Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
M. Eteer
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 91
Registriert: 17.10.2015, 15:12

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon M. Eteer » 02.04.2017, 16:03

Leen hat geschrieben:
Vainamoinen hat geschrieben:
M. Eteer hat geschrieben:Brauchst nicht neu laden. Dass du es wegwerfen kannst zeigt nur, dass es für den weiteren Spielverlauf definitiv nicht relevant ist. Das ist wie bei MI1, wo du in der Schiffsküche den unnützen Krempel ins Feuer werfen kannst.
Ich habe die Pfandflasche mehrfach weggeworfen und fand sie jeweils wieder auf der Straße nach Thimbleweed town wieder.
Himmel, ich finde doch erst gar keine Pfandflasche und ergo kann ich auch keine wegschmeißen.
Im leichten Modus brauchst du keine Pfandflasche und keine 5 Cent. Der CopyTron funktioniert auch so, wenn du etwas zum Kopieren hast. Ich glaube, du solltest eher schauen, wie du an das ran kommst, was du kopieren willst.

Benutzeravatar
Leen
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1042
Registriert: 23.08.2010, 11:07

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Leen » 02.04.2017, 16:31

Im leichten Modus brauchst du keine Pfandflasche und keine 5 Cent. Der CopyTron funktioniert auch so, wenn du etwas zum Kopieren hast. Ich glaube, du solltest eher schauen, wie du an das ran kommst, was du kopieren willst.
Wie ich an die Karte komme, habe ich schon ausprobiert. Dachte aber immer, dass der Kopierer nur mit 5 Cent funktioniert.
Dann werde ich mal sehen ob das hinhaut. :wink:
Wenn et nit ränt, dann dröpp et.

Guybrush Marley
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 260
Registriert: 06.01.2005, 23:14

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Guybrush Marley » 02.04.2017, 17:58

Laut Ron Gilbert soll die "Arcade Halle" mit spielbaren Automaten in einem Patch nachgereicht werden, es fehlte einfach an Zeit um das fertigzustellen.

Ich habe auf schwer etwas mehr als 12 Stunden zum durchspielen gebraucht, fand die Rätsel bis Kapitel 5 eigentlich ein bissel zu leicht, ab danach wurde es besser und da waren auch einige Knackigen Sachen dabei, bei der Pfütze habe ich dann doch ne weile gehangen.

Ich habe übrigens ein Dead End gefunden.
Sperrt einen der Agenten mit geschlossener Tür in die Gefängnis Zelle und lasst den anderen bei der Mülltonne kipnappen, der Agent in der Zelle kann diese dann nicht mehr öffenen. (Habs Ron Gilbert mitgeteilt und der konnte es kaum fassen das sie daran gar nicht gedacht haben, ist also ein Bug.)
Meine erste große Liebe hieß Elaine Marley.

Benutzeravatar
agentbauer
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1207
Registriert: 04.04.2010, 17:39
Wohnort: verwunschene Villa

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon agentbauer » 02.04.2017, 18:10

Guybrush Marley hat geschrieben:Laut Ron Gilbert soll die "Arcade Halle" mit spielbaren Automaten in einem Patch nachgereicht werden, es fehlte einfach an Zeit um das fertigzustellen.

Ich habe auf schwer etwas mehr als 12 Stunden zum durchspielen gebraucht, fand die Rätsel bis Kapitel 5 eigentlich ein bissel zu leicht, ab danach wurde es besser und da waren auch einige Knackigen Sachen dabei, bei der Pfütze habe ich dann doch ne weile gehangen.

Ich habe übrigens ein Dead End gefunden.
Sperrt einen der Agenten mit geschlossener Tür in die Gefängnis Zelle und lasst den anderen bei der Mülltonne kipnappen, der Agent in der Zelle kann diese dann nicht mehr öffenen. (Habs Ron Gilbert mitgeteilt und der konnte es kaum fassen das sie daran gar nicht gedacht haben, ist also ein Bug.)
Das ist mir gestern abend auch aufgefallen und wollte das mal ausprobieren... brauche ich dann ja nicht mehr mache ;)

Benutzeravatar
Cmdr
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 834
Registriert: 26.12.2005, 12:27

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Cmdr » 02.04.2017, 18:16

Guybrush Marley hat geschrieben: Ich habe übrigens ein Dead End gefunden.
Sperrt einen der Agenten mit geschlossener Tür in die Gefängnis Zelle und lasst den anderen bei der Mülltonne kipnappen, der Agent in der Zelle kann diese dann nicht mehr öffenen. (Habs Ron Gilbert mitgeteilt und der konnte es kaum fassen das sie daran gar nicht gedacht haben, ist also ein Bug.)
Das war eins der ersten Sachen, die ich ausprobiert habe. Die Zelle lässt sich auch von innen öffnen...

Guybrush Marley
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 260
Registriert: 06.01.2005, 23:14

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Guybrush Marley » 02.04.2017, 18:30

Du hast recht, habe es nochmal neu gestartet und jetzt funktioniert es. Seltsam das Ron Gilbert den Bug bestädigt hat Zitat Ron Gilbert:
Oh wow! That is true! We never thought of that.

Vieleicht tritt er nur ab und an auf. Bei meinem alten Speicherstand kann ich sie nämlich definitiv nicht von innen öffnen, der Charakter macht da gar nichts wenn ich das Tor öffnen möchte.
Meine erste große Liebe hieß Elaine Marley.

Benutzeravatar
Waitsnake
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2017, 12:02

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Waitsnake » 02.04.2017, 20:34

Bin auch durch und fühle mich jetzt total abgespannt. :wink:

Hier meine ersten Eindrücke zum Ende des Spieles.
Besser nicht Spoiler öffnen, wenn man noch nicht selbst durch ist!
Über das Ende muss ich erstmal nachsinnen... fühle mich im ersten Moment genauso, wie ich mich gefühlt habe, als ich das erste Mal Monkey Island 2 durchgespielt hatte. Am Anfang war überall grafisch aufpolierter Zuckerguss und eine total stimmige Welt voller Piraten und Inseln, die es zu erforschen galt und das Ende war irgendwie eine Art von Stielbruch mit dieser Welt. Le Chuck entpuppte sich als der große Bruder von Guybrush und die ganze tolle Piratenwelt war plötzlich nur noch die Phantasie von einem kleinen Jungen der mit seinen Eltern den Piratenpark von Disneyland besucht.
Hier war es irgendwie ähnlich, am Anfang war da diese wirklich toll gezeichnete und animierte Welt mit all ihren Bewohnern und der fesselnden Kriminalgeschichte. Aber der ganze Auflösungsversuch mit der Realwelt die ein Adventureprogramm laufen lassen, was Entwickler über eine Kickstarterkampange finanziert haben und sich die Figuren im Spiel dessen bewusst werden, war ein ziemlicher Stielbruch zu dem restlichen 95% des Spieles vor dem Ende.
Eben ganz Ron Gilbert. :roll:
Na ja, ich habe mir zumindest damals auch bei MI2 ein anders Ende gewünscht, was diesen Bruch nicht hat und bei TWP ist es erstmal genauso. :(
Wobei das Erforschen des Prototypes des Spieles und dann zu zeigen, dass das ganze Spiel nur auf einem 6502 mit Microsoft Basic auf einem Rechner von Commodore läuft, war dann doch irgendwie sehr witzig. 8)
Bleibt wohl nur noch zu sagen: Never Pay More Than 20 Bucks for a Computer Game. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17417
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Sven » 02.04.2017, 21:36

Cohen hat geschrieben:Wer von Euch hat denn schon ALLE Telefonnummern angerufen? ;)
Bin gerade eher bei den Speck of Dusts beschäftigt. Und ich habe schon die Bücher durchgelesen.
cornholio1980 hat geschrieben:Bisher war mein Highlight aber der Auftritt von Boris. Köstlich! :mrgreen:
Wo war der denn?
LittleRose hat geschrieben:Thimbleweed Park ist eine Perle, die sich von Anfang an richtig anfühlt. Mir macht es nichtmal was aus, wenn ich mal hängen bleibe.
Dito. Man möchte zwar auch wissen wie es weitergeht aber hier habe ich nicht so den Drang unbedingt weiterzukommen.
Waitsnake hat geschrieben:
Und jetzt bin ich mal gespannt, ob sich im Hotelzimmer 1101 am Bed wirklich ein Easter Egg befinden könnte, wie in der Voicemail angedeutet. Weiß leider noch nicht wie ich reinkomme?
Ah, das habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt. :) Aber das Buch zu finden wird sicher nicht einfach. :shock:
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Vainamoinen
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2859
Registriert: 30.04.2006, 13:26

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Vainamoinen » 02.04.2017, 22:01

Sven hat geschrieben:Wo war der denn?
Seine Rolle hat den gleichen Vornamen. :)
Boris tritt ganz am Anfang auf. Er darf das Mordopfer spielen.

Guybrush Marley
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 260
Registriert: 06.01.2005, 23:14

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Guybrush Marley » 02.04.2017, 22:36

Naja soll das wirklich Boris Schneider-Johne sein? Ähnlich sieht der ihm jedenfalls nicht.
Meine erste große Liebe hieß Elaine Marley.

Vainamoinen
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2859
Registriert: 30.04.2006, 13:26

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Vainamoinen » 03.04.2017, 13:22

Guybrush Marley hat geschrieben:Naja soll das wirklich Boris Schneider-Johne sein? Ähnlich sieht der ihm jedenfalls nicht.
Ich bin sicher, 1987 sah Schneider-Johne ganz genau so aus. Mit riesigem Bobbleheadkopf und verpixeltem Gesicht. Eine natürliche Folge vom übermäßigen adventurespielen und -übersetzen. :D

Okay, vielleicht beschränkt sich die Ähnlichkeit auch auf die Stimme.

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1344
Registriert: 01.03.2017, 02:11
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 03.04.2017, 13:58

Ich habe mal eine Frage. Ich mag ja Adventures sehr aber so alte Adventures, die tatsächlich mit diesem Interface gespielt werden, habe ich dann doch noch nie gespielt. Nun die Frage ist, ist die Steuerungsart ein Muss oder gibt es eine moderne Alternative oder andere Moderniesierungen der Steuerung, die man vielleicht nicht unbedingt den Screenshots entnehmen kann?
Das Internet? gibt's den Blödsinn immer noch!? :mrgreen:

Benutzeravatar
S-Made
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1045
Registriert: 31.10.2003, 11:13

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon S-Made » 03.04.2017, 14:03

Ja, es gibt eine Gamepad-Steuerung.

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1344
Registriert: 01.03.2017, 02:11
Wohnort: Schleswig
Kontaktdaten:

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 03.04.2017, 14:40

Oh, okay. Wie genau darf man sich die vorstellen?
Das Internet? gibt's den Blödsinn immer noch!? :mrgreen:

Benutzeravatar
Rocco
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 1001
Registriert: 25.11.2003, 16:20
Wohnort: Ronville
Kontaktdaten:

Re: Thimbleweed Park (Ron Gilbert + Gary Winnick)

Beitragvon Rocco » 03.04.2017, 14:44

Hier hast du es genau beschrieben -> https://blog.thimbleweedpark.com/controllers (und bebildert ;-) )


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 79 Gäste