Der Mecker-Thread

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 06.07.2019, 18:51

Ja, daran habe ich auch schon gedacht Uncoolman aber gerade bei einem Laptop wäre es ja richtig unbequem da noch son extra Laufwerk mitzuschleppen. Aber was ich nicht wusste, dass die tatsächlich schon ab 30€ gibt, hätte irgendwie erwartet dass die viel teurer sind. ^^

Aber nee, ich werde mir keins holen, das wäre Geldverschwendung. Nur bin ich mir jetzt nicht ganz sicher was ich mit meinen ganzen Retail PC Spielen mache und mit den CDs, die ich halt teilweise echt nur als CD habe und nicht als mp3...hmmm...

Aber beim ersten durchgucken ist mir aufgefallen, dass ich einige meiner Retail Spiele, schon mit einer zusätzlichen digitalen Kopie ergänzt habe, weil zum Beispiel mein geliebtes Indiana Jones und der Turm von Babel auf Steam und Gog erschienen ist oder Floyd gibts auch auf gog und ich habe hier noch ne Big Box stehen, obwohl ich darauf gar keinen Wert lege, obwohl die Indiana Jones Packung echt geil aussieht. Indiana Jones kann man sowieso gar nicht von der CD installieren, weil der Installer nicht mit 64bit Systemen kompatibel ist.

Aber wieso hat EA kein Need for Speed Underground 2, Clive Barkers Undying oder American Mc Gees Alice auf seinem Origin? Das sind so geile Spiele aber die gibts nur auf CD bis jetzt. Wieso gibts das nicht auf Orign oder Steam oder GOG oder irgendwo? Wollen die kein Geld verdienen?

Wird doch sonst jedes Spiel geremaked oder anderweitig neu veröffentlicht als Download Version. Aber ein paar echt geile Speiel fehlen irgendwie.

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5323
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 06.07.2019, 19:38

Ohne DVD-Laufwerk könnte ich nicht leben... Und ab und zu gibt es ja Programme zu installieren, oder was Schönes für'n Freund brennen, oder Musik, oder Filme gucken, und, aber extrem selten, lässt sich das Gerät auch von einer virusfreien DVD starten, um zu scannen. Jeder, wie er mag. Die portablen Laufwerke sind wirklich nicht schwer und extrem flach, aber mitschleppen muss man sie. Da ich immer mit Maus arbeite, müsste die auch immer dabei sein, also: mitschleppen sowieso. Ich hab aber gar keinen Laptop...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 06.07.2019, 20:03

Ja, wenn die wirklich so flach und leicht sind und echt nur 30€ kosten, hol ich vielleicht doch eins bzw. frage meinem Freund, ob er mir eins kauft. :) Und hast ja irgendwie Recht, Maus und Stromkabel schlepp ich ja auch sowieso immer mit, ein son Teil mehr, macht den Kohl dann auch nicht fett.

Aber das ganze andere was du schreibst, das hol ich alles aus dem Internet.
  • Programme aus dem Internet, hast direkt die aktuellste Version und nicht was auch immer für eine in der Regel veraltete Software auf der CD ist.
  • Musik - Amazon MP3s oder einer der Programme, wie na wie heißt diese doofe Musik App, wo man gratis Musik hören kann, naja Musik auf jeden Fall auch aus dem Internet (außer die paar Sachen, wo ich tatsächlich nur die CD habe, da habe ich den Fehler gemacht).
  • Und Filme, Netflix und Amazon Prime, ich muss nicht mal aufstehen um einen Datenträger zu wechseln (obwohl das ein dämliches, faules Argument ist xD).
Außerdem was Schönes für einen Freund brennen, was denn zum Beispiel? Könnte ich ihm das nicht einfach übers Internet schicken?

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3923
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon z10 » 06.07.2019, 20:44

Übers Internet schicken muss ja nicht mal sein, gibt ja auch USB-Sticks oder SD-Karten, auf die man dann an diversen Geräten zugreifen kann.
Ein portables DVD-Laufwerk habe ich auch, weil es eben doch die Grenzfälle gibt, wo man auf alte Medien oder eben neue Audio-CDs zugreifen muss. Aber das hab ich in 3 Jahren vielleicht sechs mal angeschlossen, also hält sich schon wirklich in Grenzen und muss nicht permanent im System stecken.
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 06.07.2019, 20:55

@z10 Stimmt, mehr brauch ich dazu gar nicht sagen, bin da voll bei dir. Wieso habe ich nicht an die ganzen anderen Speichermedien gedacht, vor allem die Flashspeicher? :D

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5323
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 06.07.2019, 23:47

Man kann ja seine Lieblings-Musik-CDs auch als mp3 abspeichern. Und dann vom PC auf den Laptop kopieren. Ich glaub, der normale Windows-Mediaplayer kann das schon. Ist nur ein Haufen Arbeit, und meist heißen die Lieder dann nur Titel01, Titel02,..., aber naja, besser als nichts.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 06.07.2019, 23:50

@Uncoolman, das ist ja genau was ich machen wollte, geht nur schlecht wenn halt kein CD Laufwerk da ist, was CDs auslesen kann. :D

Der Windows Media Player zieht sich auch aus dem Internet die Albuminformationen und benennt die Titel und alles.

Was ich mich frage ist folgendes: Wenn ich meine legal gekauften CDs jetzt auf meinen PC packe als MP3 via oben genannter Methode und die Datenträger, also die CDs an sich dann verkaufe, sind das dann Raubkopien? Wenn ich die Originale quasi nicht mehr habe? Sind die MP3s, die ich von den original CDs gezogen habe, dann Raubkopien?

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3923
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon z10 » 07.07.2019, 00:53

Ich würde denken, dass es zu Raubkopien zählt, aber es wird sich keiner drum scheren, solang du nicht aktiv die Dateien verbreitest.
Fre:ac lief ganz gut zum Rippen von CDs mit allen nötigen Benennungs- und Formatoptionen. Mit Windows Media Player kam ich nie gut klar.
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 07.07.2019, 01:08

Windows Media Player ist bei mir immer so eine Sache, sind die CDs verbreitet genug, funktionierts eigentlich, ist es irgendwie ne seltenere Kombination oder so eine Compilation, dann gibts meistens massive Probleme beim richtigen Erkennen der Tracks. Ich habe den Namen vergessen, könnte sein, das es das von dir genannte Programm war, was ich dann als Alternative genutzt hatte.

Hmm wenns echt Raubkopien wären, selbst wenn ich sie nie verteilen würde, würde ich dann kein reines Gewissen mehr haben. Also kann ich das nicht machen.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17986
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Sven » 07.07.2019, 01:18

Ja Media Player. Alternativ nutze ich den VFL Player:
https://de.wikipedia.org/wiki/VLC_media_player
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5323
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 07.07.2019, 01:43

Ich habe den Media Player nur erwähnt, weil der standardmäßig auf jedem Windows-PC mit drauf ist. Ich benutze den selber auch nicht. Mmh, hab nicht geahnt, dass GAR KEIN anderer Rechner mehr vorhanden ist - dann geht das natürlich nicht...

Mein portables Laufwerk (von LG) ist quasi so groß und etwa doppelt so dick wie eine CD-Hülle. Also wirklich klein.
Zuletzt geändert von Uncoolman am 07.07.2019, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 07.07.2019, 01:53

Ja, doch der Windows Media Player kann das ganz gut mit den CDs auslesen und als mp3 speichern oder welches Format man auch immer will. Ich nehme natürlich mp3 da ich es auch auf einem mp3 player höre und die höhere Audioqualität die andere Formate mit sich bringen aber die halt auch die Größe extremst in die Höhe treibt, kann ich sowieso nicht hören, weil die Qualität der Audiogeräte, die ich habe, dafür gar nicht reicht.

Ob ich ne flac Datei, eine komplett unkomprimierte Audio Datei oder eine mp3 in schlechtester Qualität höre, man kann den Unterschied nicht hören, wenn man nicht entsprechend hochwertige und daher sehr teure Audiogeräte hat. Was ich leider nicht habe, auch wenns ein persönlich Traum von mir ist, sowas mal zu besitzen, weil ich mal gehört habe was für ein krassen Unterschied das macht.

So klein ist das Laufwerk? Wo isn da die Mechanik, wenn das Ding kaum größer als ne CD Hülle ist? Jetzt bin ich aber neugierig. Muss ich mir mal anschauen, so ein CD Laufwerk.

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5323
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 07.07.2019, 11:43

Es gibt ja portable CD-Spieler. Ein externes Laufwerk ist ja auch nichts anderes. Die Mechanik ist eben sehr plattgedrückt... :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Zoë Maya Castillo

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 07.07.2019, 12:10

Stimmt schon, die gibts ja sogar schon richtig lange, hatte ja selbst früher son Disc Man, obwohl der halt nicht wirklich flach war, sondern schon recht dick. Ich muss mir dazu mal ein Technik Nerd Video suchen und mir anschauen wie jemand son Ding auseinander schraubt und mir das alles mal angucken. :D Ist manchmal echt interessant sowas zu sehen. Ich erinnere mich nämlich letzten sowas zufällig für ein normales Einbau PC Laufwerk gesehen zu haben, da musste jemand so ein Laufwerk reparieren, das Video ging eigentlich darum sich so einen 90er Jahre PC zusammen zu bauen und da waren halt schon recht große Komponenten im Laufwerk drin. Deswegen bin ich jetzt interessiert, wie das in sonem mini Teil wohl aussieht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5323
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Der Mecker-Thread

Beitragvon Uncoolman » 07.07.2019, 13:14

Dann nimm aber ein Kaputtes zu Testen. Das kriegst du niiiie wieder zusammen. Ich weiß das... *räusper, räumt schnell den Elektroschrott unters Bett*

Wenn du überlegst, wieviel Motoren und Mechanik schon in einer Digitalkamera sind. Das ist ECHT winzig. Da sind Schrauben drin, kleiner als einen Millimeter... :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste