Projektvorstellung - 'The House'

Der Anlaufpunkt für alle, die selbst ein Adventure programmieren wollen.
Benutzeravatar
Controller
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 32
Registriert: 05.12.2008, 12:49

Re: Projektvorstellung - 'The House'

Beitragvon Controller » 16.04.2019, 22:37

Dankeschön erstmal für's Feedback! :)

Ja, ich werde den Teaser noch etwas 'polishen' bzw. umschneiden. Die Sache mit den Augen muss ich eventuell auch etwas reduzieren obwohl einige gerade das gut fanden... Aber ich denk ich bin auf einem guten Weg.
Der gregorianische Chor wäre aber doch etwas 'too much'! :D

Atmosphäre/Art Direction steht jetzt zumindest mal und jetzt kann ich mich wieder den wichtigen Dingen zuwenden nämlich dem Gameplay/Gamedesign. Der Fokus liegt ja auf den Puzzles/Inventorypuzzles/Exploration und nicht auf Survival.
Da muss ich erstmal sehen wie ich die klassischen Adventureelemente mit den modernen FirstPersonSpielen 'verbinde'. Sowohl vom Gameplay als auch von der Steuerung und dem UI.

BradSnyder
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2014, 19:02

Re: Projektvorstellung - 'The House'

Beitragvon BradSnyder » 30.04.2019, 23:18

Ganz ehrlich - dieses Projekt finde ich Hammer. Du machst das alles alleine?! Naja, aber du bist ja auch 3D-Artist :-)

Ok, die Unreal Engine nutzt du fürs Spiel - und was nutzt du für die Grafiken? Ich versuche nämlich gerade, mir nebenbei Blender beizubringen. Maya bzw. 3d Studio erscheinen mir da doch ein wenig teuer für jemanden, der das nicht professionell macht. Cinema 4D fällt mir sonst noch ein...

Benutzeravatar
Controller
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 32
Registriert: 05.12.2008, 12:49

Re: Projektvorstellung - 'The House'

Beitragvon Controller » 03.05.2019, 12:20

BradSnyder hat geschrieben:
30.04.2019, 23:18
Ganz ehrlich - dieses Projekt finde ich Hammer. Du machst das alles alleine?! Naja, aber du bist ja auch 3D-Artist :-)

Ok, die Unreal Engine nutzt du fürs Spiel - und was nutzt du für die Grafiken? Ich versuche nämlich gerade, mir nebenbei Blender beizubringen. Maya bzw. 3d Studio erscheinen mir da doch ein wenig teuer für jemanden, der das nicht professionell macht. Cinema 4D fällt mir sonst noch ein...
Dankeschön! :)

Die Grafiken bzw. die 3D-Modelle hab ich mit 3Dsmax. Aber mit Blender bist du schon auf dem richtigen Weg. Das ist ein super Tool!


Zurück zu „Adventures selbst erstellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste