geiger-counter: Ivans Adventure

Der Anlaufpunkt für alle, die selbst ein Adventure programmieren wollen.
Antworten
Benutzeravatar
rcpilot
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.03.2009, 13:41

geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von rcpilot »

Hallo zusammen,
ich bin ganz neu hier im Forum und möchte hier gerne mein erstes, selbst programmiertes Adventure vorstellen:

geiger-counter: Ivans Adventure

Zur Story:
Juli 2009:
Der junge Ivan wird direkt vor seiner Haustür von unbekannten abgefangen und enführt. Er wacht in einer alten Lagerhalle auf, weiß nicht wo er ist doch er ahnt, dass er schnellstens verschwinden muss. Dabei macht er eine schreckliche Entdeckung...

mehr möchte ich noch nicht verraten :D

Ich nutze AGS um das Adventure zu erstellen.

Features:
-> Fotos als Hintergruende
-> basiert auf einer wahren Hintergrundgeschichte
-> mehr als 30 Räume sind bisher geplant, 11 sind bereits erstellt :D
-> Cutscenes und Briefe informieren über die wahre Geschichte
-> angespannte, fast "horrorhafte" Atmosphere
-> 640x400p Auflösung
-> SFX by www.hoerspielbox.de :wink:

Erste Bilder und Videos folgen bald...

Wenn mir jemand bei der Charaktererstellung helfen will, bitte PN an mich.

Mfg rcpilot :wink:
Zuletzt geändert von rcpilot am 16.03.2009, 14:12, insgesamt 2-mal geändert.
geiger-counter: Ivans Adventure Mein erstes eigenes Adventure: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =5&t=14645

Benutzeravatar
subbitus
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2062
Registriert: 09.02.2003, 16:36
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: geiger-counter: Ivan´s Adventure

Beitrag von subbitus »

Hört sich interessant an. Bin gespannt. :)
Und deine Entscheidung Fotos als Hintergründe zu verwenden ist sicherlich nicht die schlechteste.

Aber eine Anmerkung habe ich: Bitte entferne doch das Apostroph aus deinem Projekttitel. ;)
Sherman Bragbone - A Cupful of Trouble
http://www.sherman-bragbone.de

Benutzeravatar
KhrisMUC
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4674
Registriert: 14.03.2005, 00:55
Wohnort: München

Re: geiger-counter: Ivan´s Adventure

Beitrag von KhrisMUC »

Noch schlimmer: den Akzent ;)
Use gopher repellent on funny little man

perfektopheles

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von perfektopheles »

[Off-Topic]Was für ein Zufall :) Gerade lese ich eine Filmbeschreibung:
Fünf Männer erwachen in einem heruntergekommenen, hermetisch abgeriegelten Lagerhaus in der Wüste und können sich weder erinnern wer sie sind, noch wie sie an diesen Ort kamen. Zwei sind gefesselt, einer [...]
[/Off-Topic]

Benutzeravatar
rcpilot
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.03.2009, 13:41

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von rcpilot »

perfektopheles hat geschrieben:[Off-Topic]Was für ein Zufall :) Gerade lese ich eine Filmbeschreibung:
Fünf Männer erwachen in einem heruntergekommenen, hermetisch abgeriegelten Lagerhaus in der Wüste und können sich weder erinnern wer sie sind, noch wie sie an diesen Ort kamen. Zwei sind gefesselt, einer [...]
[/Off-Topic]
hm den Film kenne ich nicht :D Mein Adventure hat auch nichts damit zu tun und spielt nicht in einer Wueste sondern in der Ukraine. :wink: Deshalb auch der Name: Ivan 8)
geiger-counter: Ivans Adventure Mein erstes eigenes Adventure: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =5&t=14645

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29914
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von neon »

Es hört sich zumindest schon mal so an, als ob die Story halbwegs steht.

Das ist auf jeden Fall eine Basis. Bin gespannt, was Du daraus machst.
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
rcpilot
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.03.2009, 13:41

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von rcpilot »

Hallo zusammen,
mein Spiel ist endlich fertig... leider ist Teil 1 ein bisschen zu kurz geraten mir ist am ende einfach das Material ausgegangen :D


hier könnt ihr die Version 1.0 downloaden

Viel Spaß beim klicken
Ps.: Bitte guckt euch die Videos nicht vor dem spielen an :D

Update: Version wird überarbeitet...
Zuletzt geändert von rcpilot am 20.10.2009, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.
geiger-counter: Ivans Adventure Mein erstes eigenes Adventure: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =5&t=14645

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29914
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von neon »

Ich habe mal kurz reingespielt. Für ein 'Erstlingswerk' bis jetzt gar nicht mal so schlecht.

Die verwendeten Fotos eignen sich auch sehr schön als Hintergründe, gibt dem Ganzen einen gewissen Touch von Endzeit.
Lachen musste ich, als
als ich die Flasche gefüllt habe, das hörte sich an, als würde der Kerl gegen die Fässer pinkeln.
Was mir aufgefallen ist und unbedingt nachgebessert werden sollte:

Wenn man am Codeschloss den falschen Code eingibt, muss man erst wieder ein Stück weggehen, wieder hingehen, wieder das Icon wechseln und hat dann einen neuen Versuch. Das kann ganz schön nerven. Besser wäre, wenn die Figur neben dem Codeschloss stehen bleibt.

Ansonsten noch ein kleiner Rechtschreibfehler (es heißt 'irgendjemand', nicht 'irgentjemand') und
der Hotspot für die Brechstange ist sehr klein geraten. Ich habe erst probiert sie zu nehmen, habe sie einen oder zwei Pixel zu weit oben angepackt und kam dann zu dem Schluss, dass man sie nicht nehmen kann. Bis ich es dann nochmal probiert habe, war ich schon zwei mal sämtliche Räume abgelaufen.
Wie gesagt, alles Kleinigkeiten. Ansonsten sieht's gar nicht mal schlecht aus.

Ich komme nur nicht weiter:
Wie kommt man auf den Code vom Zahlenschloss?
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
KhrisMUC
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4674
Registriert: 14.03.2005, 00:55
Wohnort: München

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von KhrisMUC »

Der Debug-Modus ist noch an.
Und irgendein Hinweis, dass man sich mit der Maus über einem aktiven Hotspot befindet, ist IMO gerade bei einem Foto-Adventure ein Muss. Ein GUI mit Label, dessen Text "@OVERHOTSPOT@" ist, reicht schon.
Auch erzeugen viele Klicks keine Reaktion, da ist mir ein immer gleiches "Das geht nicht." zehnmal lieber als wenn das Spiel überhaupt keinen Mucks macht (Stichwort unhandled_event).

Das sind leider alles sehr vermeidbare Macken, die sich mit einem Minimum an Aufwand beheben lassen.
Falls eine verbesserte Version kommt, werd ich das nochmal anspielen, vorher leider nicht.
Use gopher repellent on funny little man

Benutzeravatar
rcpilot
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.03.2009, 13:41

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von rcpilot »

KhrisMUC hat geschrieben:Der Debug-Modus ist noch an.
Und irgendein Hinweis, dass man sich mit der Maus über einem aktiven Hotspot befindet, ist IMO gerade bei einem Foto-Adventure ein Muss. Ein GUI mit Label, dessen Text "@OVERHOTSPOT@" ist, reicht schon.
Auch erzeugen viele Klicks keine Reaktion, da ist mir ein immer gleiches "Das geht nicht." zehnmal lieber als wenn das Spiel überhaupt keinen Mucks macht (Stichwort unhandled_event).

Das sind leider alles sehr vermeidbare Macken, die sich mit einem Minimum an Aufwand beheben lassen.
Falls eine verbesserte Version kommt, werd ich das nochmal anspielen, vorher leider nicht.
Ok ich werde das Spiel heute noch überarbeiten... aber wie meinst du das mit dem GUI?
geiger-counter: Ivans Adventure Mein erstes eigenes Adventure: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =5&t=14645

Benutzeravatar
Helme
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 147
Registriert: 23.01.2009, 10:13

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von Helme »

Also, ich habe mal reingeschaut. Nachdem ich die gesicherte Tür geöffnet hatte, habe ich aber die Lust verloren.

Leider habe ich nicht viel gutes zusagen. Ich hoffe das wird als konstruktive Kritik verstanden und nicht als unfairer Verriss.

Zunächst finde ich die Grafiken recht schlampig gemacht, vorallem der Hauptcharakter. Da wäre es besser was neu zu pixeln, statt Roger groß zu zoomen und so zu übermalen. Die Grafiken der Objekte sind größenteils O.K., aber vorallem im Inventar ist alles viel zu klein.
Die Fotos sind ordentlich gewählt, aber wie Kris schon gesagt hat wäre eine 'Overhotspot'-Feature gut.

Die Rätsel sind soweit in Ordnung, aber recht klischeehaft. (Brecheisen, Stromkabel, Benzin... die gehören alle zu den Dingen, die ich eigentlich nicht mehr sehen kann.)
Gerade beim Intro-Video habe ich mich gefragt was dass soll. Entweder wird das ordentlich gemacht ohne Sprites und Text reinzusetzen gemacht oder man macht alles platzsparend mit AGS.

Benutzeravatar
gff
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 802
Registriert: 09.03.2004, 18:49
Wohnort: Ge
Kontaktdaten:

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von gff »

rcpilot hat geschrieben:Ok ich werde das Spiel heute noch überarbeiten... aber wie meinst du das mit dem GUI?
Du machst ein neues Gui mit dem Namen Mouseover, darin erzeugst Du ein Label namens @OVERHOTSPOT@, das positionierst Du am besten am unteren Rand des Bildschirms(kommt aber auf Dein Spiel an).
Bei Charakteren fragt das den "Fullname" ab(also nicht den scriptnamen), bei hotspots nutzt es den Text aus dem Feld "hotspot settings" etc.

Benutzeravatar
rcpilot
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.03.2009, 13:41

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von rcpilot »

Helme hat geschrieben:Also, ich habe mal reingeschaut. Nachdem ich die gesicherte Tür geöffnet hatte, habe ich aber die Lust verloren.

Leider habe ich nicht viel gutes zusagen. Ich hoffe das wird als konstruktive Kritik verstanden und nicht als unfairer Verriss.

Zunächst finde ich die Grafiken recht schlampig gemacht, vorallem der Hauptcharakter. Da wäre es besser was neu zu pixeln, statt Roger groß zu zoomen und so zu übermalen. Die Grafiken der Objekte sind größenteils O.K., aber vorallem im Inventar ist alles viel zu klein.
Die Fotos sind ordentlich gewählt, aber wie Kris schon gesagt hat wäre eine 'Overhotspot'-Feature gut.

Die Rätsel sind soweit in Ordnung, aber recht klischeehaft. (Brecheisen, Stromkabel, Benzin... die gehören alle zu den Dingen, die ich eigentlich nicht mehr sehen kann.)
Gerade beim Intro-Video habe ich mich gefragt was dass soll. Entweder wird das ordentlich gemacht ohne Sprites und Text reinzusetzen gemacht oder man macht alles platzsparend mit AGS.
Schon in Ordnung hab mir schon gedacht das es nicht so gut ankommen wird wie ich mir erst erhofft hatte :( . Leider fehlen mir aber auch die Mittel um ordentliche 3d Grafiken und Filme zu erstellen. Alle Programme die ich genutzt habe sind freeware. Und so gut kenne ich mich mit AGS auch noch nicht aus... gc_ia war mein erster Versuch mit AGS etwas zu erstellen. Das Projekt scheint wohl leider gescheitert...
Ich nehme die Version nochmal aus dem Netz und versuche die zu überarbeiten.
Wo muss ich eigentlich das unhandled_event einfügen im global_script kommt immer eine Fehlermeldung?

Trotzdem danke für eure Kommentare :wink:
geiger-counter: Ivans Adventure Mein erstes eigenes Adventure: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =5&t=14645

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29914
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von neon »

Ich würde mich nicht entmutigen lassen, sondern versuchen, die Kritik anzunehmen und umzusetzen. Es hilft Dir sicher, Erfahrungen zu sammeln.

Und ich komme trotzdem nicht weiter (siehe oben).
"Ich habe mich so gefühlt, wie Sie sich fühlen würden, wenn sie auf einer Rakete sitzen, die aus zwei Millionen Einzelteilen besteht - die alle von Firmen stammen, die bei der Regierungsausschreibung das niedrigste Angebot abgegeben haben"

- John Glenn nach der ersten Erdumrundung 1962

Benutzeravatar
rcpilot
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.03.2009, 13:41

Re: geiger-counter: Ivans Adventure

Beitrag von rcpilot »

neon hat geschrieben:Ich würde mich nicht entmutigen lassen, sondern versuchen, die Kritik anzunehmen und umzusetzen. Es hilft Dir sicher, Erfahrungen zu sammeln.

Und ich komme trotzdem nicht weiter (siehe oben).
ja Erfahrung kann ich gut gebrauchen...

Hast du den Hinweis am Stromkasten gelesen?
Falls ja
unter dem A steht eine 1 also A1, B2, C3 usw. ist eigentlich ganz simpel
Das müsste rauskommen:
161891625120 - ziemlich lang für ein Zahlenschloss :D
geiger-counter: Ivans Adventure Mein erstes eigenes Adventure: http://www.adventure-treff.de/forum/vie ... =5&t=14645

Antworten