Ich kann nicht mehr spielen... :(

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5155
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Ich kann nicht mehr spielen... :(

Beitragvon Uncoolman » 27.08.2019, 17:32

Wenn ich alleine spiele, erkunde ich mehr - auch wenn es unsinnig ist (die Welt ist da zuende oder das Betreten ist nicht vorgesehen). Gemeinsam spielen bedeutet auch einen gewissen Druck, voranzukommen ("Brüder, zur Sonne, zur Freiheit!") - auch wenn das nicht offen ausgesprochen wird. Alleine ist mir das Ziel nicht so wichtig, sondern wie Aya/Zoë sagt: sich gemütlich hinsetzen und genießen. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass ich jederzeit abbrechen kann, wenn es mich langweilt oder das Ziel an Bedeutung verliert, weil anderes wichtiger ist. Das ist mit vielen Adventures geschehen.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10209
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Ich kann nicht mehr spielen... :(

Beitragvon Sternchen » 28.08.2019, 03:24

Aya hat geschrieben:
27.08.2019, 17:12
Hallo, wollte nur kurz rück melden, dass sich das Problem jetzt quasi selbst gelöst hat. Dadurch dass ich jetzt das erste mal richtig Therapie machen konnte, hat sich das Spielen von ganz alleine wieder ergeben. :mrgreen:

Und danke für die lieben Tipps an alle. =D>

Das alleine spielen war im übrigen nie ein Problem für mich, dass muss ich gar nicht erst lernen, höchstens erneut genießen lernen. :mrgreen: Habe es immer geliebt mir einen schönen Tee zu kochen, alles zum PC zu schleppen und sich total gemütlich einem Adventure hin zu geben. 8) Und bin so froh, dass ich mich dem wieder hingegeben kann. :D
Schön zu hören, dann wars ja doch nur eine Frage von Zeit bis das Problem sich dann von alleine gelöst hat, mit Hilfe von Therapie eben, dann happy gaming :)
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1636
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Ich kann nicht mehr spielen... :(

Beitragvon Silvi » 03.10.2019, 15:56

Amir hat geschrieben:
30.07.2019, 10:02
Ich würde mich erst behandeln. Wenn die Psyche zerstört ist, hat man keine Lust auf nichts, nicht nur zum Zocken.
Wie gesagt, fang mit Rhodiola oder Ashwaganda an. (Ashwaganda ist besser) Und ich würde die Finger von den Pillen der Ärzte lassen. Die zerstören den Körper und die Psyche weiter.
Verzeih meine Imperdinenz, aber dieser Tip ist der denkbar schlechteste.

Die Psych-Medis zerstören nicht den Körper, sondern haben zum Teil extrem ungünstige Nebenwirkungen. Zerstören tun die gar nix.

Dein Ratschlag den Arzt oder die Hände von den Medis zu lassen - der Tip ist Unsinn und sogar gefährlich. Ich spreche aus Erfahrung. Bespricht Dich unbedingt mit Deinem behandelten Arzt oder wenn Du glaubst Du wärst wo anders besser aufgehoben - dann wechsle ihn. Setze auf keinen Fall die Medis ab. Nicht ohne Arzt. Der Schuß kann nach hinten los gehen. Ich spreche aus Erfahrung.

Da das Posting bereits etwas älter ist, kann ich nur hoffen, dass es Dir hoffentlich wieder besser geht.

Und: spielen ist nicht das Wichtigste. Gehe doch in die Natur. :D

Viele liebe Grüße,
Silvia
wie gut dass es adventure-treff gibt
Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5155
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Ich kann nicht mehr spielen... :(

Beitragvon Uncoolman » 03.10.2019, 16:46

Mit "Medis" meinst du "Chemie"?
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1636
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Ich kann nicht mehr spielen... :(

Beitragvon Silvi » 03.10.2019, 19:02

Uncoolman hat geschrieben:
03.10.2019, 16:46
Mit "Medis" meinst du "Chemie"?
Ja.
wie gut dass es adventure-treff gibt
Sei immer du selbst. Außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste