Seite 1 von 12

Der Lieblings-Lied-With-Video-Thread

Verfasst: 17.12.2007, 22:26
von Threepbrush
Tja...wie wohl schon geahnt...Ich möchte eure Lieblingslieder wissen...wenn möglich, mit Video...wie hier zb meins...Randy Newman: Sail Away http://www.youtube.com/watch?v=xE5k2eua ... re=related

Verfasst: 18.12.2007, 06:44
von neon
Da ich mir keine Videos ansehe, kann ich thread leider überhaupt nicht nachvollziehen. Ganz im Gegenteil, ich finde daß Musik nur ohne vorgegebene Bilder richtig wirken kann. Aber seit MTV & Co. stehe ich mit der Meinung offensichtlich allein da...

Verfasst: 18.12.2007, 12:03
von FireOrange
Kein schlechtes Argument, aber ich finde, es kommt vor allem drauf an, wie man das Video gestaltet und ob man einen stimmigen Zusammenhang zum Lied herstellen kann. Da ich mir normalerweise keine Musikprogramme reinziehe, kenne ich im Durchschnitt von den wenigsten Liedern den Videoclip.

Na gut, mein Lieblingslied ist "The Show Must Go On" von QUEEN. :) http://www.youtube.com/watch?v=4ADh8Fs3YdU

Verfasst: 18.12.2007, 12:04
von kefir
neon hat geschrieben:MTV & Co.
Wenn MTV und Co. mal Videos spielen würden! Da kommen ja mehr Sendungen/Werbung/Werbeshows/Anrufratekrams als Musikvideos! Und sowas nennt sich dann Musiksender! Die Zeiten wo man MTV oder Viva nebenbei im Zimmer laufen lassen kann sind vorbei. Da ist man doch nach 10 Minuten total angenervt.

Mal wieder zum Topic:

im Grunde hab ich gar kein Lieblingslied! Die letzten Monate geht mir von J Holiday - Bed nicht mehr aus dem Kopf.

http://www.youtube.com/watch?v=BV7PFX_G ... re=related

Verfasst: 18.12.2007, 12:41
von Hans
kefir hat geschrieben:Die Zeiten wo man MTV oder Viva nebenbei im Zimmer laufen lassen kann sind vorbei.
Das höre ich immer wieder, und kann es immer wieder nicht nachvollziehen. Wieso sollte man einen Musiksender oder generell den Fernseher nebenher laufen lassen. Um Dinge zu hören, reicht doch auch Radio/Stereoanlage/Rechner.

Verfasst: 18.12.2007, 12:43
von Gobliiins
Direkt ein Lieblingslied habe ich nicht, aber das hier gehört mit zu meinen Favoriten:

The Papers - BMX Bandits
http://www.youtube.com/watch?v=xp-lG3sn0rY

ps: Ich liebe den Film! :D

Verfasst: 18.12.2007, 17:03
von max_power
Das Argument, dass Musik ohne Video eine andere und meist stärkere Wirkung hat, stimmt. Dennoch habe ich sehr gerne Musikvideos gesehen. Ich fand es sehr interessant, verschiedene Techniken und Ideen zu sehen und vergleichen. Manche Lieder haben durch das Video eine weitere Dimension gewonnen. Bei manchen Liedern hat es mir bei der / einer Interpretation geholfen. Andere waren einfach nur nett anzuschauen und haben dann eben die Musik etwas abgeschwächt.

Aber leider ist das Musikfernsehen mit Viva 2 so gut wie gestorben. Heute würde ich MTV nur noch wegen South Park schauen.

Verfasst: 18.12.2007, 17:10
von galador1
ich finde zum Beispiel rammstein lieder besser wenn ich ein video dazu sehe, als wenn ich sie nur im auto höre. :D

Verfasst: 18.12.2007, 22:58
von kefir
Hans hat geschrieben:
kefir hat geschrieben:Die Zeiten wo man MTV oder Viva nebenbei im Zimmer laufen lassen kann sind vorbei.
Das höre ich immer wieder, und kann es immer wieder nicht nachvollziehen. Wieso sollte man einen Musiksender oder generell den Fernseher nebenher laufen lassen. Um Dinge zu hören, reicht doch auch Radio/Stereoanlage/Rechner.
Ich kann deine Verwunderung verstehen! Ich hab kein Radio im Zimmer und wenn ich den Fernseher an habe, fühle ich mich auch gar nicht mehr so alleine! Ich konnte die Musiksender auch nicht die ganze Zeit dudeln lassen, aber ab und an mal. Wenn man keine Lust auf seine Musik aufem Rechner hatte und auch kein Radio zur Verfügung hatte, war das eine nette Alternative.

Verfasst: 18.12.2007, 23:59
von MarTenG
Pst...Webradio - da gibt es, anders als beim "normalen" Radio auch in Deutschland für jeden Geschmack etwas und die Lieder wiederholen sich nicht alle 20 Minuten.

Zum Thema Musikvideos
Es gibt ein paar Videos die einen gewissen Künstlerischen Anspruch haben und auch dem Lied eine gewisse (vorher vielleicht nicht erkannte) Tiefe verleihen, aber wenn ich heute einen Musiksender einschalte sehe ich nur einfallslose Musikvidios ohne Botschaft, ohne Hindergedanken, ohne Stil. Das ist zum Teil Zeug das könnte ich in meiner Garage anspruchsvoller gestallten, und wohlgemerkt es ist nicht gewollt thrashig.
Ein paar Frauen dafür bezahlen das sie (halb)nackt tanzen und so tun als ob sie den recykelten immergleichen Beat und den schmalzigen Klischee-hopper/rapper/... toll finden kann auch jeder!

Verfasst: 19.12.2007, 12:24
von max_power
Wobei in letztgennantem Fall auch die Musik selten anspruchsvoll und es somit egal ist, ob man zusätzlich optische Reize auf sich einprasseln lässt. ;)

Verfasst: 10.01.2008, 16:49
von Minsc
neon hat geschrieben:Da ich mir keine Videos ansehe, kann ich thread leider überhaupt nicht nachvollziehen. Ganz im Gegenteil, ich finde daß Musik nur ohne vorgegebene Bilder richtig wirken kann. Aber seit MTV & Co. stehe ich mit der Meinung offensichtlich allein da...
Einerseits hast du recht, dass Musik auch ohne Video wirken soll. Trotzdem gibt es auch Videos, die ich mir gern anschaue, z.B. einiges von Radiohead finde ich da sehr genial - und die Bilder unterstreichen die Wirkung der Songs noch zusätzlich.
Radiohead - Just
Radiohead - Street Spirit
Radiohead - Karma Police
Da sind noch weitere tolle Videos dabei.

Verfasst: 10.01.2008, 20:53
von Ira
Stimmt schon, die Radiohead-Videos sind schon ziemlich genial! Aber gehts hier jetzt ums lieblings-Lied, oder ums Lieblings-Video? :D
Hier ist jedenfalls eins (zwei) meiner Lieblingslieder mit dazugehörigem Video:

Elliott Smith: Son of Sam

Zu diesem Lied gibts leider kein Video, nur eine Aufnahme vom Livekonzert:
Elliott Smith: Junk Bond Trader

LG Ira

Verfasst: 10.01.2008, 20:55
von Lisa
Heute Abend im Arte, 21 Uhr:

"Im Bann des Jade Skorpions" - ein hervorragender Woody Allen.

Kann ich empfehlen! :wink:

LG, Lisa

Verfasst: 10.01.2008, 22:18
von Ira