Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc.)

oder neudeutsch: Off-Topic
nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc.)

Beitragvon nufafitc » 01.08.2010, 04:03

Bevor der Mitgliedergallerie-Thread noch zu sehr off-topic mit diversen Bildern und Diskussionen wird, hier also ein separater Thread, indem ihr/wir Bilder von ungewöhnlich großen oder kleinen Sammlungen posten könnt/können. Wer außerdem noch ein paar ungewöhnliche Film-oder Spieletitel kennt, die zu so einer Sammlung dazu gehören und die abseits des Mainstreams (was immer das auch ist), also etwas skurril sind, kann diese auch hier posten.
Ich fang dann mal an mit upgedateten Bildern meiner Sammlung (neue Ordnung, derzeitige Blu-Ray-Sammlung hinzugefügt):

Filme, Games in DVD-Hüllen und einige wenige PS3(exklusive)/Master System-Spiele:
Bild

Hier hat sich eigentlich nicht viel getan, außer dass ab und zu mal eine Musik-CD dazukommt, sonst viele Spiele der alten Jewelcase-Generation, ein paar Nintendo DS, PSP, Dreamcast, GBA-Sachen und natürlich (fast ausschließlich englischsprachige) Bücher. An dieser Stelle muss wohl auch bald mal erweitert werden... und an der anderen besonders geputzt werden. Aber das kommt davon, wenn man als Sammler irgendwie gar nicht so viel Zeit hat... auch nicht Zeit, den ganzen Kram zu schaun, spielen oder zu lesen ;).
Man beachte übrigens meinen Kater Greebo unter dem Tisch, der natürlich auch irgendwie zur Sammlung gehört. Krasser Augeneffekt :shock: .
Bild

Und hier ist noch Raum für ein paar weitere Blu-Rays. Die Sammlung hat ja auch erst Anfang des Jahres mit HDTV-Umstieg angefangen. Wahrscheinlich gesellen sich da später noch ein paar mehr PS3-Sachen dazu, allein schon wegen der längeren Haltbarkeit, Widerstandsfähigkeit und stellenweise mehr Bonus bei den Scheiben:
Bild

Wer übrigens auch überlegt, seine Sachen möglichst günstig und platzschonend unterzubringen, da empfehle ich die Firma Regaflex (http://www.regaflex.de). Ist ein Familienbetrieb aus Hamburg, der schon lange auf Sammlungen spezialisiert ist, netten Kundenservice hat und auch individuelle Regale zusammenstellt. Qualität und Preis sind klasse, es gibt auch für jede Art von Sammlung etwas (Comics, Bücher, DVDs, Blu-Rays, etc.). Ich hab bisher immer die Jennifer-Regale benutzt. Die gibt's auch für CDs. Allerdings sind die DVD-Dinger die beste Wahl. Der Clou hierbei ist, dass man die Böden einfach so einlegt, d.h. man kann je nach Höhe auch größere Bücher reinstellen (wie am CD-Jennifer-Regal zu sehen). Anbau ist auch ziemlich einfach. Zwei Schrauben für eine Leiste an die Wand gedübelt, den Rest einlegen, fertig. Auch super: Man kann das System immer erweitern, funktioniert wie ein Puzzle, d.h. es gibt Verbindungsstücke, die man einfach dazwischen setzt.

Okay, dann noch ein paar etwas skurrile Filme, die vielleicht nicht so bekannt sind, die man aber (meiner Meinung nach) mal gesehn haben sollte (und vielleicht auch in seiner Sammlung integrieren kann):

Napoleon Dynamite (eine Offenbarung, wer den nicht kennt... der hat was verpasst.)
No Man's Land (ein ziemlich ungewöhnlicher Horrorfilm mit bizarrer Situationskomik und genauso seltsamen Ende)
A Film With Me In It (gibt's nur aus Australien, obwohl es ein irischer Film ist)
Hair High (auch nur aus Australien, soweit ich weiß, oder direkt bei Bill Plympton's Website bestellbar)
The Ape (oder auch A*P*E*, einer der schlechtesten B-Movies, die ich bisher gesehn hab, allein die Schnitttechnik und das Affenkostüm sind so grauenhaft, die deutsche Synchro mit nem bayrischen Polizeichef, der eigentlich ein Koreaner sein soll, ist kaum zu glauben)

Das sind jetzt spontan einige Titel, die mir einfallen. Hoffe mal, es finden sich noch weitere Empfehlungen und Sammler-Bilder, auch von euch ;).
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5187
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon Cohen » 01.08.2010, 10:15

Okay, hier sind nochmal meine Bilder:

DVD-Filme + DVD-Serien:
Bild Bild

Blu-rays + HD-DVDs:
Bild Bild

PC-Spiele:
Bild Bild

Konsolenspiele + Bücher:
Bild Bild

Falls man die Titel nicht erkennen kann, kommt man per Klick auf die entsprechenden Links in meiner Signatur auch zu tabellarischen Listen.
Multi-Gamer: div. PCs + Androiden, Xbox One X, iPad Pro 10.5, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, PS4, Wii U, iPad Air, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C128 (C64), Atari VCS

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon nufafitc » 01.08.2010, 10:33

Ich wollte mir auch mal ne Liste zusammenstellen. Bei ogdb scheint das ja umsonst zu sein. Mal schaun, langsam wird's auch etwas unübersichtlich ;).
Geht so eine Liste auch mit ofdb?

Auch nicht schlecht, eine lange Bretterleiste an die Wand zu machen. Ich hätt da aber immer Angst, dass mir die im Dominostein-Effekt an der Seite oder vorne rausfallen :D . Früher hab ich alles aufeinandergestapelt in nem Schrank gehabt, das war ganz schlimm. Da stürzte ab und zu mal alles zusammen. Jetzt bin ich froh, so n Regalsystem zu haben. Mit den Etagen ist es dann auch sicher, einfach was rauszunehmen oder umzuordnen.
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 18171
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon Sven » 01.08.2010, 11:56

Bin kein so viele Gucker, aber ne kleine adventure-Sammlung habe ich.

Gehen auch Modellautos? 8-[
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon nufafitc » 01.08.2010, 12:19

Sven hat geschrieben:Gehen auch Modellautos?
Klar. Ich kann das nochmal abändern, dann haben wir nen Thread über alle möglichen Sammlungen ;).

Außerdem kommt's ja nicht auf die Größe an, sondern wie man es präsentiert. Sie... die Dinge :D .
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
DrDeath
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1726
Registriert: 29.09.2008, 21:50

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon DrDeath » 01.08.2010, 12:21

Hab eine kleine Sammlung Star Wars modelle, hätt ich gewusst wie schön die eigentlich sind (als kind) hätt ich alle gekauft :-/ ich will einen revell easy kit millenium falken -_- aber das gibts hierzulande nicht *sob*
Krocha
greif mi ned an, wei i bin a krocha
nur wei i so anzogn bin, brauchst du ned deppat locha
nur weilst du ka ahnung host vom fuatgehen do in wian
brauchst mi ned ois wahnsinnigen in a schublod schiam

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon realchris » 01.08.2010, 13:32

Deine Katze ist ein Androide!

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14186
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon Möwe » 01.08.2010, 17:41

realchris hat geschrieben:Deine Katze ist ein Androide!
:lol:

Wenn ich jetzt dagegen meine Sammlung fotografieren würde ...
Mein Filmsammlung besteht aus 4 Kisten von Ikea (die kleinen, länglichen Kassett-Kisten), in denen die Filme in Plastikhüllen alphabetisch sortiert eingeordnet sind.
Das wars.
All' den überflüssigen Plunder habe ich weggeschmissen.
Bei Spielen mache ich das genauso.
Ich habe nur wenige Spiele in der Originalverpackung, die meisten sind in der oben erwähnten Ikea-Kartons (hier sind es 6 Stück und ein größere Karton für die Beiheftchen, sofern ich sie sowieso nicht digital habe).
Was man leider nicht so gut "kleinmachen" kann, sind Bücher und Zeitungsartikel. Davon habe ich auch Massen.

Riesige sichtbare Sammlungen finde ich zwar beeindruckend. Andererseits finde ich sie aber auch beengend, gerade wenn sie die (= meine) Wohnung dominieren.
Geht's nur mir so?

Benutzeravatar
Grappa11
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4799
Registriert: 05.02.2005, 16:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon Grappa11 » 01.08.2010, 18:05

Nö, aber je nach Größe der Wohnung kann man die Dominanz ja auch entweder auflösen, indem man den Kram breit verteilt, oder man packt alles in einen Raum, der einen eben nur dann erschlägt, wenn man reingeht. ;)


Edit: Aber für mich wäre es nichts, die Packungen wegzuwerfen. Denn gerade darum, etwas in der Hand zu haben, geht es mir ja. Ansonsten kann ich mir meine Spiele auch einfach bei Steam oder sonst wo runterladen - wogen ich in Ausnahmefällen auch nichts habe. Aber gerade bei Adventures, Filmen oder Spielen, von denen ich sehr viel erwarte, oder von denen ich bereits weiß, dass sie super sind, da will ich die Packung, da will ich Boni und da kaufe ich mir in manchen Fällen auch noch zusätzlichen Merchandising-Kram.
Doreau: "I've worked with Sledge Hammer a long time. Granted, Sledge is irresponsible, undependable, egotistical, insensitive, chauvinistic, sadistic and cruel, but other than that he's a terrific guy."

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29555
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon neon » 02.08.2010, 23:01

Bei mir sind's eher die Einzelstücke, die ich immer wieder gerne ausgrabe. Wie die stehen/liegen ist mir egal, Hauptsache ich finde sie wieder:


Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen und so wei

Beitragvon nufafitc » 02.08.2010, 23:16

Da wollt ich auch mal einige etwas skurrile Verpackungen als Bilder zeigen, wie das hier:
Bild
Wie viele der Bands, die ich so höre und live gesehn hab, ist das D.I.Y. mäßig erstellt worden. Es gab sogar ein echtes Cookie dabei, nur scheint die Band (in diesem Fall "Best Friends", die auch ihre Musik frei zum Download anbieten) Hunger gehabt zu haben und einige auf der Tour von USA nach Deutschland aufgegessen zu haben ;). Die CD mit dem klangvollen Namen "Cookie.P" handelt auch nur über die Liebe zu Cookies :D , aber mit Hardcore/Punk-Musik versetzt...
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
DasJan
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 14682
Registriert: 17.02.2002, 17:34
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon DasJan » 03.08.2010, 01:20

Hmmm... und ich nehme an, die haben ihre Lizenz anständig vom Sesame Workshop erworben? :roll:

Das Jan
"If you are the smartest person in the room, you are in the wrong room."

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10490
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Hans » 03.08.2010, 08:43

Wirklich beeindruckende Sammlungen. Meine befinden sich mangels Platz fein säuberlich verpackt in Bananenschachteln. Ab und zu werfe ich mal einen Blick hinein und freue mich über die ein oder andere Perle.

Danke für den Regal-Tipp, nufafitc! Sehr praktisch scheint bei "Jennifer" zu sein, dass man sie hängend installieren kann - dann sammelt sich am Boden nicht so viel staub bzw. dieser lässt sich leichter entfernen.

nufafitc
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 3147
Registriert: 22.08.2009, 05:55
Wohnort: Hermirage Studio Norein-Westfallala
Kontaktdaten:

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon nufafitc » 03.08.2010, 09:45

DasJan hat geschrieben:Hmmm... und ich nehme an, die haben ihre Lizenz anständig vom Sesame Workshop erworben?
Die geben da recht wenig auf Copyright, was man auch bei anderen D.I.Y.-Bands merkt, welche dann noch einzelne Auszüge aus Filmen, politischen Reden etc. zwischen Musikstücken haben. Mag zwar theoretisch zu Problemen führen, aber dafür wird ja auch kein wirklicher Gewinn gemacht (die CD kostete um die 2 Euro, also gerade mal soviel, um die Aufnahme/Verpackungskosten zu decken).
Hans hat geschrieben:Sehr praktisch scheint bei "Jennifer" zu sein, dass man sie hängend installieren kann - dann sammelt sich am Boden nicht so viel staub bzw. dieser lässt sich leichter entfernen.
Siehe Bild am Anfang, da kann sich schon ne Menge Staub ansammeln ;). Aber hast Recht, da kommt man wesentlich leichter ran, wenn man nicht gerade bis kurz am Boden anbaut. Ja, mit dem Hängen ist halt cool. Man braucht nur 2 Schrauben und Dübel, um eine Leiste an die Wand zu befestigen, den Rest setzt mal schnell zusammen und hängt das einfach dran, und das hält natürlich auch super. Keine nervigen Schränke, die zuviel Platz weg nehmen. Find eigentlich auch, dass das optisch ganz gut aussieht. Zur Not kann man das auch noch lackieren lassen (mit Aufpreis). Wenn man jetzt nicht nur Filme sammelt, sieht das natürlich auch noch etwas abwechslungsreicher aus (wie man bei der Bücher, CD, Jewelcase, alte Konsolenspiele-Wand sieht).
Und für den Fall eines Umzugs ist das ja auch kein Problem. Man räumt alles aus und hängt die Dinger einfach ab. Nichts mit nervigem und langwierigem Abschrauben und nachher wieder nach Anleitung zusammen setzen...
Der etwas andere Review-Blog:
http://emotionalmultimediaride.wordpress.com/

nufafitc: Hm, wer vergibt denn die Admin-Rechte?
neon: Die Admins ;-)
Ungenanntes Forenmitglied: erst wenn der allmächtige rülpst weißt du, dass du einen guten artikel geschrieben hast
Ungenanntes Forenmitglied: man bräuchte nur die XBox am Bett und vielleicht noch Kühlschrank und Mikrowelle…

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14186
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Filme/Spiele/andere-Sammlungen (Bilder, Empfehlungen etc

Beitragvon Möwe » 03.08.2010, 16:38

Das besonders Schöne an Jennifer ist, dass sie so flach ist.
"Normale" Regale sind mindestens 30 cm tief. Da Bücher aber meistens nicht so tief sind, vor allem Taschenbücher. Man hat immer mehr als 10 cm "toten" Raum, der einstaubt und von der Wohnfläche abgeht. Und wenn man viele Regale hat, macht das schon was aus.


Zurück zu „Andere Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste