Anzeige

Kickstarter-Update

Kickstarter-Update

Derzeit ist bei Kickstarter zum Thema Adventure nicht viel los. Das ist gut für diejenigen, die derzeit ihre Kampagnen laufen haben.

Nachdem Ende Juli Chinatown Detective Agency erfolgreich beendet wurde, arbeitet das Team fleißig an der Fertigstellung des Spiels, welche für Dezember 2020 geplant ist. Durch das Erreichen verschiedener Stretch Goals sind auch deutsche Texte eingeschlossen.

Cleo - A Pirate's Tale, das sowieso aus Deutschland stammt und somit auch automatisch auf Deutsch erscheinen wird, hat sein Grundfinanzierungsziel erreicht und steuert nun mit großen Schritten auf die Strech-Goals zu. Noch liegt ein Drittel der Kampagne vor Autor Christoph Schultz, um vor allem deutsche und englische Sprachausgabe realisieren zu können. Hierzu fehlen derzeit noch 10.000 Euro.

Das durch slawische Folklore inspirierte First-Person-Adventure The End of The Sun hat mittlerweile 8.300 von 11.000 Euro eingenommen. Die Chancen, innerhalb der verbleibenden 14 Tage das Basis-Ziel zu erreichen, stehen also sehr gut. Einige Sprachen, inklusive einer deutschen Textübersetzung, sind bereits im Basis-Ziel enthalten.

Daedalic verkauft, neue Mehrheitseigentümer sind alte Bekannte

  • 19.05.2020   |  
  • 13:27   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Daedalic verkauft, neue Mehrheitseigentümer sind alte Bekannte

Nach mehreren Jahren Unsicherheit (wir berichteten) steht fest: Die Bastei Lübbe AG verkauft ihre Tochter Daedalic Entertainment. Vor 6 Jahren hatte der Kölner Verlagsriese das Unternehmen gekauft, aber damit mehr Verluste als Gewinne eingefahren. Seit 2018 steht der Verkauf des besonders für seine Adventures (Deponia, Säulen der Erde) bekannten Entwicklers im Raum. In einer AdHoc-Meldung gab Bastei nun die neuen Käufer bekannt.

So werden der geschäftsführende Gründungsgesellschafter Carsten Fichtelmann sowie der kaufmännische Geschäftsführer Stephan Harms die neuen, alten Mehrheitseigentümer von Daedalic. Im Rahmen eines Management-Buy-Outs kaufen sie sich die Firma zurück und machen das Studio damit effektiv wieder zu einem Indie-Developer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Entkonsolidierung bei Bastei Lübbe steht für den Juni an, wobei der Verlag 10% seiner Anteil als Minderheiteneigentümer behält.

Thimbleweed Parks Delores ab sofort zum kostenlosen Download

Thimbleweed Parks Delores ab sofort zum kostenlosen Download

Freunde von Thimbleweed Park bekommen kostenlosen Nachschub. Wie das Team heute bekannt gab, gibt es mit Delores ab sofort ein kostenfrei verfügbares Spin-Off des Adventures aus der Feder von Ron Gilbert, Gary Winnick und David Fox. Das Spiel ist eigentlich ein Prototyp für Gilberts neue Adventurespiel-Engine, soll aber trotzdem Fans von Thimbleweed Park als kostenloses Geschenk unterhalten.

Einen Eindruck vermittelt der ebenfalls heute veröffentlichte Trailer. Das Spiel selbst gibt es bei Steam und Epic kostenlos zum Download.

Rusty Lake feiert Jubiläum: Samsara Room kostenlos verfügbar

Rusty Lake feiert Jubiläum: Samsara Room kostenlos verfügbar

Rusty Lake feiert seinen fünften Geburtstag - und doch sind es die Entwickler selbst, die ihren Fans ein besonderes Geschenk widmen. Das erste Spiel aus dem mystisch-morbiden Rusty-Lake-Universum, ursprünglich nur als Browser-Version spielbar, steht nun als erweitertes Remake zum Download bereit - und dies sogar vollkommen kostenlos und nach Vorliebe DRM-frei. Ab sofort ist Samsara Room bei Steam, itch.io, iOS und Android verfügbar.

Das kleine Adventure-Häppchen, das während der Corona-Krise auch für etwas Abwechslung sorgen wird, ist aber bloß der Vorbote einer größeren Überraschung: Bereits im dritten Quartal 2020 ist mit einer Veröffentlichung der Cube Escape Collection zu rechnen. Die bisherigen neun Kapitel der ungewöhnlichen Room-Escape-Reihe werden somit erstmals als physische Spiele erhältlich sein. Steam-User können die Sammlung schon jetzt auf ihre Wunschliste setzen.

Die Adventure-Treff-Redaktion gratuliert Rusty Lake zum ersten großen Jubiläum!

Cleo - A Pirate's Tale auf Kickstarter

Cleo - A Pirate's Tale auf Kickstarter

Das Top-Down-Point-and-Click-Adventure Cleo - A Pirate's Tale des deutschen Indie-Entwicklers Greycap ist derzeit bei Kickstarter, um einen Finanzierungsbetrag von 20.000 Euro einzusammeln. Knapp die Hälfte davon ist bereits erreicht. Das Spiel zieht seine Inspiration aus Klassikern wie den alten Zelda-Titeln und der Monkey-Island-Reihe.

Protagonistin ist die junge Cleo, die einen Piratenschatz finden will. Das Spiel enthält deutsche und englische Texte, bei Erreichen des entsprechenden Ziels von 35.000 Euro ist auch Sprachausgabe geplant. Die Kampagne läuft noch bis zum 4. Juni.

Einen Gameplay-Trailer findet ihr in unserem Youtube-Kanal.

The End of the Sun ab 6. Mai auf Kickstarter

The End of the Sun ab 6. Mai auf Kickstarter

Das First-Person-Adventure The End of the Sun aus Polen wird ab dem 6. Mai auf Kickstarter um Unterstützer werben. Das Spiel befasst sich mit einer slawisch angehauchten Fantasy-Welt und ist seit etwa drei Jahren in Entwicklung. Geplant ist unter anderem auch eine deutsche Übersetzung.

Auf unserem YouTube-Kanal findet ihr einen 20-minütigen Gameplay-Trailer.

Deutsche Sprache für BASS 2, deutsche Locations für Baphomets Fluch 6 & deutsche Fan-Fragen (und Antworten) für Charles Cecil

Unsere Foren-Community hatte vor kurzem die Möglichkeit, Charles Cecil (Baphomets Fluch, Beneath a Steel Sky) mit Fragen zu löchern. Dabei haben wir viele interessante Sachen über das demnächst erscheinende Beyond a Steel Sky und spannende Aspekte zum sechsten Teil von Baphomets Fluch erfahren.

Bereits vor ein paar Jahren hatte Revolution Software angekündigt, der sechste Teil der beliebten Reihe käme nach Deutschland. Charles hat diese Entscheidung jetzt nochmal bekräftigt. Ein sechster Teil sei in Planung und im Mittelpunkt soll diesmal der Minnesänger Wolfram von Eschenbach stehen. Vermutlich spielt Baphomets Fluch 6 damit also in Franken.

Charles hat im Video ebenfalls eine deutsche Sprachausgabe für Beyond a Steel Sky bestätigt. Allerdings könne es wegen der Coronakrise sein, dass diese nach dem Release nachgeliefert werden muss, da die Sprecher derzeit nicht aufnehmen könnten.

Alles weitere zum Releasetermin, zu einer DRM-freien Version, Zielplattformen sowie zum Hilfe- und Dialogsystem von Beyond a Steel Sky, welche Charaktere aus dem ersten Teil zurückkehren werden, wie die Zusammenarbeit mit Comicautor Dave Gibbons war und wie gut Charles Deutsch spricht - auch das alles und mehr erfahrt ihr in unserem mehr als halbstündigem Video-SpecialViel Spaß!

Charles hat aber auch Fragen an euch! Wie im Interview zu sehen sein wird, interessieren ihn eure Einschätzungen zu einigen Themen. Diese könnt ihr ab sofort in unserem Interview-Forum diskutieren und beantworten. Die Ergebnisse leiten wir dann Charles weiter.

FMV-Adventure Jessika für diesen Sommer angekündigt

  • 28.04.2020   |  
  • 20:10   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Jessika
FMV-Adventure Jessika für diesen Sommer angekündigt

Der Wiesbadener Publisher Assemble Entertainment wird im Sommer dieses Jahres das FMV-Thriller-Adventure Jessika des Kölner Entwickler-Studios TriTrie Games veröffentlichen.

Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Ermittlers, der vom Vater der durch Selbstmord verstorbenen Jessika angeheuert wurde, um die Gründe für den Suizid zu erforschen. Dazu müssen vor allem digitale Hinterlassenschaften in Form von selbstgedrehten Videos analysiert werden.

Der Titel enthält vollständige deutsche Sprachausgabe und soll im Laufe des Sommers auf Steam und anderen Plattformen für 12,49 Euro erscheinen.

Foxtail: Kapitel 3 und Soundtrack angekündigt

  • 26.04.2020   |  
  • 12:28   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • FoxTail
Foxtail: Kapitel 3 und Soundtrack angekündigt

Kaum hat der Frühling begonnen, setzt auch Füchsin Leah ihre Reise durch die unberührte Wildnis fort - natürlich alleine, wie sich das in diesen Tagen gehört.

Das nunmehr dritte Kapitel des bezaubernden Point-and-Click-Adventures Foxtail wird nach Aussage des Entwicklers am 7. Mai bei Steam sowie bei GOG erscheinen. Seinen Early-Access-Status behält der Titel weiterhin bei, sodass sich Spieler nach wie vor mit konstruktiven Vorschlägen in die Entwicklung einbringen können.

Doch es folgt eine weitere Überraschung: Ebenfalls ab dem 7. Mai wird der bisherige Soundtrack zu Foxtail bei Steam sowie bei Bandcamp erhältlich sein. Bei Bandcamp kann das Album des Komponisten Vlad Plotnikov bereits zum Preis von 6,99 Dollar vorbestellt werden.

Interaktive Messe LudoNarraCon 2020 an diesem Wochenende

  • 22.04.2020   |  
  • 17:22   |  
  • Von Michael Stein    
Interaktive Messe LudoNarraCon 2020 an diesem Wochenende
AdventureX und gamescom mögen gestrichen sein, aber das heißt noch lange nicht, dass es keine Messen für narrative Spiele gibt. Wenn schon nicht live, dann wenigstens online.

An diesem Wochenende, genauer gesagt von 24.-27. April, findet bei Steam die LudoNarraCon 2020 statt. Ähnlich dem Konzept der AdventureX stellen dort Entwickler ihre narrativen Spiele vor. Pressevertreter können online Interview-Termine durchführen, Entwickler stellen ihre Spiele vor. Es gibt Demos zum Anspielen und jede Menge narrative Spiele, darunter auch einige bereits erschienene oder anstehende Adventure-Titel.
 
Zudem werden einige Panels stattfinden, zum Beispiel mit den Infocom-Legenden Brian Moriaty und Steve Meretzky oder auch Sam Barlow (Her Story).
 
Wer über einen Steam-Account verfügt, kann kostenlos teilnehmen.
 
Für Adventure-Fans sollten vor allem Titel wie Still There, Chinatown Detective Agency, Backbone oder Heaven's Vault interessant sein. Aber wie auf jeder Messe, ob online oder live, gibt es sicher wieder einige Überraschungen.

Neue Spiele-Veröffentlichungen

Neue Spiele-Veröffentlichungen

Am heutigen Dienstag sind gleich drei neue Adventures erschienen.

Der Frankfurter Entwickler Deck13 (Ankh, Jack Keane, Black Sails) veröffentlicht im Rahmen seines Indie-Programms Deck13 Spotlight das psychologische First-Person-Horror-Adventure The Shattering des polnischen Teams Super Sexy Software. In dem hauptsächlich schwarzweiß gehaltenen Spiel schlüpft der Spieler in die Rolle von John, der unter Anleitung eines Arztes versucht, Erinnerungsfragmente aus Gegenwart und Vergangenheit zu rekonstruieren.

Mi'pu'mi Games aus Österreich (The Lion's Song) bedient sich in The Flower Collectors thematisch bei Alfred Hitchcocks Das Fenster zum Hof und anderen Krimi-Klassikern. Jorge, ein an den Rollstuhl gefesselter Polizist im Ruhestand, der in einem Haus mit einem defekten Aufzug festsitzt, beobachtet dabei 1977 in Barcelona nachts von seinem Balkon aus einen Mord. Die junge Journalistin Miranda dient ihm als verlängerter Arm, um den Fall aufzuklären. Dabei ist er mit ihr über ein Walkie Talkie verbunden.

In Summit of the Wolf von Unimatrix Productions (The Filmmaker, Lifestream, Shady Brook) erwacht die zwölfjährige Ophelia in einer Fantasy-Welt und muss sich dort auf eine Reise begeben. Gleichzeitig versucht eine Krankenschwester in einem Krankenhaus hinter die tragischen Umstände zu kommen, die zu den schweren Verletzungen der komatösen Ophelia geführt haben.

Alle drei Spiele sind entweder bei Steam oder DRM-frei entweder bei GOG oder itch.io erhältlich. The Shattering und Summit of the Wolf sind in der ersten Woche im Preis reduziert.

Chinatown Detective Agency erreicht Kickstarter-Ziel

Chinatown Detective Agency erreicht Kickstarter-Ziel

General Interactive Co., ein unabhängiger Entwickler aus Singapur, ist derzeit mit seinem Cybernoir-Adventure Chinatown Detective Agency erfolgreich auf Kickstarter unterwegs. Nach etwas mehr als der Hälfte der Kickstarter-Kampagne steht das Team kurz vor Erreichen des Hauptziels von rund 36.000 Euro und hat noch 10 Tage bis zum Ende.

Chinatown Detective Agency baut spielerisch auf die Carmen-Sandiego-Reihe auf. In der Rolle der Protaginistin, der Privatdetektivin Amira Darma, stellt der Spieler sein Team zusammen und löst Fälle in Singapur und später auf der ganzen Welt. Schauplätze sind dabei Kuala Lumpur, Istanbul, London und viele andere Weltstädte.

Grafisch bedient sich der Titel einem Retro-Pixel-Look und vielen interaktiven Elementen. Inspiration für die Spielwelt zieht man aus Filmtiteln wie Blade Runner. Ein besonderes Feature ist, dass Rätsellösung auch Nachforschungen im 'echten' Internet einbeziehen.

Eine kostenlose Demo-Version kann bei itch.io heruntergeladen werden. Ab einem Beitrag von 23 Singapur-Dollar (ca. 15 Euro) gibt es die digitale Version des Spiels. Erscheinen soll der Titel Ende 2020.

Update: Inzwischen ist das Spiel finanziert und auch das erste Stretch-Goal wurde erreicht. Dieses enthält unter anderem deutsche Untertitel.

AdventureX und gamescom 2020 abgesagt (Update)

  • 16.04.2020   |  
  • 13:45   |  
  • Von Michael Stein    
AdventureX und gamescom 2020 abgesagt (Update)

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter der AdventureX, die in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum in London feiern wollten, das diesjährige Event abgesagt. In einer Rundmail bedauert das Team diesen Schritt und begründet ihn damit, dass es nicht fair wäre, die Organisation für Freiwillige, Aussteller, Sprecher und Besucher anzustoßen, für eine Veranstaltung, die jederzeit kurzfristig abgesagt werden kann.

Anstelle der diesjährigen Show soll im November 2020 ein Game Jam stattfinden. In diesem Zuge kam auch der Hinweis, dass der AdventureJam 2020 am 21. April beginnt.

Update: Auch die gamescom ist für 2020 nun auf Grund der neuen Verordnung, Großveranstaltung bis 31.08 zu unterlassen, abgesagt worden.

Geheimakte 3 jetzt auch für Android verfügbar

  • 15.04.2020   |  
  • 00:57   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Geheimakte 3
Geheimakte 3 jetzt auch für Android verfügbar

Seit heute ist der dritte Teil der Geheimakte-Reihe auch für Android-Betriebssysteme verfügbar.

Das Spiel bietet neben den rund 8+ Stunden Spielzeit auch mehr als 80 Schauplätze sowie die komplette Sprachvertonung in Deutsch und kostet derzeit 4,49 € ohne weitere InApp-Käufe. Für iOS-Geräte ist das Spiel bereits länger verfügbar.

BASS 2 schreitet voran, Community-Fragen an Charles Cecil

  • 12.04.2020   |  
  • 15:10   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • Beyond a Steel Sky
BASS 2 schreitet voran, Community-Fragen an Charles Cecil

Die Veröffentlichung von Beyond a Steel Sky, dem Nachfolger von Beneath a Steel Sky, steht scheinbar kurz bevor. Ursprünglich hatte Entwickler Revolution Software angekündigt, das Spiel bis Ende 2019 mindestens auf Apple Arcade zu veröffentlichen, doch auch dort wurde das Release auf Frühjahr 2020 verschoben.

Nun meldet sich Charles Cecil, Schöpfer der Baphomets-Fluch- und Steel-Sky-Adventure-Reihe zu Wort und erste Presseanfragen machen die Runde. Wir haben deshalb mit ihm am kommenden Donnerstag einen Interview-Termin vereinbart. Dabei wird es auch eine Art Community-Frage-Runde geben. Wir stellen eure Fragen an Charles und er beantwortet sie in einer Videoschalte. Das ganze veröffentlichen wir dann in einem Video-Special!

Also: Habt ihr Fragen an Charles? Egal ob Baphomets Fluch, BASS, Schuhgröße oder Lieblingsgetränk - wir fragen ihn gerne alles, so lange es sich um nichts allzu persönliches handelt. ;-) Die Fragen sammeln wir im Forum und hier in den Kommentaren. Wer kein Nutzer von Adventure-Treff ist kann gerne auch das Kontaktformular nutzen.

One Dreamer: Kostenloser Prolog kommt im Mai

  • 12.04.2020   |  
  • 15:01   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • One Dreamer
One Dreamer: Kostenloser Prolog kommt im Mai

Beinahe fünf Jahre sind verstrichen, seit die Kickstarter-Aktion zum Adventure One Dreamer ins Leben gerufen wurde. Im Jahr 2020 soll das Spiel nun veröffentlicht werden. Erstes spielbares Material wird in Gestalt eines kostenlosen Prologs sogar schon ab Mai bei Steam verfügbar sein, wie Entwickler Gareth Ffoulkes bei Twitter schrieb.

One Dreamer: Prologue erzählt die Geschichte eines gescheiterten VR-Spieleentwicklers sowie zweier Kinder, die jenem Protagonisten nacheifern möchten. Ein Trailer zum Gratis-Adventure gewährt bereits erste Einblicke ins Handlungsgeschehen.

Frohe Ostern!

  • 12.04.2020   |  
  • 13:29   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
Frohe Ostern!

Das Osterfest fällt für einen Großteil der Welt dieses Jahr leider anders aus - auch für die Adventure-Community. Viele können dieses Jahr leider nicht mit ihren Liebsten feiern, in Urlaub fahren oder das schöne Wetter genießen. Trotzdem - oder gerade deswegen - wünschen wir all unseren Lesern ein schönes und ruhiges Fest.

Vielleicht kann man ja auch das Glück im Unglück sehen, denn Adventures zu spielen ist während der Zeit von Ausgangssperren und Quarantänen vermutlich nicht das schlechteste Hobby. Genießt also das ein oder andere Abenteuerspiel, bleibt gesund und vorsichtig und tauscht euch gerne mit weiteren Fans in unserem Forum oder sozialen Medien aus, die euch natürlich immer noch offen stehen!

Alles Gute unseren Lesern, ihren Freunden und Familien!

The Procession to Calvary ist erschienen

The Procession to Calvary ist erschienen

Das aus alten Gemälden als Grafik generierte Adventure The Procession to Calvary des britischen Entwicklers Joe Richardson (Four Last Things) ist erschienen und kann ab sofort für Windows, Mac und Linux bezogen werden. Auf Steam gibt es zur Veröffentlichung einen Rabatt von 10 Prozent, dort kostet das Spiel derzeit 8,09 Euro.

The Procession to Calvary hatte im September 2018 etwas mehr als 8000 britische Pfund bei Kickstarter eingenommen.

gamescom 2020: Koelnmesse will "Offlinefeeling online vermitteln"

  • 01.04.2020   |  
  • 00:09   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
gamescom 2020: Koelnmesse will "Offlinefeeling online vermitteln"

Die Spielemesse gamescom wird wegen der veränderten Gesundheitslage noch mehr zum Digitalerlebnis. Nachdem die Koelnmesse bereits gestern bekannt gab, an einer digitalen Variante der Publikumsmesse zu arbeiten, gab es heute in einer Pressemeldung weitere Details, wie genau diese aussehen soll.

"Wir möchten das Erlebnis so authentisch wie möglich gestalten", erklärt Simon Silberjung von der Koelnmesse. Das Konzept mutet dann fast schon karnevalesque an: Besucher können sich ab Mittwoch, den 26. August um 9 Uhr in eine virtuelle Warteschlange einreihen. An Hand einer digitalen "Taschenkontrolle" wird dann entschieden, ob man in die digitale Messe eintreten darf. Wie bislang sind bestimmte Gerätschaften wie Cosplay-Waffen auf der gamescom nämlich nicht erlaubt. Ohne Webcam-Kontrolle sei ein Einlass, auch digital, leider nicht möglich, bestätigte die Messe. Bei schlechter Bildübertragung soll aber Kulanz gelten. "Es ist ja nicht so, dass wir das bislang vor Ort sonderlich gründlich überprüft hätten. Daran wird sich auch bei der digitalen gamescom nichts ändern!", versichert Silberjung in der Pressemeldung.

Auch an den virtuellen Ständen müsse man sich einreihen. Dies spare zum einen Serverlast, zum anderen würden die Wartezeiten zum Ansehen brandaktueller Teaser oder Demos aber klar kommuniziert. Eine IP-Sperre stelle sicher, dass sich jeder Spieler nur einmal anstelle, sagt die Pressemitteilung weiter. (Unklar ist hingegen, was passiert, wenn die Online-Messe um 20 Uhr schließt, Spieler aber noch virtuell warten und noch nicht an der Reihe waren.) Um Langeweile zu verhindern, integriert die Koelnmesse virensichere Video-Konferenzen mit Mitwartenden. Am Fachbesucher-Dienstag wird die Warteschlangenmechanik zudem ausgesetzt. "Zugelassen sind [an dem Tag] aber nur Fachbesucher sowie deren Familien mit Kindern, Enkelkindern und Cousins", erklärt Kerstin Munkel von der Koelnmesse.

Ein weiterer Aspekt der Digital-Gamescom soll die Gamification sein. Hierfür werde derzeit eine eigene gamescom-App entwickelt. Darunter: Ein "Klomonitor", bei dem Nutzer ihren Toilettengang eintragen müssen. Ist ein gewisser Schwellenwert erreicht, werden alle weiteren Toilettengänge wegen Überfüllung für alle weiteren Teilnehmer verboten. Wer erwischt wird, muss sich neu anstellen. Desweiteren stellt die App mit einem digitalen Equalizer sicher, dass die Geräte, welche die Messe live streamen, ihre Lautsprecher um mindestens 250% übersteuern. Für das Catering wird die Koelnmesse eine Kooperation mit einigen Lieferando-Partnern eingehen. Das Gastro-Team prüfe derzeit, welche Lieferdienste die Qualitätsansprüche in der Messekantine erfüllen. Das Messe-Catering könne man dann kontakt- und geschmacklos bis vor die Haustür geliefert bekommen.

Weitere Details verrät die Pressemeldung.

Das Adventure-Treff-Team macht sich unterdessen Gedanken über eine mögliche Online-Variante der Adventure-Treff-Party, die traditionell am gamescom-Freitag stattfindet. Derzeit suchen wir noch Partner, die euch ein Party-Paket zusammenstellen. Die geplanten Inhalte sind Selbstbräuner, Sand für die Schuhe, nicht einlösbare Getränkegutscheine, ein USB-auf-PS2-Adapter von Hama und ein Kühlschrankmagnet. Außerdem stellen wir sicher, dass dem Live-Stream Punkt 23 Uhr im laufenden Betrieb der Saft abgedreht und jedem Zuschauer dafür rechtzeitig ein Party-Taxi vor's Haus gefahren wird, dessen Ziel aber bei jeder Fahrt anders lautet. Denn eines ist klar: Von so einer Pandemie lässt sich eine Adventure-Community nicht so schnell unterkriegen.

Wir halten euch rechtzeitig up-to-date über alle weiteren Schritte. Bis dahin: Bleibt gesund!

Update: Unser Kollege Hans Pieper hat derweil am Konzept gefeilt und bietet eine Vorschau auf unsere virtuelle Zugfahrt zur diesjährigen gamescom. Die Fahrt in voller Länge reichen wir nach, sobald wir wissen was in diesen Zeiten 'volle Länge' bedeutet.

Update 2: Ihr habt es natürlich längst begriffen - wir haben uns hier einen kleinen Aprilscherz erlaubt. Die digitale gamescom soll es zwar wirklich geben, aber wir hoffen mal, dass sich die Ideen mit virtueller Warteschlange, Klo-Manager und McAfee-Coronavirenscanner nicht bewahrheiten. Wir halten euch natürlich up-to-date, wenn im Mai weitere (echte) Schritte der Koelnmesse bekannt gegeben werden.

Bedingt durch Corona - The Hand of Glory verzögert sich

  • 30.03.2020   |  
  • 17:37   |  
  • Von Melanie Hanschur    
  • |  
  • The Hand of Glory
Bedingt durch Corona - The Hand of Glory verzögert sich

Auch die Adventure-Welt ist von der Pandemie betroffen. Wie Daring Touch in seinem neuesten Kickstarter-Update bekanntgibt, führen Corona und der damit verbundene Lockdown zu Verzögerungen, auch wenn das Team glücklicherweise vermeldet, es gehe allen gut.

Daher haben sich die erst kürzlich angekündigten Veröffentlichungstermine für The Hand of Glory verschoben. Für den ersten Teil wurde unter den neuen Voraussetzungen der 12.5., für den zweiten der 8.9.2020 genannt.

Reise in die Vergangenheit - The Suicide of Rachel Foster im Test

Reise in die Vergangenheit - The Suicide of Rachel Foster im Test

Bereits auf der letzten gamescom in Köln durften wir das First-Person-Exploration-Game The Suicide of Rachel Foster anspielen. Im letzten Monat hat Publisher Daedalic Entertainment den Titel des italienischen Entwicklers One-O-One Games mit englischer Sprachausgabe und deutschen Untertiteln für Windows, Xbox One und Playstation 4 veröffentlicht.

Wir haben uns die Windows-Version für euch angesehen und verraten, was die Suche in der Vergangenheit in einem eingeschneiten Berghotel in Montana zu bieten hat.

Im Humble Store ist der Titel derzeit auf 11,38 Euro reduziert.

The Gateway Trilogy erscheint am 31. März

The Gateway Trilogy erscheint am 31. März

Wie der schwedische Entwickler Cockroach Inc. (The Dream Machine) bei Twitter verkündete, wird sein jüngstes Werk, The Gateway Trilogy, am 31. März bei Steam erscheinen.

Die minimalistische Adventure-Reihe, welche zuvor nur im Browser spielbar war, wurde in den vergangenen Jahren komplett überarbeitet und um einen bislang unveröffentlichten dritten Teil erweitert. Cockroach Inc. entführt den Spieler in eine geheimnisvolle Welt, die sich innerhalb einer schwarzen Leere verbirgt. Dort steuert er eine androidenartige Figur durch abstrakte Räume und muss zudem zahlreiche knifflige Rätsel bewältigen. Ein aktueller Release-Trailer bietet umfangreiche Einblicke in das ungewöhnliche Spielgeschehen.

The Curse of Rabenstein - Retro-Adventure kostenlos verfügbar

The Curse of Rabenstein - Retro-Adventure kostenlos verfügbar

Stefan Vogt und Puddle Software haben bereits letzte Woche The Curse of Rabenstein veröffentlicht. Das klassische Grafik-Text-Adventure versteht sich als Hommage an die Spiele der 8- und 16-Bit-Zeit und orientiert sich an den Titeln der Adventure-Legende Level 9.

Für PC ist eine Java-Version erhältlich, die im Webbrowser läuft. Native Unterstützung gibt es für Commodore 16, 64 und Plus/4, Schneider CPC, Atari ST, Amiga und verschiedene Modelle aus der Sinclair-Spectrum-Reihe. Das Spiel ist kostenlos bei itch.io erhältlich, aber wer möchte, darf gerne eine Spende für die Entwickler hinterlassen.

Bei poly.play ist zudem für Sammler für die jeweiligen Systeme eine eingeschweißte Big Box als Collector's Edition vorbestellbar, die das Spiel auf einer Diskette im jeweiligen Format, die Disk-Images aller Systeme auf einer SD-Karte sowie einige weitere Goodies enthält. Die Box kostet je nach System zwischen 25 und 29 Euro und soll am 1. April 2020 erscheinen.

Geheimakte 3 für iOS und Neuigkeiten zu Monolith

Geheimakte 3 für iOS und Neuigkeiten zu Monolith

Wie uns Entwickler Animation Arts mitgeteilt wird, erscheint ihr Adventure Geheimakte 3 am morgigen Mittwoch in Apples Appstore für iPad und iPhone.

Außerdem wird es in Kürze ebenfalls Neuigkeiten zu dem vor längerer Zeit angekündigten Adventure Monolith geben. Das Spiel wurde stetig weiterentwickelt und soll im Frühjahr 2021 für den PC und mobile Geräte erscheinen. Weitere Informationen sollen nach der Veröffentlichung von Geheimakte 3 für iOS und Android folgen.

Demo zu Willy Morgan erschienen

  • 17.03.2020   |  
  • 20:41   |  
  • Von Melanie Hanschur    
  • |  
  • Willy Morgan
Demo zu Willy Morgan erschienen

VLG Publishing und imaginarylab haben eine Demo für Willy Morgan and the Curse of Bone Town auf Steam veröffentlicht. Der Titel bietet ein klassisches Point-and-Click-Adventure in 3D-Grafik, die auch durch ihre wortwörtlich sehr schräge Perspektive ins Auge sticht. Es handelt sich darüber hinaus um ein Third-Person-Adventure, das mit englischer Vertonung sowie deutschen und anderssprachigen Untertiteln erscheinen wird.

Im Spiel erreicht den jungen Willy Morgan ein Brief seines seit zehn Jahren verschollenen Vaters, in dem dieser ihn bittet, nach Bone Town zu kommen. Diesem Wunsch möchte Willy auch nach dieser langen Zeit nachkommen und Antworten auf seine Fragen finden, die ihn schon so viele Jahre beschäftigen.