Liebeserklärung an Internetforen

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6936
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon Loma » 13.05.2019, 21:54

Ich bin gerade auf den folgenden recht charmanten Artikel gestoßen:

https://netzpolitik.org/2019/allrad-lkw ... rnetforen/

Und da ich dabei auch an unser hiesiges gemütliches Platzerl denken musste, interessiert er ja vielleicht auch andere hier.
Vielleicht ist der Artikel ja sogar ein bisserl motivierend für mehr Engagement im Forum... *auch an die eigene Nase fass'*
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3525
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon z10 » 13.05.2019, 21:58

Dieses Forum hier ist wohl das einzige von denen, die ich noch regelmäßig besuche, wo ich mich wirklich etwas dazugehörig fühle - auch wenn ich nicht mehr viel mit Adventures zu tun habe. Ich freue mich, dass es euch Leute hier gibt :) Zum Treffen hats noch nicht gereicht.
Don't wreck the net

The prophecy is true, we are doomed.

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7737
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon regit » 13.05.2019, 23:01

Mir würde ganz gewaltig was fehlen, sollte es dieses Forum mal nicht mehr geben. Bild

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7781
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon Joey » 14.05.2019, 04:20

Ja, mir auch.
Und ich finde es schade, daß andere Formen die Foren irgendwie schon fast verdrängt haben.
Früher konnte man fast überall seine Meinung in einem Forum kundtun. Bei TV-Sendern, Buchverlagen, Parteien und was weiß ich noch allem. Jetzt haben die alle nur noch eine Facebook-Seite. Wenn man Facebook nicht mag, hat man außer Mail wohl keine Möglichkeit der Meinungsäußerung mehr. Und Mails werden meist ja eh nur mit Standardsprüchen abgespeist. Und die kann noch nicht mal wer lesen außer dem Absender und dem Empfänger selbst.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3895
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon Uncoolman » 14.05.2019, 17:59

Es gibt schon noch genug Foren (ich selbst benutze bis zu zehn Fachforen - gerade zu Recherchezwecken lande ich auch mal auf einer Pferdeplattform oder so...), aber sie werden nicht mehr gut besucht. Wenn nur alle fünf Tage ein Beitrag kommt, ist es genauso frustrierend. Und anmelden muss man sich auch; das ist blöd, wenn man nur eine einzige Frage zu dem Thema hat.
Die Hälfte ist übrigens auf Englisch, da lässt meine eigene Motivation immer sehr stark nach. Aber über Spiele, neue Filme, Schauspieler oder Computer ist man auf englischsprachige angewiesen. Und nicht alle sind so tolerant wie dieses hier, und die Trolls sitzen dort sehr locker. Die OT-Bereiche werden aber immer ausgiebig genutzt, daran merkt man die kommunikative Seite von Foren, weniger die sachliche...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Janusz11
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 173
Registriert: 20.07.2006, 20:33

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon Janusz11 » 14.05.2019, 22:37

Toller Artikel.

Ich finde Foren immer noch gut. Aber ich muß zugeben, daß ich mittlerweile zumeist nur noch stiller Leser bin. Ich habe einfach keine Motivation mehr, irgendwo im Internetz Beiträge zu verfassen und mit mir völlig fremden Menschen zu "diskutieren". Das ist überhaupt nicht böse oder abwertend gemeint. Ich sehe da einfach nur keinen Sinn für mich. Zumal viele der Diskussionen sich immer wieder wiederholen, was sich dann für mich so anfühlt, als würde ich eine Schallplatte mit einem Sprung anhören.

Wenn ich helfen oder irgendwo etwas beitragen kann, dann mache ich das immer noch gerne. Aber Diskussionen oder Meinungsaustausch, das behalte ich mir lieber für die Menschen um mich herum vor. Und irgendwelche Aufzählthemen à la "was ist euer [setze x-beliebiges Beispiel hier ein]?"- nun ja, wenn man bereits ein paar Jährchen im Internetz unterwegs war, dann hat man davon auch bereits den einen und anderen Beitrag zu viel gesehen. ;-)

Aber eines steht für mich außer Frage: der Adventure-Treff ist tatsächlich eines meiner liebsten Foren und ich schaue hier immer wieder gerne vorbei, auch wenn ich nicht wirklich mehr viel spiele und mich nur selten aktiv hier beteilige. Aber der Treff hat doch so seine ganz eigene Atmosphäre, was, glaube ich, auch an dem überwiegend schon etwas älteren (ich finde den Begriff "erwachsen" unsinnig) Publikum liegt. Und diese Atmosphäre hier mag ich.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3895
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon Uncoolman » 14.05.2019, 22:43

Zwei Nebeneffekte von Foren möchte ich hier kurz anführen: es gibt häufig eine Tauschbörse oder eine Kleinanzeigen-„Bucht“, in der man Dinge bekommt, für die man bei Ebay lange suchen muss. Für Leute, die näher zusammenwohnen, kann es auch mal konkrete Hilfe geben, so geschehen bei einigen Foren, die sich um technische Belange kümmern.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 9835
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Liebeserklärung an Internetforen

Beitragvon Sternchen » 16.05.2019, 05:07

Ich nutz zur Zeit nur 3-4 Foren aber das reicht mir und ja auch ich schaue gerne hier vorbei, weil das Klima freundlich und die Leute nett sind, und hier noch ein gewisser Respekt voreinander herrscht. In einigen Foren ist der Umgangston sry leider zeitweise unter aller Sau.
Damit will ich keine Namen nennen, aber hier geht es einfach noch nett zu, und das ist auch denke ich ein Grund wieso man gerne in einem Forum bleibt,und dort weiter gerne aktiv ist.
Treffen wäre finanziell für mich kaum drin, mal sehen.
Abgeneigt wäre ich dem aber nicht wenn es sich finanziell auch irgendwie machen lässt, wohne ja nicht in Deutschland sondern in Österreich.
Glauben macht die Dinge nicht einfach.
Glauben macht diese Dinge erst möglich.

Nichts ist mächtiger als das Selbstbild,
mit dem jemand durch die Welt läuft.
Noch dazu wenn er es für seine wahre Natur hält.

Quelle:Unkown.


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste