Der Mecker-Thread

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4983
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von westernstar »

Wenn einem die Krankenkasse ohne Gutachten das komplette Krankengeld streichen will. Begründung: Man wäre behandlungsbedürftig erkrankt, aber es müsste inzwischen eine gewisse Stabilität eingetreten sein... Und plötzlich ist man in Deutschland in der Situation, dass man seine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann. So schnell kanns gehen, mir fällt da nix mehr zu ein. :shock:
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14352
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Möwe »

Kannst du nicht dagegen vorgehen? Ein Attest vom Arzt müsste doch reichen. - Hoffe ich mal und wünsche ich mal für dich.
Man hört immer wieder, dass Krankenkassen ziemlich unangenehm werden, wenn man länger krank ist. Gerade dann, wenn man am meisten Unterstützung braucht.

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4983
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von westernstar »

Ja, ich kann widerrufen, wobei da ein einfaches Attest wohl nicht ausreicht. Ich habe schließlich auch eine AU, die sie nicht interessiert. Bis zum Beschluss werden sie trotzdem erstmal nicht zahlen und ggf. muss ich klagen. Erlaubt ist das natürlich nicht, was sie machen, da es ein offizielles Gutachten geben muss. Da kann nicht eine Sachbearbeiterin zwei Sätze schreiben und dann hat man Pech gehabt. Die sind die ganze Zeit schon so drauf, immer soll ich denen erzählen, was für eine Behandlung läuft und alles regeln, dabei bin ich nicht der Arzt. Ich fühle mich da ziemlich alleine gelassen. Wenn es keine Standarderkrankung ist, hat man echt die Ar***Karte.
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
Rockford
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 954
Registriert: 04.03.2006, 13:26
Wohnort: Cave M

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Rockford »

Das klingt aber gar nicht gut. Das es solche Probleme mit der Krankenkasse gibt, insbesondere wenn man gerade wirklich auf deren Leistungen angewiesen ist, kann man wirklich nicht nachvollziehen. Selbst hatte zwar auch das ein oder andere Mal ein paar Probleme mit meiner Krankenkasse aber bei weitem nicht so gravierende. Ich drücke Dir die Daumen, dass die sich doch noch besinnen und nicht weiter querstellen.
Ray: Yeah, I got a Plan B: making Plan A work! (Stingray - 1985 TV Series)

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2403
Registriert: 28.11.2006, 23:43
Wohnort: Zuhause

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Kikimora »

Kenn ich ... das ist echt toll wenn man beispielsweise nach einem Sportunfall einen Rechtsstreit hat, nach dem am Ende weder die Krankenkasse, noch die Unfallversicherung zahlt. Man kann sich einfach nicht darauf verlassen, dass die die versprochenen Leistungen im Ernstfall auch tatsächlich erbringen.
Me And The Robot - unser Beitrag zum AdventureJam 2020 (mehr dazu)
Welcome to the Funky Fair - unser Beitrag zum AdvXJam 2020 (mehr dazu)

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4256
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von z10 »

Ja, klingt nervenaufreibend und eigentlich hat man ja gar nicht die Lust im Krankheitsfall noch solche Probleme klären zu müssen. Ich kann mir vorstellen, dass Corona die Versuche an Ecken und Enden zu sparen als Krankenkasse nur erhöht hat...
mudge hat geschrieben:
30.03.2021, 00:22
Doch war es ein sowieso ein Glücksspiel. Das hätte auch anders enden können. Und Dir geht es gut. :)
Ich habe mich auch mehr über mich selbst als die Welt aufgeregt. Danke für den Aufmunterungsversuch.
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4983
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von westernstar »

Kikimora hat geschrieben:
30.03.2021, 18:19
Kenn ich ... das ist echt toll wenn man beispielsweise nach einem Sportunfall einen Rechtsstreit hat, nach dem am Ende weder die Krankenkasse, noch die Unfallversicherung zahlt. Man kann sich einfach nicht darauf verlassen, dass die die versprochenen Leistungen im Ernstfall auch tatsächlich erbringen.
Nach dem Sportunfall haben sie sich komischerweise nicht so angestellt, aber wahrscheinlich lag es daran, dass die Diagnose in Kombination mit meinem Job verständlicher war. Mit der privaten Unfallversicherung hatte ich auch schon etwas Theater, ein Gutachten habe ich angefechtet und dann passte das Ergebnis eigentlich immer noch nicht, aber durch Corona habe ich letztendlich eine dritte Begutachtung nicht mehr machen lassen und das angebotene Geld genommen. Aber immerhin gab es da ein Gutachten, jetzt gibt es einfach nichts... Ich denke auch, dass sie durch Corona sparen wollen und dazu kommt eben, dass gerade der Arzt mit seinem Latein am Ende ist, die Experten mich erstmal abgelehnt haben und durch Corona in einigen spezialisierten Abteilungen generell keine Termine vergeben werden. Demnach passiert auch nicht viel, ändert aber nichts daran, dass es dann wenigstens ein Gutachten geben muss. Und ich war so blöd und habe ein Jahr versucht trotzdem irgendwie zu arbeiten. Da denkt die Krankenkasse natürlich, dass das super lief...
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 7073
Registriert: 18.10.2003, 12:22

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von JohnLemon »

westernstar hat geschrieben:
30.03.2021, 19:09
Und ich war so blöd und habe ein Jahr versucht trotzdem irgendwie zu arbeiten. Da denkt die Krankenkasse natürlich, dass das super lief...
Ja, das denkt sie möglicherweise wirklich, weil es schön einfach und preiswert ist. Du bist also sowohl durch deine Redlichkeit als auch durch die nicht kalkulierbare Langfristigkeit deiner - entschuldige bitte, soll tröstlich klingen - 'Pferdekrankheit' doppelt gestraft, wenn ich das richtig verstehe.
Nun, solche Lebensumstände machen mehr als wahrscheinlich depressiv. Ich schreib' dir gerne per PN dazu etwas aus meinen Erfahrungen dazu; ich war nicht immer nur Zitrone, sondern auch mehr als einmal... Marmelade. :wink:
Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört.
Salvador Dali (1904-1989)

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4000
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von mudge »

westernstar hat geschrieben:
30.03.2021, 12:38
Ja, ich kann widerrufen, wobei da ein einfaches Attest wohl nicht ausreicht. Ich habe schließlich auch eine AU, die sie nicht interessiert. Bis zum Beschluss werden sie trotzdem erstmal nicht zahlen und ggf. muss ich klagen. Erlaubt ist das natürlich nicht, was sie machen, da es ein offizielles Gutachten geben muss. Da kann nicht eine Sachbearbeiterin zwei Sätze schreiben und dann hat man Pech gehabt. Die sind die ganze Zeit schon so drauf, immer soll ich denen erzählen, was für eine Behandlung läuft und alles regeln, dabei bin ich nicht der Arzt. Ich fühle mich da ziemlich alleine gelassen. Wenn es keine Standarderkrankung ist, hat man echt die Ar***Karte.
Liebe westernstar,
ich wünsche Dir und hoffe, dass sich alles positiv für Dich fügt und das klärbar ist! [-o<

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4983
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von westernstar »

JohnLemon hat geschrieben:
30.03.2021, 19:45
westernstar hat geschrieben:
30.03.2021, 19:09
Und ich war so blöd und habe ein Jahr versucht trotzdem irgendwie zu arbeiten. Da denkt die Krankenkasse natürlich, dass das super lief...
Ja, das denkt sie möglicherweise wirklich, weil es schön einfach und preiswert ist. Du bist also sowohl durch deine Redlichkeit als auch durch die nicht kalkulierbare Langfristigkeit deiner - entschuldige bitte, soll tröstlich klingen - 'Pferdekrankheit' doppelt gestraft, wenn ich das richtig verstehe.
Nun, solche Lebensumstände machen mehr als wahrscheinlich depressiv. Ich schreib' dir gerne per PN dazu etwas aus meinen Erfahrungen dazu; ich war nicht immer nur Zitrone, sondern auch mehr als einmal... Marmelade. :wink:
Das kannst du gerne tun. :)

Ich versuche schon mit meinem Arbeitgeber an einer Stelle zu basteln, die ich vielleicht trotzdem irgendwie bewerkstelligen kann, aber so einfach ist das nicht. Das kommt halt auch noch dazu, ich hatte einen Job (mittlerweile ist die Stelle schon neu besetzt), den ich definitiv erstmal nicht ausüben kann, aber auch das versteht die Krankenkasse nicht.

Danke, mudge! :)
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Shootingstar
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8670
Registriert: 24.08.2006, 22:03

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Shootingstar »

Bild

warmes, sonniges Frühlingswetter Bild
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
(Sir Peter Ustinov)

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7898
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Uncoolman »

Wieso gibt es eigentlich nur noch "Netzwerke", und keine "Netze" mehr? Ein Netzwerk ist für mich Makramee...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf https://www.adventure-treff.de/forum/to ... 73#p753573

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9054
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Joey »

Shootingstar hat geschrieben:
06.04.2021, 19:03
Bild

warmes, sonniges Frühlingswetter Bild

*zustimmt*
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
MarTenG
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5084
Registriert: 20.07.2004, 11:59
Wohnort: im holden Land

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von MarTenG »

leider können wir den bei Ihrer Bestellung genannten Liefertermin nicht einhalten. Unten sehen Sie den aktuellen Lieferstatus
Schlimm genug, dass bei Möbeln mit 10-11 Wochen gerechnet wird, aber ein Fahrradhelm der vier Wochen Lieferzeit braucht (wenn es denn dabei bleibt) :roll:
„Schritte, die man getan hat, und Tode, die man gestorben ist, soll man nicht bereuen."
Hermann Hesse, Heimat
"Ich weiß, dass ich mal dinge gewusst habe, die mir, bevor ich sie vergessen habe, überhaupt nichts genützt haben. Und doch vermisse ich sie."
Horst Evers, Wäre ich du, würde ich mich lieben

Benutzeravatar
Hexenjohanna
Navigatorin
Navigatorin
Beiträge: 8946
Registriert: 25.10.2003, 00:17
Wohnort: Metropole in Ostwestfalen

Re: Der Mecker-Thread

Beitrag von Hexenjohanna »

MarTenG hat geschrieben:
18.04.2021, 20:38
leider können wir den bei Ihrer Bestellung genannten Liefertermin nicht einhalten. Unten sehen Sie den aktuellen Lieferstatus
Schlimm genug, dass bei Möbeln mit 10-11 Wochen gerechnet wird, aber ein Fahrradhelm der vier Wochen Lieferzeit braucht (wenn es denn dabei bleibt) :roll:
Suezkanal? :-" :roll: :wink:
Laß mich den Aberglauben eines Volkes schaffen, und mir ist es gleich, wer ihm seine Gesetze oder seine Lieder gibt.

Mark Twain

Antworten