Tag 12: An die Tafel

Benutzeravatar
Bense
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2402
Registriert: 03.12.2011, 09:56
Wohnort: Düörpm

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon Bense » 12.12.2018, 23:43

mandarino hat geschrieben:
12.12.2018, 23:35
Ich glaube ich hab für das Rätselende einen Glühwein zu viel heute. Oder zu wenig.
Zu wenig. Es ist immer zu wenig. \:D/
Sic semper tyrannosaurus!

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5878
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon Einzelkämpfer » 13.12.2018, 00:02

Auflösung und Statistik im Eröffnungsbeitrag.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
mandarino
Weltumsegler
Weltumsegler
Beiträge: 7749
Registriert: 13.12.2010, 22:02

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon mandarino » 13.12.2018, 00:52

Für mich zu viel heute. Rätsel und auch Auflösung. Das schaue ich mir morgen noch mal an.
Wenn der Kopf wieder fit ist.
Aber toll gemacht das Rätsel!

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5282
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon Anke » 13.12.2018, 01:11

Irgendwann bin ich nicht mehr durch meine eigenen Aufzeichnungen gestiegen, hab die beiseite gelegt, eine Matrix mit allen möglichen Zahlen angelegt und die dann im Ausschlussverfahren ermittelt (sehen hilft mir immer beim Verstehen). Danach ging's recht zügig. Erstaunlicherweise ist meine Lösung sogar richtig. Yeah!

Benutzeravatar
Owl
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 705
Registriert: 05.12.2006, 10:12
Wohnort: NRW

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon Owl » 13.12.2018, 02:16

=D> Wirklich ein schick gemachtes Rätsel. Leider neben der Arbeit für mich zuviel heute :mrgreen: Verstehe es momentan noch nicht mal mit Lösung. :-" :mrgreen:
"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Augustinus)
"Die Welt ist gierig, und manchmal umschliessen Nebel unsere Herzen, bis wir uns nicht einmal mehr daran erinnern koennen, wann unsere Traeume zu sterben begannen." (Christoph Marzi; "Lumen")

Benutzeravatar
sun J
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 39
Registriert: 04.12.2018, 12:58
Wohnort: Minden / OWL

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon sun J » 13.12.2018, 10:39

Einzelkämpfer hat geschrieben:
11.12.2018, 21:49

Arbeiten wir uns also von links nach rechts durch:
Komisch, ich fands von der anderen Seite her rigendwie einfacher, da ich dann schon mit den Überträgen arbeiten konnte...

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8952
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon elfant » 13.12.2018, 11:25

sun J hat geschrieben:
13.12.2018, 10:39
Komisch, ich fands von der anderen Seite her rigendwie einfacher, da ich dann schon mit den Überträgen arbeiten konnte...
[/quote]

Von links bietet den Vorteil, daß man gar nicht erst nach die grünen Haken einstellen muss und man auch nach der ersten Reihe mit den Überträgen arbeiten kann.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3511
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon z10 » 13.12.2018, 16:52

Jupp, die Null vorn als leichter Einstieg, wer nicht daran denkt sich schon irgendwo ein grünes Häkchen hinzustellen bevor er mit der rechten Spalte anfängt. Wenn man einen guten Plan hat, ist es natürlich egal, von welcher Seite man anfängt.

Danke an alle, die sich am Rätsel versucht und ggf. es auch gelöst haben.
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8952
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon elfant » 13.12.2018, 17:23

z10 hat geschrieben:
13.12.2018, 16:52
Jupp, die Null vorn als leichter Einstieg, wer nicht daran denkt sich schon irgendwo ein grünes Häkchen hinzustellen bevor er mit der rechten Spalte anfängt. Wenn man einen guten Plan hat, ist es natürlich egal, von welcher Seite man anfängt.

Danke an alle, die sich am Rätsel versucht und ggf. es auch gelöst haben.
Ich habe die Leute immer von rechts anfangen lassen, weil es etwas schwerer ist und gleichzeitig der Gewohnheit der schriftlichen Addition entspricht. Wer die erste Zeile dann lösen konnte, konnte auch den Rest lösen.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5282
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon Anke » 13.12.2018, 17:48

Mit Multiplikationen der einzelnen Ziffern der Zahlen sind wir von der gewöhnlichen schriftlichen Addition schon ein, zwei Ecken entfernt.
Links war für mich der deutlich einfachere Einstiegspunkt. Die Zahl in der Summe muss aufgrund der Null unten einstellig sein; man kann also gleich erkennen, dass wegen x2 und x3 nur die 6 infrage kommt.

Die eigentliche Schwierigkeit lag meiner Meinung aber nicht darin, ob man links oder rechts anfängt. Sondern erstmal rauszufinden, wie man das überhaupt angeht. Der Rest ist dann nur Fleißarbeit.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7469
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon regit » 13.12.2018, 17:54

Ich habe es ganz unterschiedlich gemacht, mal von links, mal von rechts. Von links hatte ich allerdings mehr Erfolg, da beim Abgleichen die letzten 3 nicht stimmten. :wink:

Bei einer Spalte, mit der ich nicht klar kam, dachte ich, es wird einfacher, erst mal die Spalte dahinter zu machen, dann habe ich den Übertrag schon mal.

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5878
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon Einzelkämpfer » 13.12.2018, 17:55

Ich habe mit der dritten Spalte angefangen und da eine 5 reingeschrieben. Das ging recht schnell. Dann von links nach rechts. Hat aber auch ein wenig gedauert, bis ich die richtige Taktik raushatte.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8952
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon elfant » 13.12.2018, 18:13

Anke hat geschrieben:
13.12.2018, 17:48
Mit Multiplikationen der einzelnen Ziffern der Zahlen sind wir von der gewöhnlichen schriftlichen Addition schon ein, zwei Ecken entfernt.Links war für mich der deutlich einfachere Einstiegspunkt. Die Zahl in der Summe muss aufgrund der Null unten einstellig sein; man kann also gleich erkennen, dass wegen x2 und x3 nur die 6 infrage kommt.
Es geht mir dabei nur um den Übertrag in der Lösungszeile.
Links ist ohne Frage die zweit einfacher Zeile, wenn man es selbst löst. Wobei ich dann nach rechts gesprungen bin um zu sehen, ob ich das System richtig verstanden habe. Wenn ich beim Anleiten, aber wissen möchte, ob das System verstanden hat, ist die linke Spalte aus meiner Sicht weniger geeignet.
Anke hat geschrieben:
13.12.2018, 17:48
Die eigentliche Schwierigkeit lag meiner Meinung aber nicht darin, ob man links oder rechts anfängt. Sondern erstmal rauszufinden, wie man das überhaupt angeht. Der Rest ist dann nur Fleißarbeit.
Letztlich war dieser Teil allerding weniger Mathematik als Logik. Man kann es zwar mathematisch lösen, aber das dauert dann und die Meisten wären da raus.
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
lorion42
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 634
Registriert: 01.12.2009, 15:02
Wohnort: Bielefeld

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon lorion42 » 13.12.2018, 18:13

Ich hab von links nach rechts eine Nummer nach der anderen durchgeführt. Die erste Zahl war sowohl durch 3 und 2 teilbar, also konnte das nur die 6 sein. Und jede Zahl über 5 hatte zum Glück einen Faktor, der exakt dieser Zahl entsprach... sprich wenn man sie mal 1 nimmt ist da ein Harken, mal 2 führt der Überhang dazu, dass die Stelle vorher nicht mehr ok ist. Somit waren nur die 2 und die 4 kniffeliger.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7469
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Tag 12: An die Tafel

Beitragvon regit » 13.12.2018, 18:21

elfant hat geschrieben:
13.12.2018, 18:13

Letztlich war dieser Teil allerding weniger Mathematik als Logik. Man kann es zwar mathematisch lösen, aber das dauert dann und die Meisten wären da raus.
Leider musste ich mit Bedauern feststellen, dass auch das logische Denken im Alter schlechter wird. :lol:


Zurück zu „Community-ATAK 2018“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste