Anzeige
  • Großes Tim & Struppi-Gewinnspiel
    Zum Jahresende verlosen wir gemeinsam mit astragon eine riesige Big Box!
  • Escape Rooms
    Wir spielen einige Live-Adventures, darunter auch eine große Monkey-Island-Hommage...
  • Atak2023 Teaser
  • AdventureX 2023 - Alle Spiele
  • Monolith - Testbericht
    Das neue Spiel von Animation Arts, bei uns im Test!
  • Agatha Christie - Hercule Poirot: The London Case - Testbericht
    Wir rätseln uns mit Hercule Poirot durch den London Case!

Twilight Oracle ist erschienen

  • 02.02.2024   |  
  • 09:28   |  
  • Von Topsy-Sophia Schmitt    
  • |  
twilightoracle

Ende Januar hat Entwicklerstudio Cosmic Void mit Twilight Oracle sein jüngstes Werk veröffentlicht. Das nostalgische Point-and-Click-Adventure konnte durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne im vergangenen Jahr finanziert werden.

Die Spielenden begleiten den jungen Leo, der mit einigen Gleichaltrigen auf eine Mission geschickt wurde, bei der Erkundung eines wundersamen Planeten. Die jugendlichen Mädchen und Jungen verfügen jeweils über individuelle Fähigkeiten. So ist es Leo etwa möglich, ganz selbverständlich auf dem Meeresboden zu flanieren, ohne auch nur ansatzweise an Atemnot zu scheitern. Die Ozeane, Wälder und Höhlen jener Welt warten zudem mit zahlreichen, teils märchenhaften Überraschungen auf.

Momentan ist das humorvolle Science-Fiction-Fantasy-Adventure zu einem Einstiegspreis erhätlich. Auf allen Plattformen wurde es um 20 % reduziert. DRM-frei ist es für Window, Linux und macOS bei itch.io (7,99 Dollar) oder alternativ bei Steam (7,80 Euro) erhältlich. Auch das Bündel, welches zudem den Soundtrack zum Spiel enthält, wurde entsprechend reduziert. Twilight Oracle beinhaltet englische Sprachausgabe sowie auch deutsche Untertitel.

Gewinnspiel-Endspurt: Tim & Struppi in der Collector's Edition gewinnen!

  • 29.12.2023   |  
  • 01:45   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
TuS-Gewinnspiel-0-16-1703808253

Kaum ist der Adventure-Treff-Adventskalender ausgerätselt geht es bei uns auch schon weiter mit einem tollen neuen Preis! Denn wir haben ein spannendes Gewinnspiel gestartet, bei dem ihr das aktuelle Péndulo Spiel zu Tim und Struppi für die PlayStation 5 gewinnen könnt.

Denn wenn ihr die Gewinnfrage richtig beantwortet, nehmt ihr an der Verlosung teil, bei der ihr die Chance habt, ein Paket zu gewinnen, das aus dem Tim und Struppi Spiel in der Collector’s Edition und dem dazugehörigen Comicbuch besteht. Ein Traum für jeden Box-Sammler und/oder Tim-&-Struppi-Fan! Beide Gewinne werden von astragon zur Verfügung gestellt.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 06. Januar 2024, also beeilt euch und macht mit! Viel Glück und viel Spaß mit Tim und Struppi!

Update: Das Gewinnspiel ist beendet. Wir danken den mehreren tausend Einsendern für die Teilnahme! Die richtige Lösung war natürlich Runaway. Wir gratulieren dem Sieger Henning R. aus S.! Entschieden hat das Los. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Spiel!

Letzte Chance! Der ATAK 2023 neigt sich dem Ende entgegen

  • 27.12.2023   |  
  • 01:00   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
atak2023-kalenderpng-69-1700933609png-95-1701388613

Das Community Adventure-Treff-Adventskalender-Rätsel läuft noch bis zum 28.12. um Mitternacht. Hinter dem 24. Türchen erwartet euch wie immer die härteste Nuss des Advents-Rätsels und eine Abgabe eurer Lösung ist noch ein paar Stunden. Zu gewinnen gibt es Preise von unseren Sponsoren astragon (Mord im Orient-Express) und polytely games (Last Christmas, für die Schnellrater).

Wir möchten uns hiermit auch bei unseren anderen Sponsoren bedanken, darunter Animation Arts, Dionous Games, HiSv Studio, Senam Games und USM! Wie jedes Jahr werden besonders eifrige Teilnehmer am Rätsel zusätzlich belohnt: Alle, die im Laufe des Kalenders mindestens 20 Rätselfragen richtig beantworten konnten, können sich ab sofort Hoffnungen auf unseren Top-Gewinn machen: 1 Adventure nach Wahl, zur Verfügung gestellt von unserem Mitglied sun J & dem Adventure-Treff e. V. Weitere Gewinne werden unter den Top-Rätslern verlost: diverse Adventure-Boxen, zur Verfügung gestellt von unseren Mitglied mandarino & astragon, sowie Amazon-Einkaufsgutscheine, zur Verfügung gestellt von unserem Mitglied Bense.

Vielen Dank an alle Beteiligten und insbesondere an die unermüdlichen Organisatoren aus unserer Community. Ihr seid toll!

Und allen unseren Lesern wünschen wir außerdem natürlich damit auch eine frohe End-Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Von SCUM Island bis Geburtshilfe: Vier Live-Adventures im Test

  • 03.12.2023   |  
  • 11:30   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
2_SCUM_Island

Ihr liebt Adventure-Spiele, aber wollt auch mal etwas Neues ausprobieren? Dann haben wir etwas für euch: In unserem neuen Kurzberichte-Feature stellen wir euch vier Live-Adventures vor, die wir im Jahr 2023 spielen durften und die von und für Adventure-Fans gebaut wurden. Ob ihr euch in einem Escape-Raum auf die Suche nach Jack the Ripper machen, das Geheimnis einer berühmten Affeninsel lösen, aus dem Bauch eurer eigenen Mutter fliehen oder in einem immersiven Erlebnis eine Zeitreise machen wollt, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neugierig geworden? Dann lest unseren Artikel und erfahrt mehr über diese spannenden Erlebnisse, die euch in andere Welten entführen.

Update: Wer übrigens für einen zumindest von Monkey Island inspirierten Raum nicht ganz so weit fahren möchte, wird ab sofort in Bad Steben im bayerischen Franken fündig: Der neue Raum "Die Legende vom herzlosen Piraten" von Dream Labs wird als "lustiges Piratenabenteuer im Stil der Computerspielreihe „Monkey Island“ gepaart mit Einflüssen aus „Fluch der Karibik“ mit vielen unerwarteten Wendungen" bezeichnet. Rund eine viertel Million habe man für das Abenteuer investiert.

Wir beginnen mit dem AufTAKt: Adventskalender gestartet!

  • 01.12.2023   |  
  • 00:05   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
atak2023-kalenderpng-69-1700933609
Es ist soweit: Unser Community-Adventure-Treff-Adventskalender ist seit heute aktiv. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir am 1. Dezember Monolith, zur Verfügung gestellt von Animation Arts und für den Schnellrater spendiert mandarino ein spannendes Überraschungspäckchen! Und natürlich wird auch weiterhin Punkt Mitternacht ein weiteres Türchen mit weiteren Preisen und Rätselnüssen geöffnet.
 
Alle Details zum großen ATAK findet ihr auf der Adventskalender-Übersichts-Seite.
 
Viel Spaß und viel Erfolg!

AdventureX 2023: Wir haben uns 19 Spiele für euch angeschaut!

AdventureX 2023: Wir haben uns 19 Spiele für euch angeschaut!

Dieses Jahr waren unsere Redakteure Jan und Axel für euch in der Londoner Innenstadt unterwegs und haben dabei die AdventureX besucht, die vermutlich immer noch wichtigste Expo für narrative Adventurespiele. Was sie dort alles gesehen haben, findet ihr ab sofort in einem ausführlichen Bericht. 19 Spiele werden dort in einer Kurz-Vorschau vorgestellt.

Viel Spaß! 

Morgen Kinder wird's was geben... (ATAK)

  • 25.11.2023   |  
  • 18:32   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
atak2023-kalender

Morgen? Nein! Noch nicht ganz.

Aber in weniger als einer Woche ist es wieder soweit: Dann beginnt am 1. Dezember wieder die besinnliche Zeit und bei Adventure-Treff die Zeit der knallharten Kopfnüsse: In unserem Adventure-Treff-Adventskalender-Rätsel (ATAK), das seit einiger Zeit von treuen Community-Mitgliedern des Treffs in liebevoller Vorarbeit auf die Beine gestellt wird, öffnen wir ab dann jeden Tag ein neues Türchen mit einem Rätsel und natürlich auch mit Gewinnmöglichkeiten!

So gibt es mehrere Adventure-Boxen, Amazon-Gutscheine, zahlreiche Steam- und GOG-Codes und ein Adventure nach Wahl zu gewinnen. Die Preise werden über unsere Community und tolle Sponsoren aus der Industrie beigesteuert, darunter Animation Arts, astragon, Dionous Games, Polytely Games, SenAm Games und USM. Vielen Dank an alle Sponsoren, die Community und unseren Forenmitglieder einzelkämpfer, mandarino und lobotomisator als Organisatoren, ohne die diese schöne Tradition nicht möglich wäre. Vielen Dank!

Na, dann: Möge das härteste Rätsel der Adventure-Welt(tm) beginnen!

Agatha Christie - Murder on the Orient Express_20231019085753

Mit nur wenigen Wochen Abstand veröffentlichte Microids in diesem Jahr gleich zwei Spiele rund um den belgischen Meisterdetektiv Hercule Poirot. Während The London Case extern von Blazing Griffing entwickelt wurde und eine neue, eigene Geschichte behandelt, stammt das vorliegende Spiel vom hausintenern Studio bei Microids und basiert auf der bekannten, titelgebenden Geschichte von 1934.

Wie sich die Spiele ansonsten unterscheiden, wie der Titel sich von dem Roman abhebt, und wie es trotz gleicher Geschichte spannend bleibt, erfahrt ihr bei uns im Test.

Mord im Orient Express ist am 19. Oktober für PC, Playstation 4 & 5, Xbox One & Series sowie Nintendo Switch erschienen. Für Playstation und Switch auch als physikalischer Release, alle anderen Versionen nur als Download.

Screenshot6_DEU

Auf der Adventure X trafen wir nicht nur sehr viele offizielle Aussteller, sondern auch jede Menge anderer Entwickler die sich dort herumgetrieben haben. Einer davon war Gregor Müller, der Entwickler des Pixel Art Point & Click-Adventures Casebook 1899: The Leipzig Murders. Mit im (virtuellen) Gepäck hatte er für uns eine handvoll neuer exklusiver Screenshots, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Ihr findet sie wie immer am Ende der Screenshot-Gallerie.

Casebook 1899: The Leipzig Murders wurde im letzten Jahr via Kickstarter finanziert und soll nun Anfang 2024 erscheinen. Eine Demo kann bereits bei Steam heruntergeladen und das Hauptspiel auf die Wunschliste gesetzt werden.

Live von der AdventureX

  • 05.11.2023   |  
  • 09:50   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    

An diesem Wochenende finden in London wieder die AdventureX statt, die wohl größte Konferenz im Jahr, die komplett und explizit auf narrative Spiele ausgerichtet ist. Wir sind wieder mit dabei und berichten über den Tag hinweg unsere Eindrücke auf Twitter. Im Anschluss der Veranstaltung wird es unsere sortieren Gedanken aber natürlich auch wieder hier auf der Seite geben. Die Vorträge gibt es Live und in der Konserve auf Twitch, beispielsweise um 11:45 heute die Keynote von Charles Cecil, der sicher auch den aktuellen Plan für Baphomets Fluch diskutiert. Auf Steam findet ihr derweil einen grossen Adventure-Sale zum Event, bei dem jede Menge Titel großzügig reduziert erhältlich sind. 

Öffne den Bericht, HAL! - Monolith im Test

  • 27.10.2023   |  
  • 11:15   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
monolith_3

Animation Arts ist zurück - und zwar mit dem klassichen Adventure Monolith. Und nicht nur die Geheimakte-Schmiede beitritt damit nach langer Zeit wieder die Bühne - unser Redakteur Hans Pieper ist für den Test zum Titel ebenfalls kurz aus dem Ruhestand aufgetaucht. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Der junge Hercule Poirot ermittelt in London

Agatha Christie - Hercule Poirot - The London Case_05

Zwei Jahre ist es her, da hat Microids das von Blazing Griffin entwickelte Spiel Hercule Poirot: The First Cases veröffentlicht. Offensichtlich war das Spiel erfolgreich genug dafür, dass man nicht nur mit einem anderen Team an einer weiteren Umsetzung von „Mord im Orient-Express“ arbeitet, sondern auch das Original-Entwicklerteam direkt mit einem zweiten Teil beauftragt hat, so dass nun beide Titel in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Die Veröffentlichung des zweiten Titels steht uns nun schon kurz bevor, doch wir widmen uns in unserem Test zunächst dem Fall in London. Uns lag die PS5-Version zum Test vor.

Monolith erschienen

  • 11.10.2023   |  
  • 20:33   |  
  • Von Hans Frank    
  • |  
Monolith_Crash_1080p

Das klassische Adventure Monolith von Animation Arts ist heute erschienen. Das Science-Fiction-Spiel handelt von Tessa, einer Weltraumforscherin, die auf einem kargen Planeten abgestürzt ist und kaum eine Erinnerung an ihre eigentliche Mission hat und die gegen die Zeit nicht zuletzt um ihr eigenes Überleben kämpft. Laut Entwicklerstudio umfasst das Adventure 40 handgezeichnete, atmosphärische Lokationen, Motion-Capture-animierte Charaktere, logische Rätsel und eine Spielzeit von sechs bis acht Stunden.

Unsere Vorschau gibt einen Ausblick auf das Spiel, welches bei gog.com oder Steam für 14,79 Euro erworben werden kann.

Folge 11 des "Adventurepodcasts" von Falko Löffler (der selbst am Spiel mitgewirkt hat) gibt im Gespräch mit Chefentwickler Oliver Ziegler einen Einblick hinter die Kulissen der Entwicklung von Monolith. Die Folge kann hier angehört werden (danke an Abel aus unserem Forum für den Podcast-Tipp).

Aus den tiefen des Weltraums: Vorschau zu Monolith von Animation Arts

  • 24.09.2023   |  
  • 20:56   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
Monolith_Crash_1080p

Sechs Jahre nach seinem letzten Adventure-Titel kehrt das deutsche Entwicklerteam Animation Arts mit Monolith zurück. Das von vielen lang ersehnte SciFi-Adventure erscheint Anfang Oktober und die Demo gibt bereits erste Einblicke. Grund genug für unseren Redakteur im Ruhezustand, Hans Pieper, kurz den Staub von der Tastatur zu fegen und für eine Vorschau (und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit später auch einen Test) ebenfalls (zumindest kurz) zurückzukehren. Wie der erste Blick auf Monolith aussieht, zeigt seine Vorschau.

Offizieller Soundtrack zu Return to Monkey Island erschienen

returntomonkeyisland_soundtrack

Ein Jahr nach Release von Return to Monkey Island dürfen Fans sich nun am langersehnten Soundtrack erfreuen. Dieser wartet mit 25 Tracks und einer Gesamtspielzeit von über einer Stunde auf. Komponiert wurden die Musikstücke von Michael Z. Land, Peter McConnell und Clint Bajakian, die bereits gemeinsam am Soundtrack von Monkey Island 2 beteiligt waren. Michael Z. Land erschuf hingegen bereits die Musik für The Secret of Monkey Island und gilt quasi als Begründer jener seither stets weiterentwickelten Kompositionen.

Das digitale Album lässt sich ab sofort bei allen gängigen Musikplattformen streamen. Der Kaufpreis beträgt rund 15 Euro.

Jetzt erhältlich: Incubus - A ghost-hunters tale

  • 10.09.2023   |  
  • 11:06   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    

Nachdem wir auf der gamescom schon mal hereinspielen konnten, hat Jonathan Boakes von Darkling Room (bekannt für Dark Fall oder The Lost Crown) nun sein jüngstes Grusel-Adventure veröffentlicht. In Incubus - A ghost-hunters tale erkunden wir ein Haus im Osten von London, in dem es Berichten zufolge gewaltig spukt. Wir müssen nun herausfinden, in welchem Raum welche Art von Geist wohnt, wozu wir unser mitgebrachtes Geisterjäger-Equipment brauchen, aber auch vor Ort ganz im 1st-Person-Adventure-Stil Rätsel lösen müssen.

Orbital Cargo Division erschienen

  • 05.09.2023   |  
  • 11:49   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
Kickstarter2

Das von Manuel Schenk in Visionaire entwicklete Pixel-Adventure Orbital Cargo Division ist erschienen. Im Spiel steuert man Capt'n Christopher Novak, der eine scheinbar verlassene, aber immer noch voll funktionsfähige Weltraum-Station untersucht. Das Adventure ist ganz im "Look & Feel" klassischer 2D-Adventures gestaltet und kann auf Steam und itch.io gekauft werden. Auf Kickstarter hatte Orbital Cargo Division zuvor rund 6.500 € Kapital eingesammelt.

Monolith - Demo erschienen

  • 31.08.2023   |  
  • 00:17   |  
  • Von Hans Frank    
  • |  
Monolith_Crash_1080p

Zum neuen Adventure des deutschen Entwicklerstudios Animation Arts (u.a. Geheimakte-Reihe, Lost Horizon), Monolith, wurde heute eine Demo veröffentlicht. In dieser kann das erste Kapitel des klassischen Adventures gespielt werden. Auch wenn das Spiel laut der zugehörigen Meldung auf X noch etwas Feinschliff benötigt, hält man mit dem 29. September 2023 weiter am geplanten Veröffentlichungsdatum fest.

Die Demo kann via Steam heruntergeladen werden. Gameplay-Trailer sind, auch mit deutscher Sprachausgabe, auf dem YouTube-Kanal von Animation Arts zu finden.

Adé gamescom: Letzter Artikel vom Freitag jetzt auch online

  • 29.08.2023   |  
  • 18:31   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116png-42-1692909695png-42-1693171248
Mit ein wenig mehr Verspätung ist jetzt auch unsere Textzusammenfassung vom gamescom-Freitag online. Für alle, die noch nicht genug vom Messe-Wahnsinn haben gibt es in unserer Facebook-Galerie noch ein paar schicke Fotos (öffentlich zugänglich) und demnächst noch Fast ein Interview (vielleicht diesmal eher "Kein Interview", aber zumindest was musikalisches) mit Poki, der entgegen unserer Erwartung nicht von unfreundlichen Mitarbeitern des Berlin-Standes von der Bühne geschmissen wurde.

Woooosh! Der letzte Podcast von der gamescom ist online!

  • 28.08.2023   |  
  • 01:20   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116png-42-1692909695
Nach durchzechter Nacht (und einer Woche koelnmesse Galore, einen kurzen Umweg über das Dreiländereck Niederlande-Belgien-Deutschland und dem üblichen DB-Chaos am gamescom Sonntag) veröffentlichen wir heute schließlich den gamescom-Podcast vom Freitag. Neben ein paar Erzählungen über die Adventures, die wir auf dem Messegelände gesehen haben (und möglicherweise zur Abwechslung mal psychologische Horroradventures sein könnten), gibt es in dieser Episode auch ein paar kurze "Live-Schalten" auf unsere Adventure-Treff-Party samt Leserschaft (und das Hans-Reaktionrad, mittlerweile auch bekannt als Hans-im-Glücksrad). Die Text-Berichterstattung wird in Kürze hinzufgefügt. Die manchmal etwas knarzige Tonqualität von der Autobahn bitten wir zu entschuldigen.

Das war der gamescom-Donnerstag

  • 25.08.2023   |  
  • 00:40   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116

Was zum Kuckuck hat Hercule Poirot mit einem Handy zu tun? Wieso zum Geier will der kleine Tim unbedingt eine Zigarre? Und wo zum Henker kriegen eigentlich die Schweizer diese Ideen her? Am Donnerstag haben wir auf der gamescom erneut einige ungewöhnliche und interessante Adventures angespielt. Und weil wir nette Menschen sind, lassen wir euch erneut an unseren Fundstücken teilhaben (außer Michael, der steckte die meiste Zeit im Aufzug fest). Hier geht’s lang zu unserer Tageszusammenfassung sowie den Podcast. Wohl bekomm’s!

Das war der Mittwoch: Jetzt auch in Buchstabenform

  • 24.08.2023   |  
  • 13:42   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116

Nachdem sich unsere gamescom-Delegation in der Nacht auf Donnerstag lieber zu Gloria Gaynor’s I Will Survive ins Delirium gegrölt hat, anstatt pflichtbewusst ihre Gedanken in Artikelform zu gießen (nicht wirklich, wir haben geschlafen), haben wir nun unsere Zusammenfassung vom Messe-Mittwoch auch in Textform verewigt. Unseren Buchstabensalat könnt ihr ab sofort hier schlürfen, wo es nach wie vor auch die Ohren-Version gibt.

Podcast vom gamescom-Mittwoch

  • 24.08.2023   |  
  • 01:50   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116
Jede Menge Adventures, und ungewöhnlich viel klassisches Point and Click. Was wir am Messe-Mittwoch alles an Spielen gesehen haben, fassen wir für euch in unserem traditionellen Podcast zusammen. Mit dabei ist auch ein kleines Entwicklergespräch mit den Machern von of pawns and kings sowie unsere ersten Eindrücke zum neuen Simon the Sorcerer: Origins. Im Laufe des Donnerstags wird es dann auch noch eine textliche Zusammenfassung geben.

Baphomets Fluch 6 und Baphomets Fluch Reforged angekündigt

  • 23.08.2023   |  
  • 21:32   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116

Großer Ankündigungstag bei den Urgesteinen von Revolution Software, die gleich zwei Neuentwicklungen angekündigt haben. Broken Sword - Parzival's Stone ist der Name von Teil 6 der Baphomets-Fluch-Reihe. Damit will Revolution das Point-and-Click-Genre mit “innovativem, immersiven Gameplay” auffrischen. Laut Ankündigung sollen hochauflösende, handgezeichnete Hintergründe mit 3D-Geometrie verbunden werden, womit man eine flexible und dynamische Inszenierung ermöglichen möchte, die nur in 3D möglich ist. Wie das aussehen kann, demonstriert der Trailer zum Spiel (bei dem zu beachten ist, dass die 3D-Charaktere noch nicht fertig sind.)

In Parzival’s Stone vereinigen George und Nico wieder ihre Kräfte, um eine Verschwörung aufzudecken, in der es um verschollenen Schätze, brutale mittelalterliche Geschichte und Quantenphysik geht. Die Pressemitteilung spricht von Hinweisen, das geheime Versteck des heiligen Grals (“aber nicht so, wie man denkt”) und den rücksichtslosen Machenschaften korrupter Milliarden-Dollar-Unternehmen. Einen Release-Termin gibt es noch nicht und genaue Plattformen sind auch noch unbekannt (PC und Xbox gelten aber als sicher, da die Ankündigung Teil des Xbox Showcase zur gamescom war). Am Freitag sind wir mit Revolution-Chef Charles Cecil verabredet, wo wir hoffentlich mehr erfahren und sehen können.

Aber damit nicht genug: Mit Broken Sword - Shadow of the Templars: Reforged kommt auch eine runderneuerte 4K-Version des ersten Baphomets-Fluch-Spiels, das Anfang 2024 für PC, Konsolen und Smartphones auf den Markt kommen soll. Für dieses Spiel verspricht Revolution “aufgefrischte Animationen, neu gezeichnete Hintergründe, und hochskalierten Ton” - einen Eindruck davon kann man sich ebenfalls in dem neu veröffentlichten Trailer machen. Auch Baphomets Fluch 2 soll später die “Reforged”-Behandlung erhalten - Revolution spricht von einer “Renaissance” der Reihe. 

Bericht von der devcom und gamescom Tag 0

  • 23.08.2023   |  
  • 02:32   |  
  • Von Jan "DasJan" Schneider    
icon-gamescom-feature2019-4-1566110116

Es ist wieder so weit: Die Computerspiele-Welt trifft sich in Köln. Nachdem sich Entwickler bereits am Anfang der Woche auf der Entwicklerkonferenz devcom die Klinke in die Hand gegeben haben, startet der alljährliche Games-Zirkus gamescom am Mittwoch für Fachbesucher und Presse und am Donnerstag für den Rest der Welt. Wie immer ist der Adventure-Treff auch wieder mit von der Partie.

Zum Start könnt ihr in unserem Feature Das war die devcom (und was uns erwartet) lesen, was wir auf der devcom schon sehen konnten. Zusätzlich haben wir einen Tag-0-Podcast aufgenommen, in dem wir über die devcom reden und darüber, was uns im Rest der Woche erwartet.