Indy4

Ihr kommt in Eurem Adventure nicht weiter?
ags-thriller
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 60
Registriert: 27.03.2004, 03:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Indy4

Beitragvon ags-thriller » 16.07.2004, 10:27

Hi!

Ich spiel gerade die Talkie-Version von Indy4 und ich seit Tagen nicht an der Tür vor dem Zentrum Atlantis weiter. Also da steht rechts dieser Roboter, sein rechter Arm an der Tür und der linke frei. Die Kette hatte ich mit dem linken Arm verbunden. Und egal welche Kombination ich im inneren des Roboters mache, passiert mal nichts, mal knarr und mal quietschgeräusche. Aber die Tür geht nicht auf! Und die Kette kann ich NICHt abnachen und am rechten Arm bringen. Irgendjemand Ideen?

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10494
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hans » 16.07.2004, 13:48

Hast du sicher schon alle Teile zusammen, die du in den Roboter einbauen musst? Und die Zeichnung die beschreibt, wie man den Roboterarm in die verschiedenen Richtungen bewegen kann, hast du in diesem Nebenraum bemerkt?

ags-thriller
Verpackungs-Wegwerfer
Verpackungs-Wegwerfer
Beiträge: 60
Registriert: 27.03.2004, 03:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon ags-thriller » 17.07.2004, 01:26

Yeah, dass müssten alle Teile sein, also die Halbsichel ein Rad und zwei kleinere Zahnräder. Mit dieser Zeichnung kann ich NIX anfangn. werd bis heut abend zwei screenshots anfertigen (da mi die gängigen Komplettlösungen nicht weitergeholfen haben).

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10494
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hans » 17.07.2004, 10:28

Hab mal ein Bildschirmfoto gemacht:
Bild

In der Mitte siehst du, wie du die Gegenstände in der Mitte des Roboters einsetzen muss (ich denke es sind zwei, erst dieses radförmige Etwas und dann den Fischkopf (der mich immer eher an einen Fuchs erinnert hat). Die vier Zeichnungen außen herum zeigen, wie man die beiden Arme in jeweils zwei Richtungen bewegt. Ein Maschinenteil in deinem Inventar sieht doch so aus, wie der sichelförmige Mond und das Zahnrad ist auch deutlich zu erkennen.
Wenn du jetzt also den linken Arm nach unten bewegen möchtest (Zeichnung links unten), musst du das mondförmige Maschinenteil links anbringen, das Zahnrad rechts unten. Wirfst du nun ein Orichalium in den Roboter, bewegt er seinen Arm entsprechend.
Das Prinzip ist ganz einfach: Mit dem mondförmigen Maschinenteil steuerst du den Arm an (links oder rechts), mit dem Zahnrad gibst du an, ob du den Arm nach oben oder unten bewegen möchtest.


Zurück zu „Spieleberater“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste