Die Jagd nach dem verschollenen Adventure des Jahres (2016)

Die Jagd nach dem verschollenen Adventure des Jahres (2016)

  • 07.01.2018   |  
  • 00:13   |  
  • Von Simon Tschirner    
Die Jagd nach dem verschollenen Adventure des Jahres (2016)

Eigentlich ist das Adventurejahr 2016 schon lange abgeschlossen, aber nur eigentlich. Denn was wäre ein Adventurejahrgang ohne unsere Wahl zum Adventure des Jahres? Von Stammlesern vermisst, ist die Umfrage während des Relaunchs (der nun schon bald ein Jahr her ist) zwischen den Stühlen oder besser gesagt zwischen den Redaktionssystemen gelandet. Höchste Zeit also – quasi als Vorlauf zur Wahl zum Adventure des Jahres 2017 – die Wahl zum Adventure des Jahres 2016 nachzuholen. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch positive Nebeneffekte. Manch einer hat inzwischen sicherlich eine größere Auswahl an Titeln gespielt, für andere ist es vielleicht eine gute Gelegenheit, ihre Favoriten des Jahres 2016 erneut anzuspielen. Lassen wir uns überraschen!

Natürlich soll eure Teilnahme belohnt werden. Unter allen Einsendungen wird per Zufallsprinzip ein Adventure nach Wahl verlost. Eure Stimme könnt ihr bis zum 21. Januar 2018 abgeben. Möge das beste Adventure gewinnen und euch viel Glück bei der Verlosung!

Benutzer-Kommentare

Definitiv Firewatch, wobei ich Oxenfree auch ziemlich gut fand. Größte Enttäuschung Deponia..
Bloddwyn
  • 10.01.18    
  • 19:38   

Definitiv Firewatch, wobei ich Oxenfree auch ziemlich gut fand. Größte Enttäuschung Deponia..

 
..war in Summe eine eher schwaches Jahr.
k0SH
  • 09.01.18    
  • 11:02   

..war in Summe eine eher schwaches Jahr.

 
Ich find’s super, dass ihr die Wahl noch nachholt.
Gleich mal mitmachen….
Rasenmäher78
  • 09.01.18    
  • 09:41   

Ich find’s super, dass ihr die Wahl noch nachholt.
Gleich mal mitmachen….

 
Hui, mit Deponia, The Whispered World 2, Dreamfall Chapters, Firewatch und Sherlock Holmes gab es vorletztes Jahr ja ganze 5 Adventure, die mehr als 1 Millionen Euro in der Produktion gekostet haben. So gut ging es dem Genre seit 1997 nicht mehr, oder?
jokobo
  • 07.01.18    
  • 14:20   

Hui, mit Deponia, The Whispered World 2, Dreamfall Chapters, Firewatch und Sherlock Holmes gab es vorletztes Jahr ja ganze 5 Adventure, die mehr als 1 Millionen Euro in der Produktion gekostet haben. So gut ging es dem Genre seit 1997 nicht mehr, oder?

 
In der Tat, besser spät als nie... ;)

Ich find's übrigens immer noch nicht gut, dass Grafik, Musik und Inszenzierung mit einer einzigen Frage abgehandelt werden. Da ist es meist sehr schwierig, eine angemessene Wahl zu treffen. *quengel*
Loma
  • 07.01.18    
  • 14:04   

In der Tat, besser spät als nie... ;)

Ich find's übrigens immer noch nicht gut, dass Grafik, Musik und Inszenzierung mit einer einzigen Frage abgehandelt werden. Da ist es meist sehr schwierig, eine angemessene Wahl zu treffen. *quengel*

 
Toll, dass die Wahl jetzt noch stattfindet.
Bei mir hat Heaven's Hope ganz gut abgräumt...
mandarino
  • 07.01.18    
  • 12:39   

Toll, dass die Wahl jetzt noch stattfindet.
Bei mir hat Heaven's Hope ganz gut abgräumt...

 
Bei mir ganz klar Nelly Cootalot
uwero
  • 07.01.18    
  • 11:58   

Bei mir ganz klar Nelly Cootalot

 
Meine Wahl Steins;Gate 0, Oxenfree, Firewatch
z10
  • 07.01.18    
  • 11:00   

Meine Wahl Steins;Gate 0, Oxenfree, Firewatch

 
So, habe auch mitgemacht. Obwohl inzwischen so viel Zeit vergangen ist, habe ich noch nicht mal annähernd die Hälfte der aufgeführten Spiele gespielt. Adventure-Schlaraffenland!
Kennt jemand übrigens Goetia? Das hat mir sehr gut gefallen.
Möwe
  • 07.01.18    
  • 10:19   

So, habe auch mitgemacht. Obwohl inzwischen so viel Zeit vergangen ist, habe ich noch nicht mal annähernd die Hälfte der aufgeführten Spiele gespielt. Adventure-Schlaraffenland!
Kennt jemand übrigens Goetia? Das hat mir sehr gut gefallen.

 
Cool ich mache auch mit , wenn ich am Laptop sitze.
Amir
  • 07.01.18    
  • 09:02   

Cool ich mache auch mit , wenn ich am Laptop sitze.

 
Besser spät als nie, ich weiß, aber das ist jetzt doch etwas übertrieben. Was soll's. Ich mache natürlich trotzdem mit.
LittleRose
  • 07.01.18    
  • 01:30   

Besser spät als nie, ich weiß, aber das ist jetzt doch etwas übertrieben. Was soll's. Ich mache natürlich trotzdem mit.

 
"Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch positive Nebeneffekte. Manch einer hat inzwischen sicherlich eine größere Auswahl an Titeln gespielt, für andere ist es vielleicht eine gute Gelegenheit, ihre Favoriten des Jahres 2016 erneut anzuspielen."

Nee habe zwar in der Zwischenzeit Silence gespielt aber habe trotzdem einige der größeren Titel sage ich jetzt mal noch nicht gespielt. :D
Sven
  • 07.01.18    
  • 01:20   

"Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch positive Nebeneffekte. Manch einer hat inzwischen sicherlich eine größere Auswahl an Titeln gespielt, für andere ist es vielleicht eine gute Gelegenheit, ihre Favoriten des Jahres 2016 erneut anzuspielen."

Nee habe zwar in der Zwischenzeit Silence gespielt aber habe trotzdem einige der größeren Titel sage ich jetzt mal noch nicht gespielt. :D

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.