Der Mecker-Thread

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Joey » 15.11.2019, 23:22

Anke hat geschrieben:
15.11.2019, 22:45
Vielleicht kannst du denen deinen abgefackelten Toaster als Ritual-Räucherstäbchen verkaufen. Und deinen Recorder als besänftigendes Opfer. Wenn du dann noch den Wasserhahn gen Südsüdost vergräbst, Salz über die Schulter wirfst und "Mutabor" rufst, solltest du bald wieder deine Ruhe haben.
Vielen Dank für das Mitgefühl und die Tips! Ich werde das mal versuchen. :D
Wobei der Teil mit dem Wasserhahn erst möglich wird, wenn er endlich seine Position in der Spüle aufgibt.
MarTenG hat geschrieben:
15.11.2019, 22:53
Dürfte an der Sendung gelegen haben, die hier nebenher dudelt. Da war gerade eine Aufgabe bei der Verwandtschaftsgrade zugeordnet werden mussten...
Hehe, die schaue ich auch gerade. Anfang ging noch, aber gerade habe ich auf meinem Zettel lauter große Nullen stehen. :?
Bin wohl nicht gerade ein großer Logiker. Gedächtnis wie kaputtes Sieb war mir eh klar.
Bin jetzt mal auf Sprache gespannt. [-o<
Temüjin hat geschrieben:
15.11.2019, 23:20
Ui, das klingt aber echt nach einer Menge technischer Unglücke auf einmal, fast wie in einem Donald-Duck-Cartoon.
Von mir aber auch Beileid, besonders für die verlorenen Filme.
Bestimmt hast Du dafür bald furchtbar viel Glück und gewinnst einen neuen Recorder beim Preisausschreiben
oder jemand schenkt Dir einen viel schöneren Wasserkocher zu Weihnachten. :)
Dir auch danke! :D
An Preisausschreiben nehme ich eigentlich nicht teil. Aber auf Weihnachten kann man immer hoffen. :mrgreen:
Die Filme/Serien werden schwerer. Fast die gesamte Walking-Dead-Serie und fast die gesamte neue Who-Serie. Und ein paar Einzelfilme, die ich wirklich mochte. *schnieeeeefffff*

Weiß jemand, was die Punktezahl für die erste Sprache-Frage war? Die habe ich leider nicht mitbekommen, weil ich gerade das Posting hier geschrieben habe. :oops:
Öh... und jetzt auch die dritte Frage. Wieder genau da nicht hingehört. #-o
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Aya
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 96
Registriert: 24.08.2019, 09:14
Kontaktdaten:

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Aya » 16.11.2019, 00:03

Armer Joey, aber du bist nicht alleine mit dem ganz speziellen Technik "Glück". Mir ist letztens mein kompletter PC kaputt gegangen, den ich nicht mal 2 Monate hatte. Ich hatte den PC geschenkt bekommen und endlich mal wieder so einen richtigen PC, womit man auch schön Spiele spielen kann. Davor hatte ich gar keinen PC mehr.

Und alles fing damit an, dass sich ein Windows Update nicht installieren ließ und endete damit dass das Mainboard und die Grafikkarte kaputt waren und ich effektiv einen neuen PC kaufen musste.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, das nichts mehr kaputt geht und du zum Ausgleich vielleicht etwas Glück hast und dir was tolles passiert! :)
It's not the best choice - It's Spacer's Choice!

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Joey » 16.11.2019, 00:06

Aya hat geschrieben:
16.11.2019, 00:03
Ich wünsche dir auf jeden Fall, das nichts mehr kaputt geht und du zum Ausgleich vielleicht etwas Glück hast und dir was tolles passiert! :)
Ich danke dir und wünsche dir dasselbe. :D
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Aya
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 96
Registriert: 24.08.2019, 09:14
Kontaktdaten:

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Aya » 16.11.2019, 00:10

Vielen Dank, Joey! :D
It's not the best choice - It's Spacer's Choice!

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Sternchen » 16.11.2019, 19:18

Joey hat geschrieben:
15.11.2019, 22:32
Irgendwie geht letztlich alles in meiner Nähe kaputt. :(
Der Wasserkocher hat schon seit längerer Zeit Macken. Wenn er auf dem Unterteil steht, also am Strom ist, fängt er manchmal, nicht immer, nach einer Weile an zu brummen. Deshalb muß ich immer daran denken, ihn nicht da drauf zu stellen, wenn er gerade kein Wasser kochen soll.

Muss ja noch nicht bedeuten das der Wasserkocher gleich kaputt ist, aber bald ist Weihnachten wünsch dir einfach von Freunden Familie einen neuen Wasserkocher und Toaster? :wink:
Joey hat geschrieben:
15.11.2019, 22:32
Dann ist mein Toaster in Flammen aufgegangen.
:shock: :shock: :shock:
Zum Glück ist dir nix passiert, bitte mit dem Teil nicht mehr versuchen zu toasten der gehört entsorgt auf den Mülleimer.
Wie kann bloß ein Toaster in Flammen aufgehen?
Da kriege ich ja Angst vor meinen eigenen Toaster, wenn ich das lese.. :lol: :shock:


Joey hat geschrieben:
15.11.2019, 22:32
lAls nächstes ging dann die Festplatte meines Festplattenrecorders den Weg alles Irdischen. Und nahm gleich noch einige Filme/Serien, die ich aufgenommen hatte und wirklich, wirklich behalten wollte, mit sich. Reparieren hätte fast so viel gekostet, wie ein neuer, daher keine wirklich sinnvolle Option. :(
Gibt es nicht Programme mit denen man auf einer Festplatte alte Daten retten kann wäre das keine Option?
Wenn du jemand mit IT Fähigkeiten kennst als Freund/Bekannter schlepp das Ding mal dorthin. und bitte ihn/sie ob er da was machen kann?
Aber natürlich frustend wenn man alles an Serien/Filmen auf einen Schlag was auf der Festplatte drauf war so verliert.
Kapiere nur nicht wieso das Ding Festplattenrecorder heißt O_o
Recorder und Festplatte sind doch normal 2 verschiedene Geräte?


Joey hat geschrieben:
15.11.2019, 22:32
Neulich ist dann der Wasserhahn abgebrochen. Ich habe einen neuen gekauft und wollte den dranmachen. Aber der alte weigert sich partout, seinen Posten aufzugeben. Ich bekomme ihn einfach nicht ab. Ist wohl festgerostet oder festgekalkt. Und da unter der Spüle kommt man arg schlecht an die Schrauben ran.
Viel Glück beim befestigen des neuen Wasserhahns, nur bevor das schief geht und dann das Wasser wild rumspritzt in der Küche wie irre, und du bald noch nen Wasserschaden dazu kriegst.
Frag auch da bitte bei Bekannten/Familie/Freunde nach ob da ein Sanitärinstallateuer verfügbar wäre?
Das kommt billiger als nen Sanitärinstallateuer zu rufen, und es ist weniger riskant wenn du auf Eigenfaust an dem Ding da rumarbeitest.
Du kannst es auch Eigenfaust probieren, aber halt bitte Vorsichtig sonst wird der Schaden noch größer.
Hoffe aber das nun mal einigermaßen Wasser aus dem alten Wasserhahn noch raus kommt.
Wenn nicht wäre das echt sehr ungünstig für dich. :(

Das mit der Lampe ist Pech, kenne ich wollte neuerdings mit Besen vorsichtig um die Lampe drum rum wischen um einen Spinnennetz los zu werden, fliegt mir die ganze Lampe runter die aus Keramik war..nun muss ne neue Lampe ran.
Muss erst eine neue Lampe woher besorgen, und garantiert nicht mehr so ein leicht zerbrechliches Keramikteil*grmpf*
Solang die Decke an der Wand nix abbekommen hat bei dir alles halb so wild, eine Lampe zu wechseln kriegt man auch alleine hin.
Mit Leiter geht das easy.
Bei mir ist es nur schwierig mit rauf auf Leiter dank Höhenangst, aber denke Lampe wechseln schaffst du gut alleine. wenn nicht ruf dir jemand der die Leiter festhält. :D

Joey hat geschrieben:
15.11.2019, 22:32
Ganz zu schweigen davon, daß ich noch immer nicht dazu gekommen bin, mich um einen neuen Computer zu kümmern. Und mein alter schnauft echt auf dem letzten Loch. Er braucht nun oft ein halbes Dutzend Versuche, bis er es schafft, richtig hochzufahren. #-o
Da hilft nur auf einen neuen Pc sparen oder bei Freunden fragen ob sie alte Pc Teile abtreten könnten, zum Pc selber basteln dann halt, Hofer/Lidl hatte vor Jahren mal billige fertig Pcs zu kaufen so ab 400-600€ vielleicht kommst du so an nen Pc günstig denn du dann aufrüsten kannst.
Wieso erwähne ich ein günstiges Angebot weil nicht jeder mal so eben locker 1000€ aufwärts für nen Neu Pc in der Tasche hat darum. ;)

Joey hat geschrieben:
15.11.2019, 22:32
Mal ernsthaft, welche Götter habe ich irgendwie unwissentlich beleidigt?
Mögen dir die Götter besser gesinnt sein. zukünftig und das hoffentlich nicht noch was anderes bei dir bald den Geist nicht aufgeben wird.
Jede Pechsträhne geht auch wieder vorbei. :)
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5709
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Anke » 16.11.2019, 19:29

Sternchen hat geschrieben:
16.11.2019, 19:18
Kapiere nur nicht wieso das Ding Festplattenrecorder heißt O_o
Recorder und Festplatte sind doch normal 2 verschiedene Geräte?
Ein Festplattenrecorder ist ein(e Art) Videorecorder, der auf Festplatte aufnimmt. :wink:


Einen Wasserhahn auszutauschen ist grundsätzlich nicht soo kompliziert. Wenn die festgerostet oder verkalkt sind, wie in Joeys Fall, wird es aufwendiger. Aber mit Werkzeug und Geduld ist das machbar.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8373
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon regit » 16.11.2019, 19:38

Jep, mit ner Wasserpumpenzange bekommt man alles los. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Sternchen » 16.11.2019, 19:39

Anke hat geschrieben:
16.11.2019, 19:29
Sternchen hat geschrieben:
16.11.2019, 19:18
Kapiere nur nicht wieso das Ding Festplattenrecorder heißt O_o
Recorder und Festplatte sind doch normal 2 verschiedene Geräte?
Ein Festplattenrecorder ist ein(e Art) Videorecorder, der auf Festplatte aufnimmt. :wink:


Einen Wasserhahn auszutauschen ist grundsätzlich nicht soo kompliziert. Wenn die festgerostet oder verkalkt sind, wie in Joeys Fall, wird es aufwendiger. Aber mit Werkzeug und Geduld ist das machbar.

So was in der Art dachte ich mir schon, danke werde es aber mal googlen bin immer noch deswegen verwirrt und will das genauer wissen. :D :wink:
Zum Wasserhann gute ich hoffe das das reparieren gut gelingt, dann auf gutes gelingen Joey. :)
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Joey » 16.11.2019, 23:14

Sternchen hat geschrieben:
16.11.2019, 19:18
Muss ja noch nicht bedeuten das der Wasserkocher gleich kaputt ist,
Mag sein. Aber er könnte irgendwo einen kleinen Kurzschluß haben oder etwas in der Art. Ich gehe lieber auf Nummer sicher und stelle den nicht mehr auf das Netzteil. Bevor mir der auch noch in Flammen aufgeht. :wink:
Zum Glück ist dir nix passiert, bitte mit dem Teil nicht mehr versuchen zu toasten der gehört entsorgt auf den Mülleimer.
Eher auf den Wertstoffhof. Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Restmüll! [-X
Wie kann bloß ein Toaster in Flammen aufgehen?
Da kriege ich ja Angst vor meinen eigenen Toaster, wenn ich das lese.. :lol: :shock:
Hmmm. Ich tippe einfach, daß sich da innen irgendwann mal Krümel oder sonstige Reste von Dingen, die getoastet wurden, festgesetzt haben. Und dann halt irgendwann in Flammen aufgegangen sind. Aber genau kann ich das natürlich nicht sagen. Der Toaster war auch schon ein paar Jährchen alt. Zum Glück geht man ja meist nicht weit weg, während das Stück Brot im Toaster brutzelt. Nur so schnell was Passendes zu finden, um die Flammen zu ersticken, war nicht ganz einfach. Wasser wäre da ja zum Löschen nicht so sinnvoll gewesen bei einem Elektrogerät, das an der Steckdose hängt. :lol:
Gibt es nicht Programme mit denen man auf einer Festplatte alte Daten retten kann wäre das keine Option?
Keine Ahnung. Ich weiß auch gar nicht, ob so eine Festplatte identisch wäre mit solchen, die in den Computer kommen. Oder wie sonst man da ein Programm ranbringen könnte.
Ich hatte den zum Media Markt gebracht, und die wollten erst eine andere Festplatte einbauen. Dann wären zwar meine Aufnahmen auch verloren gewesen, aber das Gerät hätte ich dann noch verwenden können. Aber anscheinend erlauben Festplattenrecorder nur Original-Festplatten. Und die sind halt fast so teuer, wie das Gerät selbst. Das hätte sich nicht gelohnt. Am Ende hätte sonst bei einem Recorder, der auch schon einige Jahre alt ist, eine andere Komponente bald den Geist aufgegeben, und dann hätte ich vielleicht nochmal fast so viel wie für einen neuen bezahlen dürfen, dann danach die nächste Komponente etc. pp.
Da war der Preis für den Kostenvoranschlag dann doch das geringere Übel.
Früher war es ja meistens so, daß ein Kostenvoranschlag auf ein neues Gerät, das man kauft, angerechnet wird. Ist aber wohl mittlerweile nicht mehr so. Schade, sonst hätte ich vielleicht einen neuen gekauft. Aber wenn der Kostenvoranschlag nicht angerechnet wird, bekommen die von mir nicht noch zusätzlich Geld in den Rachen geworfen. :evil:
Wenn du jemand mit IT Fähigkeiten kennst als Freund/Bekannter schlepp das Ding mal dorthin. und bitte ihn/sie ob er da was machen kann?
So jemanden kenne ich leider nicht.
Aber natürlich frustend wenn man alles an Serien/Filmen auf einen Schlag was auf der Festplatte drauf war so verliert.
Kapiere nur nicht wieso das Ding Festplattenrecorder heißt O_o
Recorder und Festplatte sind doch normal 2 verschiedene Geräte?
Wie Anke schon geschrieben hat. Ein Festplattenrecorder nimmt Sachen aus dem TV halt auf Festplatte auf. Sehr praktisch, wenn man Dinge schauen möchte, die zu einer ungünstigen Zeit laufen. Oder wenn man was jederzeit anschauen können möchte, bis man irgendwann mal das Geld hat, um die BluRays zu kaufen. :-"
Viel Glück beim befestigen des neuen Wasserhahns, nur bevor das schief geht und dann das Wasser wild rumspritzt in der Küche wie irre, und du bald noch nen Wasserschaden dazu kriegst.
Ich denke mal, das Befestigen sollte nicht allzu schwer sein. Das einzige Problem, das ich gerade sehe, ist, daß laut Installationshandbuch da eventuell ein Druckminderer mit rein muß. Das ist so ein kleiner Plastikstöpsel. Und man muß ihn zuschneiden, je nach Wasserdruck. Und ich habe keine Ahnung, wie viel Bar der Wasserdruck hier hat. Aber sonst sieht das recht unkompliziert aus.
Frag auch da bitte bei Bekannten/Familie/Freunde nach ob da ein Sanitärinstallateuer verfügbar wäre?
Auch so jemanden kenne ich nicht. Aber es ist nur ein Wasserhahn, kein Atomreaktor. Das sollte zu bewerkstelligen sein.
Ich habe es heute auch geschafft, endlich den alten Hahn von seinem Platz zu vertreiben.
Wobei da (@ regit) eine Wasserpumpenzange nicht viel geholfen hätte. Damit käme man nicht an die Muttern ran. :wink:
Das kommt billiger als nen Sanitärinstallateuer zu rufen, und es ist weniger riskant wenn du auf Eigenfaust an dem Ding da rumarbeitest.
Du kannst es auch Eigenfaust probieren, aber halt bitte Vorsichtig sonst wird der Schaden noch größer.
Hoffe aber das nun mal einigermaßen Wasser aus dem alten Wasserhahn noch raus kommt.
Wenn nicht wäre das echt sehr ungünstig für dich. :(
Äh... nein, der alte Wasserhahn ist ja abgebrochen. Deshalb brauchte ich ja gerade einen Neuen. :wink:
Aufgrund mangelnden Lichtes konnte ich, nachdem der Rest vom alten Hahn nun endlich fort war, nicht mehr weitermachen. Aber ich hoffe, das bei Tageslicht dann mal hinzubekommen.
Das mit der Lampe ist Pech, kenne ich wollte neuerdings mit Besen vorsichtig um die Lampe drum rum wischen um einen Spinnennetz los zu werden, fliegt mir die ganze Lampe runter die aus Keramik war..nun muss ne neue Lampe ran.
Muss erst eine neue Lampe woher besorgen, und garantiert nicht mehr so ein leicht zerbrechliches Keramikteil*grmpf*
Solang die Decke an der Wand nix abbekommen hat bei dir alles halb so wild, eine Lampe zu wechseln kriegt man auch alleine hin.
Mit Leiter geht das easy.
Bei mir ist es nur schwierig mit rauf auf Leiter dank Höhenangst, aber denke Lampe wechseln schaffst du gut alleine. wenn nicht ruf dir jemand der die Leiter festhält. :D
Ranzukommen ist das geringste Problem. :wink:
Habe die alte Lampe auch entfernt. Problem ist, daß das hier ein altes Haus ist. Und damals wurde die Verkabelung für Deckenlampen so gehandhabt, daß man einen Haken in die Decke macht, an der man dann eine Lampe, die runterhängt, aufhängt. Heutzutage werden Lampen allerdings flach an der Decke angebracht. Und da sind um die Kabel rum lauter Hubbel, die das verhindern. Ich denke, das ist eine Art Isolation für die Kabel oder für die Decke. Vielleicht gegen Wasser? Keine Ahnung, aber das Zeug sieht für mich etwas aus wie ganz harte, dicke Teerpappe, die aus dem Loch für die Kabel mit rauskuckt. Ich fürchte, die kann ich alleine nicht entfernen. Da muß wohl leider wirklich ein Elektroniker ran. :?
Dir wünsche ich jedenfalls viel Erfolg beim Anbringen der neuen Lampe und daß es eine besonders schöne wird, mit der du lange viel Freude haben wirst. :D
Da hilft nur auf einen neuen Pc sparen oder bei Freunden fragen ob sie alte Pc Teile abtreten könnten, zum Pc selber basteln dann halt, Hofer/Lidl hatte vor Jahren mal billige fertig Pcs zu kaufen so ab 400-600€ vielleicht kommst du so an nen Pc günstig denn du dann aufrüsten kannst.
Wieso erwähne ich ein günstiges Angebot weil nicht jeder mal so eben locker 1000€ aufwärts für nen Neu Pc in der Tasche hat darum. ;)
1000 Euro aufwärts habe ich auch nicht. Aber da ein neuer Computer dann auch für viele Jahre reichen soll, möchte ich etwas, das wirklich genau so ist, wie ich es mir vorstelle. Also keine alten Teile, die wer noch über hat. Und auch kein Fertig-Computer, bei dem die Teile letztendlich nicht gut zusammenarbeiten (siehe anderer Thread) und ich für lauter Sachen bezahlen muß, die ich gar nicht brauche, während das, was ich gerne hätte, dann fehlt. Deshalb braucht da die Computerwahl etwas Zeit, die ich leider gerade nicht auftreiben kann. Ich hoffe, ich schaffe das bald mal, bevor mein Compi komplett den Geist aufgibt. [-o<
Mögen dir die Götter besser gesinnt sein. zukünftig und das hoffentlich nicht noch was anderes bei dir bald den Geist nicht aufgeben wird.
Jede Pechsträhne geht auch wieder vorbei. :)
Danke für die guten Wünsche. :)
Und ich hoffe sehr, daß die Pechsträhne bald mal aufhört. Langsam reichts echt... :evil:
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Sternchen » 17.11.2019, 00:40

Joey hat geschrieben:
16.11.2019, 23:14

Eher auf den Wertstoffhof. Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Restmüll! [-X
Gut zu wissen wenn ich mal den Toaster entsorgen muss, wir haben lange Zeit Toast, mit einem anderen Gerät zubereitet nämlich mit dem hier:

Bild
Nur das unseres etwas anderes aussah, und ja das ist mehr Arbeit so einen Toast fertig zu kriegen mit ständigen schwenken, eignet sich aber gut für Toast mit Käse und Schinken.


Joey hat geschrieben:
16.11.2019, 23:14

Wie Anke schon geschrieben hat. Ein Festplattenrecorder nimmt Sachen aus dem TV halt auf Festplatte auf. Sehr praktisch, wenn man Dinge schauen möchte, die zu einer ungünstigen Zeit laufen. Oder wenn man was jederzeit anschauen können möchte, bis man irgendwann mal das Geld hat, um die BluRays zu kaufen. :-"
Also eigentlich das selbe wie die Aufnahmefunktion die manche Tvs heutzutage schon haben, ja so was ist mit Sicherheit praktisch.

Joey hat geschrieben:
16.11.2019, 23:14
Danke für die guten Wünsche. :)
Und ich hoffe sehr, daß die Pechsträhne bald mal aufhört. Langsam reichts echt... :evil:
Kein Problem gerne, nach so einer Pechsträhne ist doch klar das man dann jemand wünscht, das eine Glückssträhne dann bald wieder mal dann Einzug hält. :D
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4744
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 17.11.2019, 14:04

regit hat geschrieben:
16.11.2019, 19:38
Jep, mit ner Wasserpumpenzange bekommt man alles los. :mrgreen:
Man muss aber auch die Eckventile zukriegen... Niemand prüft in 10 Jahren ab und zu, ob die auch leichtgängig sind, also sind die dann, wenn man den Hahn wechseln möchte, bombenfest verkalkt... Und DIE mit der Zange zu verwringen, ist keine gute Idee... :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4744
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 17.11.2019, 14:09

Ein Festplattenrekorder nimmt meist in einem einfachen TS-Format auf. Dieses lässt sich mit viel Glück am PC schauen, außerdem kann man die Filme auf DVD brennen.

Wenn ein Fernseher was auf Festplatte aufnimmt, kann dies gleich so verschlüsselt sein, dass man es NUR an diesem Gerät und auch nur von DIESER Festplatte schauen kann. Also weiterkopieren geht nicht. Und die HD-TS wird z.B. von VLC nicht abgespielt.

Jaja, man hat Digitalfernsehen nicht eingeführt, um den Komfort zu erhöhen, sondern um bessere Kontrolle zu haben... (schließlich sind wir im Meckerthread...).
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
aeyol
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1382
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon aeyol » 17.11.2019, 14:11

Bei Eck- und Absperrventilen könnte man sich angewöhnen, sie jeweils wenn Zeitumstellung ist, auch mal zu- und wieder aufzudrehen. ;)

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4744
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 17.11.2019, 14:53

Ja, könnte man. Aber wer tut das? :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10098
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Sternchen » 18.11.2019, 00:51

Uncoolman hat geschrieben:
17.11.2019, 14:09
Ein Festplattenrekorder nimmt meist in einem einfachen TS-Format auf. Dieses lässt sich mit viel Glück am PC schauen, außerdem kann man die Filme auf DVD brennen.


Jaja, man hat Digitalfernsehen nicht eingeführt, um den Komfort zu erhöhen, sondern um bessere Kontrolle zu haben... (schließlich sind wir im Meckerthread...).
Das stört mich weniger, wenn das mal mit dem aufnehmen beim Tv klappen würde, mal sehen ob mein Tv das überhaupt kann, bei dem ist zeitweise bis man irgendwas findet in seinen Menü, das schon zeitweise ne Zumutung.
Der liebe Tv findet trotz Sender Ip nicht mal Sender wie Mtv oder Viva/Gotv und die sind soweit ich weiß ich keine Pay Tv Sender O_o
Ein weiterer Sender von Mtv wurde zum Pay tv ja, aber nicht der Hauptsender.
Man sollte meinen mit Satellite/Kabel kriegt man die Sender rein..nur beim Sendedurchlauf,oder gezielten suchen nach den Sendern ist der liebe Tv dann bockig, und spielt das Spiel: Sein Name ist Hase er weiß von nix, sprich er tut so, als existieren die Sender nicht-_-
Dabei existieren sie ja, und es sind keine Pay Tv Sender!
So genug gemeckert..wegen der Tv Aufnahme Funktion für mich daheim würde mir das vollauf reichen, wenn man Filme/Serie zu zweit sehen will macht das dann meist sowieso zu zweit, oder bringt Dvds/Bluerays mit oder schaltet Netflix ein.
Habe ja nicht vor die Filme von Tv auf zu nehmen und dann auf nen Usb Stick zu laden.
Das wäre erstens schon sehr mühsam, zweitens ka ob das überhaupt ginge, drittens sobald die Fernsehender davon je mal mitkriegen, gibt es dann entweder massenhaft Klagen, oder sie erhöhen die Preise fürs reguläre Tv gucken saftig.
Ergo lohnt sich so was gar nicht.
Aber wenn man mal einen Film verpasst hat, ist so eine Aufnahmefunktion doch was nützliches.
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste