Maniac Mansion Mania - Episode 3, Version 2

Das Mitmach-Projekt aus dem Maniac-Mansion-Universum.

Mit wie vielen Punkten bewertest du diese Episode?

1 Punkt (mies)
5
13%
2 Punkte
19
49%
3 Punkte
9
23%
4 Punkte
4
10%
5 Punkte (toll)
2
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 39

Benutzeravatar
Lak
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1586
Registriert: 27.02.2005, 10:43
Wohnort: London (England)

Beitrag von Lak »

Ja aber die sollte eigentlich funktionieren... :shock:
...

Benutzeravatar
WDATA
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 149
Registriert: 23.03.2002, 22:31
Wohnort: Castrop Rauxel
Kontaktdaten:

Beitrag von WDATA »

wozu ist der tennisball? und wo ist der rote schlüssel
Äktschn...Das PCA ADVENTURE! http://www.wdata-software.de

Benutzeravatar
Lak
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1586
Registriert: 27.02.2005, 10:43
Wohnort: London (England)

Beitrag von Lak »

Nach wie vor: Denk an Indy...

Und: Schon Mal was von überflüssigen Gegenständen gehört?
...

Benutzeravatar
WDATA
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 149
Registriert: 23.03.2002, 22:31
Wohnort: Castrop Rauxel
Kontaktdaten:

Beitrag von WDATA »

hmm an indy ;-) dann muss ich ne peitsche suchen ;-)
Äktschn...Das PCA ADVENTURE! http://www.wdata-software.de

Benutzeravatar
Lak
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1586
Registriert: 27.02.2005, 10:43
Wohnort: London (England)

Beitrag von Lak »

hm
Nein in Indy braucht man viele * damit man gut weiterkommt. So ein * findest du im Erdgeschoss, * sind schwer zu entdecken da es sehr viele davon im Spiel gibt...
...

Benutzeravatar
WDATA
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 149
Registriert: 23.03.2002, 22:31
Wohnort: Castrop Rauxel
Kontaktdaten:

Beitrag von WDATA »

oh nein das ganze regal ist voll damit
Äktschn...Das PCA ADVENTURE! http://www.wdata-software.de

Benutzeravatar
KhrisMUC
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4674
Registriert: 14.03.2005, 00:55
Wohnort: München

Beitrag von KhrisMUC »

Lak hat geschrieben:Ja aber die sollte eigentlich funktionieren... :shock:
Ach nee...
tut sie aber nicht :roll:

edit: wir machen hier dein alpha-testing, teilen dir monströse bugs mit, und alles was Du zu sagen hast, ist, "sollte eigentlich funktionieren" ?! ich fass' es nicht :evil:

nachdem man die zweite Pizza in die Mikrowelle gepackt hat, sieht man das Elternschlafzimmer. Britney sagt dann wieder ihren was-riecht-hier-so-lecker-Satz und dann stürzt das game ab: MoveCharacter: character not in this room
logisch, denn Britney ist ja in der Küche, ähh, nicht mehr im Haus.
Use gopher repellent on funny little man

Benutzeravatar
Problem
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1261
Registriert: 16.12.2004, 18:35
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von Problem »

Du veröffentlichst dein Zeug immer viel zu früh. So ein Spiel muss ausgiebig getestet werden, und zwar auf alles, was ein Spieler anstellen könnte (auch wenn es was unsinniges ist). Erst wenn du ganz sicher sein kannst, dass keine großen Bugs mehr drin sind, würde ich es veröffentlichen, sonst blamierst du dich regelmäßig.
Am besten du läßt ein Spiel erstmal von 2-3 anderen Leuten durchspielen, bevor du es hier postest, das erspart dir nachher eine Menge Stress.

Norman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1089
Registriert: 12.08.2002, 11:44
Wohnort: Köln

Beitrag von Norman »

Vor allem wirkt es immer so, dass Du - Lak - gar kein persönliches Interesse an der Fehlerbehebung hast und Dich nur ab einer gewissen Anzahl protestierender User dazu aufraffst, um nicht eine Meute unzufriedener Spieler zurück zulassen.
Dabei sollte es gerade Dir als Entwickler eines Spiels doch besonders am Herzen liegen, dass Dein "Baby" auch laufen kann ;)

Vielleicht ist der Eindruck auch falsch, aber es kommen halt oft Kommentare wie "Keine Ahnung, das muss gehen." , "Das hab ich nicht selbst geschrieben, der Code war schon so von LucasFan" etc.

Für mich klingt sowas immer wie "Nervt mich doch nicht ständig mit Bugs, das Spiel ist doch schon fertig und mehr will ich mich damit nicht auseinander setzen."

Benutzeravatar
Mister L
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1913
Registriert: 21.03.2005, 01:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Mister L »

Ich finde, wenn hier auf jedem noch so kleinem Bug rumgehackt wird, ermutigt das nicht unbedingt noch weitere Episoden zu machen.

Ich habe bis jetzt alle 3 Teile gespielt und bis zur Lösung keine Abstürze o.ä. gehabt.

Im Meckern und Mosern sind einige immer groß dabei. Wircklich schade...

Norman
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1089
Registriert: 12.08.2002, 11:44
Wohnort: Köln

Beitrag von Norman »

Mister L hat geschrieben:Ich finde, wenn hier auf jedem noch so kleinem Bug rumgehackt wird, ermutigt das nicht unbedingt noch weitere Episoden zu machen.
Sehe ich genau anders herum.
Bugs sind nunmal unschön und ich sehe gefundene Bugs als Chance, mein Spiel zu verbessern und in kommenden Spielen zu versuchen, nicht die selben Fehler zu machen.

Insofern ist das für mich sogar eher eine zusätzliche Motivationsspritze.

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29718
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von neon »

Moment, gebt ihm doch mal Zeit. Da kam doch gerade erst ein update, und das ist schon wesentlich runder als die erste Version.

Das war vielleicht etwas früh veröffentlicht, aber das weiß er ja jetzt für's nächste mal.

@Lak: Ich habe die zweite Version gerade gespielt und bis auf die paar Rechtschreibpatzer ist das Spiel spielbar. Daß einer zweimal hintereinander Pizza einwirft, kommt so oft nicht vor, zumal Bernard ja in seinem Zimmer ist und jeder 'normale' Spieler ins Schlafzimmer rennt. Du kannst das vermeiden, indem Wendy so lange in der Küche steht und Bernard nicht an die Mikrowelle lässt.
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

Benutzeravatar
Problem
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1261
Registriert: 16.12.2004, 18:35
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von Problem »

Es ist für den Spieler einfach frustrierend, wenn ein Spiel einfach so abstürzt, bloß weil man irgendwas ausprobiert, was der Programmierer nicht bedacht hat.
Da ist Kritik angebracht und vollkommen berechtigt. Und es sind ja auch keine kleinen Bugs, das sin ausgewachsene logische Fehler. Man muss einfach damit rechnen, das ein Spieler eine Aktion zweimal ausführt, das ist kein winziger Bug den man mal eben hinnehmen kann.

So, jetzt aber zum Spiel:
Die Story an sich ist viel logischer geworden, und der Anfang ist auch etwas humorvoller geworden. Gut so. Dass du Purpur rausgeschmissen hast, ist ebenfalls gut so. Jetzt ist das insgesamt eine schlüssige Episode geworden, und kann so bleiben (bis auf Bugs). Allerdings habe ich natürlich wieder ein paar Verbesserungsvorschläge:

1. Es will mir immernoch nicht in den Kopf, dass ich die Pizza nur in der Mirkowelle, nicht aber im Ofen machen kann. Kleinigkeite zwar, aber unnötig, da man das schnell noch hätte einbauen können.

2. Du hast nur Reaktionen auf die wesentlichen Aktionen des Spiels programmiert. Das reicht nicht. Wenn der Spieler irgendwas ausprobiert, aber darauf nur eine Standardreaktion kommt, ist das schade. Ich meine hier vor allem das "schau an"-Kommando.
Warum sollte Bernard "nett" sagen, wenn er z.B. Britney anschaut. Müsste er nicht eigentlich stinksauer sein? Viele Adventures leben davon, dass man alles ansehen kann und dazu schöne Kommentare kommen, man lernt mehr über die Hauptperson und seine Umwelt, und sowas motiviert ungemein. Das fehlt in deinem spiel leider völlig, weil du dir dafür einfach nicht genug Zeit gelassen hast. das ist sehr schade.

3. Dass Britney den Schlüssel versteckt ist natürlich logischer, aber ein ganzes Bücherregal mit der Maus abzufahren und nach dem entscheidenen Pixel zu suchen, ist kein gutes "Rätsel". Es ist eher lästig Viel zu einfach für jemanden, der zufällig mit der Maus dort landet, und extrem frustierend für jemanden, der es eben nicht gefunden hat, und von selbst nicht darauf kommt nochmal alles gründlich abzusuchen.

Aber insgesamt ist Version zwei eine deutliche Verbesserung. Nur der Bug müsste noch weg.

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29718
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von neon »

Das mit den Standardkommentaren ist mir aber auch in den ersten beiden Teilen schon aufgefallen. Ist halt nicht so ausgefeilt, aber man darf ja auch nicht vergessen, daß man eine Episode locker in 20 Minuten durchgespielt hat. Daß der Autor da keine Lust hat, jeden Mist mit eigenen Kommentaren zu versehen, kann ich irgendwo schon verstehen.

Das mit dem Ofen kann man ja recht einfach lösen, mit dem Kommentar 'Bis der aufgewärmt ist, ist mein Treffen vorbei'.

Das mit dem Bücherregal hat mich auch genervt. Ich habe da schon in den ersten beiden Teilen jedes einzelne Buch abgesucht und hatte einfach im dritten Teil keine Lust mehr. Ich befürchte ja schon daß ich das im nächsten Bernard-Teil wieder tun muss...
"Intelligenz ist eine Marketing-Abteilung die versucht, Dinge zu rechtfertigen, die der Wille schon vorher entschieden hat"
- Richard David Precht

LucasFan
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 535
Registriert: 02.03.2002, 14:40
Wohnort: Ronville

Beitrag von LucasFan »

Kann mich Problem in allem anschließen. Die Story ist jetzt um einiges besser und Bugs sind wirklich ein stark unterschätztes Problem (nicht DER Problem *g*). Von den 8 Monaten für MMD gingen die letzten drei nur für's Testen drauf. Ein Spiel sollte man wirklich erst dann veröffentlichen, wenn man es aufgrund des vielen Testspielens nicht mehr sehen kann und anfängt, selbst an den kleinsten Details zu schrauben. In diesem Sinne war das Release für Episode 1 auch viel zu früh gewesen. Naja, warten wir ab, was uns die nächste Episode bringt. Ich hab auch schon einen guten Namen: "Episode IV- A New Hope". :wink:

Antworten