Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

In diesem Jahr organisiert die Community ein Adventskalender-Rätsel.
Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6505
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Einzelkämpfer » 23.12.2019, 22:21

In diesem Thread kann das folgende Rätsel diskutiert werden:

Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Erstellt von: Einzelkämpfer

Bitte während der Rätselzeit keine Tipps oder gar die Lösung öffentlich posten. Posts werden in diesem Fall zensiert. Nach Einsendeschluss darf ohne Einschränkungen diskutiert werden.

Zur Erinnerung: Für das Rätsel habt ihr 5 Tage Bearbeitungszeit. Einsendeschluss ist am 28.12.2018, 23:59:59 Uhr.

Auflösung 1: Das Spielprinzip
Die Grundform des Rätsels erinnert an das Monopoly-Spielbrett. Und wir bewegen uns auch auf die gleiche Art durch unser Rätsel wie die Spielfiguren bei Monopoly: Entsprechend der gewürfelten Zahl laufen wir die Felder im Uhrzeigersinn ab. Dabei lösen wir die Teilrätsel auf den Feldern, auf denen wir jeweils zu liegen kommen.

Jedes Teilrätsel liefert uns einen Buchstaben oder eine Ziffer, gekennzeichnet durch ein Fragezeichen, oder wir erhalten eine Anweisung, was zu tun ist. Die Ziffern und Buchstaben ergeben in der Reihenfolge, in der sie gesammelt (und im Laufe des Rätsels verarbeitet) werden, die Zeichenfolge, die zur Lösung führt.

Für diese Auflösung habe ich alle 24 Felder durchnummeriert – das macht es leichter, dem Lösungsweg zu folgen.

Bild

Zwei Besonderheiten sind beim Laufen zu beachten:

  1. Der Text um den Mond in der Mitte des Spielbretts sollte frühzeitig entschlüsselt werden. Hier wird das Moonalphabet verwendet, bekannt aus dem Tagesrätsel Erster!, genauer gesagt die moderne Variante Dotty Moon. Allerdings ist der ganze Text gespiegelt, so wie auch der Mond in der Mitte. Entschlüsselt lesen wir WUERFELST DU ELF LAUF RUECKWAERTS.
  2. Wann immer wir an dem roten Feld mit dem Doppelpfeil vorbeikommen (Feld 6), müssen wir die Reihenfolge der bisher zusammengesammelten Ziffern und Buchstaben umdrehen, die Zeichenkolonne also rückwärts notieren. Aus 123ABC würde beim Passieren des Feldes CBA321.
Auf Feld 15 findet sich ein 2D-Code, vergleichbar dem QR-Code, der im Tagesrätsel Made in Japan Thema war. Es ist ein Aztec-Code, der sich z.B. auf dieser Website entschlüsseln lässt: „Wenn du auf diesem Feld gelandet bist, hast du leider einen Fehler gemacht.“ Läuft alles nach Plan, wird man nicht auf diesem Feld landen.

Auflösung 2: Start und erster Schwung Teilrätsel
Auf die Plätze, fertig, los! Ein „LOS“-Feld wie bei Monopoly gibt es nicht. Wo also beginnen? Wir folgen der Anweisung „Auf Σσς geht’s los!“. Σ, σ und ς – das ist dreimal der greichische Buchstabe Sigma, bekannt aus dem Tagesrätsel Und tschüss!. Also: Auf Sigma geht’s los.

Ein naheliegender Ort für die Suche nach Sigma sind die Eckfelder, denn dort wäre auf einem Monopoly-Brett das „LOS“-Feld zu finden. In allen vier Ecken ist dieselbe Karte abgebildet: ein Ausschnitt der türkischen Provinz Denizli, zu identifizieren über den beschrifteten Ort Çatak. Eine Karte verrät uns die Namen der übrigen eingezeichneten Orte, von denen auf den vier Kartenausschnitten jeweils ein anderer hervorgehoben ist. Östlich der Stadt Sarayköy liegt Sığma. Demnach ist das Feld oben rechts, wo ebenjener Ort markiert ist, unser Startfeld (Feld 1).

Wir würfeln eine 8 und landen auf Feld 9. Dabei passieren wir das Doppelpfeil-Feld, aber da wir noch nichts gesammelt haben, gibt es auch noch nichts umzudrehen.

„Die Insel war voll Kohl“ bezieht sich auf das Tagesrätsel Die Insel war voll Klang. In beiden Fällen wird eine Insel gesucht, die im Grenzgebiet zwischen (ehemaligem) Westen und Osten liegt. Bei der hier dargestellten handelt es sich um eine Verkehrsinsel in Berlin mit ungewöhnlicher Geschichte. Sie gehörte zum Ostteil der Stadt, lag aber auf West-Berliner Seite der Mauer und war somit eine Art Niemandsland. Osman Kalin nahm sie kurzerhand in Besitz und baute dort Gemüse an. Außerdem errichtete er auf dem Grundstück aus Sperrmüll das sogenannte Baumhaus an der Mauer, das mittlerweile Bestandsschutz genießt und zur Touristenattraktion geworden ist. Er gab ihm die imaginäre Adresse „Bethaniendamm Nr. 0, Berlin 10997“.
? = 0

Wir würfeln eine 5 und landen auf Feld 14.

Im Bücherregal finden wir neun Bücher mit jeweils einer neunstelligen Zahlenkombination, was uns an das Tagesrätsel Weihnachten im Buchland erinnert. Auch jetzt haben wir es mit unvollständigen ISBN-Nummern zu tun. Die Buchstaben auf den Büchern ergeben sortiert das Wort UNGEPRÜFT, was als Hinweis darauf zu verstehen ist, dass den Nummern jeweils die letzte Ziffer, die Prüfziffer, fehlt. Diese lässt sich (z.B. mittels eines Online-Tools) errechnen, so dass wir vollständige ISBN-10-Nummern erhalten. Reale Bücher lassen sich zu diesen Nummern jedoch nicht finden – allerdings stehen sie auch im Bereich „Fiction“.

Die ISBN-Nummer des gesuchten (realen) Werks im Bereich „Non-Fiction“ ergibt sich durch das Aneinanderreihen der neun errechneten Prüfziffern, sortiert nach dem Wort UNGEPRÜFT:
  • U: 666593486 1
  • N: 432473466 6
  • G: 889693839 2
  • E: 429877729 4
  • P: 583689954 1
  • R: 289272424 4
  • Ü: 793536368 4
  • F: 489834747 9
  • T: 476852485 0
Sie lautet also 162414490X, und das Buch heißt: Eight Years to the Moon: The Apollo 11 Mission.
? = 8 => 08
A = 4
X = 2


Wir würfeln eine 4 und landen auf Feld 18.

Die Darstellung der Dorfbewohner („Village People“) ist angelehnt an das Tagesrätsel Wie kommt man da nochmal hin?, wo wir es mit Puppen aus der Sesamstraße zu tun hatten. Das gesuchte Dorf ist Spencerdorf, das Runddorf aus der deutschen Puppenspielserie Hallo Spencer, die es auf insgesamt 275 Episoden brachte. Vereinfacht dargestellt und mit dem Anfangsbuchstaben gekennzeichnet sind (von oben nach unten): Galaktika, Nepomuk, Lexi, Kasimir, Karl-Heinz, Karl-Gustav, Karl-Otto (die drei Quietschbeus), Spencer, Elvis, Lisa, Mona, Lulu und Poldi. Das Fragezeichen steht demnach für das S von Spencer.
? = S => 08S
X = iQS(275) = 5


Wir würfeln eine 6 und landen auf Feld 24.

In das Bild von Huckleberry Finn, Teil des Tagesrätsels Komischer Heiliger, wurden ein paar Fehler eingebaut. Es unterscheidet sich also vom Original in bestimmten Merkmalen, so wie die Weihnachtsmänner im Tagesrätsel Das Wunder von Manhattan. Insgesamt sind 4 Abweichungen zu finden:
  • die Schadstelle am Hut ist geflickt
  • beide Kaninchennohren hängen nach unten
  • der Hahn des Gewehrs ist verkehrt herum montiert
  • die Signatur lautet „Kringle“ statt „Kemble“ (auch wieder in Anlehnung an Das Wunder von Manhattan).
? = 4 => 08S4

Wir würfeln eine 12 und landen auf Feld 12. Dabei passieren wir das Doppelpfeil-Feld und drehen die Reihenfolge der ?-Zeichenfolge um: ? = 08S4 => 4S80

Auflösung 3: Zweiter Schwung Teilrätsel
Auf den acht Schilden sind acht englische Könige verrätselt. Britische Monarchen waren bereits in den Tagesrätseln Lady in Black (Victoria), Ja, wie heißen sie denn? (George V.) und Nach Strich und Faden (Maria Stuart) Thema. Am ehesten wird man vermutlich den zweiten Schild entschlüsseln können (Löwenherz), die anderen ergeben sich dann automatisch, denn es handelt sich um die acht Könige der Angevinischen Dynastie (1154 – 1391):
  • Heinrich II. Kurzmantel
  • Richard I. Löwenherz (mit dem astrologischen Symbol für Löwe)
  • Johann Ohneland (mit Umriss von England)
  • Heinrich III. (Henry of Winchester, Winchester-Gewehr)
  • Eduard I. (Edward Longshanks = Langbein)
  • Eduard II. (Prince of Wales, Umriss von Wales)
  • Eduard III. (Edward of Windsor, Windsorknoten)
  • Richard II. (Richard of Bordeaux, Prost)
Der Geburtsort von Richard II. war Bordeaux. Das Geburtsjahr von Heinrich III. war 1207.
? = B => 4S80B
B = QS(1207) = 10


Wir würfeln eine 4 und landen auf Feld 16.

Die vier dunklen Felder mit den Kreisen (da wo bei Monopoly die Bahnhöfe wären) bilden ein gemeinsames Teilrätsel. Für die Lösung werden die blauen Buchstaben A bis D von den Feldern 14, 12, 11 und 17 benötigt. Nur die ersten beiden sind bereits aufgelöst; aber die meisten Rätsler haben ohnehin erst alle Teilrätsel gelöst, bevor sie losgelaufen sind. An dieser Stelle der Auflösung nenne ich schon mal die Werte aller vier Buchstaben: A = 4 | B = 10 | C = 3 | D = 3. Setzt man diese Zahlen in die Rechnungen ein, ergeben sich drei Koordinatenpaare:
  • 61° 48' N, 50° 18' O
  • 72° 30' N, 44° 30' W
  • 49° 12' S, 6° 12' O
Da an diesen Koordinaten auf der Erde nichts Interessantes zu finden ist, versuchen wir es auf dem Mond, denn der ist auf dem Spielbrett abgebildet und war bereits Reiseziel im Tagesrätsel Erster!. Am einfachsten geht es mit der Mond-Ansicht in Google Earth; wer das nicht installiert hat, kann eine Mondkarte nutzen.

Wir landen in drei Kratern, die alle nach griechischen Philosophen benannt sind. Feld oben: Anaximenes, Feld rechts: Heraclitus (Heraklit), Feld unten: Thales. Diese drei sind in der Vier-Elemente-Lehre bzw. der Astrologie den Elementen Luft (Anaximenes), Feuer (Heraklit) und Wasser (Thales) zugeordnet. Das Feld links, auf dem wir uns befinden, muss also für den fehlenden vierten Philosophen Empedokles bzw. das Element Erde stehen (der arme Empedokles hat leider keinen eigenen Mondkrater).

In der Astrologie, Thema des Tagesrätsels Lady in Black, sind auch die Tierkreiszeichen über die Trigonaspekte den vier Elementen zugeordnet. Zur Erde gehören Steinbock, Jungfrau und Stier. Nach den Quadrataspekten wiederum gilt: Steinbock = kardinal, Jungfrau = gemeinschaftlich, Stier = beweglich. Da im Quadrat ein Kardinal (Richelieu) abgebildet ist, ist hier der Steinbock gesucht (passt ja auch gut zum Weihnachts-Datum).
? = E => 4S80BE
X = QS(11) = 2


Anmerkung: Ich sehe ein, dass Richelieu hier eher vom eigentlichen Thema abgelenkt hat. Und wenn man bedenkt, dass die QS des letzten Buchstaben des Tieres für den Würfel benötigt wird, konnte der Stier (QS = 9) ohnehin nicht die Antwort sein, d.h. auch ohne Richelieu wäre das Rätsel eindeutig zu lösen gewesen. Um eine Ecke zuviel gedacht.

Wir würfeln eine 4 und landen auf Feld 20.

Dieses Feld ist ein Service für nach Bestätigung suchende Abschlussrätsler. Hier können wir verifizieren, ob wir uns noch auf dem richtigen Weg befinden. Unsere ?-Zeichenfolge 4S80BE besteht aktuell aus 6 Zeichen: 3 Ziffern und 3 Buchstaben. Eine Ziffer ist größer als 5, und an zweiter Stelle steht ein S.

Der höchste alphabetische Zahlwert ist S = 19; die iterierte Quersumme ist 1.

Wir rücken 1 Feld vor und landen auf Feld 21.

Dieses Feld erinnert an das Tagesrätsel Wo gehts nochmal hin? Über das Spielbrett verteilt, liegen acht kleine Raster, die hier eingesetzt werden müssen. Wie im Tagesrätsel bilden die Raster etwas unförmige, aber eindeutig identifizierbare Buchstaben: AAFLMNRU (beim „r“ musste ich auf einen kleinen Buchstaben zurückgreifen). Daraus kann das Anagramm RUF MAL AN gebildet werden.

Zum Anrufen benötigen wir eine Telefonnummer. Diese ergibt sich durch Zählen der dunklen Felder je Raster, wobei wir das leere neunte Raster nicht vergessen dürfen. Wir erhalten – ja nachdem welches der beiden unterschiedlichen „A“ wir wo eingesetzt haben – die Zahlenfolge 182772220 oder 182722720. Eine Suche ergibt, dass es sich bei der letzteren um die Telefonnummer der Bundeskanzlerin (oder zumindest ihres Amtes) handelt. Der Dienstwagen der Kanzlerin hat das Nummernschild 0-2. Die größte Ziffer unserer ?-Reihe ist die 8.
? = 2 => 4S80BE2
X = 8 - 5 = 3


Anmerkung: Das Wort „KLEIN“ diente zur Bestätigung, dass es sich bei dem einen Raster um ein kleines „r“ und nicht etwa z.B. um ein „P“ handelt. Offenbar stellte das Erkennen des „r“ aber gar kein großes Problem dar, so dass ich auf diese vermeintliche Hilfe hätte verzichten sollen. Hat wohl eher abgelenkt.

Wir würfeln eine 5 und landen auf Feld 2.

Beethovens 9. Sinfonie mit dem Schlusschor „Ode an die Freude“ war Thema im Tagesrätsel XYZ gefällt mir nicht! Wir benötigen nun den Text des Gedichts „An die Freude“, um daraus die Buchstaben, deren Positionen angegeben sind, zu entnehmen. Als Quelle ist das Projekt „Gutenberg“ angegeben. Ziehen wir Schillers Gedicht heran, erhalten wir (Satz- und Leerzeichen ignorierend) WAR OHNE FREUDE DIE ODE. Mit dieser Anweisung können wir nichts anfangen; sie ist vielmehr die Fehlermeldung, dass wir die falsche Ode erwischt haben. Gewissheit erhalten wir, wenn wir X ermitteln und weiterlaufen. Der 2. Buchstabe von Schiller ist C, demnach wäre X = 3. Das führt uns über Feld 7 nach Feld 15 – das wir bereits zu Beginn als Fehlerfeld identifiziert hatten.

Der Dichter Friedrich von Hagedorn hat bereits 1744, noch vor Schillers Geburt, ein Gedicht verfasst, das ebenfalls den Titel An die Freude trägt. Entnehmen wir hier die Buchstaben entsprechend den Zahlen, erhalten wir als Anweisung HALBIERE ALLE ZIFFERN, was wir auf die ?-Reihe anwenden. Der alphabetische Zahlwert von A ist 1.
? = 4S80BE2 => 2S40BE1
X = 1


Anmerkung: Die „Fehlermeldung“ war nur schwer als solche zu erkennen, was natürlich dem Umstand geschuldet war, dass dieselben Zahlen zwei unterschiedliche Texte ergeben mussten; da waren die Möglichkeiten limitiert. Ich hatte gehofft, dass das Landen auf dem Fehlerfeld Schillers Ode als falsch identifizieren würde, so dass man sich nach alternativen Gedichten umsieht (und da auch wieder Buchstaben zählt). Vielleicht ein bisschen zu umständlich – aber die Falle gefällt mir immer noch. :wink:

Wir würfeln eine 3 und landen auf Feld 5.

Abgebildet ist eine stilisierte Skyline von New York mit auffällig angeordneten Fenstern. Außerdem finden wir den Hinweis „Wait… See? – No dice!“, der auf zwei Arten gedeutet werden kann. Zum einen als „Siehst du – Keine Würfel“, und tatsächlich gibt es auf dem Feld ja auch keine. Zum anderen ist „No dice“ umgangssprachlich für „Keine Chance!“ oder „Vergiss es!“. „See? – No dice!“ könnte man also auch übersetzen mit „Sehen? – Vergiss es!“.

Und das ist (wenn wir es nicht vorher schon erkannt haben) ein Hinweis darauf, dass wir es mit einer Blindenschrift ähnlich dem American Braille aus dem Tagesrätsel Déjà-vu – Ein Labyrinth in 4 Akten zu tun haben. Betrachten wir das Feld „hochkant“, dann bilden die Fenster einen Text im Braille-ähnlichen System New York Point, das von William Wait(!) entwickelt wurde. Es ergibt sich KNIGHT MOVE, was man übersetzen kann als RÖSSELSPRUNG, was wiederum der Lösung des Braille-Rätsels im genannten Tagesrätsel entspricht. „Just do it“ ist schließlich die Anweisung, genau diesen Knight Move auszuführen, was uns von Feld 5 auf Feld 8 führt (zwei Felder geradeaus, dann eins zur Seite). Vorher ergibt sich noch die Zahl für unsere ?-Zeichenfolge aus dem Buchstaben I.
? = 9 => 2S40BE19

Auf dem Weg zu Feld 8 passieren wir das Doppelpfeil-Feld und drehen die Reihenfolge der ?-Zeichenfolge um: ? = 2S40BE19 => 91EB04S2

Anmerkung: Es hat sich gezeigt, dass man beim Ablaufen des Spielbretts den Rösselsprung derart interpretieren konnte, dass man das rote Umkehrfeld „überspringt“, also die Regel nicht anwendet. Das klingt auch sehr logisch, war von mir aber nicht vorgesehen. Darum habe ich den Text des Feldes nachträglich umformuliert.

Auflösung 4: Dritter Schwung Teilrätsel und Ziel
„Wenn ich ein poet wer, so wollt ich den zelebrieren. Ich hab ihn von hertzen lib“ ist ein Zitat von Martin Luther über den Cherusker-Fürsten Arminius, auch bekannt als Herrmann. Das bekannte Hermannsdenkmal befindet sich in Detmold, Ostwestfalen, und somit in der Region, in der wir im Tagesrätsel auf Spurensuche waren. Die Silhouette zeigt jedoch nicht dieses Denkmal, sondern das Hermann Heights Monument in New Ulm, Minnesota, das dem deutschen Vorbild nachempfunden ist. Seine Grundsteinlegung fand 1888 statt, die Einweihung 1897. Der Erbauer bzw. Architekt war Julius Berndt, Sr, der 1916 in New Ulm (Postleitzahl 56073) beigesetzt wurde.
? = QS(1897) - QS(1888) = 0 => 91EB04S20
X = 5


Wir würfeln eine 11 und gehen rückwärts(!) nach Feld 21. Dabei passieren wir das Doppelpfeil-Feld und drehen die Reihenfolge der ?-Zeichenfolge um: ? = 91EB04S20 => 02S40BE19

Das Rätsel von Feld 21 haben wir bereits gelöst. Der Dienstwagen der Kanzlerin hat das Nummernschild 0-2. Die größte Ziffer unserer ?-Reihe ist die 9.
? = 2 => 02S40BE192
X = 9 - 5 = 4


Wir würfeln eine 6 und landen auf Feld 3.

Ein Teppich ist uns bei den Tagesrätseln bereits zweimal begegnet. Einmal im Rätsel Ein angesehener Mann, aus dem das hier aufgestickte Motto stammt (das im Übrigen auch sehr gut zum ATAK passt), und einmal im Rätsel Nach Strich und Faden, wo im Teppichmuster Botschaften versteckt waren. So ist es auch hier.

Umlaufend sehen wir einen Morsecode, der sich entschlüsselt zu: KREIS LINKS QUADRAT RECHTS RAUTE GERADEAUS. Das ist der erste Teil unserer Anleitung für den Weg durch das Labyrinth im Innern des Spielbretts. Die drei Formen Kreis, Quadrat und Raute finden wir auf dem Rand des Teppichs. Beginnend beim Pfeil oben können wir nun diese 39 Formen als Abfolge von Richtungsanweisungen ablesen: Kreis = Links -> Kreis = Links -> Raute = Geradeaus usw. Auf ähnliche Weise haben wir uns bereits in den drei Tagesrätseln Ein Labyrinth in 4 Akten fortbewegt.

Die Wegbeschreibung lautet: LLGGL RRGGL RRLRL RGLRL RLLRR GLGLR GRLLL GRGR (L = Links, R = Rechts, G = Geradeaus)

Die Richtungsanweisungen sind genau wie in den Tagesrätseln immer dann zu befolgen, wenn wir an einer Kreuzung oder Abzweigung vorbeikommen, es also mehrere Möglichkeiten zum Weiterlaufen gibt – nicht, wenn der Weg einfach nur abknickt. Ist die Abfolge von Anweisungen zweimal durchlaufen, landen wir wieder am Ausgangsfeld. Wir notieren die Zahlen und Buchstaben, an denen wir auf dem Weg vorbeigekommen sind, und erhalten: Q701148 Q209773 Q9788 Q9937 Q262432 Q11169 Q170198 Q9887 Q812804 Q14748 Q1484473 Q729 Q16801108 Q5375781.

Dabei handelt es sich um Schlüssel von Wikidata-Einträgen, von denen wir die deutschen Bezeichnungen nehmen:
Die Anweisung lautet also: Stelle die Buchstaben der Fragezeichen-Reihe alphabetisch sortiert ans Ende.
? = 02S40BE192 => 0240192BES

Wir würfeln eine 8 und landen auf Feld 11. Dabei passieren wir das Doppelpfeil-Feld und drehen die Reihenfolge der ?-Zeichenfolge um: ? = 0240192BES => SEB2910420

Chips und Eis – das lässt uns an die Tagesrätsel Hüftgold, Waschbärbauch und Babyspeck sowie Das ist die traurigste Geschichte, die die Welt je gehört hat denken. Bei der Suche nach den Artikeln wird aber klar, dass es sie gar nicht gibt, denn sie gehören zum Sortiment von The Earl Hays Press, dem Produzenten von Filmrequisiten, den wir im Tagesrätsel Kurze Auszeit von der Verzweiflung kennengelernt haben. Auf dessen Website finden wir die fiktiven Produkte mit ihren „Artikelnummern“; dabei greifen wir gemäß der Überschrift („Alles für den GROSSEN Hunger“) auf die großen Chipstüten zurück:
  • Peat’s Classic Potato Chips: MP-156
  • Ranch Tortilla Chips: MP-166
  • Peat’s Sour Cream & Onion Potato Chips: MP-158
  • Ferrington’s Old Fashioned Chocolate Ice Cream: MP-216
  • Brenner’s Cookie Dough Ice Cream: MP-215
  • Brenner’s Raspberry Sorbet: MP-226
X = iQS(226) = 1
? = iQS(1137) = 3 => SEB29104203
C = 3


Wir würfeln eine 6 und landen auf Feld 17.

Wie im Tagesrätsel History-Treff geht es um Spielkarten, genauer gesagt um das Spiel Hearts. Hier zählen Herz-Karten 1 Punkt und die Pik-Dame 13. Ziel ist es, möglichst wenig Punkte zu erzielen, diese Karten also nicht zu bekommen. Schafft es ein Spieler jedoch, in einem Spiel alle diese 14 Karten zu bekommen, werden den Mitspielern jeweils 26 Punkte aufgebrummt. Der Spieler hat dann „den Mond abgeschossen“ („shooting the moon“) – was durch die Mondkanone dargestellt ist. p ist also 26, die 26. Primzahl ist 101. Y = QS(101) = 2, X = D = QS(26 + 2 + 2) = 3. In der ?-Reihe werden also die Zweien und Dreien vertauscht.
? = SEB29104203 => SEB39104302
D = 3
X = 3


Wir würfeln eine 6 und landen auf Feld 23, dem Ziel. Die finale ?-Reihe lautet: SEB39104302

Eine Google-Suche nach dieser Zeichenfolge führt uns zur Stowage List von Apollo 11, passend zum diesjährigen Jubiläum „50 Jahre Mondlandung“. In der Liste steht der Code für FRUIT, DRIED oder TROCKENOBST, TROCKENFRÜCHTE. Das ist die Lösung.


Statistik und Gewinner
  • Zahl der Einsendungen: 23
  • Gültige Antworten: 20
  • Falsche/Ungültige Antworten: 3
  • Schnellrater: Wendelstein (26.12.2019 11:30:39 Uhr)
  • Spätrater: Teledahner (28.12.2019 23:59:14 Uhr)
  • Verlosungsgewinner: sun J und Esmeralda
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Hangman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1218
Registriert: 13.12.2010, 13:44

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Hangman » 23.12.2019, 22:30

Auf die Plätze, fertig, Angst!
2010: Blech; 2011: Silber; 2012: Gold!; 2013: Silber; 2014: Gold!; 2015: Gold!; 2016: Blech; 2017: Blech; 2018: Blech; 2019: Blech

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3927
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon z10 » 23.12.2019, 22:37

“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Benutzeravatar
sun J
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 157
Registriert: 04.12.2018, 12:58
Wohnort: Minden / OWL

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon sun J » 23.12.2019, 22:38

Auf die Plätze, fertig,... Lauft solange ihr noch könnt und blickt nicht zurück! Noch könnt ihr fliehen!



Flieht ihr Narren!

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10229
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Sternchen » 23.12.2019, 22:53

Hangman hat geschrieben:
23.12.2019, 22:30
Auf die Plätze, fertig, Angst!
Auf die Plätze fertig :"los zum fröhlichen Weihnachtsraten." :)

Nanu noch kein Rätsel online?
Ja wo ist es denn nun das furchteinflößende Rätsel? :wink: :mrgreen:
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6505
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Einzelkämpfer » 23.12.2019, 23:25

Neue Rätsel wie immer um Mitternacht. Ist noch zu früh für Türchen 24.
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6134
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Anke » 23.12.2019, 23:53

Noch ist es zu früh - in acht Minuten ist hingegen alles zu spät. 8-[

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6134
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Anke » 24.12.2019, 00:03

Sieht wieder ganz stark aus. =D>


Inhalt muss allerdings noch auf Herz und Nieren überprüft werden. 8)

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1020
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Esmeralda » 24.12.2019, 00:09

Das ist wirklich eine Augenweide.
Schade nur, dass mein Hirn schon abgegrast ist... ;-)

Benutzeravatar
Anke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6134
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Anke » 24.12.2019, 00:13

Immer diese gefräßigen Seekühe. :mrgreen:

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1020
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Esmeralda » 24.12.2019, 00:16

Zombie-Seekühe. :mrgreen:

Benutzeravatar
Einzelkämpfer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6505
Registriert: 08.12.2007, 01:43

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Einzelkämpfer » 24.12.2019, 00:16

Jetzt musste ich wirklich nachgrübeln, wo zuletzt eine Seekuh vorkam. #-o
The user formerly known as einzelkaempfer.

Benutzeravatar
SpionAtom
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 297
Registriert: 31.01.2019, 10:29

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon SpionAtom » 24.12.2019, 00:20

Ich fühle mich schon mal geehrt!


Nun, morgen ist auch noch ein Tag, und übermorgen auch, und überübermorgen auch, und der Tag danach ist auch noch ein Tag und der danach auch.

Benutzeravatar
Esmeralda
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1020
Registriert: 01.04.2014, 11:23

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Esmeralda » 24.12.2019, 00:21

Einzelkämpfer hat geschrieben:
24.12.2019, 00:16
Jetzt musste ich wirklich nachgrübeln, wo zuletzt eine Seekuh vorkam. #-o
... aber dann hast du die Fundstelle ausgegraben! :D (Oh, ich glaub, ich gehe besser ins Bett... :roll: )

Benutzeravatar
Teledahner
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 431
Registriert: 06.12.2007, 12:17

Re: Tag 24: Auf die Plätze, fertig ...!

Beitragvon Teledahner » 24.12.2019, 00:24

Erster Gedanke beim Anschauen des Rätsels: Oh nein, Owl ist zurück! :o


Zurück zu „Community-ATAK 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste