auch bockschwer , aber trotzdem super. :-)
TGgameslover
  • 24.11.16    
  • 23:47   

Kann mich Mac nur anschließen.

Also wie man den Redakteuren vom Treff oder Corner vorwerfen kann, sie hätten Kontakte zu den Entwicklern , da fällt einem nicht mehr viel ein, unterirdisch triffts ganz gut. :roll:

Heißt also auf der nächsten Gamescom Kontaktverbot zu allen Adventure Entwicklern, weil sonst gekauft und so. Ja ne, is klar.

Zum Test:
Ich finde den Test gut, Danke Hans. Ist zwar schade, dass Daedalic ausgerechnet für Silence (TWW2) das neue Konzept ausprobiert , aber so ist es jetzt nun mal. Ich werd mir Silence sicherlich noch holen, vermutlich kurz vor (oder nach) Weihnachten, werd aber auch vorher den 1. Teil nochmal spielen. Fand den übrigens auch bockschwer , aber trotzdem super. :-)

 
Eindeutig punkten kann Silence mit seiner fantastischen Grafik. Unzählige Animationen lassen die Charaktere sehr lebhaft wirken, transportieren Emotionen und erhöhen die Immersion zu der Spielwelt.
realchris
  • 24.11.16    
  • 23:32   

Eindeutig punkten kann Silence mit seiner fantastischen Grafik. Unzählige Animationen lassen die Charaktere sehr lebhaft wirken, transportieren Emotionen und erhöhen die Immersion zu der Spielwelt.

 
Gerade die 80Prozent zeigen für mich, dass der Treff nicht gekauft ist. 80Prozent ist verhältnismäßig wenig. Wenn ich mich an Hans' Wertung für John Yesterday erinnere (über 90Prozent) finde ich es gemessen am Wertenden relativ niedrig gepunktet.

Ich nehme ihm die Wertung ab.

Ich hatte sogar befürchtet, dass man jetzt dazu tendiert DD mit einer höheren Wertung etwas zu helfen. Aber 80Prozent ist eigentlich nur eine 2. Deswegen bin ich positiv überrascht von der letztlichen Wertung.
realchris
  • 24.11.16    
  • 23:21   

Gerade die 80Prozent zeigen für mich, dass der Treff nicht gekauft ist. 80Prozent ist verhältnismäßig wenig. Wenn ich mich an Hans' Wertung für John Yesterday erinnere (über 90Prozent) finde ich es gemessen am Wertenden relativ niedrig gepunktet.

Ich nehme ihm die Wertung ab.

Ich hatte sogar befürchtet, dass man jetzt dazu tendiert DD mit einer höheren Wertung etwas zu helfen. Aber 80Prozent ist eigentlich nur eine 2. Deswegen bin ich positiv überrascht von der letztlichen Wertung.

 
Alle gekauft - nur der AT nicht!
Skandal! :-)

Ich denke bei DEM Titel ist die Erwartungshaltung (auch besonders mit Bezug auf TWW) jedes einzelnen ausschalggebend.

Fühle mich ein wenig an Lost Horizon erinner. Teil 1 super Teil 2 naja - rein aus klassischer Adventurebrille betrachtet.
k0SH
  • 24.11.16    
  • 21:00   

Alle gekauft - nur der AT nicht!
Skandal! :-)

Ich denke bei DEM Titel ist die Erwartungshaltung (auch besonders mit Bezug auf TWW) jedes einzelnen ausschalggebend.

Fühle mich ein wenig an Lost Horizon erinner. Teil 1 super Teil 2 naja - rein aus klassischer Adventurebrille betrachtet.

 
Giga 90Prozent, Spieltester 90Prozent, AdventureGamers 90Prozent, Spieletipps 85Prozent, Gamona 80Prozent, Gameswelt 4 Goldawards

Soviel zu gekauften Wertungen )
Sunnylein
  • 24.11.16    
  • 19:39   

Giga 90Prozent, Spieltester 90Prozent, AdventureGamers 90Prozent, Spieletipps 85Prozent, Gamona 80Prozent, Gameswelt 4 Goldawards

Soviel zu gekauften Wertungen )

 
Ich finde es eine Dreistigkeit hier öffentlich zu unterstellen, daß Spiele von Daedalic hier überdurchschnittlich gut bewertet werden und dies auf die Bekanntschaft von Daedalic-Mitarbeitern und Mitarbeitern des Treffs zurückzuführen. Das man sich zwangsläufig über die Jahre als lokaler Adventureentwickler und Adventure-E-Fanzine (so nenne ich es jetzt mal...) kennerlernt ist mehr als logisch. So etwas als Der Treff ist gekauft! vorzuwerfen ist mehr als unterirdisch.

Ich könnte mir sogar vorstellen, daß man auf Grund dieser Situation wahrscheinlich eher noch bedachter darauf schaut ein Spiel nicht aus einer subjektiven spontanen Laune heraus zu positiv zu bewerten, sondern die Sache ersteinmal sacken zu lassen, um möglichst objektiv zu sein und sich einem solchen Geschwafel und derartigen Vorwürfen nicht auszusetzen. Andere Test zu diesem Spiel sind wirklich positiver ausgefallen (4players 82Prozent, Gamestar 85Prozent, PC Games 82Prozent). Alles Daedalic-Fanboys oder gekauft? Ich denke nicht!
Mac (Bullshit Softworx)
  • 24.11.16    
  • 19:24   

Ich finde es eine Dreistigkeit hier öffentlich zu unterstellen, daß Spiele von Daedalic hier überdurchschnittlich gut bewertet werden und dies auf die Bekanntschaft von Daedalic-Mitarbeitern und Mitarbeitern des Treffs zurückzuführen. Das man sich zwangsläufig über die Jahre als lokaler Adventureentwickler und Adventure-E-Fanzine (so nenne ich es jetzt mal...) kennerlernt ist mehr als logisch. So etwas als Der Treff ist gekauft! vorzuwerfen ist mehr als unterirdisch.

Ich könnte mir sogar vorstellen, daß man auf Grund dieser Situation wahrscheinlich eher noch bedachter darauf schaut ein Spiel nicht aus einer subjektiven spontanen Laune heraus zu positiv zu bewerten, sondern die Sache ersteinmal sacken zu lassen, um möglichst objektiv zu sein und sich einem solchen Geschwafel und derartigen Vorwürfen nicht auszusetzen. Andere Test zu diesem Spiel sind wirklich positiver ausgefallen (4players 82Prozent, Gamestar 85Prozent, PC Games 82Prozent). Alles Daedalic-Fanboys oder gekauft? Ich denke nicht!

 
Oh, Stigga war schnell und hat sich dazwischen geschoben. :-)
Mein vorheriger Beitrag bezieht sich natürlich auf den von Entertain_me.
Das Vieh
  • 24.11.16    
  • 19:17   

Oh, Stigga war schnell und hat sich dazwischen geschoben. :-)
Mein vorheriger Beitrag bezieht sich natürlich auf den von Entertain_me.

 
Das sehe ich nicht so. Zum einen stellt unser Test ganz eindeutig wertungstechnisch keinen Ausreißer dar. Du müsstest dann beispielsweise auch 4Players und gamestart das selbe unterstellen. Zum anderen gibt es keinen Daedalic-Bonus. Nur ein Beispiel: Lies mal unseren Test zu Annas Quest.
Das Vieh
  • 24.11.16    
  • 19:15   

Das sehe ich nicht so. Zum einen stellt unser Test ganz eindeutig wertungstechnisch keinen Ausreißer dar. Du müsstest dann beispielsweise auch 4Players und gamestart das selbe unterstellen. Zum anderen gibt es keinen Daedalic-Bonus. Nur ein Beispiel: Lies mal unseren Test zu Annas Quest.

 
Also ich kann den Mitarbeitern sowohl im Corner als auch beim Treff die Tests schon abnehmen, und glaube auch, dass das schwierig ist. Man muss so viele Gesichtspunkte beachten und oft kommt es wirklich darauf an, was derjenige eben bevorzugt. Viele Spiele von Daedalic werden auch richtig gut sein, jedoch im Fall von Silence werden es wsl angesichts der Kürze und der wenigen Adventureelemente nicht jenseits der 80/100 sein.
Stigga
  • 24.11.16    
  • 19:13   

Also ich kann den Mitarbeitern sowohl im Corner als auch beim Treff die Tests schon abnehmen, und glaube auch, dass das schwierig ist. Man muss so viele Gesichtspunkte beachten und oft kommt es wirklich darauf an, was derjenige eben bevorzugt. Viele Spiele von Daedalic werden auch richtig gut sein, jedoch im Fall von Silence werden es wsl angesichts der Kürze und der wenigen Adventureelemente nicht jenseits der 80/100 sein.

 
Ich finde es schade, aber ich kann Daedalic-Tests einfach nicht mehr ernst nehmen - weder hier noch in der Corner. Dass immer alles toll ist, was sie produzieren ist nun mal unglaubwürdig.

Dazu kommt noch die recht enge Verzahnung Treff / Corner auf der einen, Daedalic auf der anderen Seite. Wie ein Redakteur der Corner zu Herrn Fichelmann einmal sagte: `Wir kennen uns ja nun schon 15 Jahre... ´

Von außen machen weder die beständig guten Kritiken als auch die Kontakte keinen guten Eindruck.
Entertain_me
  • 24.11.16    
  • 18:58   

Ich finde es schade, aber ich kann Daedalic-Tests einfach nicht mehr ernst nehmen - weder hier noch in der Corner. Dass immer alles toll ist, was sie produzieren ist nun mal unglaubwürdig.

Dazu kommt noch die recht enge Verzahnung Treff / Corner auf der einen, Daedalic auf der anderen Seite. Wie ein Redakteur der Corner zu Herrn Fichelmann einmal sagte: `Wir kennen uns ja nun schon 15 Jahre... ´

Von außen machen weder die beständig guten Kritiken als auch die Kontakte keinen guten Eindruck.

 
@Sunnylein:
Mein nichtrepräsentativer Eindruck ist: besser.
Das Vieh
  • 24.11.16    
  • 18:54   

@Sunnylein:
Mein nichtrepräsentativer Eindruck ist: besser.

 
@Das Vieh:

Bewerten die Leute die Adventure vorher gespielt haben und Daedalic kennen das Spiel besser oder schlechter?
Sunnylein
  • 24.11.16    
  • 18:46   

@Das Vieh:

Bewerten die Leute die Adventure vorher gespielt haben und Daedalic kennen das Spiel besser oder schlechter?

 
@entertain_me:
Alles klar, Danke für die Aufklärung.

Ich habe jetzt interessehalber auch ein paar Tests gelesen (bis ich meine fertig habe, lese ich immer gar nichts, um mich nicht zu beeinflussen) und es hängt offenbar stark davon ab, wie der Tester an die Sache herangeht, also aus welcher Ecke er kommt (Adventure / Action) und wie viel er vorher von Daedalic gespielt hat. Ziemnlich spannend.
Das Vieh
  • 24.11.16    
  • 18:25   

@entertain_me:
Alles klar, Danke für die Aufklärung.

Ich habe jetzt interessehalber auch ein paar Tests gelesen (bis ich meine fertig habe, lese ich immer gar nichts, um mich nicht zu beeinflussen) und es hängt offenbar stark davon ab, wie der Tester an die Sache herangeht, also aus welcher Ecke er kommt (Adventure / Action) und wie viel er vorher von Daedalic gespielt hat. Ziemnlich spannend.

 
@Entertain_me:

Die meisten Tests die ich gelesen habe, haben das Spiel besser bewertet als Adventure-Treff.
Sunnylein
  • 24.11.16    
  • 17:24   

@Entertain_me:

Die meisten Tests die ich gelesen habe, haben das Spiel besser bewertet als Adventure-Treff.

 
@DasVieh: Tut mir leid, ich wollte dich nicht verletzten oder deine Arbeit entwerten.

Nur führt die jahrelange Daedalic - Lobhubelei dazu, dass ich die Rezensionen weder hier noch in der Corner ansatzweise ernst nehmen kann.
Entertain_me
  • 24.11.16    
  • 17:11   

@DasVieh: Tut mir leid, ich wollte dich nicht verletzten oder deine Arbeit entwerten.

Nur führt die jahrelange Daedalic - Lobhubelei dazu, dass ich die Rezensionen weder hier noch in der Corner ansatzweise ernst nehmen kann.

 
Das spiel hat eine sehr schöne Grafik und perfekte Musik. Die Geschichte fand ich auch klasse.
Es war halt eine Spielbare Geschichte, kein Adventure, richtige Räsel waren es nicht wirklich.

Aber ich würde es wieder kaufen.
rattenjunge
  • 24.11.16    
  • 16:56   

Das spiel hat eine sehr schöne Grafik und perfekte Musik. Die Geschichte fand ich auch klasse.
Es war halt eine Spielbare Geschichte, kein Adventure, richtige Räsel waren es nicht wirklich.

Aber ich würde es wieder kaufen.

 
Schöner Test.
Es war für mich tatsächlich eines der besten Spiele von Daedalic. So unterschiedlich können Meinungen sein. Das Ende hatte ich mir aber auch schon von Anfang an so gedacht. Da war der erste Teil einfach viel besser.
Sunnylein
  • 24.11.16    
  • 16:41   

Schöner Test.
Es war für mich tatsächlich eines der besten Spiele von Daedalic. So unterschiedlich können Meinungen sein. Das Ende hatte ich mir aber auch schon von Anfang an so gedacht. Da war der erste Teil einfach viel besser.

 
@Entertain_me:
Deine Kritik ist zu pauschal und polemisch überspitzt. Der Test wurde sorgfältig geschrieben und zeigt sehr wohl nachvollziehbar und genau auf, wo eben nicht alles gut ist.

Hätte ich eine Vorlage und stünde der Inhalt vorher fest, hätte ich mir nicht so viel Mühe machen müssen und sofort zum Release einen Artikel veröffentlichen können. Du kannst gerne deine Gründe anführen, warum du den Titel schlechter bewerten würdest oder an welcher Stelle konkret du dem Test nicht zustimmst, aber ein solches pauschales Schlechtmachen unserer Arbeit finde ich nicht in Ordnung.
Das Vieh
  • 24.11.16    
  • 16:36   

@Entertain_me:
Deine Kritik ist zu pauschal und polemisch überspitzt. Der Test wurde sorgfältig geschrieben und zeigt sehr wohl nachvollziehbar und genau auf, wo eben nicht alles gut ist.

Hätte ich eine Vorlage und stünde der Inhalt vorher fest, hätte ich mir nicht so viel Mühe machen müssen und sofort zum Release einen Artikel veröffentlichen können. Du kannst gerne deine Gründe anführen, warum du den Titel schlechter bewerten würdest oder an welcher Stelle konkret du dem Test nicht zustimmst, aber ein solches pauschales Schlechtmachen unserer Arbeit finde ich nicht in Ordnung.

 
Also ich bin einfach total enttäuscht.
Ich hatte mich total auf das Spiel gefreut und dachte, das wird ein Meisterwerk. Nach dem letzten Deponia-Teil und da es der Nachfolger eines schon grandiosen ersten Teils ist.
Und dann spielt man die ersten Minuten und merkt: Außer Grafik gibt's hier nichts, was ein gutes Adventure ausmacht.
Ich habs dann mit Komplettlösung durchgeklickt und sofort verkauft. Zum Glück war das Steam-frei sonst hätte ich jetzt die ganzen 30 Euro verloren.
Hamsterbacke
  • 24.11.16    
  • 16:03   

Also ich bin einfach total enttäuscht.
Ich hatte mich total auf das Spiel gefreut und dachte, das wird ein Meisterwerk. Nach dem letzten Deponia-Teil und da es der Nachfolger eines schon grandiosen ersten Teils ist.
Und dann spielt man die ersten Minuten und merkt: Außer Grafik gibt's hier nichts, was ein gutes Adventure ausmacht.
Ich habs dann mit Komplettlösung durchgeklickt und sofort verkauft. Zum Glück war das Steam-frei sonst hätte ich jetzt die ganzen 30 Euro verloren.

 
Fandet ihr es soo schlecht? Ich hab's nicht gespielt, dachte mir aber nach Lesen des Textes im Test: Das wird bestimmt ne 85 . Vermutlich hätte die Wertung anhand der vielen Kritikpunkte noch schlechter ausfallen können.
Stigga
  • 24.11.16    
  • 15:37   

Fandet ihr es soo schlecht? Ich hab's nicht gespielt, dachte mir aber nach Lesen des Textes im Test: Das wird bestimmt ne 85 . Vermutlich hätte die Wertung anhand der vielen Kritikpunkte noch schlechter ausfallen können.

 
Hab ich mir auch gedacht.
Das Spiel ist richtig schlecht.
Hamsterbacke
  • 24.11.16    
  • 15:22   

Hab ich mir auch gedacht.
Das Spiel ist richtig schlecht.

 
Die nächsten Daedalic-Rezensionen schreibe ich:

Story: Alles gut.
Gameplay: Alles gut.
Grafik: Alles gut.
Sprecher: Alles gut.
Gameplay: Alles gut.
Das Übrige: Alles gut.

Ich gebe sie hiermit zur Wiederverwendung frei. Es müssen nur noch die Screenshots bei den verschiedenen Spielen ausgetauscht werden und eine kleine Einleitung geschrieben werden. Ansonsten passt es schon.
Entertain_me
  • 24.11.16    
  • 15:13   

Die nächsten Daedalic-Rezensionen schreibe ich:

Story: Alles gut.
Gameplay: Alles gut.
Grafik: Alles gut.
Sprecher: Alles gut.
Gameplay: Alles gut.
Das Übrige: Alles gut.

Ich gebe sie hiermit zur Wiederverwendung frei. Es müssen nur noch die Screenshots bei den verschiedenen Spielen ausgetauscht werden und eine kleine Einleitung geschrieben werden. Ansonsten passt es schon.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.