Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Antworten
Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Loma »

Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Willkommen in Wien!

Bild

Wir machen bei unserer Anreise einen kurzen Zwischenstopp in Wien, um ein paar Grundsätzlichkeiten zu dieser Angelegenheit schriftlich festzuhalten.

Bürokratisches:
Es geht wieder einmal darum, dass wir Stückerl für Stückerl/Schluckerl um Schluckerl ein Spiel gemeinsam durchspielen.
Wir plaudern und analysieren alles, was uns erhellend (oder verfinsternd) zum jeweiligen Abschnitt einfällt und benutzen dabei KEINE Spoiler-Tags!
Die Ausnahmen, welche diese Regel bestätigen sind: die konkrete Schilderung einer Rätsellösung und/oder völlig unerwartete ausufernde Off-Topic-Diskussionen (oder irgendetwas von dem wir jetzt noch gar keine Ahnung haben, dass es eintreten wird...).

Das Spiel ist sehr kurz und somit die einzelnen Spielabschnitte noch kürzer, ich denke aber trotzdem, dass gleichzeitiges Spielen & Schwatzen letztlich angenehmer ist.

Start: Dies Iovis 20.09. anno domini 2017

Einteilung:
1. Abschnitt: Wir spielen, bis uns Fässer den weiteren Weg freigeben.
Interludium: Die Anreise in den Innenhof des Schlosses
2. Abschnitt: Wir spielen, bis wir eine polierte Medaille an ihren Platz setzen können.
3. Abschnitt: Der Weg zum Ende

Technisches:
Bei den altehrwürdigen CD-Versionen hatte man, wenn ich mich recht erinnere, ab Windows 7 das Problem, dass die Videosequenzen ein bisserl arg schnell abgespult wurden. Wer also für eine entsprechende Auffassungsgabe sein Hirn nicht ähnlich schnell beschleunigen kann, wird eventuell zu einer anderen Version greifen oder entsprechend basteln müssen.

Aus der Welt des wunderbaren Bakhtosh präsentieren wir technische Hilfestellungen:
Ich konnte die deutsche "Classic Games" Version jedoch mit Hilfe von DxWnd in Normalgeschwindigkeit zum Laufen kriegen:
  • DxWnd herunterladen: Link
  • DxWnd in einen beliebigen Ordner entpacken und mit Doppelklick auf "dxwnd.exe" starten
  • "Options" -> "Expert mode" aktivieren
  • "Edit" -> "Add" auswählen
  • unter "Main" bei "Path" auf "..." klicken und im Dialog die "Dracula.exe" im Dracula Installationsordner auswählen
  • unter "Timing" bei "Frame per Second" bei der Option "Limit" einen Haken setzten und bei "delay (msec)" die Zahl "50" eintragen
  • unter "Input" bei "Cursor Handling" den Haken bei "Correct mouse position" entfernen
  • für Vollbild unter "Main" bei "Generic" den Haken bei "Run in window" entfernen
  • für Fenster unter "Main" einen Haken bei "Generic" -> "Run in window" & "Position" -> "Desktop center" setzen, sowie bei "Position" -> "Window initial position & size" bei "W" die Zahl "1280" und bei "H" die Zahl "960" eintragen
  • Einstellungen mit Klick auf "OK" bestätigen
  • Spiel mit Doppelklick auf den grünen Kreis neben "Dracula.exe" starten
  • Änderungen der DxWnd Einstellungen können später per Rechtklick auf den grünen Kreis neben "Dracula.exe" und dann "Modify" vorgenommen werden
  • Nach dem Beenden muss immer min. 1 Minute gewartet werden, bis das Spiel erneut gestartet wird, weil es sonst beim Starten abstürzt (bracht nach dem Beenden wohl etwas, bis es wirklich beendet ist)
Wer noch die Playstation 1 Version rumliegen hat, die läuft problemlos (inklusive Speichern/Laden) mit dem Emulator ePSXe 2.0.5 unter Windows 10 (unter Options -> CPU Overclocking -> x1 auswählen). Geht auch mit Tastatur, bringt aber mit Gamepad mehr Spaß.

Weitere Hilfestellungen:
http://www.adventure-treff.de/forum/1/2 ... 30#p685045
http://www.adventure-treff.de/forum/1/2 ... ad#p685089

Bei der Suche nach Alternativen lässt man zwar besser grundsätzlich immer die Finger von Steam (und anscheinend ist die Version letztlich doch verstümmelt), aber hier ist der Link:
http://store.steampowered.com/app/28980 ... urrection/

Das Spiel gibt es ebenfalls auf GOG:
https://www.gog.com/game/dracula_trilogy

Obacht! Wertvolle Info von westernstar: "Es gibt eine gekürzte Version, die ursprünglich für mobile Geräte erschienen ist."

Inhaltliches:
Das Spiel beginnt da, wo das Buch von Stoker aufhört. Nur das literarische Happy End musste für die spielerische Fortsetzung natürlich ein wenig aufgebrochen werden.
Wer ein bisserl schmökern möchte, findet auf archive.org eine englische Version: https://archive.org/details/dracula00stok
(Mir hat ja der Tagebuchstil des Buches immer sehr gut gefallen.)

Das Intro (das sich jeder zu Testzwecken der Lauffähigkeit gerne schon mal anschaun kann) spielt somit im Jahre 1897 in den (vermutlich sehr schönen) Karpaten, wenn nicht gerade so viel Schnee in der Gegend rumläge und zeigt uns ein fulminantes Ende, das zugleich Beginn ist...

*Knoblauchzecherl in der Runde verteilt*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Möwe »

*Knoblauchkäse dazustellt.*
Mist, ich habe die Originalversion und die Steamversion. Mal schauen, welche mich zuerst zur Verzweiflung bringt.

Benutzeravatar
agentbauer
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1402
Registriert: 04.04.2010, 17:39
Wohnort: verwunschene Villa

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von agentbauer »

Silberkugeln dazupack.
Habe das Spiel noch nicht gekauft, aber ich werde hoffentlich dabei sein, das Spiel Stück für Stück und Schluck für Schluck zu analysieren

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Loma »

Das wäre mir eine höchst bekömmliche Freude!
Kaufempfehlung liegt meinerseits klar bei GOG (man hat dort dann im Grund auch die Wahl, ob man deutsch, englisch oder französisch spielen möchte).

Wenn Rockford sein Spiel morgen erhält und es lauffähig bekommt, könnten wir theoretisch am Donnerstag (oder gar schon morgen?) starten. Dadurch wird dann zwar auch das Wochenende in diese Affäre involviert (und ich habe fest vor, am Samstag wandern zu gehen), aber notfalls werden wir doch sicher ein paar mehr oder weniger gehaltvolle Pausenfüller zustande bringen. Da vertrau' und bau' ich auf euch. :wink:
(Und für manche Opfer ist die Beteiligung des Wochenendes ja vielleicht sogar ein Vorteil...)

(Ich habe übrigens gerade etwas sehr Lustiges entdeckt, von dem ich mich schon freue, es euch erzählen zu können. :) )
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29809
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von neon »

Sagt bescheid, wenn ihr wisst wann ihr anfangt, damit ich eine Newsmeldung raushauen kann.
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
Casaplanca
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 589
Registriert: 10.08.2011, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Casaplanca »

Für Schluck für Schluck muß dann wohl eine sehr dunkelrote Flüssigkeit angeschafft werden :mrgreen: :-"

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Loma »

Das wäre atmosphärisch natürlich optimal, aber da ich selbst auch lieber weißen Sturm trinke (den köstlichen rötlichen Schilchersturm gibt's aktuell noch nicht), darf das gerne jeder halten wie er will. :)

@neon: Den Beginn wissen wir, wenn wir angefangen haben. ;)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
agentbauer
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1402
Registriert: 04.04.2010, 17:39
Wohnort: verwunschene Villa

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von agentbauer »

Schilchersturm ist roter Fedi?(Sturm)
Ich lerne immer Neues.
Spiel lege ich mir grade zu, nur mein GOG Account mag mich heute nicht... aber kommt.
Rücksicht auf mich müsst ihr aber nicht nehmen, ich würde dann am Freitag oder Samstag aufholen, morgen und Donnerstag bin ich verhindert... Arbeit und Seminar....

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14464
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Möwe »

Loma hat geschrieben:
19.09.2017, 20:23
wird dann zwar auch das Wochenende in diese Affäre involviert
Eine Wochendaffäre! Hatte ich schon viel zu lange nicht mehr.
Hoffentlich endet sie blutig.
Bild Bild
Loma hat geschrieben:
19.09.2017, 20:23
Ich habe übrigens gerade etwas sehr Lustiges entdeckt, von dem ich mich schon freue, es euch erzählen zu können. :)
Willst du uns mit solchen Sprüchen zu irgendwelchen Schandtaten verlocken? Irgendwas mit viel Blut, unschuldigen Maiden und Gefahr? Und es dann als Tarnung ein Spiel nennen und lustig? Unmöglich, sowas.

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Loma »

Ich fange nur mal ganz gemächlich an, euch auf die Folter zu spannen (die schmerzhafteren Werkzeuge muss ich erst bereit legen). ;)
agentbauer hat geschrieben:
19.09.2017, 20:41
Schilchersturm ist roter Fedi?(Sturm)
Nein, es gibt auch ganz normalen roten Sturm (Schilchersturm ist was ganz spezielles! :) ).
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
Rockford
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 959
Registriert: 04.03.2006, 13:26
Wohnort: Cave M

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Rockford »

Loma hat geschrieben:
19.09.2017, 20:23
Wenn Rockford sein Spiel morgen erhält und es lauffähig bekommt, könnten wir theoretisch am Donnerstag (oder gar schon morgen?) starten.
Also wenn das Spiel eintrifft nehme ich schon an es lauffähig zu bekommen. Ich werde eh versuchen auf einer Plattform zu spielen die hier mit hoher Wahrscheinlichkeit niemand nutzt. Hoffe nur es braucht nicht zu lange den Weg zu mir zu finden. Kenne das Spiel übriegens noch nicht und bin somit Erstspieler. Ihr müsst aber nicht unbedingt auf mich warten. Würde dann versuchen irgendwie aufzuholen am Wochenende.

So, mein Avatar ist schon angepasst und rote Flüssigkeit habe ich hier auch noch in einer Flasche, die werde ich dann wohl bei Spielstart öffnen :-)
Ray: Yeah, I got a Plan B: making Plan A work! (Stingray - 1985 TV Series)

Benutzeravatar
Temüjin
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6416
Registriert: 15.06.2008, 13:25
Wohnort: Bremerhaven (!)

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Temüjin »

Loma hat geschrieben:
19.09.2017, 20:23
Kaufempfehlung liegt meinerseits klar bei GOG (man hat dort dann im Grund auch die Wahl, ob man deutsch, englisch oder französisch spielen möchte).
Also meine STEAM-Version ist nicht verstümmelt, läuft einwandfrei und kostet nur 4,99€, die ganze Trilogie 9,99€.
Und ist mit Ger/Eng/Franz-Sprachausgabe.
Wird bestimmt zu Halloween billiger, aber das nutzt uns jetzt nix.
http://store.steampowered.com/app/28980 ... urrection/

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7479
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von Loma »

Wunderbar!

Ganz so eilen müssen wir uns mit dem Beginn nicht. Denn da es vermutlich nicht mehr als drei Abschnitte geben wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir fertig sind, bevor jemand, der aufholen möchte, überhaupt erst zu spielen begonnen hat. ;)
Aber ich bin ja dafür, dass wir sowieso möglichst viel Zeit ins Analysieren (oder notfalls Uns-Betrinken) legen, um uns das Spiel so richtig einzuverleiben.

Westernstar hat bereits kundgetan, dass sie startklar ist und unserer Chefanalytiker Temüjin Gin Gin ist ja ohnehin in ständiger Bereitschaft. :)
(Danke für die Information zu Steam. Dann sind diese Gerüchte um eine casualisierte Verepisodisierung (oder irgendsowas) wohl unbegründet.)

Wenn bei Rockford das Spiel läuft, würde ich vorschlagen, wir starten morgen Abend, ansonsten schieben wir einen Tag auf.
Ich weiß zwar nicht, ob das weltliche Gleichgewicht das überhaupt aushält, aber ich kann mich abends vermutlich überwiegend im Dunstkreis von 20 Uhr mit dem Spiel befassen und es wär' natürlich überaus lustig und bereichernd, wenn sich das für viele von uns ausgeht, so dass wir einen gleichzeitigen Austausch pflegen können. Wenn nicht, macht das natürlich auch nichts - die Welt wird's uns danken. :)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von regit »

Weiß nicht, wie das bei Steam ist, aber bei GoG muss man sich schon vorm Herunterladen entscheiden, in welcher Sprache man spielen möchte. Im Spiel selbst habe ich keine Möglichkeit gefunden, die Sprache umzustellen.

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5117
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Playthrough - AnalyseMe: Dracula 1 - Resurrection

Beitrag von westernstar »

Es gibt eine gekürzte Version, die ursprünglich für mobile Geräte erschienen ist, finde sie auf Steam aber gerade auch nicht.

Mein Spiel ist seit gestern installiert, 20-22 Uhr passt mir momentan ganz gut, nur Freitag und Samstag wirds bei mir schwierig, da ich die Eifel zu Pferd unsicher mache, aber da gucke ich dann einfach. :)
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Antworten