Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon Bense » 14.12.2018, 06:47

Nicht eine falsche Antwort ... :cry: Davon ab: Könnten wir "ungültige Antworten" in "falsche Antworten" umbenennen? "Ungültig" klingt irgendwie so, als hätte sich jemand verwählt oder nur ein "Kilroy was here" hinterlassen.
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8953
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon elfant » 14.12.2018, 09:35

Ich habe da eine kleine Erheitung für Dich Bense:
Ausnahmsweise, und die regelmäßigen Leser wissen, wie schlecht ich bei Anagrammen bin, konnte ich das letzte Wort ohne Hilfsmittel lösen. Daraufhin versuchte ich dann auch den Rest in Italienisch zu lösen. "Die" wurde zu zu "Dei", Lautwörterbuch eine Sonderform von Di und "lautet" wurde zu Tutela = Schutz.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5381
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon Anke » 14.12.2018, 14:11

Bense hat geschrieben:
14.12.2018, 06:47
Nicht eine falsche Antwort ... :cry:
Vor ein paar Jahren als Tiger mit einer grotesk anmutenden Anzahl an Rätselanteilen gesprungen und nun endlich als Bettvorleger gelandet. Was soll nur aus dir werden?

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1926
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 15.12.2018, 12:51

Bense hat geschrieben:
14.12.2018, 06:47
Nicht eine falsche Antwort ... :cry: Davon ab: Könnten wir "ungültige Antworten" in "falsche Antworten" umbenennen? "Ungültig" klingt irgendwie so, als hätte sich jemand verwählt oder nur ein "Kilroy was here" hinterlassen.
Wenn ich es richtig verstanden habe, werden unter "ungültige Antworten", nicht nur Antworten zusammengefasst, deren Korrektheit verbesserbar ist, sondern auch vergessene Antworten. Wenn keine Antwort gegeben wird, müsste jetzt haarspalterisch geklärt werden, ob das wirklich als "falsch" deklariert werden kann.
Ist aber nur meine Vermutung und was da steht (Von mir aus auch Klassenclownantwort) ist mir persönlich egal, weil ich das Ergebnis dessen was gemeint ist, aller Wahrscheinlichkeit korrekt interpretieren kann. :mrgreen:
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018
Zusatzrätsel: 2016 2017 2018

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5971
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon Einzelkämpfer » 15.12.2018, 13:09

Stimmt. Und wir hatten auch schon Antworten, die zwar richtig waren, aber verspätet eingingen.

Interessant ist, dass ich nun schon an mehreren Tagen (auch heute) eine Einsendung erhalten habe, in der keine Lösung steht. Das sieht mir auch nicht so aus, als ob die vergessen worden wäre. Da haben nur einige ganz offenbar das Spielprinzip nicht verstanden und sind der Meinung, hier wäre ein Preisausschreiben, bei dem man einfach nur seine Daten schicken muss, um teilzunehmen. Dafür sind die geschickten Daten teils um die Telefonnummer ergänzt, einmal sogar mit Geburtsdatum...
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon Bense » 15.12.2018, 15:07

Dann fehlen nur noch die Mädchennamen der beiden Großmütter, ein Scan des Rassestammbaums des Hamsters und die Schuhgröße.
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2219
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon mudge » 15.12.2018, 18:48

Einzelkämpfer hat geschrieben:
15.12.2018, 13:09
Stimmt. Und wir hatten auch schon Antworten, die zwar richtig waren, aber verspätet eingingen.

Interessant ist, dass ich nun schon an mehreren Tagen (auch heute) eine Einsendung erhalten habe, in der keine Lösung steht. Das sieht mir auch nicht so aus, als ob die vergessen worden wäre. Da haben nur einige ganz offenbar das Spielprinzip nicht verstanden und sind der Meinung, hier wäre ein Preisausschreiben, bei dem man einfach nur seine Daten schicken muss, um teilzunehmen. Dafür sind die geschickten Daten teils um die Telefonnummer ergänzt, einmal sogar mit Geburtsdatum...
:shock: Ich *hoffe*, dass ich da *nicht* dabei bin.

Das Prinzip kann ich Dir allerdings erklären: Es heisst:
Das (C!)ATAK (wo-ist-das-C-geblieben?)-2018 fix-wie-hoffentlich-richtig-Einsende-Prinzip:

Glaubt man, ein Rätsel sehr fix lösen zu können, legt man entsprechend eine E-Mail in seinem Client-Account an,
die dann mit Lösung, Name versehen wird, dann nur noch versendet werden muss.

(gern ehrlich via PN/PM - passierte mir das? :shock: :oops: )

Edith raunt: Das war ein gutes Rätsel, lieber Bense! =D>

Da ich irgendwie *alle* Deine Rätsel an dem an Musik angelehnten Rätsel messe - was.. unglaublich (!) gut (!) war -
bin ich natürlich immer irgendwie enttäuscht. Selbst, wenn es (auch mal) fixer zu lösen ging. Deine Hölle nehme ich hier mal heraus.
Danke! War nice, und lösbar. Die Salami machte mir da echt Probleme.

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon Bense » 23.12.2018, 02:54

Da ich jetzt die Rückmeldung über die entsprechenden Kommentare habe:
Der Zeitaufwand betrug ungefähr einem Durchmesser von 32cm.
Ich würde ja jetzt gerne einen Penis-Witz machen. Aber: Ja, das Ding ist wirklich so groß. Das stecke ich mir mit Genuss in den Mund und es dauert auch nur 35 Minuten bis zum Höhepunkt. Das Mundgefühl ist sensationell bis leicht pieksig. 8-[

Meine Lieblingspizza ist übrigens: Anchovis, Kapern, Oliven, Knoblauch, Blauschimmel, Parmesan, Büffel-Burrata und am Ende zwei gekochte Eier in dünnen Scheiben drüber. Den Teig mache ich natürlich selbst und schon 1/4 des Blechs reicht dazu, dass man einen Liter Wasser nebenbei trinken muss. Aber das ist es mir wert.
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5583
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Tag 13: Mamma Mia! Solo una volta, voglio lavorare con un professionista!

Beitragvon Bratwurstschnecke » 23.12.2018, 12:33

Bense hat geschrieben:
23.12.2018, 02:54
Das Mundgefühl ist sensationell bis leicht pieksig. 8-[ [...] Meine Lieblingspizza ist übrigens:[...], Oliven,
Dann hol beim nächsten mal vorher die Cocktailspieße/Zahnstocher aus den Oliven, du Gierfraß. :mrgreen:
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"


Zurück zu „Community-ATAK 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste