Computerprobleme

Multimedia pur!
Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8371
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Computerprobleme

Beitragvon regit » 21.05.2019, 01:13

Joey hat geschrieben:
21.05.2019, 00:55

Allerdings ist mein Glück dein Pech. Jetzt "mußt" du gegen mich Canasta spielen. :P
Morgen, bzw. heute. Jetzt bin ich wieder etwas müde. Musste wegen Arztbesuch wieder etwas früher aufstehen. Immer diese frühen Arzttermine. :evil:

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Computerprobleme

Beitragvon Joey » 21.05.2019, 01:31

regit hat geschrieben:
21.05.2019, 01:13
Morgen, bzw. heute. Jetzt bin ich wieder etwas müde. Musste wegen Arztbesuch wieder etwas früher aufstehen. Immer diese frühen Arzttermine. :evil:
Ich wollte auch nicht drängeln. Bin ja auch gefühlt wahrscheinlich noch eine Woche damit beschäftigt, das nachzulesen, was ihr während meiner Internetabwesenheit so alles gepostet habt. Mann, wart ihr fleißig! :lol:

Weswegen du auch beim Arzt warst, ich wünsche gute Besserung!
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4742
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Computerprobleme

Beitragvon Uncoolman » 21.05.2019, 01:55

Joey: gefühlt warst du gar nicht weg...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8371
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Computerprobleme

Beitragvon regit » 21.05.2019, 01:56

Joey hat geschrieben:
21.05.2019, 01:31

Weswegen du auch beim Arzt warst, ich wünsche gute Besserung!
Danke, ist nichts Ernstes. Nun aber genug OT. #-o

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Computerprobleme

Beitragvon Joey » 21.05.2019, 02:13

Uncoolman hat geschrieben:
21.05.2019, 01:55
Joey: gefühlt warst du gar nicht weg...
Ist das jetzt was Gutes oder was Schlechtes? :-k
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Computerprobleme

Beitragvon Joey » 24.05.2019, 21:14

Mhm. Etwas scheint mein Computer doch noch zu spacken.
Jedesmal, wenn ich boote, kommt erst dieser schwarze Bildschirm mit weißer Schrift, wo unten ein Keyboard/Interface Error steht. Weiter gehts dann mit F1. Er bootet dann auch normal und funktioniert wie er soll. Weiß jemand, was diese Fehlermeldung bedeuten könnte? Meine Tastatur funktioniert offensichtlich ganz normal.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4742
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Computerprobleme

Beitragvon Uncoolman » 25.05.2019, 04:01

Wenn du noch einen USB-Anschluss frei hast, versuche die Tastatur doch mal woanders reinzustecken. Ansonsten hilft manchmal, ins BIOS-Setup zu gehen, nichts zu verändern (!), aber verlassen mit abspeichern. Vielleicht findet er Komponenten nicht, überschreiben hilft manchmal. Wenn du den PC außerdem immer komplett vom Strom trennst, könnte auch die Batterie schwächeln. Windows fährt ja zwar immer den PC runter, aber das Board usw. sind weiterhin unter Strom, wenn du den Kippschalter nicht betätigst oder Stecker nicht ziehst. Windows findet dann beim Hochfahren vielleicht Treiber nicht wieder. Manchmal klemmt da was - ich hatte sowas, wenn ich zwischen Linux und Windows gewechselt habe. Die beiden Systeme hinterließen jeweils abwechselnd andere Konfigurationen. Das lag dann aber am Linux-Loader, das wird ja hier wohl nicht sein. Offensichtlich geschieht dein Fehler VOR Windows, richtig?
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3749
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Computerprobleme

Beitragvon z10 » 25.05.2019, 08:35

Vielleicht geht es auch um die PS/2-Schnittstelle, und wenn die Tastatur über USB angeschlossen ist, funktioniert sie natürlich trotzdem. Aber das ist ins Blaue hineingeraten, habe den Fehler noch nie gelesen.
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1900
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Computerprobleme

Beitragvon Bakhtosh » 25.05.2019, 09:58

Interessant, wäre zu wissen, um was für eine Tastatur es geht. Also um eine USB Tastatur (breiter flacher Stecker) oder eine PS2 Tastatur (kleiner runder Stecker) und wie diese angeschlossen ist. Also direkt hinten im Steckbereich des Mainboards - oder irgendwie anders. Also z.B. vorne am PC, oder über einen USB-Hub oder am Monitor (und der Monitor ist per USB mit dem PC verbunden) oder über einen PS2 zu USB Adapter.

Es könnte sein, dass sich die BIOS Einträge durch das ganze hin/her zurückgesetzt haben und deswegen die Tastatur nicht dort gefunden wird, wo sie erwartet wird. Deswegen für ich als erstes dasselbe vorschlagen wie Uncoolman. Erstmal ins BIOS und das einfach über "Exit" / "Exit & Save Changes" wieder verlassen.

Hilft dies nicht, würde ich, sofern dies nicht schon geschehen ist, die Tastatur einmal direkt hinten am Steckbereich des Mainboards einstöpseln (also auch ohne PS2 Adapter, wenn so einer genutzt wird).

Ändert sich auch so nichts, dann gehe erneut ins BIOS (falls Du ohne PS2 Adapter nicht mehr reinkommst, dann stöpsel diesen wieder an). Im BIOS mache dann einmal folgende Einstellungen:
- Advanced / USB Configuration / Legacy USB Support -> Enabled
- Power / APM Configuration / Power On By PS/2 Keyboard -> Disabled
- Power / APM Configuration /Power On By PS/2 Mouse -> Disabled
Gehe anschließend wieder auf "Exit" / "Exit & Save Changes"

Bringt dies auch nichts, dann könntest Du deaktivieren, dass Du "F1" drücken musst. Also wieder ins BIOS und folgende Einstellungen tätigen:
- Boot / Boot Settings Configuration / Quick Boot -> Enabled
- Boot / Boot Settings Configuration / Wait for "F1" If Error -> Disabled
Anschließend wieder auf "Exit" / "Exit & Save Changes"

Im letzteren Fall wäre es gut, einmal eine andere Tastatur auszuprobieren (nur, wenn Du eine da hast oder leihen kannst). Ist es damit dasselbe, könnte es leider sein, dass das Mainboard einen mitbekommen hat. Googelt man nach der Fehlermeldung stößt man leider auf eine Reihe von Fällen mit defekten Mainboards. Solange der Zustand so stabil bleibt, stört es ja nicht weiter (also so lange die Tastatur noch funktioniert). Aber ich würde dann ein neues System nicht erst zu Weihnachten planen. ;)

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4742
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Computerprobleme

Beitragvon Uncoolman » 25.05.2019, 15:30

Das Problem bei Windows ist, dass die Fehlermeldung absolut nichts mit dem Fehler zu tun haben muss. Das war schon immer so. Hier könnte auch ein Grafikkartenfehler, ein Treiber-Problem oder eine unleserliche Master-Sektion genausogut die Ursache sein... Allerdings scheint hier bereits wohl ein Fehler beim Booten vorzuliegen; dann müsste man in der Liste der BIOS-Meldungen eher was finden.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Janusz11
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 173
Registriert: 20.07.2006, 20:33

Re: Computerprobleme

Beitragvon Janusz11 » 27.05.2019, 11:27

Mit dem Betriebssystem hat das in diesem Fall tatsächlich nichts zu tun. Die Fehlermeldung kommt ja bereits nach dem POST und deutet darauf hin, daß mit der Hardware etwas nicht stimmt. Es kann sogar sein, daß bei der Aktion mit dem Netzteil das Motherboard etwas abbekommen hat und so nun die Eingabegeräte nicht mehr fehlerfrei erkannt werden.

Ich würde auch empfehlen, die Tastatur einmal an verschiedenen Anschlüssen auszuprobieren bzw. wenn die Möglichkeit besteht, auch einmal an einem anderen Gerät.

Die Fehlermeldung bzw. das Warten auf die F1-Eingabe kann man übrigens im BIOS deaktivieren unter Boot -> Wait For 'F1' If Error [Enable/Disable]. Allerdings wartet das System dann generell nicht mehr bei Fehlern auf eine Eingabe.

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Computerprobleme

Beitragvon Joey » 27.05.2019, 15:52

Meine Tastatur ist per USB hinten am Computer angestöpselt, ohne einen Adapter. Ich hab da mal Maus und Tastatur vertauscht, die Fehlermeldung kommt aber trotzdem noch.
Zu der Bios-Sache bin ich noch nicht gekommen, aber das werde ich noch versuchen.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

donald
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 220
Registriert: 20.12.2011, 02:33

Re: Computerprobleme

Beitragvon donald » 28.05.2019, 12:03

Hi,

warum gehst du nicht los und holst dir für 10€ eine Billigtastatur?
Wenn der Fehler bleibt, dann liegt es am MB und du hast eine Ersatztastatur.

Ich betreibe Maus und Tastatur nur am PS2 Port. Ist eine Marotte von mir. Ich habe 2 PC's unterm Schreibtisch und schalte mit einem KVM-Switch hin und her.
Das elende An- und Abmelden der Geräte über USB (Palimm, Palimm und warten) ging mir so auf den Senkel.
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich
und manchmal auch die Hölle.

Benutzeravatar
Uncoolman
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4742
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Computerprobleme

Beitragvon Uncoolman » 28.05.2019, 16:57

Ich habe einen Digital- und einen Analogswitch für die Bildschirme, mit denen auch die Tastatur mit umgeschaltet wird, und bei mir gibt es kein Anmelden, obwohl USB verlangt wird.

Ich vermute jedoch, dass die Fehlermeldung ohnehin irreführend ist. Beim Booten wird die erstbeste Meldung abgesetzt - aber ob wirklich die Tastatur betroffen ist, ist fraglich. Ich tippe eher auf interne Fehler auf der Platte oder dem Board. Aber eine zweite Tastatur zu testen, ist wirklich ein sinnvoller Rat!
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8285
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Computerprobleme

Beitragvon Joey » 24.08.2019, 20:47

Huhu, ich bins wieder, die Nervensäge! :-"
Ich hoffe, ich darf eure Fachkenntnisse nochmal in Anspruch nehmen? [-o<

Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem neuen Computer. Mangels auch nur der geringsten Fachkenntnis bezüglich Computern konnte ich mich noch für kein Angebot entscheiden. Und jetzt habe ich in einem Prospekt das hier gesehen.
Der hat nicht exakt alles genau so, wie ich es mir erträume, und eigentlich liegt er auch über meinem Budget. Aber falls der wirklich so gut wäre, wie er sich in der Werbung anhört, könnte ich mir bestimmt noch ein paar Euronen dazuleihen.
Was sagt ihr dazu? Ist das was Gutes? Vor allem auch bezüglich des Preises? Oder bekommt man da anderswo was Besseres für weniger Geld?
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste